andere / aus Weichschaum / aus Polyurethanen.

Čeština 3 Dansk 1 English 11 Eesti 1 Suomi 3 Français 14 Italiano 5 Nederlands 6 Polski 1

Angaben des Antragstellers: Bei dem Artikel…

aus kunststoff; polyurethan; schwamm; block

Angaben des Antragstellers: Bei dem Artikel handelt es sich um einen Autoschwamm zum Polieren und/oder Waschen.

Der Schwamm besteht aus 100 % Polyurethan. Feststellungen an einem Warenmuster: Es wurde ein grauer, rechteckiger, geschäumter Block (Abmessungen: ca. 20,0 x 10,0 x 5,7 cm) aus Kunststoff vorgelegt.

Der Block ist mit einer bunt bedruckten Pappbanderole versehen und für den Einzelverkauf aufgemacht (Aufdruck auszugsweise: "Autoschwamm").

Befund: Es liegt ein rechteckiger Block aus Zellkunststoff (Polyurethan) der Position 3921 vor.

Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS KUNSTSTOFF POLYURETHAN SCHWAMM BLOCK

Bei der Ware handelt es sich um eine rechteckige,…

Bei der Ware handelt es sich um eine rechteckige, zellige, graue Weichschaummatte, die den Angaben nach aus Polyurethanschaum und einem Polyestergewebe besteht und als Sitzpolsterung verwendet wird.

Die Laboruntersuchung ergab, dass eine zweilagige Matte aus einer ca. 1,5 mm dicken PU-Weichschaumlage und einer ca. 0,25 mm dicken, weißen Polyestergewebelage vorliegt.

Das Gewebe dient lediglich der Verstärkung. Die Ware ist daher als andere Platte aus Zellkunststoff aus Weichschaumpolyurethan in den TARIC-Code 3921 1310 90 des Zolltarifs einzureihen.

Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: GEWEBE POLYESTER AUS KUNSTSTOFF SCHAUMSTOFF POLYURETHAN VERSTÄRKT

Angaben des Antragstellers: Kaschierverbundmaterial…

Angaben des Antragstellers: Kaschierverbundmaterial zum Einsatz im Bereich Automobil-Interieur (Airbag-Abdeckung in KFZ) Das Material besteht aus einer Lage PVC-Folie mit Narbenprägung (Oberware), einem PES-Wasserstrahlvlies (Unterware) sowie einer Lage Polyurethan-Weichschaum (Zwischenware).

Das Material wird in Form von Rollenware (Bahnenware) mit einer Breite von ca. 1480 mm gehandelt.

Feststellungen an einem Warenmuster: Es wurde ein Abschnitt eines mehrlagigen Flächenerzeugnisses vorgelegt, bestehend aus einer braun-grauen Zellkunststoffoberseite (Polyvinylchlorid), welche mit einem undichten Gewirke (Polyester) unterlegt ist.

Unter dem Gewirke befindet sich ein grauer Weichschaum (Polyurethan). Die Unterseite des Abschnitts wird von einem Vliesstoff (Polyester) gebildet.

Die Weichschaumlage ist die dickste Lage. Befund: Es liegt ein mit Spinnstoffen verstärktes Flächenerzeugnis aus Polyurethan-Weichschaum (charakterverleihend) im Sinne der Unterposition (KN) 3921 1310 vor.

Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS KUNSTSTOFF VLIESSTOFF VERSTÄRKT GEWIRKE POLYURETHAN

Angaben des Antragstellers: Bei der einzureihenden…

Angaben des Antragstellers: Bei der einzureihenden Ware handelt es sich um ein Kaschierverbundmaterial, bestehend aus einer Vlieslage aus Polyester (Unterware), einer Lage Weichschaum aus Polyurethan (Oberware) sowie 2 Klebefilmen, welche zwischen Ober- und Unterware sowie als Rückenbeschichtung auf der Oberware aufgebracht sind.

Das Erzeugnis wird als Sitzunterpolsterung für KFZ verwendet. Das Material hat eine Dicke von 4 mm und wird mit einer Breite von ca. 1550 mm in Form von Rollenware (Bahnenware) gehandelt.

Feststellungen an einem Warenmuster: Es wurde ein Abschnitt einer grauen, aufgeschäumten Matte (Zellkunststoff) vorgelegt, welche auf der einen Seite mit einem weißen Vliesstoff und auf der anderen Seite mit einem Schmelzklebefilm versehen ist.

Die Zellkunststofflage ist die dickste Lage. Befund: Die Zellkunststofflage ist für die Ware charakterverleihend.

Es liegt eine mit Spinnstoff verstärkte Zellkunststofffolie (Polyurethan) der Unterposition (KN) 3921 1310 vor.

Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS KUNSTSTOFF VLIESSTOFF FOLIE POLYURETHAN VERSTÄRKT