anderes / Poly(ethylenterephthalat).

Angaben des Antragstellers: Grobes Glitter-Puder…

Angaben des Antragstellers: Grobes Glitter-Puder zur Verzierung von Fingernägeln. Untersuchungsergebnisse an einem Warenmuster: Bläulich-grün-metallisch glänzende, unregelmäßige, flache Glitter-Partikel abgefüllt in einer transparenten Kunststoffdose mit Schraubdeckel.

Befund: Es liegt Polyethylenterephthalat in Primärform im Sinne der Position 3907 vor.

Begründung der Einreihung: Rechtsvorschriften: AV 1 / AV 6 / Anm 1 Abs 1 Kap 39 / Anm 3 c) Kap 39 / Anm 6 b) Kap 39 Erläuterungen: ErlKN Kap 39 (HS) RZ 38.0 / ErlKN Kap 39 (HS) RZ 30.9 / ErlKN Pos 3907 (HS) RZ 01.0 / ErlKN Pos 3907 (HS) RZ 08.1 / ErlKN Pos 3907 (HS) RZ 11.2 / ErlKN Kap 39 (HS) RZ 39.0 / ErlKN Kap 39 (HS) RZ 31.0

VZTA-Nummer:
DE15914/14-1.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2020-11-30.

Nationale Stichworte: POLYESTER AUS KUNSTSTOFF POLYETHYLENTEREPHTHALAT IN PRIMÄRFORM

Angaben des Antragstellers: Glitzer-Puder…

polyester; aus kunststoff; polyethylenterephthalat; in primärform

Angaben des Antragstellers: Glitzer-Puder zur Verzierung von Fingernägeln. Die Partikel bestehen zu 99 % aus PET (Polyethylenterephthalat) und zu ca. 1 % aus diversen Farbpigmenten.

Das Glitzer-Puder ist in einer Kunststoffverpackung (Dose) für den Einzelhandel aufgemacht. Untersuchungsergebnisse an einem Warenmuster: Schwarze, sehr feine, flache, überwiegend hexagonale Partikel abgefüllt in einer runden, transparenten Kunststoffdose mit Schraubdeckel.

Befund: Es liegt Polyethylenterephthalat in Primärform im Sinne der Position 3907 vor.

VZTA-Nummer:
DE8899/14-1.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2020-07-10.

Nationale Stichworte: POLYESTER AUS KUNSTSTOFF POLYETHYLENTEREPHTHALAT IN PRIMÄRFORM

Angaben des Antragstellers: Poly-Glitter…

polyester; aus kunststoff; polyethylenterephthalat; in primärform

Angaben des Antragstellers: Poly-Glitter 0,6 mm Sehr fein zerkleinerte, metallische Kunststofffolie (Polyethylenterephthalat).

Die Viskositätszahl beträgt weniger als 78 ml/g Ergebnisse der Untersuchung eines Warenmusters: Silberfarbene, sehr feine, flache, hexagonale Partikel (Durchmesser: ca. 0,5 mm) abgefüllt in einer runden, transparenten Kunststoffflasche mit schwarzem Schraubdeckel.

Befund: Es liegt Polyethylenterephthalat in Primärform im Sinne der Position 3907 vor.

Begründung der Einreihung: Rechtsvorschriften: AV 1 / AV 6 / Anm 1 Abs 1 Kap 39 / Anm 6 b) Kap 39 Erläuterungen: ErlKN Kap 39 (HS) RZ 38.0 / ErlKN Kap 39 (HS) RZ 39.0 / ErlKN Kap 39 (HS) RZ 30.9 / ErlKN Kap 39 (HS) RZ 31.0 / ErlKN Pos 3907 (HS) RZ 01.0 / ErlKN Pos 3907 (HS) RZ 08.1 / ErlKN Pos 3907 (HS) RZ 11.2

VZTA-Nummer:
DE3060/13-1.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2019-05-21.

Nationale Stichworte: POLYESTER AUS KUNSTSTOFF POLYETHYLENTEREPHTHALAT IN PRIMÄRFORM

Polyethylenterephthalat in Primärformen mit…

Polyethylenterephthalat in Primärformen mit einer Viskositätszahl von weniger als 78 ml/g Die Ware stellt sich als weißes Granulat mit ovalen Querschnitt dar.

Begründung der Einreihung: Rechtsvorschriften: AV 1 / AV 6 / Anm 6 b) Kap 39 Erläuterungen: ErlKN Pos 3907 (KN) RZ 09.0 / ErlKN Pos 3907 (KN) RZ 10.0 / ErlKN Pos 3907 (KN) RZ 11.0

VZTA-Nummer:
DE13653/10-1.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2016-10-04.

Nationale Stichworte: POLYESTER AUS KUNSTSTOFF KAKAOBROTAUFSTRICH POLYETHYLENTEREPHTHALAT IN PRIMÄRFORM

Angaben des Antragstellers: Thermoplastisches…

Angaben des Antragstellers: Thermoplastisches Elastomer auf Basis von hydrierten Styrol-Block-Copolymeren Untersuchungen an einem Warenmuster aus dem Jahr 2003: weißes, nicht glänzendes Granulat (Größe ca. 4 mm).

Das Granulat ist verformbar und elastisch. Zur Zusammensetzung des Granulats wurden vertrauliche Angaben gemacht.

Demnach handelt es sich um eine Kautschuk/Kunststoffmischung mit diversen Zuschlagstoffen. Die Einzelkomponenten wurden zur Verfügung gestellt.

Nach den durchgeführten Untersuchungen erfüllt eine Kautschuk/Kunststoffmischung (ohne Zuschlagstoffe) der Einzelkomponenten nicht die Anforderungen der Anmerkung 4 a) des Kapitels 40 bezüglich Zugverformungsrest und Reißdehnung (vulkanisierter Rohstoff).

Demnach liegt eine Kunststoffmischung vor, deren überwiegende Komponente ein Polyester ist.

Begründung der Einreihung: AV 1 und AV 6 Anm 4 a) Kap 40 Anm 4 Abs 1 Kap 39 Anm 4 Abs 2 Kap 39 Anm 6 b) Kap 39 UPosAnm 1 Abs 1 b) 1. Kap 39

VZTA-Nummer:
DE24202/09-1.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2016-05-10.

Nationale Stichworte: POLYESTER AUS KUNSTSTOFF MISCHUNG KAKAOBROTAUFSTRICH

Angaben des Antragstellers: Silberfarbener…

Angaben des Antragstellers: Silberfarbener Glitter wird zur Herstellung kosmetischer Zubereitungen für dekorative Kosmetik verwendet. Nach der Untersuchung eines Warenmusters liegen sehr feine, fast pulverförmige Partikel aus Polyester vor.

Begründung der Einreihung: Rechtsvorschriften: AV 1 und AV 6 Anm 6 b) Kap 39 und Anm 7 Kap 39 Erläuterungen: ErlKN Kap 39 (HS) RZ 38.0 bis 40.0 Aufgrund der Größe der Glitter liegen Primärformen im Sinne der Anmerkung 6 b) des Kapitels 39 vor.

Nach stofflicher Beschaffenheit ist die Ware nach der Kunststoffart in die Position 3907 einzureihen.

VZTA-Nummer:
DEHH/5581/09-1.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2015-05-10.

Nationale Stichworte: POLYESTER AUS KUNSTSTOFF IN PRIMÄRFORM

Angaben: Polyester-Glitter, silver, Partikelgröße…

Angaben: Polyester-Glitter, silver, Partikelgröße 100 µm; dient als Rohstoff bei der Kosmetik-Herstellung. Zur Zusammensetzung wurden vertrauliche Angaben gemacht. Es wurde keine Warenprobe vorgelegt. Eine Viskositätszahl von weniger als 78 ml/g wird unterstellt.

Begründung der Einreihung: Rechtsvorschriften: AV 1 / AV 6 / Anm 6 b) Kap 39 Der Glitter stellt sich aufgrund der Teilchengröße als Kunststoff in Primärform im Sinne der Anmerkung 6 b) zu Kapitel 39 dar. Als Polyester gehört der Flitter dann in die Pos. 3907.

VZTA-Nummer:
DEHH/2085/07-1.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2013-12-17.

Nationale Stichworte: POLYESTER AUS KUNSTSTOFF POLYETHYLENTEREPHTHALAT

Polyethylenterephthalat zur Produktion von…

Polyethylenterephthalat zur Produktion von Preforms und Flaschen für die Getränkeindustrie Ergebnis einer Warenuntersuchung: Es handelt sich bei der Ware um ein weißes Granulat IR-Spektrum: wie Polyethylenterephthalat Viskositätszahl: 75 ml/g Asche (800 °C): 0 GHT Es liegt ein Polyethylenterephthalat in Primärformen vor.

Die Viskositätszahl liegt unter 78 ml/g.

Begründung der Einreihung: Rechtsvorschriften: AV 1 und AV 6 Anm 6 b) Kap 39 Erläuterungen: ErlKN Pos 3907 (HS) RZ 08.1 und RZ 11.2 ErlKN Pos 3907 (KN) RZ 08.6, RZ 08.7 und RZ 08.8

VZTA-Nummer:
DEHH/806/07-1.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2013-04-03.

Nationale Stichworte: POLYESTER AUS KUNSTSTOFF KAKAOBROTAUFSTRICH POLYETHYLENTEREPHTHALAT

Die als "Glitter shaker & white…

warenzusammenstellung; polyester; aus kunststoff; farbig; klebstoffwarenzusammenstellung; polyester; aus kunststoff; farbig; klebstoff

Die als "Glitter shaker & white glue" bezeichnete Warenzusammenstellung in der Aufmachung für den Einzelverkauf besteht aus - Bastelglitter in 4 Farben Der Glitter befindet sich in 4 Dosen mit einfacher Streuvorrichtung. - Klebstoff in einem Fläschchen mit einem Nettogewicht von 40g Im Hinblick auf Umfang, Wert und Verwendungszweck ist der Glitter charakterverleihend.

Ergebnis der Untersuchung einer Warenprobe: Bastelglitter in den Farben silber, gold, grün und rot, verpackt in einzelnen, kleinen Kunststoffbehältern mit Streuverschluss in einer Originalpackung Die Glitter haben einen metallischen Glanz und bestehen aus einer Polyesterfolie, die mit Aluminium bedampft und eingefärbt ist.

Bei Betrachtung unter dem Stereomikroskop lassen die Glitter regelmäßige Konturen (Quadrate bzw.

Sechsecke (goldener Glitter)) erkennen. Aluminium-Nachweis: positiv IR-Spektrum vom Glitter: wie Polyethylenterephthalat Eine Viskositätszahl von weniger als 78 ml/g wird unterstellt.

IR-Spektrum vom Klebstoff: wie Polyvinylacetat.

Begründung der Einreihung: Rechtsvorschriften: AV 1, AV 3 b) und AV 6 Anm 6 b) Kap 39 Erläuterungen: ErlKN Kap 39 (HS) RZ 37.0 Es liegen kleine, regelmäßige Abschnitte eines metallisierten Kunststoffstreifens vor.

Aufgrund der Größe der Glitter liegen Primärformen im Sinne der Anmerkung 6 b) des Kapitels 39 vor.

Nach stofflicher Beschaffenheit ist die Ware nach der Kunststoffart, somit als Polyethylenterephthalat in die Position 3907 einzureihen.

Eine Einreihung der Ware in die Position 3213 wurde ausgeschlossen.

VZTA-Nummer:
DEHH/1306/06-1.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2012-06-12.

Nationale Stichworte: WARENZUSAMMENSTELLUNG POLYESTER AUS KUNSTSTOFF FARBIG KLEBSTOFF

Polyester Glitterpuder Ergebnis einer Warenuntersuchung:…

polyester; aus kunststoff; farbig; polyethylenterephthalat; in…

Polyester Glitterpuder Ergebnis einer Warenuntersuchung: Es handelt sich bei der Ware um Glitter in verschiedenen Farben die in 4 Dosen auf einem Pappkarton für den Einzelverkauf aufgemacht sind.

Die Glitter haben einen metallischen Glanz und bestehen aus einer Polyesterunterlage. Die Glitter stellen sich als sehr feine, fast pulverförmige Partikel dar, die bei Betrachtung unter dem Stereomikroskop teilweise regelmäßige Konturen erkennen lassen.

IR-Spektrum: wie Polyethylenterephthalat

Begründung der Einreihung: Die Glitter werden aus einer gefärbten, beschichteten Folie gestanzt.

Aufgrund der Größe der Glitter liegen nach der Bearbeitung Primärformen im Sinne der Anmerkung 6 b) und 7 des Kapitels 39 vor.

Die Aufmachung für den Einzelverkauf hat keinen Einfluss auf die Einreihung. Rechtsvorschriften: AV 1 und AV 6 Anm 6 b) Kap 39 Anm 7 Kap 39 Erläuterungen: ErlKN Kap 39 (HS) RZ 38.0 ErlKN Kap 39 (HS) RZ 39.0 ErlKN Kap 39 (HS) RZ 40.0

VZTA-Nummer:
DEHH/1224/06-1.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2012-06-05.

Nationale Stichworte: POLYESTER AUS KUNSTSTOFF FARBIG POLYETHYLENTEREPHTHALAT IN PRIMÄRFORM