Cobaltmatte und andere Zwischenerzeugnisse der Cobaltmetallurgie; Cobalt in Rohform; Pulver.

English 6 Suomi 4 Nederlands 1

Cobalt in Rohform Bei der Ware handelt es…

Cobalt in Rohform Bei der Ware handelt es sich um eine Scheibe aus einer Cobalt-Chrom-Legierung.

Die Legierung besteht zu 60% aus Cobalt, zu 28% aus Chrom, zu 9% Wolfram und zu 1,5% aus Silicium.

Weitere Elemente sind unter 1% enthalten. Den Angaben nach wird die Ware zur Herstellung von Zahnersatz verwendet.

Die Ware wird nach ihrer stofflichen Beschaffenheit als Cobalt in Rohform in den TARIC-Code 8105 2000 00 der Kombinierten Nomenklatur eingereiht.

Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS METALL AUS UNEDLEM METALL CHROM LEGIERUNG COBALT

Pulver aus Cobalt Bei der Ware handelt es…

Pulver aus Cobalt Bei der Ware handelt es sich nach den Angaben um Pulver aus einer Cobaltlegierung. Das Erzeugnis wird zur Beschichtung von Werkstoffen verwendet. Die Ware ist als Cobalt in Form von Pulver in die Unterposition 8105 2000 der Kombinierten Nomenklatur einzureihen.

Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: ALS PULVER FEST LEGIERUNG COBALT

Pulver aus einer Cobaltlegierung Bei der…

Pulver aus einer Cobaltlegierung Bei der Ware handelt es sich nach den Antragsunterlagen aus einem metallischen Pulver aus einer Legierung mit gewichtsmäßig überwiegendem Cobaltgehalt mit u.a.

Chrom und Wolfram. Ein Prüfzeugnis mit Angaben zur chemischen Zusammensetzung und Korngröße wurde vorgelegt.

Das Erzeugnis wird in Verpackungseinheiten à 5 kg in Kunststoffdosen gehandelt und wird im Dentalbereich im Laser-Schmelzverfahren für den Zahnersatz verwendet.

Die Ware ist nach ihrer Beschaffenheit als Pulver aus Cobalt in die Codenummer 8105 2000 00 0 einzureihen.

Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: CHROM LEGIERUNG COBALT

Cobaltbröckchen Bei der Ware handelt es sich…

fest; cobalt

Cobaltbröckchen Bei der Ware handelt es sich um kleine, metallische Blättchen (Nuggets) aus hochreinem Cobalt.

Die Verunreinigungen betragen nach den Angaben weniger als 0,1 GHT. Das Material wird in einem elektrolytischen Prozess hergestellt und zur Herstellung von Eisen-Cobalt-Tantal-Pulver, ebenfalls von hoher Reinheit, gasverdüst.

Die Ware ist als Cobalt in Rohform in die Unterposition 8105 2000 der Kombinierten Nomenklatur einzureihen.

Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: FEST COBALT