andere / Petroleumharze, Cumaron-Inden-Harze, Polyterpene, Polysulfide, Polysulfone und andere Erzeugnisse im Sinne der Anmerkung 3 zu diesem Kapitel, anderweit weder genannt noch inbegriffen, in Primärformen.

Angaben des Antragstellers: aliphatisches…

copolymer; polymer; in primärform

Angaben des Antragstellers: aliphatisches Polyketon Copolymer aus Kohlenmonoxid, Ethylen und Propylen mit der CAS Nr. 88995-51-1 Untersuchungsergebnisse an einem Warenmuster: Beigefarbenes Kunststoffgranulat Befund: Es liegt ein anderes Polymer im Sinne der Unterposition 3911 9099 vor.

Begründung der Einreihung: Rechtsvorschriften: AV 1 / AV 6 / Anm 1 Abs 1 Kap 39 / Anm 3 c) Kap 39 / Anm 6 b) Kap 39 Erläuterungen: ErlKN Pos 3911 (HS) RZ 01.0 / ErlKN Pos 3911 (HS) RZ 05.1

VZTA-Nummer:
DE12611/15-1.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2021-09-21.

Nationale Stichworte: COPOLYMER POLYMER IN PRIMÄRFORM

Angaben des Antragstellers: INTM FIX CA/NA…

Angaben des Antragstellers: INTM FIX CA/NA POW PRE-BLEND, Material Nr. 96147595 Fixodent Pre Blend Zur Zusammensetzung liegen vertrauliche Angaben vor.

Untersuchungsergebnisse an einem Warenmuster: Mehlfeines, cremefarbenes Pulver. Befund: Es liegt ein anderes Polymer im Sinne der Anmerkung 3 zu Kapitel 39 vor.

Begründung der Einreihung: Rechtsvorschriften: AV 1 / AV 6 / Anm 1 Abs 1 Kap 39 / Anm 3 c) Kap 39 / Anm 4 Abs 1 Kap 39 / Anm 4 Abs 2 Satz 1 Kap 39 / Anm 4 Abs 2 Satz 2 Kap 39 / Anm 6 b) Kap 39 / UPosAnm 1 Abs 1 a) 1. Kap 39

VZTA-Nummer:
DE12997/14-1.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2020-11-30.

Nationale Stichworte: MISCHUNG POLYMER SILICIUMDIOXID IN PRIMÄRFORM

Blassgelbliches, dickliches, flüssiges, synthetisches…

polymer; in primärform

Blassgelbliches, dickliches, flüssiges, synthetisches Polymer aus durchschnittlich fünf oder mehr monomeren Einheiten in Primärform im Sinn der Anmerkung 3 zu diesem Kapitel; das Erzeugnis wird für die Herstellung spezieller Polyurethan-Coatings verwendet; kein Polyurethan der Position HS 3909.

Begründung der Einreihung: Allgemeine Vorschriften für die Auslegung der Kombinierten Nomenklatur (AV) 1 und 6; Anmerkung 1 zu Kapitel 39; Anmerkung 3, lit. c zu Kapitel 39; Anmerkung 6, lit. a zu Kapitel 39; Erläuterungen zum HS zu Kapitel 39, „Allgemeines“, „Kunststoffe in Primärformen“; Erläuterungen zum HS zu Position 3911, Ziffer 5; Untersuchungsbefund der TUA, Zl. 1246/2014 vom 24.04.2014.

VZTA-Nummer:
AT2014/000177.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2020-08-24.

Nationale Stichworte: POLYMER IN PRIMÄRFORM

Angaben des Antragstellers: Copolymer APEL…

Angaben des Antragstellers: Copolymer APEL für Anwendungen sowohl im optischen als auch im Film- und Verpackungsbereich.

Es handelt sich hier um ein Ethylen-Dicyclopentadien-Copolymer mit einer Reinheit zwischen 95 % und 99,9 %.

Die Ware liegt bei Raumtemperatur in Granulatform vor. Ein Warenmuster wurde nicht vorgelegt. Zur Zusammensetzung der Ware liegen vertrauliche Angaben vor.

Befund: Es liegt ein anderes Copolymer im Sinne der Anmerkung 3 zu Kapitel 39 der Position 3911 vor.

Begründung der Einreihung: Rechtsvorschriften: AV 1 / AV 6 / Anm 1 Abs 1 Kap 39 / Anm 3 c) Kap 39 / Anm 4 Abs 1 Kap 39 / Anm 4 Abs 2 Satz 1 Kap 39 / Anm 4 Abs 2 Satz 2 Kap 39 / Anm 6 b) Kap 39

VZTA-Nummer:
DE6440/14-1.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2020-05-14.

Nationale Stichworte: AUS KUNSTSTOFF COPOLYMER IN PRIMÄRFORM

Angaben des Antragsteller: Polyethylenimin…

Angaben des Antragsteller: Polyethylenimin - polymerisiertes Ethylenimin mit verschiedenen molaren Massen und Aminzahlen. Warenmuster wurden nicht vorgelegt. Befund: Andere Erzeugnisse im Sinne der Anmerkung 3 zu Kapitel 39 in Primärform.

Begründung der Einreihung: Rechtsvorschriften: AV 1 / AV 6 / Anm 1 Abs 1 Kap 39 / Anm 3 c) Kap 39 / Anm 6 Kap 39 Erläuterungen: ErlKN Pos 3911 (HS) RZ 01.0 / ErlKN Pos 3911 (HS) RZ 05.1

VZTA-Nummer:
DE13837/13-1.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2019-09-19.

Nationale Stichworte: AUS KUNSTSTOFF POLYMER IN PRIMÄRFORM

Angaben des Antragstellers: Reaktionsprodukt…

Angaben des Antragstellers: Reaktionsprodukt aus Epichlorhydrin und m-Xylylendiamin (CAS 135470-04-1) mittlere Molmasse: 669 g/mol Untersuchungsergebnisse an einem Warenmuster: Klare, farblose, stark viskose Flüssigkeit.

Befund: Es liegt ein anderes Polymer im Sinne der Anmerkung 3 zu Kapitel 39 vor.

Begründung der Einreihung: Rechtsvorschriften: AV 1 / AV 6 / Anm 1 Abs 1 Kap 39 / Anm 3 c) Kap 39 / Anm 6 a) Kap 39 Erläuterungen: ErlKN Pos 3911 (HS) RZ 01.0 / ErlKN Pos 3911 (HS) RZ 05.1

VZTA-Nummer:
DE17489/12-1.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2018-11-07.

Nationale Stichworte: COPOLYMER POLYMER IN PRIMÄRFORM

Angaben des Antragstellers: Polymer aus 4-Methylphenol…

Angaben des Antragstellers: Polymer aus 4-Methylphenol mit Dicyclopentadien und Isobutylen (CAS-Nr. 68610-51-5) in Pulverform mittlere Molmasse: 600 - 800 g/mol Verpackung: 15 kg-PE-Beutel, 25 kg-Kartons oder 400 kg-Big Bags Ein Warenmuster wurde nicht vorgelegt.

Befund: Es liegt ein anderes Polymer im Sinne der Anmerkung 3 zu Kapitel 39 der Position 3911 vor.

Begründung der Einreihung: Rechtsvorschriften: AV 1 / AV 6 / Anm 1 Abs 1 Kap 39 / Anm 3 c) Kap 39 / Anm 4 Abs 1 Kap 39 / Anm 4 Abs 2 Satz 1 Kap 39 / Anm 4 Abs 2 Satz 2 Kap 39 / Anm 6 b) Kap 39

VZTA-Nummer:
DE8725/12-1.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2018-05-28.

Nationale Stichworte: COPOLYMER POLYMER IN PRIMÄRFORM

Angaben des Antragstellers: Kohlenwasserstoffharz…

Angaben des Antragstellers: Kohlenwasserstoffharz Es liegt ein Copolymer aus alpha-Methylstyrol und Styrol vor.

Feststellungen an einem Warenmuster: Sprödes, weißliches Granulat. Nach den durchgeführten Untersuchungen überwiegt im Copolymer der alpha-Methylstyrolanteil gegenüber dem Styrolanteil.

Begründung der Einreihung: Rechtsvorschriften: AV 1 / AV 6 / Anm 6 b) Kap 39 / Anm 4 Abs 2 Satz 1 Kap 39 / Anm 4 Abs 2 Satz 2 Kap 39 Copolymere werden in die Position eingereiht, deren Comonomereinheit gewichtsmäßig überwiegt.

Im vorliegenden Copolymer überwiegt alpha-Methylstyrol. Polymere des alpha-Methylstyrols werden nicht in die Position 3903 eingereiht, da alpha-Methylstyrol kein Styrol ist.

Das Copolymer wird als anderes Polymer von der Position 3911 erfasst.

VZTA-Nummer:
DE11773/10-1.
VZTA-Nummer:
DE11775/10-1.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2017-05-08.

Nationale Stichworte: AUS KUNSTSTOFF COPOLYMER STYROL

Angaben des Antragstellers: Polyvinylpyridin-N-oxid…

Angaben des Antragstellers: Polyvinylpyridin-N-oxid (SCN 10072318) in wässriger Lösung. Zur Zusammensetzung liegen vertrauliche Angaben vor.

Untersuchungsergebnis an einem Warenmuster: Gelb-orangefarbene, viskose Flüssigkeit. Petroleumharze, Cumaron-Inden-Harze, Polyterpene, Polysulfide, Polysulfone und andere Erzeugnisse im Sinne der Anmerkung 3 zu diesem Kapitel, anderweit weder genannt noch in begriffen, in Primärformen: andere als Petroleumharze, Cumaronharze, Indenharze oder Cumaron-Inden-Harze und Polyterpene: andere als Kondensationspolymerisations- und Umlagerungspolymerisationserzeugnisse, auch chemisch modifiziert: andere: andere

Begründung der Einreihung: Rechtsvorschriften: AV 1 / AV 6 / Anm 1 Abs 1 Kap 39 / Anm 3 c) Kap 39 / Anm 6 a) Kap 39 Erläuterungen: ErlKN Pos 3905 (HS) RZ 01.0 Polymere der vorliegenden Art werden als andere Erzeugnisse im Sinne der Anmerkung 3 zu Kapitel 39 von der Position 3911 erfasst.

Ein Polymer im Sinne der Position 3905 liegt nicht vor, da das Stickstoffatom des Pyridinrings nicht direkt an das Kohlenstoffatom der Polymerkette gebunden ist.

VZTA-Nummer:
DE6924/11-1.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2017-04-14.

Nationale Stichworte: WASSER POLYMER WACHS