AUS CHEMIEFASER #6.

Robe, Größe XS - S, Foto siehe Anlage, -…

Robe, Größe XS - S, Foto siehe Anlage, - aus ca. 0,4 mm dicken, einfarbigen Geweben aus laut Antrag 65 % Polyester und 35 % Rayon (beides Chemiefasern), - durchgehend leicht gefüttert, - entlang der Öffnung, des Halsausschnitts und an den Ärmelenden jeweils mit einem Besatz aus samtartigen Geweben versehen, - über die Knie reichend (Rückenlänge: ca. 114 cm), somit nicht nur den Oberkörper bedeckend, u. a. damit keine Ware der Position 6203, - vorn mit einer durchgehenden Öffnung mit einem oberhalb des Schritt endenden (damit kein Kleid der Position 6204), verdeckten Knopfverschluss von rechts über links (Frauenkleidung), - mit langen Ärmeln, - seitlich mit zwei schlitzförmigen Öffnungen in Art von Tascheneingriffen, - am unteren Rand gesäumt, - wird aufgrund der Ausstattung und des Materials nicht über jeder anderen Kleidung und zum Schutz gegen das Wetter getragen, somit kein Mantel, - gilt als offizielles Kleidungsstück nicht als Arbeits- und Berufsbekleidung. "Andere Kleidung (Robe), aus Geweben, für Frauen, aus Chemiefasern"

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS GEWEBE MIT LANGEN ÄRMELN GEFÜTTERT MIT ÖFFNUNG AUS CHEMIEFASER MIT VERSCHLUSS KLEIDUNGSSTÜCK

Robe, Größe M - L, Foto siehe Anlage, - aus…

Robe, Größe M - L, Foto siehe Anlage, - aus ca. 0,4 mm dicken, einfarbigen Geweben aus laut Antrag 65 % Polyester und 35 % Rayon (beides Chemiefasern), - entlang der Öffnung, des Halsausschnitts und an den Ärmelenden jeweils mit einem Besatz aus glänzenden Geweben versehen, - über die Knie reichend (Rückenlänge: ca. 128 cm), somit nicht nur den Oberkörper bedeckend, damit keine Ware der Position 6203, - vorn mit einer durchgehenden Öffnung mit einem oberhalb des Schritt endenden, verdeckten Knopfverschluss von links über rechts (Männerkleidung), - mit langen Ärmeln, - seitlich mit eingesetzten Taschen, - am unteren Rand gesäumt, - wird aufgrund der Ausstattung und des Materials nicht über jeder anderen Kleidung und zum Schutz gegen das Wetter getragen, somit kein Mantel, - gilt als offizielles Kleidungsstück nicht als Arbeits- und Berufsbekleidung. "Andere Kleidung (Robe), aus Geweben, für Männer, aus Chemiefasern"

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: MIT TASCHE AUS GEWEBE MIT LANGEN ÄRMELN MIT ÖFFNUNG AUS CHEMIEFASER MIT VERSCHLUSS KLEIDUNGSSTÜCK

Pfannenschoner, Artikel-Nr. 13587703, Foto…

aus spinnstoff; aus chemiefaser; konfektioniert; spinnstoffware;…

Pfannenschoner, Artikel-Nr. 13587703, Foto siehe Anlage, - zwei Stück in einem Polybeutel mit bedruckter Pappkarte verpackt, - in Form einer stilisierten Blume (

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS SPINNSTOFF AUS CHEMIEFASER KONFEKTIONIERT SPINNSTOFFWARE AUS VLIESSTOFF

Gurtband, sog. "quick'n fix"-Silosack-Befestigung,…

Gurtband, sog. "quick'n fix"-Silosack-Befestigung, Foto siehe Anlage, - bestehend aus einem ca. 10,4 m langen und ca. 10 cm breiten Gurt aus Geweben aus laut Antrag 100 % Chemiefasern, - mit elf, auf der gesamten Länge verteilt aufgenähten Bändern aus Geweben aus augenscheinlich Chemiefasern, an einem Ende in Art einer Schlaufe vernäht, am anderen Ende jeweils mit einem eingenähten Haken aus laut Antrag unedlem Metall ausgestattet, - ein Band ist an dem schlaufenartigen Ende zusätzlich mit einem eingenähten Verbindungsstück in Art einer Öse aus laut Antrag unedlem Metall versehen, - auf der gesamten Länge zwischen den aufgenähten Bändern jeweils mit einem Logo bedruckt, - u. a. durch Nähen konfektioniert, - ohne Hinweise auf Handarbeit, - soll laut Antrag zur Befestigung eines Silo-Sackes dienen, - insbesondere nach dem Umfang und im Hinblick auf die Verwendung verleihen die Gewebe aus Spinnstoff der Ware den wesentlichen Charakter. "Andere konfektionierte Ware (Gurtband) aus Spinnstoffen, aus Geweben, nicht handgearbeitet"

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS GEWEBE AUS CHEMIEFASER KONFEKTIONIERT MIT HAKEN AUS UNEDLEM METALL GURT GENÄHT EISEN

Haargummis, Art. LAN 11950, Foto siehe Anlage,…

Haargummis, Art. LAN 11950, Foto siehe Anlage, - als vierteiliges Sortiment auf einer Karte aus Kunststoff aufgebracht, - jeweils bestehend aus einem aufgerollten, schlauchförmigen Schlingengewirke aus lt.

Antrag Polyester und Elastodien (beides synthetische Chemiefasern), mit einem Durchmesser von ca. 3 cm, - keine Kautschukfäden enthaltend, - mit jeweils einem angeklebten "Pandabären", lt.

Antrag aus Polyresin (Kunststoff), in den Abmessungen von ca. 1,5 cm (L) x 1,5 cm (B) x 0,5 cm (H), - durch Zusammenfügen konfektioniert, - dient zum Zusammenhalten des Haares und zugleich als Kopfschmuck, - individuelles (selbständiges) Einzelstück, das eine Ergänzung von Kleidung darstellt, - im Hinblick auf die Verwendung und den Umfang verleihen die Gewirke der Ware ihren wesentlichen Charakter. "Anderes konfektioniertes Bekleidungszubehör (Haargummis), aus (weder gummielastischen noch kautschutierten) Gewirken"

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS SPINNSTOFF GEWIRKE AUS CHEMIEFASER AUS POLYESTER KONFEKTIONIERT HAARBAND

Band, sog. gewebtes Juteband mit Drahtkanten,…

polyester; baumwolle; aus chemiefaser; band

Band, sog. gewebtes Juteband mit Drahtkanten, Foto siehe Anlage, - als Meterware auf Rollen (Kunststoffspule), laut Antrag mit einer Breite von 4 cm und einer Länge von 15 m, - laut Untersuchungsergebnis: -- aus einem Gewebe überwiegend aus Garnen aus Baumwolle sowie Garnen aus synthetischen Chemiefasern (Polyester), -- am Rand mit einem Metalldraht verstärkt, -- mit echten Webkanten an beiden Längsseiten, -- keine Elastomergarne oder Kautschukfäden enthaltend. "Band, keine Waren der Position 5807, andere als in den Unterpositionen 5806 10 und 5806 20 genannte, aus Baumwolle"

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: POLYESTER BAUMWOLLE AUS CHEMIEFASER BAND

Kettengewirke, sog. gewebtes Band, Foto siehe…

gewirke; aus chemiefaser; garn

Kettengewirke, sog. gewebtes Band, Foto siehe Anlage, - als Meterware, laut Antrag mit einer Breite von 1 cm und einer Länge von 20 m, - laut Untersuchungsergbnis: -- aus metallisierten Garnen der Position 5605, bestehend aus einem metallisierten Streifen aus synthetischer Spinnmasse mit einer Breite von weniger als 1 mm, mit einem Garn aus Chemiefasern verzwirnt, -- keine Elastomergarne oder Kautschukfäden enthaltend, - kein Samt, Plüsch, Schlingengewirke oder Schlingengestricke. "Gewirke, mit einer Breite von weniger als 30 cm, anderes als solche der Positionen 6001 und 6002, aus metallisierten Garnen"

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: GEWIRKE AUS CHEMIEFASER GARN

Reinigungstücher, sog. Microfaser Universaltuch,…

Reinigungstücher, sog. Microfaser Universaltuch, Foto siehe Anlage, - zwei Stück mit einem Pappeinleger in einem Polybeutel verpackt, - quadratisch, in den Abmessungen von (lt.

Antrag): ca. 32 cm x 32 cm, - aus einem ca. 1,3 mm dicken, einfarbigen bzw. bedruckten Gewirke aus laut Antrag 89 % Polyester und 11 % Polyamid (beides synthetische Chemiefasern), - an den Rändern durch Überwendlichnähte gesäumt (somit konfektioniert). "Andere konfektionierte Waren (Reinigungstücher) aus Spinnstoffen, aus Gewirken"

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS SPINNSTOFF GEWIRKE AUS CHEMIEFASER KONFEKTIONIERT REINIGUNGSTUCH

Reinigungstücher, sog. Microfaser Fenstertuch,…

Reinigungstücher, sog. Microfaser Fenstertuch, Foto siehe Anlage, - zwei Stück mit einem Pappeinleger in einem Polybeutel verpackt, - quadratisch, in den Abmessungen von (lt.

Antrag): ca. 32 cm x 32 cm, - aus einem ca. 0,8 mm dicken, einfarbigen Gewirke aus laut Antrag 80 % Polyester und 20 % Polyamid (beides synthetische Chemiefasern), - an den Rändern durch Überwendlichnähte gesäumt (somit konfektioniert). "Andere konfektionierte Waren (Reinigungstücher) aus Spinnstoffen, aus Gewirken"

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS SPINNSTOFF GEWIRKE AUS CHEMIEFASER KONFEKTIONIERT REINIGUNGSTUCH

Küchenwäsche, sog. Geschirr-Trockentuch,…

Küchenwäsche, sog. Geschirr-Trockentuch, Foto siehe Anlage, - mit einem Pappeinleger in einem Polybeutel verpackt, - rechteckig; in den Abmessungen von (lt.

Antrag): ca. 40 cm x 50 cm, - aus ca. 0,9 mm dicken, einfarbigen, musterbildenden Geweben aus 100 % synthetischen Chemiefasern (laut Antrag: Polyester und Polyamid), - mit einer Aufhängeschlaufe, - an den Rändern durch Überwendlichnähte gesäumt (somit konfektioniert), - wird üblicherweise gewaschen, - dient laut Antrag als Geschirr-Trockentuch und stellt sich damit als Küchenwäsche dar, deshalb keine Ware der Position 6307. "Küchenwäsche aus Spinnstoffen, aus Chemiefasern, aus Geweben"

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS GEWEBE AUS CHEMIEFASER KONFEKTIONIERT