andere / Glasfasern (einschließlich Glaswolle) und Waren daraus (z. B. Garne, Gewebe).

  • - - 7019900010 80 (0/2) : nichttextile Glasfasern, bei denen der Anteil an Fasern mit einem Durchmesser von weniger als 4,6µm überwiegt
  • - - 7019900020 80: Glascord mit Kautschuk oder Kunststoff imprägniert, hergestellt aus Garnen aus gedrehten Glasfaserfilamenten, überzogen mit einem Latex, bestehend aus mindestens einem Resorcin-Formaldehyd-Vinylpyridin-Harz und einem Acrylnitril-Butadien-Kautschuk (NBR)
  • - - 7019900030 80: Glascord mit hohem Elastizitätsmodul (Type K), mit Kautschuk imprägniert, hergestellt aus Garnen aus gedrehten Glasfilamenten mit hohem Elastizitätsmodul, überzogen mit einem ein Resorcin-Formaldehyd-Harz enthaltenden Latex, der auch Vinylpyridin und/oder hydrierten Acrylnitril-Butadien-Kautschuk (HNBR) enthalten kann
  • - - 7019900040 80 (0/1) : Glascord mit Kautschuk oder Kunststoff imprägniert, hergestellt aus Garnen aus gedrehten Glasfaserfilamenten, überzogen mit einem Latex, bestehend aus mindestens einem Resorcin-Formaldehyd-Harz und chlorsulfoniertem Polyethylen
  • - - 7019900090 80 (0/69) : andere

Nähgewirke aus Glasfasern, Artikelnr. 193060012710011,…

Nähgewirke aus Glasfasern, Artikelnr. 193060012710011, Foto siehe Anlage, - Flächenerzeugnis in Form eines Nähgewirkes (Kettenwirktechnik), laut Untersuchungsergebnis bestehend aus: - - einer Außen- und Innenlage aus einem Vlies aus regellos geschichteten Glasfasern (mit Kunststoff getränkt; der Kunststoff liegt in geschäumter Form vor und bildet sog.

Mikrohohlkugeln), - - einer Zwischenlage aus Nadelfilz aus synthetischen Chemiefasern aus laut Antrag Polypropylen, - - verfestigt mittels eines maschenbildenden Garnes (Nähfaden) aus synthetischen Chemiefasern (Spinnstoff) in einer verriegelten Kettenstichnaht, - - mit einem Gesamtflächengewicht von laut Antrag 600 g, wobei der Glasfaseranteil überwiegt, - die Glasfasern verleihen der zusammengesetzten Ware aufgrund des Umfangs (deutlich überwiegender Anteil) den wesentlichen Charakter, - laut Antrag mit einer Breite von 127 cm, - stellt sich aufgrund der Art des Flächenerzeugnisses (Nähgewirke) nicht als Ware der Unterposition 7019 3200 dar. "Ware (Nähgewirke) aus textilen Glasfasern"

Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: GEWIRKE MEHRLAGIG GARN GLASFASER AUS GLASFASER

Nähgewirke aus Glasfasern, Foto siehe Anlage.…

Nähgewirke aus Glasfasern, Foto siehe Anlage. "Ware aus textilen Glasfasern, andere als in den Unterpositionen 7019 1100 bis 7019 5900 genannte"

Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS SPINNSTOFF AUS GLAS DREILAGIG GLASFASER AUS GLASFASER

Ware aus Glasfasern, sog. textile Bewehrung…

Ware aus Glasfasern, sog. textile Bewehrung aus Fasermaterial AR-Glas, Foto siehe Anlage, - steifes, nicht biegsames Erzeugnis; laut Antrag als sog.

Matte, - laut Untersuchungsergebnis: - - Nähgewirke (in Kettenwirk-Technik), bestehend aus: - - - multiaxial gelegten Garnen aus textilen Glasfilamenten, - - - maschenbildenden Garnen aus synthetischen Chemiefasern, mittels derer die Glasfilamente miteinander verbunden sind, - - - mit einem deutlich überwiegenden (charakterbestimmenden) Anteil an Glasfasern, - laut Antrag: - - mit Kunststoff (laut Antrag Epoxidharz) getränkt, - zur Verwendung im Betonbau, - im Hinblick auf die Verwendung der Ware sind das Nähgewirke und die Tränkung aus Epoxidharz gleich- bedeutend, im Hinblick auf den Umfang ist das Nähgewirke charakterbestimmend. "Ware (Nähgewirke) aus textilen Glasfasern"

Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS SYNTHETISCHER CHEMIEFASER STEIF GETRÄNKT EPOXIDHARZ AUS GLASFASER FÜR BETON

Ware aus Glasfasern, sog. Antriebsbänder,…

aus gewebe; aus kunststoff; band; glasfaser; aus glasfaser

Ware aus Glasfasern, sog. Antriebsbänder, Foto siehe Anlage, - in Form eines geschlossenen Bands; nach dem Ergebnis der Untersuchung bestehend aus - - einem dichtgewebten Gewebe aus Garnen aus Glasfasern (textile Glasfilamente), - - einer dünnen Beschichtung aus Kunststoff im Sinne der Anmerkung 1 zu Kapitel 39 (Polytetrafluorethylen/PTFE), - - nach dem Umfang und im Hinblick auf die Verwendung bestimmt das Gewebe aus Glasfasern den wesentlichen Charakter der Ware, - durch Zusammenkleben eines Streifens gefertigt (somit kein Gewebe), - mit einem Umfang von ca. 200 cm und einer Breite von ca. 0,5 cm, - stellt sich u. a. aufgrund der fehlenden Härte und Steifheit nicht als Band aus Kunststoffen dar, - zur Verwendung als Antriebsriemen für Beschichtungsmaschinen bestimmt. "Ware aus Glasfasern (Antriebsband)"

Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS GEWEBE AUS KUNSTSTOFF BAND GLASFASER AUS GLASFASER

Ware aus Glasfasern, sog. Antriebsbänder,…

aus gewebe; aus kunststoff; band; glasfaser; aus glasfaser

Ware aus Glasfasern, sog. Antriebsbänder, Foto siehe Anlage, - in Form eines geschlossenen Bands; nach dem Ergebnis der Untersuchung bestehend aus - - einem dichtgewebten Gewebe aus Garnen aus Glasfasern (textile Glasfilamente), - - einer dünnen Beschichtung aus Kunststoff im Sinne der Anmerkung 1 zu Kapitel 39 (Polytetrafluorethylen/PTFE), - - nach dem Umfang und im Hinblick auf die Verwendung bestimmt das Gewebe aus Glasfasern den wesentlichen Charakter der Ware, - durch Zusammenkleben eines Streifens gefertigt (somit kein Gewebe), - mit einem Umfang von ca. 510 cm und einer Breite von ca. 1,2 cm, - stellt sich u. a. aufgrund der fehlenden Härte und Steifheit nicht als Band aus Kunststoffen dar, - zur Verwendung als Antriebsriemen für Beschichtungsmaschinen bestimmt. "Ware aus Glasfasern (Antriebsband)"

Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS GEWEBE AUS KUNSTSTOFF BAND GLASFASER AUS GLASFASER

Ware aus Glasfasern, sog. Antriebsbänder,…

aus gewebe; aus kunststoff; band; glasfaser; aus glasfaser

Ware aus Glasfasern, sog. Antriebsbänder, Foto siehe Anlage, - in Form eines geschlossenen Bands; nach dem Ergebnis der Untersuchung bestehend aus - - einem dichtgewebten Gewebe aus Garnen aus Glasfasern (textile Glasfilamente), - - einer dünnen Beschichtung aus Kunststoff im Sinne der Anmerkung 1 zu Kapitel 39 (Polytetrafluorethylen/PTFE), - - nach dem Umfang und im Hinblick auf die Verwendung bestimmt das Gewebe aus Glasfasern den wesentlichen Charakter der Ware, - durch Zusammenkleben eines Streifens gefertigt (somit kein Gewebe), - mit einem Umfang von ca. 250 cm und einer Breite von ca. 1,2 cm, - stellt sich u. a. aufgrund der fehlenden Härte und Steifheit nicht als Band aus Kunststoffen dar, - zur Verwendung als Antriebsriemen für Beschichtungsmaschinen bestimmt. "Ware aus Glasfasern (Antriebsband)"

Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS GEWEBE AUS KUNSTSTOFF BAND GLASFASER AUS GLASFASER

Ware aus Glasfasern, sog. Textilglasschlauch…

überzogen; aus kunststoff; glasfaser

Ware aus Glasfasern, sog. Textilglasschlauch mit Folienkaschierung, Foto siehe Anlage, - einem Schlauchgewirke aus textilen Glasfilamenten (Glasfasern), - einem dünnen Überzug auf der Außenseite aus Kunststoffen (laut Antrag: thermoplastische Folie), - das Schlauchgewirke aus Glasfasern bestimmt nach dem Umfang (Stärke) und aufgrund seiner Bedeutung in Bezug auf die Verwendung den wesentlichen Charakter der zusammengesetzten Ware, - in verschiedenen Durchmessern, vorgelegtes Warenmuster mit einem Durchmesser von ca. 13 cm, - in zwei Längen von 25 Metern bzw. 50 Metern, - dient der Sanierung von defekten Rohrleitungen im grabenlosen Verfahren. "Ware (Schlauchgewirke) aus Glasfasern"

Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: ÜBERZOGEN AUS KUNSTSTOFF GLASFASER

Ware aus Glasfasern, sog. Feuer- und Flammenschutz…

überzogen; aus silikon; schutzhülle; glaswaren; schlauch; aus…

Ware aus Glasfasern, sog. Feuer- und Flammenschutz für Leitungen, Foto siehe Anlage, - ein Warenmuster wurde nicht vorgelegt; die Einreihung erfolgt anhand der Antragsangaben, - bestehend aus einem schlauchartigen Rundgeflecht (sog.

Hülse) aus laut Antrag Glasfasern mit einer Beschichtung aus laut Antrag Silikonkautschuk, - in verschiedenen Größen; mit einem Innendurchmesser von ca. 6 mm bis 150 mm und einer Wand- dicke von 1,5 mm bis 5,2 mm, - dient als Feuer- und Flammschutz für Leitungen, - das Rundgeflecht aus Glasfasern bestimmt nach der Dicke und im Hinblick auf die Verwendung der Ware als Feuer- und Flammschutz deren wesentlichen Charakter. "Ware aus Glasfasern (Schlauch)"

Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: ÜBERZOGEN AUS SILIKON SCHUTZHÜLLE GLASWAREN SCHLAUCH AUS GLASFASER ZUM SCHUTZ GEFLECHT

Ware aus Glasfasern, sog. Dämmmatte - ALU…

Ware aus Glasfasern, sog. Dämmmatte - ALU kaschierte Glasfaser Dämmmatte (ein Warenmuster wurde nicht vorgelegt, die Einreihung erfolgt aufgrund der Antragsangaben), - zur Verwendung als Dämmmatte für die Motorhaube in einem Radlader (Frontschaufellader), - dreilagig gearbeitet, bestehend aus: - - einer Oberseite aus einer Aluminiumfolie, - - einer Mittellage aus Glasfasern, - - einer Rückseite aus einer selbstklebenden Folie, - - im Hinblick auf die Dicke und die Verwendung als Dämmmatte verleiht die Mittellage aus Glasfasern der Ware den wesentlichen Charakter, - speziell zur Verwendung an einer bestimmten Motorhaube mit u. a. zwei Aussparungen zugeschnitten, u. a. somit keine Matte im Sinne der Unterposition 7019 3100, - gehört als Glasware zu technischen Zwecken nicht zum Kapitel 84 (keine Einreihung als Teil für einen Schaufellader der Position 8431). "Ware (Dämmmatte) aus Glasfasern, andere als in der Unterposition 7019 3100 genannte"

Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: DREILAGIG GLASFASER AUS GLASFASER

Warenzusammenstellung, bestehend aus einer…

Warenzusammenstellung, bestehend aus einer Ware aus Glasfasern (Behältnis), einem Paar Handschuhe und zwei Feuerlöschern, sog.

Lösch- und Aufbewahrungssystem XBAG, Foto siehe Anlage, - in Aufmachung für den Einzelverkauf (die Handschuhe und die Feuerlöscher befinden sich in dem zusammengerollten Behältnis), - zur Befriedigung eines speziellen Bedarfs zusammengestellt (dient als Lösch- und Aufbewahrungssystem für Lithiumionenakkus, Mobiltelefone, Laptops usw.), - Ware aus Glasfasern (Behältnis): - - im Wesentlichen bestehend aus Gewebe aus lt.

Antrag Glasfasern, - - u. a. außen mit Kunststoff bestrichen (keine eigene Lage bildend), - - am oberen Rand mit einem sog.

Rollpackverschluss ausgestattet, der durch Umschlagen des Rands und Verschließen mit Klettverschluss gebildet wird, - - ohne Innenausstattung; flachliegend, - - in den Abmessungen: ca. 39 cm (Länge) x 60 cm (Höhe), - - am unteren Rand mit zwei mit Klettverschluss befestigten Einschubtaschen mit Überschlagklappen mit Klettverschluss aus Geweben aus Spinnstoffen, in denen sich die beiden Feuerlöscher befinden, - - an den Außenseite mit zwei Bändern mit Klettverschluss und einer Schnalle aus unedlem Metall, womit das zusammengerollte Behältnis zusammengehalten werden kann, - - keine Einreihung als Behältnis in die Position 4202, da es sich bei den Geweben aus Glasfasern nicht um einen für dieses Behältnis in Position 4202 zugelassenen Stoff handelt und die Glasfasergewebe auf der Außenseite nicht mit einer Kunststofffolie überzogen sind, - Handschuhe: - - als Fünffingerhandschuhe gearbeitet, - - aus Gewirken aus Spinnstoffen (Kevlar und Modacryl) und Glasfasern, - - im Bereich der Innenhand und der Finger und des Daumens mit einer sog.

Neopren Beschichtung, - Feuerlöscher: - - in zwei Kunststoffdosen mit Sprühknopf, - - druckfrei; mit einem Inhalt von jeweils 400 ml Schäumungslöschmittel, - nach der Bedeutung in Bezug auf die Verwendung ist das Behältnis (dient zur sichereren Aufbewahrung von z.

B. gelöschten Akkus) und die Feuerlöscher (dienen zum Löschen) gleichbedeutend, nach dem Wert verleiht jedoch das Behältnis der Warenzusammenstellung den wesentlichen Charakter. "Ware aus Glasfasern (Behältnis), anderes als in den Unterpositionen 7019 9000 10 bis 7019 9000 40 genannte"

Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: GLASFASER