aus synthetischen Chemiefasern.

Български 1 Polski 4

Gartenschlauch mit Spritzpistole, Foto siehe…

Gartenschlauch mit Spritzpistole, Foto siehe Anlage, - stellt sich als zusammengesetzte Ware dar, - laut Antrag: -- noch nicht zusammengesetzt eingehend, -- mit einer Gesamtlänge von ca. 168 cm und einer Breite (flachliegend) von ca. 3 cm, -- Gartenschlauch: --- aus einem Schlauch aus Latex (Weichkautschuk), der von einem ca. 0,9 mm dicken, einfarbigen      Gewebe aus Polyester (synthetische Chemiefasern) umhüllt ist, --- an beiden Enden mit Steckaufsätzen, an einem Ende zusätzlich mit einem Adapter (alle aus      Kunststoff), - hinsichtlich des Wertes überwiegt der Kautschuk, im Hinblick auf die Verwendung ist das Gewebe   insbesondere aufgrund des Scheuerschutzes und der Gewährleistung der Formstabilität   entscheidend, somit verleiht keiner der beiden Stoffe der Ware ihren wesentlichen Charakter und   sie ist der von den gleichermaßen in Betracht kommenden Positionen (4009 und 5909) in der   Nomenklatur zuletzt genannten zuzuweisen, -- Spritzpistole: --- aus Kunststoff, --- mit einem drehbaren Sprühkopf (zur Einstellung des Wasserstrahls) und einem Betätigungshebel, --- von Hand zu betätigen; dient dem Verspritzen von Flüssigkeiten, - der Gartenschlauch verleiht der zusammengesetzten Ware insbesondere im Hinblick auf den Wert    ihren wesentlichen Charakter. "Schlauch aus Spinnstoffen, mit Zubehör aus anderen Stoffen, aus synthetischen Chemiefasern"

Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS SPINNSTOFF POLYESTER KUNSTSTOFFE KAUTSCHUK SCHLAUCH

Pumpenschlauch, Foto siehe Anlage, - laut…

Pumpenschlauch, Foto siehe Anlage, - laut Antrag als Meterware, von unbestimmter Länge, mit angebrachten Armaturen aus anderen Stoffen (somit konfektioniert), - aus einem ca. 2 mm dicken, einfarbigen Rundgewebe aus Garnen aus synthetischen Filamtenten aus laut Antrag Polyester (synthetischen Chemiefasern) und einem Monofil aus Kunststoff mit einem Durchmesser von mehr als 1 mm (Meterware des Kapitels 39); der Gesamtanteil an synthetischen Filamenten beträgt laut Antrag 76 % und der des Monofils laut Antrag 24 % (damit sind die synthetischen Filamente gegenüber dem Monofil insbesondere im Hinblick auf das Gewicht charakterbestimmend, somit keine Ware des Kapitels 39), - mit einem Innenüberzug aus laut Antrag Kautschuk wasserdicht gemacht, mit einem Quadratmetergewicht von mehr als 1500 g und einem Anteil an Spinnstoffen von mehr als 50 GHT (= kautschutiertes Gewebe der Position 5906, somit keine Ware der Position 4009), - soll laut Antrag als Feuerwehrschlauch verwendet werden und stellt sich damit als Schlauch der zum Fortleiten von Flüssigkeiten verwendeten Art dar. "Pumpenschlauch, aus Spinnstoffen, mit Armaturen aus anderen Stoffen, aus synthetischen Chemiefasern"

Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS SPINNSTOFF AUS CHEMIEFASER KONFEKTIONIERT MIT KAUTSCHUK SCHLAUCH

Pumpenschlauch, Foto siehe Anlage, - laut…

Pumpenschlauch, Foto siehe Anlage, - laut Antrag als Meterware, von unbestimmter Länge, mit angebrachten Armaturen aus anderen Stoffen (somit konfektioniert), - aus einem ca. 2,5 mm dicken, einfarbigen Rundgewebe aus Garnen aus synthetischen Filamtenten aus laut Antrag Polyester (synthetischen Chemiefasern) und einem Monofil aus Kunststoff mit einem Durchmesser von mehr als 1 mm (Meterware des Kapitels 39); der Gesamtanteil an synthetischen Filamenten beträgt laut Antrag 76 % bzw. 68 % und der des Monofils laut Antrag 24 % bzw. 32 % (damit sind die synthetischen Filamente gegenüber dem Monofil insbesondere im Hinblick auf das Gewicht charakterbestimmend, somit keine Ware des Kapitels 39), - mit einem Innenüberzug aus laut Antrag Kautschuk wasserdicht gemacht, mit einem Quadratmetergewicht von mehr als 1500 g und einem Anteil an Spinnstoffen von mehr als 50 GHT (= kautschutiertes Gewebe der Position 5906, somit keine Ware der Position 4009), - soll laut Antrag als Feuerwehrschlauch verwendet werden und stellt sich damit als Schlauch der zum Fortleiten von Flüssigkeiten verwendeten Art dar. "Pumpenschlauch, aus Spinnstoffen, mit Armaturen aus anderen Stoffen, aus synthetischen Chemiefasern"

Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS SPINNSTOFF AUS CHEMIEFASER KONFEKTIONIERT MIT KAUTSCHUK SCHLAUCH

Pumpenschlauch, Foto siehe Anlage, - laut…

Pumpenschlauch, Foto siehe Anlage, - laut Antrag als Meterware, von unbestimmter Länge, mit angebrachten Armaturen aus anderen Stoffen (somit konfektioniert), - aus einem ca. 3 mm dicken, einfarbigen Rundgewebe aus Garnen aus synthetischen Filamtenten aus laut Antrag Polyester (synthetischen Chemiefasern) und einem Monofil aus Kunststoff mit einem Durchmesser von mehr als 1 mm (Meterware des Kapitels 39); der Gesamtanteil an synthetischen Filamenten beträgt laut Antrag 76 % und der des Monofils laut Antrag 24 % (damit sind die synthetischen Filamente gegenüber dem Monofil insbesondere im Hinblick auf das Gewicht charakterbestimmend, somit keine Ware des Kapitels 39), - mit einem Innenüberzug aus laut Antrag Kautschuk wasserdicht gemacht, mit einem Quadratmetergewicht von mehr als 1500 g und einem Anteil an Spinnstoffen von mehr als 50 GHT (= kautschutiertes Gewebe der Position 5906, somit keine Ware der Position 4009), - soll laut Antrag als Feuerwehrschlauch verwendet werden und stellt sich damit als Schlauch der zum Fortleiten von Flüssigkeiten verwendeten Art dar. "Pumpenschlauch, aus Spinnstoffen, mit Armaturen aus anderen Stoffen, aus synthetischen Chemiefasern"

Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS SPINNSTOFF AUS CHEMIEFASER KONFEKTIONIERT MIT KAUTSCHUK SCHLAUCH

Pumpenschlauch, Foto siehe Anlage, - laut…

Pumpenschlauch, Foto siehe Anlage, - laut Antrag als Meterware, von unbestimmter Länge, - aus einem ca. 2,5 mm dicken, einfarbigen Rundgewebe aus Garnen aus synthetischen Filamenten aus laut Antrag Polyester (synthetische Chemiefasern) und einem Monofil aus Kunststoff mit einem Durchmesser von mehr als 1 mm (Meterware des Kapitels 39); der Gesamtanteil an synthetischen Filamenten beträgt laut Antrag 76 % bzw. 68 % und der des Monofils laut Antrag 24 % bzw. 32 % (damit sind die synthetischen Filamente gegenüber dem Monofil insbesondere im Hinblick auf das Gewicht charakterbestimmend, somit keine Ware des Kapitels 39), - mit einem Innenüberzug aus laut Antrag Kautschuk wasserdicht gemacht, mit einem Quadratmetergewicht von mehr als 1500 g und einem Anteil an Spinnstoffen von mehr als 50 GHT (= kautschutiertes Gewebe der Position 5906, somit keine Ware der Position 4009), - soll laut Antrag als Feuerwehrschlauch verwendet werden und stellt sich damit als Schlauch der zum Fortleiten von Flüssigkeiten verwendeten Art dar; keine Einreihung als kautschutiertes Gewebe in die Position 5906, da die Ware in Position 5909 genauer bezeichnet ist. "Pumpenschlauch, aus Spinnstoffen, aus synthetischen Chemiefasern"

Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS SPINNSTOFF AUS CHEMIEFASER MIT KAUTSCHUK SCHLAUCH

Pumpenschlauch, Foto siehe Anlage, - laut…

Pumpenschlauch, Foto siehe Anlage, - laut Antrag als Meterware, von unbestimmter Länge, - aus einem ca. 3 mm dicken, buntgewebten Rundgewebe aus Garnen aus synthetischen Filamenten aus laut Antrag Polyester (synthetische Chemiefasern) und einem Monofil aus Kunststoff mit einem Durchmesser von mehr als 1 mm (Meterware des Kapitels 39); der Gesamtanteil an synthetischen Filamenten beträgt laut Antrag 76 % und der des Monofils laut Antrag 24 % (damit sind die synthetischen Filamente gegenüber dem Monofil insbesondere im Hinblick auf das Gewicht charakterbestimmend, somit keine Ware des Kapitels 39), - mit einem Innenüberzug aus laut Antrag Kautschuk wasserdicht gemacht, mit einem Quadratmetergewicht von mehr als 1500 g und einem Anteil an Spinnstoffen von mehr als 50 GHT (= kautschutiertes Gewebe der Position 5906, somit keine Ware der Position 4009), - soll laut Antrag als Feuerwehrschlauch verwendet werden und stellt sich damit als Schlauch der zum Fortleiten von Flüssigkeiten verwendeten Art dar; keine Einreihung als kautschutiertes Gewebe in die Position 5906, da die Ware in Position 5909 genauer bezeichnet ist. "Pumpenschlauch, aus Spinnstoffen, aus synthetischen Chemiefasern"

Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS SPINNSTOFF AUS CHEMIEFASER MIT KAUTSCHUK SCHLAUCH

Pumpenschlauch, Foto siehe Anlage, - laut…

Pumpenschlauch, Foto siehe Anlage, - laut Antrag als Meterware, von unbestimmter Länge, - aus einem ca. 2 mm dicken, einfarbigen Rundgewebe aus Garnen aus synthetischen Filamenten aus laut Antrag Polyester (synthetische Chemiefasern) und einem Monofil aus Kunststoff mit einem Durchmesser von mehr als 1 mm (Meterware des Kapitels 39); der Gesamtanteil an synthetischen Filamenten beträgt laut Antrag 76 % und der des Monofils laut Antrag 24 % (damit sind die synthetischen Filamente gegenüber dem Monofil insbesondere im Hinblick auf das Gewicht charakterbestimmend, somit keine Ware des Kapitels 39), - mit einem Innenüberzug aus laut Antrag Kautschuk wasserdicht gemacht, mit einem Quadratmetergewicht von mehr als 1500 g und einem Anteil an Spinnstoffen von mehr als 50 GHT (= kautschutiertes Gewebe der Position 5906, somit keine Ware der Position 4009), - soll laut Antrag als Feuerwehrschlauch verwendet werden und stellt sich damit als Schlauch der zum Fortleiten von Flüssigkeiten verwendeten Art dar; keine Einreihung als kautschutiertes Gewebe in die Position 5906, da die Ware in Position 5909 genauer bezeichnet ist. "Pumpenschlauch, aus Spinnstoffen, aus synthetischen Chemiefasern"

Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS SPINNSTOFF AUS CHEMIEFASER MIT KAUTSCHUK SCHLAUCH

Pumpenschlauch, Foto siehe Anlage, - laut…

Pumpenschlauch, Foto siehe Anlage, - laut Antrag als Meterware, von unbestimmter Länge, mit angebrachten Armaturen aus anderen Stoffen (somit konfektioniert), - aus einem ca. 3 mm dicken, buntgewebten Rundgewebe aus Garnen aus synthetischen Filamtenten aus laut Antrag Polyester (synthetischen Chemiefasern) und einem Monofil aus Kunststoff mit einem Durchmesser von mehr als 1 mm (Meterware des Kapitels 39); der Gesamtanteil an synthetischen Filamenten beträgt laut Antrag 76 % und der des Monofils laut Antrag 24 % (damit sind die synthetischen Filamente gegenüber dem Monofil insbesondere im Hinblick auf das Gewicht charakterbestimmend, somit keine Ware des Kapitels 39), - mit einem Innenüberzug aus laut Antrag Kautschuk wasserdicht gemacht, mit einem Quadratmetergewicht von mehr als 1500 g und einem Anteil an Spinnstoffen von mehr als 50 GHT (= kautschutiertes Gewebe der Position 5906, somit keine Ware der Position 4009), - soll laut Antrag als Feuerwehrschlauch verwendet werden und stellt sich damit als Schlauch der zum Fortleiten von Flüssigkeiten verwendeten Art dar. "Pumpenschlauch, aus Spinnstoffen, mit Armaturen aus anderen Stoffen, aus synthetischen Chemiefasern"

Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS SPINNSTOFF AUS CHEMIEFASER KONFEKTIONIERT MIT KAUTSCHUK SCHLAUCH

Pumpenschlauch, Foto siehe Anlage, - laut…

Pumpenschlauch, Foto siehe Anlage, - laut Antrag als Meterware, von unbestimmter Länge, mit angebrachten Armaturen aus anderen Stoffen (somit konfektioniert), - aus einem ca. 2 mm dicken, einfarbigen Rundgewebe aus Garnen aus synthetischen Filamtenten aus laut Antrag Polyester (synthetischen Chemiefasern) und einem Monofil aus Kunststoff mit einem Durchmesser von mehr als 1 mm (Meterware des Kapitels 39); der Gesamtanteil an synthetischen Filamenten beträgt laut Antrag 76 % und der des Monofils laut Antrag 24 % (damit sind die synthetischen Filamente gegenüber dem Monofil insbesondere im Hinblick auf das Gewicht charakterbestimmend, somit keine Ware des Kapitels 39), - mit einem Innenüberzug aus laut Antrag Kautschuk wasserdicht gemacht, mit einem Quadratmetergewicht von mehr als 1500 g und einem Anteil an Spinnstoffen von mehr als 50 GHT (= kautschutiertes Gewebe der Position 5906, somit keine Ware der Position 4009), - soll laut Antrag als Feuerwehrschlauch verwendet werden und stellt sich damit als Schlauch der zum Fortleiten von Flüssigkeiten verwendeten Art dar. "Pumpenschlauch, aus Spinnstoffen, mit Armaturen aus anderen Stoffen, aus synthetischen Chemiefasern"

Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS SPINNSTOFF AUS CHEMIEFASER KONFEKTIONIERT MIT KAUTSCHUK SCHLAUCH

Pumpenschlauch, Foto siehe Anlage, - laut…

Pumpenschlauch, Foto siehe Anlage, - laut Antrag als Meterware, von unbestimmter Länge, - aus einem ca. 2 mm dicken, einfarbigen Rundgewebe aus Garnen aus synthetischen Filamenten aus laut Antrag Polyester (synthetische Chemiefasern) und einem Monofil aus Kunststoff mit einem Durchmesser von mehr als 1 mm (Meterware des Kapitels 39); der Gesamtanteil an synthetischen Filamenten beträgt laut Antrag 76 % und der des Monofils laut Antrag 24 % (damit sind die synthetischen Filamente gegenüber dem Monofil insbesondere im Hinblick auf das Gewicht charakterbestimmend, somit keine Ware des Kapitels 39), - mit einem Innenüberzug aus laut Antrag Kautschuk wasserdicht gemacht, mit einem Quadratmetergewicht von mehr als 1500 g und einem Anteil an Spinnstoffen von mehr als 50 GHT (= kautschutiertes Gewebe der Position 5906, somit keine Ware der Position 4009), - soll laut Antrag als Feuerwehrschlauch verwendet werden und stellt sich damit als Schlauch der zum Fortleiten von Flüssigkeiten verwendeten Art dar; keine Einreihung als kautschutiertes Gewebe in die Position 5906, da die Ware in Position 5909 genauer bezeichnet ist. "Pumpenschlauch, aus Spinnstoffen, aus synthetischen Chemiefasern"

Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS SPINNSTOFF AUS CHEMIEFASER MIT KAUTSCHUK SCHLAUCH