andere / Konstruktionen und Konstruktionsteile (z. B. Brücken und Brückenelemente, Türme, Gittermaste, Pfeiler, Säulen, Gerüste, Dächer, Dachstühle, Tore, Türen, Fenster, und deren Rahmen und Verkleidungen, Tor- und Türschwellen, Geländer), aus Aluminium, ausgenommen vorgefertigte Gebäude der Position 9406; zu Konstruktionszwecken vorgearbeitete Bleche, Stangen (Stäbe), Profile, Rohre und dergleichen, aus Aluminium.

Български 1 Čeština 5 Dansk 6 Ελληνικά 1 English 26 Español 108 Suomi 3 Français 113 Hrvatski 1 Magyar 10 Italiano 4 Lietuvių 19 Nederlands 25 Polski 23 Română 9 Slovenčina 2 Svenska 7

Bei den sogenannten Steckzaunpfosten handelt…

Bei den sogenannten Steckzaunpfosten handelt es sich um aus verschiedenen Stoffen zusammengesetzte Waren, im Wesentlichen bestehend aus einem länglichen Hohlerzeugnis aus Aluminium, mit quadratischem Querschnitt von ca. 70 mm x 70 mm, in unterschiedlichen Längen (ca. 2250 mm / 1950 mm), mit abgerundeten Kanten, mit drei - über die gesamte Länge - seitlichen Aussparungen (Nuten), sowie drei eingesetzten Abdeckungen und einer aufgesetzten Kunststoffkappe.

Die Waren sind gemeinsam in einen Karton verpackt. - Antragstellerangaben - Diese sind zur Verwendung in ortfesten Zaunkonstruktionen für feste Zaunfelder bestimmt, indem Sichtschutzelemente oder „Bretter“ (nicht Gegenstände dieser vZTA) waagerecht und übereinander in die seitlichen Aussparungen als Sichtschutz eingeschoben werden.

Zudem sind die Pfosten so gestaltet, dass sie in einer Zaunkonstruktion als End-, Zwischen-, Eckpfosten oder als T-Element verwendet und die nicht benötigten Aussparungen mittels der Abdeckungen verschlossen werden können.

Abbildung siehe Anlage. Der Steckzaunpfosten aus Aluminium bestimmt wegen des Umfangs und der Bedeutung in Bezug auf die Verwendung den Charakter der zusammengesetzten Ware.

Auf Grund der passgenauen Aussparungen stellt sich die Waren als Teil einer Konstruktion dar.

Derartige Erzeugnisse sind als "andere (als in der Unterposition 7610 9010 genannte) Konstruktionsteile aus Aluminium, ausgenommen vorgefertigte Gebäude der Position 9403“ in die Unterposition 7610 9090 der Kombinierten Nomenklatur einzureihen.

Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS KUNSTSTOFF AUS ALUMINIUM AUS UNEDLEM METALL KONSTRUKTION TEIL VON

Bei dem sogenannten Steckzaunpfosten handelt…

aus aluminium; aus unedlem metall; konstruktion; aus aluminiumlegierungaus aluminium; aus unedlem metall; konstruktion; aus aluminiumlegierungaus aluminium; aus unedlem metall; konstruktion; aus aluminiumlegierung

Bei dem sogenannten Steckzaunpfosten handelt es sich um längliche Hohlerzeugnisse aus einer Aluminiumlegierung mit gewichtsmäßig vorherrschendem Aluminiumgehalt (98,7 %), mit quadratischem Querschnitt von ca. 7,1 cm x 7,1 cm, mit einer Länge von ca. 185 cm und mit abgerundeten Kanten.

Die Pfosten weisen an drei Längsseiten jeweils eine mittige und durchgängige Aussparung (Nute) auf. - Antragstellerangaben - Die Erzeugnisse sind zur Verwendung in ortfesten Zaunkonstruktionen für feste Zaunfelder bestimmt, indem Sichtschutzelemente oder „Bretter“ (nicht Gegenstände dieser vZTA) waagerecht und übereinander in die seitlichen Aussparungen als Sichtschutz eingeschoben werden.

Zudem sind diese so gestaltet, dass sie in einer Zaunkonstruktion als End-, Zwischen-, Eckpfosten oder als T-Element verwendet werden können.

Abbildung siehe Anlage. Auf Grund passgenauen Nuten stellt sich die Waren als ein zu Konstruktionszwecken vorgearbeitetes Profil dar.

Derartige Erzeugnisse gehören als "zu Konstruktionszecken vorgearbeitete, Profile (auch Hohlprofile), nicht zusammengesetzt, nicht geschweißt, aus Aluminium, auch legiert, mit einem Aluminiumgehalt von nicht mehr als 99,3 GHT" zum TARIC-Code 7610 9090 10.

Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS ALUMINIUM AUS UNEDLEM METALL KONSTRUKTION AUS ALUMINIUMLEGIERUNG

Es handelt sich um noch nicht zusammengesetzte…

Es handelt sich um noch nicht zusammengesetzte Teile von Terrassenüberdachungen in verschiedenen Größen, jeweils im Wesentlichen bestehend aus einem Gerüst aus miteinander verbundenen Profilen aus Alumiminium, Rinnen, Klickplatten, Klickleisten, Abdeckungen, Winkel und Sparren (je aus Aluminium), Schrauben aus Stahl, einem Regenwasserablaufrohr mit Winkel (aus Kunststoff) sowie verschiedenen Dichtungen aus nicht metallischen Stoffen (Gummi). Die Erzeugnisse werden auf der einen Seite z.B. an der Hauswand befestigt und auf der anderen Seite zum dauerhaften Verbleib am Boden fixiert.

Sie sind als Bausatz gemeinsam verpackt und dienen nach dem Aufbau in Verbindung mit Glas- oder Polycarbonatplatten (nicht Gegenstand der vZTA) zur Verwendung als Terrassenüberdachung zum Schutz vor Regen oder Sonne.  -Antragstellerangaben- Bei den aus verschiedenen Stoffen zusammengesetzten Waren sind die unedlen Metalle im Hinblick auf den Umfang und die Bedeutung für die Verwendung charakterbestimmend.

Innerhalb der unedlen Metalle herrscht Aluminium gegenüber jedem anderen unedlen Metall gewichtsmäßig vor.

Abbildung siehe Anlage. Derartige Erzeugnisse gehören als „andere (als in den TARIC-Codes 7610 1000 00 bis 7610 9090 91 genannte) Konstruktionsteile, aus Aluminium, Waren, die sich in einem verpackten Bausatz befinden, der die für das Zusammensetzen eines Fertigerzeugnisses erforderlichen Teile enthält, wobei für diese Teile keine weitere Endbearbeitung erforderlich ist („Bausatz aus Fertigerzeugnissen“)“ zum TARIC-Code 7610 9090 92.

Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: TEIL AUS ALUMINIUM AUS UNEDLEM METALL BAUSATZ KONSTRUKTION

Bei den Erzeugnissen handelt es sich um Warenzusammenstellungen,…

Bei den Erzeugnissen handelt es sich um Warenzusammenstellungen, bestehend aus zwei T-förmigen Beschlägen mit Rund- und Langlöchern, zwei T-förmigen Beschlägen (45 Grad abgeschrägt) mit Langlöchern, drei T-förmigen Beschlägen mit Langlöchern, 20 selbstbohrenden Schrauben mit Senkkopf aus verzinktem Stahl (4 x 35), 20 Unterlegscheiben aus verzinktem Stahl, acht selbstbohrenden Schrauben mit Linsenkopf aus verzinktem Stahl (4 x 12) und acht Unterlegscheiben aus Kunststoff.

Die Beschläge bestehen aus einer Aluminiumlegierung (AlMgSi 0,5) mit gewichtsmäßig vorherrschendem Aluminiumgehalt. - Antragstellerangaben - Das Erzeugnis dient zur unsichtbaren Befestigung von Zaunelementen an Zaunpfosten.

Aluminium herrscht gegenüber den anderen unedlen Metallen gewichtsmäßig vor. Die Aluminiumkonstruktion (T-Beschläge) bestimmt im Hinblick auf die Bedeutung für die Verwendung und den Umfang den Charakter der Warenzusammenstellung.

Die Beschläge und das Montagematerial sind gemeinsam in einer Blisterverpackung, in Aufmachung für den Einzelverkauf, verpackt.

Abbildung siehe Anlage. Derartige Erzeugnisse gehören als "andere (als in den TARIC-Codes 7610 9010 10 bis 7610 9090 92 genannte) Konstruktionsteile aus Aluminium, ausgenommen vorgefertigte Gebäude der Position 9406" zum TARIC-Code 7610 9090 95.

Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: WARENZUSAMMENSTELLUNG AUS KUNSTSTOFF AUS STAHL AUS ALUMINIUM AUS UNEDLEM METALL HALTER KONSTRUKTION

Bei den Erzeugnissen handelt es sich um Warenzusammenstellungen,…

Bei den Erzeugnissen handelt es sich um Warenzusammenstellungen, bestehend aus zwei T-förmigen Beschlägen mit Rund- und Langlöchern, vier T-förmigen Beschlägen mit Langlöchern, 16 selbstbohrenden Schrauben mit Senkkopf aus verzinktem Stahl (4 x 35), 16 Unterlegscheiben aus verzinktem Stahl, acht selbstbohrenden Schrauben mit Linsenkopf aus verzinktem Stahl (4 x 12) und acht Unterlegscheiben aus Kunststoff.

Die Beschläge bestehen aus einer Aluminiumlegierung (AlMgSi 0,5) mit gewichtsmäßig vorherrschendem Aluminiumgehalt. - Antragstellerangaben - Das Erzeugnis dient zur unsichtbaren Befestigung von Zaunelementen an Zaunpfosten.

Aluminium herrscht gegenüber den anderen unedlen Metallen gewichtsmäßig vor. Die Aluminiumkonstruktion (T-Beschläge) bestimmt im Hinblick auf die Bedeutung für die Verwendung und den Umfang den Charakter der Warenzusammenstellung.

Die Beschläge und das Montagematerial sind gemeinsam in einer Blisterverpackung, in Aufmachung für den Einzelverkauf, verpackt.

Abbildung siehe Anlage. Derartige Erzeugnisse gehören als "andere (als in den TARIC-Codes 7610 9010 10 bis 7610 9090 92 genannte) Konstruktionsteile aus Aluminium, ausgenommen vorgefertigte Gebäude der Position 9406" zum TARIC-Code 7610 9090 95.

Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: WARENZUSAMMENSTELLUNG AUS KUNSTSTOFF AUS STAHL AUS ALUMINIUM AUS UNEDLEM METALL HALTER KONSTRUKTION

Bei den Erzeugnissen handelt sich um Warenzusammenstellungen,…

Bei den Erzeugnissen handelt sich um Warenzusammenstellungen, bestehend aus zwei T-förmigen Beschlägen mit Rund- und Langlöchern, sechs T-förmigen Beschlägen mit Langlöchern, 20 selbstbohrenden Schrauben mit Senkkopf aus verzinktem Stahl (4 x 35), 20 Unterlegscheiben aus verzinktem Stahl, acht selbstbohrenden Schrauben mit Linsenkopf aus verzinktem Stahl (4 x 12) und acht Unterlegscheiben aus Kunststoff.

Die Beschläge bestehen aus einer Aluminiumlegierung (AlMgSi 0,5) mit gewichtsmäßig vorherrschendem Aluminiumgehalt. - Antragstellerangaben - Das Erzeugnis dient zur unsichtbaren Befestigung von Zaunelementen an Zaunpfosten.

Aluminium herrscht gegenüber den anderen unedlen Metallen gewichtsmäßig vor. Die Aluminiumkonstruktion (T-Beschläge) bestimmt im Hinblick auf die Bedeutung für die Verwendung und den Umfang den Charakter der Warenzusammenstellung.

Die Halterungen und das Montagematerial sind gemeinsam in einer Blisterverpackung, in Aufmachung für den Einzelverkauf, verpackt.

Abbildung siehe Anlage. Derartige Erzeugnisse gehören als "andere (als in den TARIC-Codes 7610 9010 10 bis 7610 9090 92 genannte) Konstruktionsteile aus Aluminium, ausgenommen vorgefertigte Gebäude der Position 9406" zum TARIC-Code 7610 9090 95.

Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: WARENZUSAMMENSTELLUNG TEIL AUS STAHL AUS ALUMINIUM AUS UNEDLEM METALL HALTER KONSTRUKTION AUS ALUMINIUMLEGIERUNG

Bei den Erzeugnissen handelt es sich um zerlegte…

teil; aus aluminium; aus unedlem metall; bausatz; nicht zusammengesetzt;…

Bei den Erzeugnissen handelt es sich um zerlegte und aus verschiedenen Stoffen bestehende Zaunpfosten, im Wesentlichen aus einem Aluminiumhohlprofil mit gleichbleibendem quadratischem Querschnitt und abgerundeten Kanten, einer quadratischen Fuß-/Bodenplatte aus unedlem Metall (Abmessungen: ca. 150 mm x 150 mm x 7 mm) mit sechs zentralen Senkbohrlöchern (zur Verschraubung mit dem Pfosten) und vier an den Eckpunkten vorhandenen Bohrlöchern (zur Befestigung am Boden), zwei Aluminium-Einschubblenden, einer deckelähnlichen Kappe aus Aluminium mit zwei Bohrlöchern (zur Verbindung mit dem Pfosten) und verschiedenen Montage- und Befestigungsmaterialien - teilweise aus anderen unedlen Metallen - bestehend.

Die Alupfosten sind im Inneren, an Ober- und Unterseite, mit eingeschnittenen Gewinden und an drei Außenseiten mit durchgängigen Nuten versehen.

Abmessungen: ca. 910 mm x 70 mm x 70 mm (Höhe x Breite x Tiefe) - Antragstellerangaben - Sie sind zur Verwendung in Zaunkonstruktionen bestimmt, indem Bretter (nicht Gegenstand dieser vZTA) waagerecht und übereinander in die seitlichen Aussparungen als Sichtschutz eingeschoben werden.

Sie sind so gestaltet, dass sie in einer Zaunkonstruktion als End-, Zwischen-, Eckpfosten oder als T-Element verwendet werden können.

Und werden dauerhaft und ortgebunden installiert. Auf Grund von den vorhandenen Gewinden und der passgenauen Fußplatte stellen sich die Waren als Teile einer Konstruktion dar.

Aluminium herrscht gegenüber jedem anderen unedlen Metall gewichtsmäßig vor. Abbildung siehe Anlage.

Derartige Erzeugnisse sind als "andere (als in den TARIC-Codes 7610 9010 00 bis 7610 9090 92 genannte) Konstruktionsteile aus Aluminium, ausgenommen vorgefertigte Gebäude der Pos. 9406" in die Codenummer 7610 9090 95 0 einzureihen.

Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: TEIL AUS ALUMINIUM AUS UNEDLEM METALL BAUSATZ NICHT ZUSAMMENGESETZT KONSTRUKTION TEIL VON

Es handelt sich um ein sog. Nischenprofil,…

Es handelt sich um ein sog. Nischenprofil, bestehend aus zwei U-förmigen, etwa 2100 mm langen "Profilen" aus einer Aluminiumlegierung mit gewichtsmäßig vorherrschendem Aluminiumgehalt.

Diese sind mit einer über die gesamte Länge reichenden magnetischen sog. Gummidichtung (Leiste) versehen, die mit einem entsprechenden Gegenstück ein dichtes Schließen der Duschtür (nicht Gegenstand der vZTA) ermöglicht.

Die Erzeugnisse weisen vier runde, spezifisch angeordnete Lochungen zur Befestigung an der Wand auf und sind zudem an beiden Enden jeweils mit zwei weiteren kleineren, runden Lochungen versehen, die bei der Montage der Duschschiebetür zur Befestigung der vertikalen sog.

Profile (nicht Gegenstand der vZTA) dienen. Das sog. Nischenprofil ist in einem Karton verpackt. - Antragstellerangaben - Abbildung siehe Anlage.

Aufgrund der objektiven Beschaffenheitsmerkmale handelt es sich nicht um Profile im Sinne der Position 7604.

Derartige Erzeugnisse gehören als "andere Konstruktionsteile, aus Aluminium" zur Codenummer 7610 9090 10 0 des Zolltarifs.

 

Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: DICHTUNG AUS ALUMINIUM AUS UNEDLEM METALL KONSTRUKTION AUS ALUMINIUMLEGIERUNG

Es handelt sich um ein Set für den sog. Insektenschutz…

aus kunststoff; aus aluminium; aus unedlem metall; konstruktion

Es handelt sich um ein Set für den sog. Insektenschutz für Fenster, bestehend aus einem noch nicht zusammengesetzten Rahmen aus Aluminiumprofilen, mit Klemmbefestigung, Verbindungszubehör aus Kunststoff, und einem Gitter aus Fiberglas.

Maße: 130 cm X 150 cm (Breite X Höhe), jedoch individuell zu kürzen. -Angaben lt. Antragsteller- Aufgrund des Umfangs und der Bedeutung für die Verwendung bestimmen die Komponenten aus unedlem Metall den Charakter der aus verschiedenen Stoffen zusammengesetzten Waren.

Derartige Erzeugnisse gehören als "andere (als in den Codenummern 7610 1000 00 0 und 7610 9090 91 0 genannte) Konstruktionsteile aus Aluminium, Waren, die sich in einem verpackten Bausatz befinden, der die für das Zusammensetzen eines Fertigerzeugnisses erforderlichen Teile enthält, wobei für diese Teile keine weitere Endbearbeitung erforderlich ist („Bausatz aus Fertigerzeugnissen“)" zur Codenummer 7610 9090 92 0 des Zolltarifs.

Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS KUNSTSTOFF AUS ALUMINIUM AUS UNEDLEM METALL KONSTRUKTION

Es handelt es sich um einen anthrazitfarbenen…

Es handelt es sich um einen anthrazitfarbenen sog. Anstellpavillon bzw. Ganzjahrespavillon, aus Aluminium, mit einem Lamellendach aus Aluminium, in den Abmessungen von ca. 300 x 300 x 255 cm (Länge x Breite x Höhe) und einem Nettogewicht von ca. 113 kg.

Die Aluminiumpfosten weisen eine Länge von 215 cm vorne und 255 cm hinten auf (115 x 60 mm).

Die Lamellen des Daches können mit einer Kurbel justiert werden, so dass die Menge an durchscheinendem Sonnenlicht jederzeit angepasst werden kann.

An dem Entwässerungsstutzen kann wahlweise ein Schlauch oder eine Kette angeschlossen werden, zur Einstellung des Abflusses des Regenwassers. (Schlauch / Kette sind nicht enthalten).

Der Pavillon ist dafür vorgesehen, z.B. im Garten oder auf der Terrasse, dauerhaft am Boden mit Schrauben verankert zu werden.

Der Pavillon ist noch nicht zusammengesetzt und mit allen für seine Zusammensetzung erforderlichen Teile einschließlich Montageanleitung, Schrauben und Werkzeug verpackt. -Antragstellerangaben - Aufgrund des Umfangs und der Bedeutung für die Verwendung bestimmen die Komponenten aus unedlem Metall den Charakter der aus verschiedenen Stoffen zusammengesetzten Waren.

Abbildung siehe Anlage. Derartige Erzeugnisse gehören als "andere (als in den Codenummern 7610 1000 00 0 und 7610 9090 91 0 genannte) Konstruktionsteile aus Aluminium, Waren, die sich in einem verpackten Bausatz befinden, der die für das Zusammensetzen eines Fertigerzeugnisses erforderlichen Teile enthält, wobei für diese Teile keine weitere Endbearbeitung erforderlich ist („Bausatz aus Fertigerzeugnissen“)" zur Codenummer 7610 9090 92 0 des Zolltarifs.

Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: WARENZUSAMMENSTELLUNG AUS STAHL AUS ALUMINIUM AUS UNEDLEM METALL KONSTRUKTION