AUS KUNSTSTOFF #4.

Halbschuhe (lt. Antrag: "Freizeitschuh…

oberteil, schuhwerk; aus leder; laufsohle; aus kautschuk; aus…

Halbschuhe (lt. Antrag: "Freizeitschuh für Damen", Foto siehe Anlage) - mit Laufsohlen aus (lt.

Antrag) Kunststoff/Kautschuk; ohne Hauptsohle aus Holz, - mit Oberteil (geschlossenes Blatt) aus Leder, - auf das Oberteil ist ein Stück aus Leder als Verstärkungsteil aufgesetzt, - vorn mit Schnürsenkelverschluss und seitlich mit Reißverschluss, - ohne Metallschutz in der Vorderkappe, - nicht den Knöchel bedeckend, - lt.

Antrag mit einer Länge der Innensohle von weniger als 24 cm. "Schuhe mit Laufsohlen aus Kunststoff/Kautschuk und Oberteil aus Leder, andere als in den Unterpositionen 6403 1200 bis 6403 9950 genannte, mit einer Länge der Innensohle von weniger als 24 cm"

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: OBERTEIL, SCHUHWERK AUS LEDER LAUFSOHLE AUS KAUTSCHUK AUS KUNSTSTOFF HALBSCHUH

Zehenstegsandalen (laut Antrag:" Freizeitschuh…

oberteil, schuhwerk; laufsohle; aus spinnstoff; aus kunststoff;…

Zehenstegsandalen (laut Antrag:" Freizeitschuh Pahala, Art. 242669", Größe 37, Foto siehe Anlage) - mit Laufsohlen aus (laut Antrag) Kunststoff, - mit zehenfreiem Oberteil aus Spinnstoff (den größten Teil der Außenfläche bildend) und Kunststoff (Spinnstoff mit einer mit bloßem Auge wahrnehmbaren Außenschicht aus Kunststoff), - mit Verzierung. "Schuhe mit Laufsohlen aus Kunststoff und Oberteil aus Spinnstoffen, andere als in den Unterpositionen 6404 1100 bis 6404 1910 genannte"

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: OBERTEIL, SCHUHWERK LAUFSOHLE AUS SPINNSTOFF AUS KUNSTSTOFF SANDALE MIT ZEHENSTEG

Angaben des Antragstellers: Reinraum-Klebeband…

klebeband; aus kunststoff; band; selbstklebend; polyethylen

Angaben des Antragstellers: Reinraum-Klebeband Das Klebeband besteht aus einem 3-schichtigen co-extrudierten Polyolefin-Film.

Nach einem vorliegenden Produktdatenblatt wird ein wasserbasierender Acrylkleber verwendet. Feststellungen an einem Warenmuster: Es wurde ein gelbes, selbstklebendes Kunststoffband vorgelegt, welches auf einer Kunststoffspule aufgerollt ist (Breite: ca. 5 cm).

Befund: Es handelt sich um ein selbstklebendes Band aus Kunststoff im Sinne der Unterposition (KN) 3919 1080.

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: KLEBEBAND AUS KUNSTSTOFF BAND SELBSTKLEBEND POLYETHYLEN

Bei der vorliegenden Ware handelt es sich…

kunststoffe; aus kunststoff; folie; aus pappe; mit kunststoff;…

Bei der vorliegenden Ware handelt es sich um eine aus verschiedenen Stoffen zusammengesetzte sog.

Auftragsmappe/Werkstattmappe im Format von ca. 23 x 32,5 cm. Sie besteht aus an den Rändern miteinander verschweißten, schwarzen Folien aus Kunststoffen im Sinne der Anmerkung 1 zu Kapitel 39 und einem lose, zwischen die Folienzuschnitte eingeschobenen Pappzuschnitt (DIN-A4 Format), um der Ware eine höhere Stabilität zu verleihen.

Am oberen Ende ist die sog. Werkstattmappe mit drei Lochungen versehen; zwischen zwei dieser Lochungen ist eine als Aufhängeschlaufe dienende Spinnstoffkordel gezogen.

Eine Seite weist ein Einsteckfach zur Aufnahme von Schriftstücken im DIN-A4 Format aus klarsichtigen Kunststofffolien auf, das mittels Klettverschluss verschlossen wird.

Die andere Seite der Mappe ist ebenfalls mit einem kleinen, oben offenen Einsteckfach aus klarsichtiger Kunststofffolie versehen.

Am oberen Rand befindet sich ein Einsteckfach aus Kunststofffolie für einen Autoschlüssel, das mittels Klettverschluss geschlossen wird.

Die Ware ist in Kunststofffolie eingeschweißt. Im Hinblick auf die Bedeutung für die Verwendung als Aufbewahrungsmöglichkeit von Schriftstücken und anderen Dingen und als Schreibunterlage sind die Kunststofffolien und die Pappe als gleichbedeutend anzusehen.

Im Hinblick auf den Umfang bestimmen die Kunststofffolien den Charakter des Ganzen. Derartige Erzeugnisse werden zolltariflich als "andere Ware aus Kunststoffen, Büro- und Schulartikel" eingereiht.

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: KUNSTSTOFFE AUS KUNSTSTOFF FOLIE AUS PAPPE MIT KUNSTSTOFF MAPPE

Bei der vorliegenden Ware handelt es sich…

kunststoffe; aus kunststoff; folie; aus pappe; mit kunststoff;…

Bei der vorliegenden Ware handelt es sich um eine aus verschiedenen Stoffen zusammengesetzte sog.

Auftragsmappe/Werkstattmappe im Format von ca. 23 x 32,5 cm. Sie besteht aus an den Rändern miteinander verschweißten, roten Folien aus Kunststoffen im Sinne der Anmerkung 1 zu Kapitel 39 und einem lose, zwischen die Folienzuschnitte eingeschobenen Pappzuschnitt (DIN-A4 Format), um der Ware eine höhere Stabilität zu verleihen.

Am oberen Ende ist die sog. Werkstattmappe mit zwei Lochungen versehen, zwischen denen eine als Aufhängeschlaufe dienende Spinnstoffkordel gezogen ist.

Eine Seite weist ein Einsteckfach zur Aufnahme von Schriftstücken im DIN-A4 Format aus klarsichtigen Kunststofffolien auf, das mittels Klettverschluss verschlossen wird.

Die andere Seite der Mappe ist am oberen Rand mit einem Einsteckfach aus Kunststofffolie für einen Autoschlüssel versehen, das mittels Magnetverschluss geschlossen wird.

Die Ware ist in Kunststofffolie eingeschweißt. Im Hinblick auf die Bedeutung für die Verwendung als Aufbewahrungsmöglichkeit von Schriftstücken und anderen Dingen und als Schreibunterlage sind die Kunststofffolien und die Pappe als gleichbedeutend anzusehen.

Im Hinblick auf den Umfang bestimmen die Kunststofffolien den Charakter des Ganzen. Derartige Erzeugnisse werden zolltariflich als "andere Ware aus Kunststoffen, Büro- und Schulartikel" eingereiht.

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: KUNSTSTOFFE AUS KUNSTSTOFF FOLIE AUS PAPPE MIT KUNSTSTOFF MAPPE

Angaben des Antragstellers: Es handelt sich…

aus kunststoff; folie; selbstklebend; polyethylen; block

Angaben des Antragstellers: Es handelt sich um eine Klebefolienmatte aus Polyethylen. Der Kleber ist ein wasserbasierter Acrylkleber.

Feststellungen an einem Warenmuster: Es wurde ein Block mit 30 einseitig selbstklebenden, farblosen, transparenten Folien aus Kunststoff (DIN A4-Format) vorgelegt.

Auf der Ober- und Unterseite befindet sich eine Schutzfolie. Befund: Es handelt sich um selbstklebende Kunststofffolien im Sinne der Unterposition (KN) 3919 9080.

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS KUNSTSTOFF FOLIE SELBSTKLEBEND POLYETHYLEN BLOCK

Sandale (laut Antrag: "Freizeitschuh…

oberteil, schuhwerk; laufsohle; aus spinnstoff; sandale; aus…

Sandale (laut Antrag: "Freizeitschuh SYMI K, Art. 260685K", Größe 28, Foto siehe Anlage) - mit Laufsohlen aus (laut Antrag) Kunststoff, - mit zehenfreiem Oberteil aus Spinnstoff, - auf das Oberteil sind großflächig Stücke aus Kunststoff (Spinnstoff mit einer mit bloßem Auge wahrnehmbaren Außenschicht aus Kunststoff) und Spinnstoff als Verstärkungsteile aufgesetzt, - mit Verzierungen, - mit Klettverschluss. "Schuhe mit Laufsohlen aus Kunststoff und Oberteil aus Spinnstoffen, andere als in den Unterpositionen 6404 1100 bis 6404 1910 genannte"

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: OBERTEIL, SCHUHWERK LAUFSOHLE AUS SPINNSTOFF SANDALE AUS KUNSTSTOFF

Slipper (laut Antrag: "Freizeitschuh…

oberteil, schuhwerk; laufsohle; aus spinnstoff; aus kunststoff;…

Slipper (laut Antrag: "Freizeitschuh Evidenz, Art. 242636", Größe 41, Foto siehe Anlage) - mit Laufsohlen aus (laut Antrag) Kunststoff, - mit Oberteil aus Spinnstoff, - mit Verzierungen. "Schuhe mit Laufsohlen aus Kunststoff und Oberteil aus Spinnstoffen, andere als in den Unterpositionen 6404 1100 bis 6404 1910 genannte"

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: OBERTEIL, SCHUHWERK LAUFSOHLE AUS SPINNSTOFF AUS KUNSTSTOFF HALBSCHUH

Halbschuhe (laut Antrag: "Freizeitschuh…

oberteil, schuhwerk; laufsohle; aus kautschuk; aus spinnstoff;…

Halbschuhe (laut Antrag: "Freizeitschuh Sash, Art. 242706", Größe 41, Foto siehe Anlage) - mit Laufsohlen aus (laut Antrag) Kunststoff, - mit Oberteil aus Spinnstoff (den größten Teil der Außenfläche bildend) und Kunststoff (Spinnstoff mit einer mit bloßem Auge wahrnehmbaren Außenschicht aus Kunststoff), - mit Zierbesatz, - mit Schnürsenkelverschluss. "Schuhe mit Laufsohlen aus Kunststoff und Oberteil aus Spinnstoffen, andere als in den Unterpositionen 6404 1100 bis 6404 1910 genannte"

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: OBERTEIL, SCHUHWERK LAUFSOHLE AUS KAUTSCHUK AUS SPINNSTOFF AUS KUNSTSTOFF HALBSCHUH

Halbschuhe (laut Antrag: "Freizeitschuh…

oberteil, schuhwerk; laufsohle; aus kautschuk; aus spinnstoff;…

Halbschuhe (laut Antrag: "Freizeitschuh Banjo 1.2 K, Art. 260686K", Größe 28, Foto siehe Anlage) - mit Laufsohlen aus (laut Antrag) Kunststoff, - mit Oberteil aus Spinnstoff (den größten Teil der Außenfläche bildend) und Kunststoff (Spinnstoff mit einer mit bloßem Auge wahrnehmbaren Außenschicht aus Kunststoff), - mit einem Hinterriemen aus Spinnstoff verstärkt, - mit Verzierungen, - mit elastischen Bändern und Klettverschluss über dem Spann. "Schuhe mit Laufsohlen aus Kunststoff und Oberteil aus Spinnstoffen, andere als in den Unterpositionen 6404 1100 bis 6404 1910 genannte"

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: OBERTEIL, SCHUHWERK LAUFSOHLE AUS KAUTSCHUK AUS SPINNSTOFF AUS KUNSTSTOFF HALBSCHUH