Polypropylen / Polymere des Propylens oder anderer Olefine, in Primärformen.

  • - - 3902100010 80: Polypropylen, keine Weichmacher enthaltend, mit einem Gehalt an: -|Aluminium von nicht mehr als 7|mg/kg, -|Eisen von nicht mehr als 2|mg/kg, -|Magnesium von nicht mehr als 1|mg/kg, -|Chlorid von nicht mehr als 8|mg/kg
  • - - 3902100020 80: Polypropylen, keine Weichmacher enthaltend, -|mit einem Schmelzpunkt von mehr als 150|°C (nach ASTM D 3417), -|mit einer Schmelzwärme von 15|J/g oder mehr, jedoch nicht mehr als 70|J/g, -|mit einer Bruchdehnung von 1|000|% oder mehr (nach ASTM D 638), -|mit einem Zug E-Modul (tensile modulus) von 69|MPa oder mehr, jedoch nicht mehr als 379|MPa (nach ASTM D 638)
  • - - 3902100030 80: Polypropylen, mit einem Gehalt an Aluminium von nicht mehr als 1|mg/kg, an Eisen von nicht mehr als 0,05|mg/kg, an Magnesium von nicht mehr als 1|mg/kg und an Chlorid von nicht mehr als 1|mg/kg, zur Verwendung beim Herstellen von Verpackungen für Einweg-Kontaktlinsen
  • - - 3902100040 80: Polypropylen, keine Weichmacher enthaltend: -|mit einer Zugfestigkeit von 32|Mpa oder mehr, jedoch nicht mehr als60MPa (nach ASTM D638); -|mit einer Biegefestigkeit von 50|Mpa oder mehr, jedoch nicht mehr als90MPa (nach ASTM D790); -|mit einem Schmelzindex (MFR) bei 230°C/2,16kg von 5-15g/10min (nach ASTM D1238); -|mit einem Gehalt an Polypropylen von 40GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 80GHT; -|mit einem Gehalt an Glasfaser von10GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 30GHT; -|mit einem Gehalt an Glimmer von10GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 30GHT
  • - - 3902100050 80: hoch isotaktisches Polypropylen (HIPP), auch gefärbt, für die Herstellung von Kunststoffteilen für Lufterfrischer mit den folgenden Eigenschaften: -|Dichte: 0,880|g/cm$3|oder mehr, jedoch nicht mehr als 0,913|g/cm$3$ (nach ASTM D1505), -|Zugfestigkeit: 350|kg/cm$3|oder mehr, jedoch nicht mehr als 390|kg/cm$3$ (nach ASTM D638), -|Wärmeformbeständigkeitstemperatur: 135|°C oder mehr bei Belastung von 0,45|MPa|(nach ASTM 648)
  • - - 3902100090 80 (0/4) : andere

Angaben des Antragstellers: Regranulat PP…

aus kunststoff; polypropylen; abfall

Angaben des Antragstellers: Regranulat PP (Polypropylen); Für die Produktion werden sortenreine Kunststoffe verwendet.

In verschiedenen Stufen werden aus dem Ausgangsmaterial Fremdstoffe herausgefiltert, die gewaschenen Flakes im Extruder anschließend geschmolzen, entgast, mikrofiltriert und mit Additiven gezielt zu "Systalen"-Granulaten verarbeitet.

Das Regranulat besteht zu mehr als 95 % aus PP. Feststellungen an einem Warenmuster: Es liegt ein graues Granulat aus Polypropylen vor.

Befund: Es liegt Polypropylen in Primärform im Sinne der Position 3902 vor.

Begründung der Einreihung: Rechtsvorschriften: AV 1 / AV 6 / Anm 1 Abs 1 Kap 39 / Anm 3 c) Kap 39 / Anm 6 b) Kap 39 / Anm 7 Kap 39 Erläuterungen: ErlKN Kap 39 (HS) RZ 30.9 / ErlKN Kap 39 (HS) RZ 31.0 / ErlKN Kap 39 (HS) RZ 38.0 / ErlKN Pos 3902 (HS) RZ 01.1 / ErlKN Pos 3915 (HS) RZ 02.0

VZTA-Nummer:
DE10350/17-1.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2020-08-30.

Nationale Stichworte: AUS KUNSTSTOFF POLYPROPYLEN ABFALL

Angaben des Antragstellers: Polypropylen,…

aus kunststoff; gefüllt; polypropylen; in primärform

Angaben des Antragstellers: Polypropylen, homopolymer mit einem Füllstoffanteil von ca. 40 GHT Untersuchungsergebnisse an einem Warenmuster: Schwarzes, schrotförmiges Granulat. Befund: Es liegt Polypropylen in Primärform im Sinne der Unterposition (KN) 3902 1000 vor.

Begründung der Einreihung: Rechtsvorschriften: AV 1 / AV 6 / Anm 1 Abs 1 Kap 39 / Anm 3 c) Kap 39 / Anm 6 b) Kap 39 Erläuterungen: ErlKN Pos 3902 (HS) RZ 01.1

VZTA-Nummer:
DE9854/17-1.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2020-08-23.

Nationale Stichworte: AUS KUNSTSTOFF GEFÜLLT POLYPROPYLEN IN PRIMÄRFORM

Angaben des Antragstellers: Polypropylen,…

aus kunststoff; gefüllt; polypropylen; in primärform

Angaben des Antragstellers: Polypropylen, homopolymer mit einem Füllstoffanteil von ca. 20 GHT Untersuchungsergebnisse an einem Warenmuster: Schwarzes, schrotförmiges Granulat. Befund: Es liegt Polypropylen in Primärform im Sinne der Unterposition (KN) 3902 1000 vor.

VZTA-Nummer:
DE9844/17-1.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2020-08-23.

Nationale Stichworte: AUS KUNSTSTOFF GEFÜLLT POLYPROPYLEN IN PRIMÄRFORM

Angaben des Antragstellers: Polypropylen,…

aus kunststoff; polypropylen; in primärform

Angaben des Antragstellers: Polypropylen, homopolymer Untersuchungsergebnisse an einem Warenmuster: Schwarzes, schrotförmiges Granulat. Befund: Es liegt Polypropylen in Primärform im Sinne der Unterposition (KN) 3902 1000 vor.

VZTA-Nummer:
DE9862/17-1.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2020-08-23.

Nationale Stichworte: AUS KUNSTSTOFF POLYPROPYLEN IN PRIMÄRFORM

Angaben des Antragstellers: Polypropylen,…

aus kunststoff; gefüllt; polypropylen; in primärform

Angaben des Antragstellers: Polypropylen, homopolymer mit einem Glasfaseranteil von ca. 20 GHT Untersuchungsergebnisse an einem Warenmuster: Schwarzes, schrotförmiges Granulat. Befund: Es liegt Polypropylen in Primärform im Sinne der Unterposition (KN) 3902 1000 vor.

VZTA-Nummer:
DE9856/17-1.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2020-08-23.

Nationale Stichworte: AUS KUNSTSTOFF GEFÜLLT POLYPROPYLEN IN PRIMÄRFORM

Angaben des Antragstellers: Polypropylen,…

aus kunststoff; gefüllt; polypropylen; in primärform

Angaben des Antragstellers: Polypropylen, homopolymer mit einem Glasfaseranteil von ca. 30 GHT Untersuchungsergebnisse an einem Warenmuster: Weißes, zylindrisches Granulat. Befund: Es liegt Polypropylen in Primärform im Sinne der Unterposition (KN) 3902 1000 vor.

VZTA-Nummer:
DE9850/17-1.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2020-08-23.

Nationale Stichworte: AUS KUNSTSTOFF GEFÜLLT POLYPROPYLEN IN PRIMÄRFORM

Angaben des Antragstellers: Polypropylengranulat…

aus kunststoff; polypropylen; verstärkt; in primärform

Angaben des Antragstellers: Polypropylengranulat mit einem Glasfaseranteil von ca. 30 % zur Herstellung von langfaserverstärkten Thermoplasten Untersuchungsergebnisse an einem Warenmuster: Stäbchenförmiges, weißes, hartes Kunststoffgranulat (Länge der Stäbchen ca. 1 cm).

Die Stäbchen enthalten feine Faserbündel. Befund: Es liegt ein mit Glasfasern verstärktes Polypropylen in Primärformen der Unterposition (KN) 3902 1000 vor.

Begründung der Einreihung: Rechtsvorschriften: AV 1 / AV 6 / Anm 1 Abs 1 Kap 39 / Anm 3 c) Kap 39 / Anm 6 b) Kap 39 Erläuterungen: ErlKN Pos 3902 (HS) RZ 01.1 / ErlKN Kap 39 (HS) RZ 38.0

VZTA-Nummer:
DE4773/16-1.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2019-05-29.

Nationale Stichworte: AUS KUNSTSTOFF POLYPROPYLEN VERSTÄRKT IN PRIMÄRFORM

Angaben des Antragstellers: Nach den Angaben…

Angaben des Antragstellers: Nach den Angaben des Antragstellers handelt es sich bei dem vorgelegten Erzeugnis um ein biaxial unorientiertes Propylen-Granulat (Copolymer) zur Herstellung von Gießfolien.

Zur technischen Spezifikation der Ware liegen vertrauliche Angaben vor. Feststellungen an einem Warenmuster: Es wurde ein farbloses, leicht transparentes, abgerundetes Granulat mit ovalem Querschnitt (Durchmesser: ca. 4 mm) vorgelegt.

Befund: Es handelt sich um Polypropylen in Primärform im Sinne der Unterposition (KN) 3902 1000.

Begründung der Einreihung: Rechtsvorschriften: AV 1 / AV 6 / Anm 1 Abs 1 Kap 39 / Anm 3 c) Kap 39 / Anm 4 Abs 1 Kap 39 / Anm 6 b) Kap 39 / UPosAnm 1 Abs 1 a) 1. Kap 39 Erläuterungen: ErlKN Kap 39 (HS) RZ 29.3 / ErlKN Kap 39 (HS) RZ 29.4 / ErlKN Pos 3902 (HS) RZ 01.1 / ErlKN Pos 3902 (HS) RZ 02.0

VZTA-Nummer:
DE22669/14-1.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2021-03-10.

Nationale Stichworte: AUS KUNSTSTOFF POLYPROPYLEN POLYETHYLEN IN PRIMÄRFORM

Angaben des Antragstellers: Polypropylen…

Angaben des Antragstellers: Polypropylen als Mahlgut in Granulatform / Primärform (kein Polyesteranteil) Ein Warenmuster wurde nicht vorgelegt. Polymere des Propylens oder anderer Olefine, in Primärformen: Polypropylen

Begründung der Einreihung: Rechtsvorschriften: AV 1 / AV 6 / Anm 1 Abs 1 Kap 39 / Anm 3 c) Kap 39 / Anm 6 b) Kap 39 Erläuterungen: ErlKN Pos 3902 (HS) RZ 01.1 Polypropylen in Primärformen wird von der Position 3902 und hier der Unterposition 3902 1000 erfasst.

VZTA-Nummer:
DE1901/11-1.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2017-05-23.

Nationale Stichworte: AUS KUNSTSTOFF POLYPROPYLEN KAKAOBROTAUFSTRICH IN PRIMÄRFORM

Angaben des Antragstellers: Polypropylen-Copolymer-Compound…

Angaben des Antragstellers: Polypropylen-Copolymer-Compound (Kunststoffcompund in Granulatform) Die Untersuchung einer Warenprobe zeigte: Schwarzes Kunststoffgranulat

Begründung der Einreihung: Reine Thermoplasten aus Abfällen oder Bruch, die zu Primärformen umgewandelt wurden, sind nach ihrer Zusammensetzung in die Positionen 3901 - 3914 einzureihen.

Rechtsvorschriften: AV 1und AV 6 Anm 6 b) und Anm 7 Kap 39 Erläuterungen: ErlKN Pos 3902 (KN) RZ 01.1 und RZ 02.0

VZTA-Nummer:
DE7211/09-1.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2015-09-07.

Nationale Stichworte: AUS KUNSTSTOFF POLYMER POLYPROPYLEN KAKAOBROTAUFSTRICH