für die industrielle Montage: von Kraftfahrzeugen der Position 8703, von Kraftfahrzeugen der Position 8704, mit Kolbenverbrennungsmotor mit Selbstzündung (Diesel- oder Halbdieselmotor) und einem Hubraum von 2 500 cm$3 oder weniger oder mit Kolbenverbrennungsmotor mit Fremdzündung und einem Hubraum von 2 800 cm$3 oder weniger, von Kraftfahrzeugen der Position 8705.

Čeština 1 English 1 Français 1 Slovenčina 1

  • - - - 8708502010 80 (0/2) : Seitenwelle der Fahrzeugachse mit homokinetischen Gelenken an beiden Enden, von der bei der Herstellung von Waren der KN-Position 8703 verwendeten Art
  • - - - 8708502020 80: Einteilige mittelgelenklose Antriebswelle aus kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff mit - einer Länge von 1 m oder mehr, jedoch nicht mehr als 2 m, - einem Gewicht von 6 kg oder mehr, jedoch nicht mehr als 9 kg
  • - - - 8708502040 80: Getriebe mit einem Eingang und zwei Ausgängen in einem Aluminiumgussgehäuse mit Gesamtabmessungen von nicht mehr als 148 mm (±1 mm) x 213 mm (±1 mm) x 273 mm (±1 mm) mit mindestens - zwei elektromagnetischen Einwegkupplungen in einem Gehäuse, die in entgegengesetzten Richtungen arbeiten, - einer Antriebswelle mit einem Außendurchmesser von 24 mm (±1 mm), auslaufend in einer verzahnten Welle mit 22 Zähnen und - einem koaxialen Abtriebslager mit einem Innendurchmesser von 22 mm oder mehr, jedoch nicht mehr als 30 mm, auslaufend in einer verzahnten Welle mit 22 Zähnen oder mehr, jedoch nicht mehr als 28 Zähnen zur Verwendung bei der Herstellung von Geländefahrzeugen oder Nutzfahrzeugen
  • - - - 8708502090 80 (0/16) : andere

Käfig, Foto siehe Anlage, - speziell gefertigtes…

Käfig, Foto siehe Anlage, - speziell gefertigtes Teil, konvex gewölbt, mit sechs ausgestanzten Öffnungen, - aus unedlem Metall (lt.

Antrag Stahl), - mit einem Außendurchmesser von ca. 65 mm, einem Innendurchmesser von ca. 55 mm und einer Höhe von ca. 34 mm, - stellt sich als Bestandteil eines Antriebswellengelenks für Kraftfahrzeuge dar, - die Fenster dienen zur Aufnahme von Kugeln, wodurch die Antriebskraft auf das Gegenstück (Außengelenk) übertragen wird, - laut Antrag zur industriellen Montage von Kraftfahrzeugen der Position 8703 bestimmt, - aufgrund der objektiven Merkmale (u. a.

Form und Abmessungen) erkennbar hauptsächlich für Kraftfahrzeuge des Kapitels 87 bestimmt. "Teil eines Kraftfahrzeuges der Position 8703 (Käfig), Teil einer Triebachse mit Differenzial, für die industrielle Montage von Kraftfahrzeugen der Position 8703"

Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: TEIL AUS UNEDLEM METALL FÜR KRAFTFAHRZEUGE

Seitenwellenkegelrad, Foto siehe Anlage,…

Seitenwellenkegelrad, Foto siehe Anlage, - rundes, zahnradähnliches Teil des Differenzials einer Antriebswelle für Kraftfahrzeuge, - aus unedlem Metall (lt.

Antrag Stahl), - mit einem Außendurchmesser von ca. 75 mm und einem Innendurchmesser von ca. 30 mm, - dient der Kraftübertragung vom Differenzial auf die Antriebswellen, - mit einer Innenverzahnung zur Aufnahme der Antriebswelle ausgestattet, - laut Antrag zur industriellen Montage von Kraftfahrzeugen der Position 8703 bestimmt, - aufgrund der objektiven Merkmale (u. a.

Form und Abmessungen) erkennbar hauptsächlich für Kraftfahrzeuge des Kapitels 87 bestimmt. "Teil eines Kraftfahrzeuges der Position 8703 (Seitenwellenkegelrad), Teil einer Triebachse mit Differenzial, für die industrielle Montage von Kraftfahrzeugen der Position 8703"

Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: TEIL AUS UNEDLEM METALL FÜR KRAFTFAHRZEUGE ZAHNRAD

Innengelenk, Foto siehe Anlage, - speziell…

Innengelenk, Foto siehe Anlage, - speziell gefertigtes, glockenförmiges Erzeugnis (noch nicht fertig bearbeitet) aus unedlem Metall (lt.

Antrag Stahl), - mit einem Durchmesser von max. ca. 7 cm und einer Höhe von ca. 14 cm, - mit einem Ende, das als Gehäuse zur Aufnahme des Gelenkgegenstücks (nicht Gegenstand der vZTA) dient, - mit einer geriffelten Achse am anderen Ende, - die fertig bearbeitete und vollständige Ware wird als Innengelenk an eine Antriebswelle für Kraftfahrzeuge verbaut und dient der Kraftübertragung auf die Antriebswelle, - laut Antrag zur industriellen Montage von Kraftfahrzeugen der Position 8703 bestimmt, - aufgrund der objektiven Merkmale (u. a.

Form und Abmessungen) erkennbar hauptsächlich für Kraftfahrzeuge des Kapitels 87 bestimmt, - keine Ware der Position 8483, da die Antriebswelle kein Teil des Motors ist. "Teil eines Kraftfahrzeuges der Position 8703 (Innengelenk), Teil einer Triebachse mit Differenzial, für die industrielle Montage von Kraftfahrzeugen der Position 8703"

Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: TEIL AUS STAHL AUS UNEDLEM METALL FÜR KRAFTFAHRZEUGE

Seitenwellenkegelrad, Foto siehe Anlage,…

Seitenwellenkegelrad, Foto siehe Anlage, - rundes, zahnradähnliches Teil (noch nicht fertig bearbeitet) des Differenzials einer Antriebswelle für Kraftfahrzeuge, - aus unedlem Metall (lt.

Antrag Stahl), - mit einem Außendurchmesser von ca. 68 mm und einem Innendurchmesser von ca. 25 mm, - dient der Kraftübertragung vom Differenzial auf die Antriebswellen, - die mittige Verzahnung zur Aufnahme der Antriebswelle ist noch nicht gefräst, - laut Antrag zur industriellen Montage von Kraftfahrzeugen der Position 8703 bestimmt, - aufgrund der objektiven Merkmale (u. a.

Form und Abmessungen) erkennbar hauptsächlich für Kraftfahrzeuge des Kapitels 87 bestimmt. "Teil eines Kraftfahrzeuges der Position 8703 (Seitenwellenkegelrad), Teil einer Triebachse mit Differenzial, für die industrielle Montage von Kraftfahrzeugen der Position 8703"

Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: TEIL AUS UNEDLEM METALL FÜR KRAFTFAHRZEUGE ZAHNRAD