AUS KUNSTSTOFF #2.

ОТ ПЛАСТМАСИ 101 Z PLASTU 1900 AF PLAST 103 ΑΠΟ ΠΛΑΣΤΙΚΗ ΥΛΗ 74 OF PLASTIC 8447 DE PLÁSTICO 1232 PLASTMASSIST 7 MUOVISTA 132 DE MATIÈRE PLASTIQUE 10717 OD PLASTIČNE MASE 39 MŰANYAGBÓL 423 DI MATERIA PLASTICA 923 IŠ PLASTIKO 11 NO PLASTMASAS 60 VAN KUNSTSTOF 8613 Z TWORZYWA SZTUCZNEGO 2021 DE PLASTICO 36 DIN MATERIALE PLASTICE 258 Z PLASTU 390 IZ PLASTIKE 281 AV PLAST 1003

Bei dem durch eine Abbildung veranschaulichten…

kunststoffe; aus kunststoff; teil; gehäuse; kraftfahrzeug; spiegel;…

Bei dem durch eine Abbildung veranschaulichten Artikel handelt es sich um ein Spiegelgehäuse aus formgepressten Kunststoffen im Sinne der Anmerkung 1 zu Kapitel 39.

Die spezifisch gestaltete Ware (Abmessungen max. ca. 23 x 12,5 x 8,5 cm) ist auf der Vorderseite mit Aussparungen zur Aufnahme eines Spiegels versehen und verfügt auf der Rückseite über eine trichterförmige Montagevorrichtung.

Sie dient der Aufnahme und Befestigung des Außenrückspiegels eines Personenkraftkraftwagens.

Eine Einreihung als Karosserie-/ Kraftfahrzeugteil die Position 8708 scheidet aus, da sich das Gehäuse als Teil eines nach stofflicher Beschaffenheit einzureihenden Außenspiegels der Position 7009 darstellt.

Derartige Erzeugnisse werden zolltariflich als "andere Ware aus Kunststoffen, andere als von den TARIC-Codes 3926 1000 00 bis 3926 9097 77 erfasst" eingereiht.

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: KUNSTSTOFFE AUS KUNSTSTOFF TEIL GEHÄUSE KRAFTFAHRZEUG SPIEGEL ABS

Bei dem durch eine Abbildung veranschaulichten…

kunststoffe; aus kunststoff; teil; gehäuse; kraftfahrzeug; spiegel

Bei dem durch eine Abbildung veranschaulichten Artikel handelt es sich um eine sogenannte Fußblende aus formgepressten Kunststoffen im Sinne der Anmerkung 1 zu Kapitel 39.

Die spezifisch gestaltete Ware (Abmessungen ca. 18,5 x 7 x 3,5 cm) ist auf der Vorderseite mit Aussparungen sowie Rastnasen zur Aufnahme eines Spiegels versehen und verfügt auf der Rückseite über eine zylindrische Montagevorrichtung.

Sie dient als Trägermedium für das Spiegelglas eines PKW-Innenspiegels. Eine Einreihung als Karosserie-/ Kraftfahrzeugteil die Position 8708 scheidet aus, da sich die Blende als Teil eines nach stofflicher Beschaffenheit einzureihenden Innenspiegels der Position 7009 darstellt.

Derartige Erzeugnisse werden zolltariflich als "andere Ware aus Kunststoffen, andere als von den TARIC-Codes 3926 1000 00 bis 3926 9097 77 erfasst" eingereiht.

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: KUNSTSTOFFE AUS KUNSTSTOFF TEIL GEHÄUSE KRAFTFAHRZEUG SPIEGEL

Bei dem durch eine Abbildung veranschaulichten…

kunststoffe; aus kunststoff; teil; gehäuse; kraftfahrzeug; spiegel

Bei dem durch eine Abbildung veranschaulichten Artikel handelt es sich um eine sogenannte Spiegelfußabdeckung aus formgepressten Kunststoffen im Sinne der Anmerkung 1 zu Kapitel 39.

Die spezifisch gestaltete Ware (Abmessungen ca. 24,5 x 20 x 8 cm) zeichnet sich durch eine dreieckige Grundform aus, ist mittig mit einer Aussparungen versehen und verfügt auf der Rückseite über eine trichterförmige Montagevorrichtung.

Sie dient zur Abdeckung des Spiegelfußes, mit dem der Außenrückspiegel eines Personenkraftkraftwagens an der Karosserie gehalten wird.

Eine Einreihung als Karosserie-/ Kraftfahrzeugteil die Position 8708 scheidet aus, da sich die Ware als Teil eines nach stofflicher Beschaffenheit einzureihenden Außenspiegels der Position 7009 darstellt.

Derartige Erzeugnisse werden zolltariflich als "andere Ware aus Kunststoffen, andere als von den TARIC-Codes 3926 1000 00 bis 3926 9097 77 erfasst" eingereiht.

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: KUNSTSTOFFE AUS KUNSTSTOFF TEIL GEHÄUSE KRAFTFAHRZEUG SPIEGEL

Bei dem durch eine Abbildung veranschaulichten…

kunststoffe; aus kunststoff; teil; gehäuse; kraftfahrzeug; spiegel

Bei dem durch eine Abbildung veranschaulichten Artikel handelt es sich um eine sogenannte Spiegelfußabdeckung aus formgepressten Kunststoffen im Sinne der Anmerkung 1 zu Kapitel 39.

Die spezifisch gestaltete Ware (Abmessungen ca. 17,5 x 14 x 7 cm) zeichnet sich durch eine annähernd dreieckige Grundform aus, ist an einer Seite mit einer halbzylindrischen Aussparung versehen, die mit zusätzlichen Rastvorrichtungen ausgestattet ist.

Sie dient als oberer Abdeckung des Spiegelfußes, mit dem der Außenrückspiegel eines Personenkraftkraftwagens an der Karosserie gehalten wird.

Eine Einreihung als Karosserie-/ Kraftfahrzeugteil die Position 8708 scheidet aus, da sich die Ware als Teil eines nach stofflicher Beschaffenheit einzureihenden Außenspiegels der Position 7009 darstellt.

Derartige Erzeugnisse werden zolltariflich als "andere Ware aus Kunststoffen, andere als von den TARIC-Codes 3926 1000 00 bis 3926 9097 77 erfasst" eingereiht.

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: KUNSTSTOFFE AUS KUNSTSTOFF TEIL GEHÄUSE KRAFTFAHRZEUG SPIEGEL