AUTOMATISCH.

AUTOMATICKÉ, OBECNĚ 8 AUTOMATISK 32 ΑΥΤΟΜΑΤΟΣ 1 AUTOMATICO 2 AUTOMAATTINEN 4 AUTOMATIQUE 60 AUTOMATIKUSAN 4 AUTOMATICO 13 AUTOMĀTISKS 1 AUTOMATISCH 161 AUTOMATYCZNY 18 AUTOMATICO 2 AUTOMAT 4 AUTOMATICKÉ 7 AVTOMATSKI 6 AUTOMATISK 108

Sog. 3-Achs Pre Aligner (PAL) - aus elektromotorisch…

Sog. 3-Achs Pre Aligner (PAL) - aus elektromotorisch betätigtem Vakuum-Drehteller („chuck“) mit Mechanik zur   Positionierung und Ausrichtung, sog.

Ablagepinne und Sensorarm zur Wafer-   erkennung, an einem Stand-alone-Gehäuse mit Servo-Antriebsmotor, Geräte-   Steuereinheit, Bedienelementen und Versorgungsanschlüssen (Abbildung siehe   Anlage), - zum automatisch nach Programm steuerbaren, mechanischen Lage-Ausrichten   von Halbleiterscheiben (wafers) in drei Bewegungsachsen (R = Radialauslage,   Theta = Drehwinkel um Zentrum, Z = Vertikale), - zum Einsatz im Handlingmodul eines optischen Wafer-Prüfgerätes. "Gerät ausschließlich verwendet zum Heben, Fördern, Laden und Entladen von Halbleiterscheiben (wafers), in Anmerkung 9 C) zu Kapitel 84 genannt - automatisiertes Handhabungsgerät zum Bewegen (Ausrichten) von Halbleiterscheiben (sog.

Pre Aligner)"

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: ELEKTRISCH AUTOMATISCH

Sog. Kolonienzähler - in einem Gehäuse mit…

Sog. Kolonienzähler - in einem Gehäuse mit Vorrichtungen zur Aufnahme von Mikroplatten (Quellplatten und   Zielplatten), integrierter Verteileinheit, Kamera und Anschluss für eine übergeordnete   Steuerung (Abbildung siehe Anlage), - zur Vorbereitung von Proben in Laboreinrichtungen durch mengenmäßig dosierte Abgabe   und Verteilung von Bakterienstämmen von einer Quellplatte auf eine Zielplatte nach   exakter Bildanalyse in der übergeordneten Steuerung (nicht Gegenstand dieser Auskunft). "Maschine mit eigener Funktion, in Kapitel 84 anderweit weder genannt noch inbegriffen,  keine Ware der TARIC-Codes 8479 10 00 00 bis 8479 89 97 70 - sog.

Kolonienzähler"

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: MIT EIGENER FUNKTION ELEKTROMECHANISCH AUTOMATISCH LABORATORIUMSAUSRÜSTUNG

Wind- und Sonnenwächter - aus einem Windrad…

Wind- und Sonnenwächter - aus einem Windrad mit Sensorik zur Erfassung der Windstärke, einem Sensor zur Erfassung   der Sonnenstrahlung und einem Funksender, in einem Gehäuse aus Kunststoff, mit    Stromanschlusskabel (Abbildung siehe Anlage), - zum Senden eines Funksignals an eine Markisensteuerung (nicht Gegenstand der vZTA)   bei Registrieren von vorab eingestellten Messwerten (Windstärke, Sonnenintensität), - zum automatischen Fernsteuern von motorbetriebenen Sonnenmarkisen, - zusammen mit Beipack (Montagematerial, Bedienungsanweisung) in einer gemeinsamen   Verkaufsverpackung.

Der Wind- und Sonnenwächter bestimmt den Charakter der Ware. "Funkfernsteuergerät, in Warenzusammenstellung mit nicht charakterbestimmendem Beipack,   in Aufmachung für den Einzelverkauf - Wind- und Sonnenwächter"

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: WARENZUSAMMENSTELLUNG FERNBEDIENUNG SENSOR AUTOMATISCH SENDER

Schweißmaschine (Abbildung siehe Anlage),…

Schweißmaschine (Abbildung siehe Anlage), - in Form einer modular aufgebauten Arbeitseinheit aus Schweißkopf mit Schweißbrenner,   Drahtvorschub, Stromquelle, Steuerung mit Display, Interface-Modul, mit erforderlichen   Verbindungskabeln und Schläuchen, zur Montage an einem Roboter-Schweißarm auf   Standfuß (nicht Gegenstand dieser Auskunft), - für automatisiertes Lichtbogenschweißen. "Schweißmaschine mit Lichtstrahl arbeitend, Maschine zum Lichtbogenschweißen von Metallen (funktionelle Einheit)"

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: ELEKTRISCH AUTOMATISCH ROBOTER

Sog. Bewegungssensor, im Wesentlichen bestehend…

Sog. Bewegungssensor, im Wesentlichen bestehend aus einer Trägerplatte aus Kunststoff (Abmessungen: 278 x 193 x 49 mm), die mit einer elektronischen Verarbeitungseinheit (ECU) und zwei Sensorelementen ausgestattet ist (zur äußeren Form: siehe Abbildung in der Anlage).

Die Baugruppe wird am hinteren Stoßfänger befestigt und dient zur Impulsgebung bei Fußbewegungen unter dem Fahrzeugheck.

Diese Information wird über die Schnittstelle der ECU als Signal an eine übergeordnete Steuerung (nicht Gegenstand dieser vZTA-Entscheidung) gesendet, welche ein automatisches Öffnen der Heckklappe eines Personenkraftwagens auslöst.

Die Baugruppe selbst ist nicht zum direkten Schalten geeignet. Die Ware wird als "Gerät zum Messen oder Prüfen, in Kapitel 90 anderweit weder genannt noch inbegriffen, anderes als Unterposition (KN) 9031 1000 bis 9031 8020" eingereiht.

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS KUNSTSTOFF ELEKTRISCH AUS UNEDLEM METALL ELEKTRONISCH MESSGERÄT SENSOR MESSINSTRUMENT ZUM EINBAUEN AUTOMATISCH BEWEGUNGSSENSOR ANSCHLUSS

Der sog. Niederschlagsmesser, im Wesentlichen…

Der sog. Niederschlagsmesser, im Wesentlichen bestehend aus einem zylindrischen Gehäuse in unterschiedlichen Größen.

Den oberen Teil des Gehäuses bildet ein Trichter, welcher auf einer Grundplatte montiert ist.

Auf dieser Grundplatte ist eine zweigeteilte Kippwaage (ähnelt einer Wippe) angebracht, auf deren beider Seite jeweils ein Magnet angebracht ist.

Unter den zwei Messkammern der Wippe befindet sich jeweils ein Reed-Kontakt. Der Trichter leitet das aufgefangene Niederschlagswasser auf eine Seite der Kippwaage.

Bei einer bestimmten Menge an Niederschlag löst die Kippwaage aus und die Messkammer senkt sich ab.

Durch den Kontakt der an den Messkammern befindlichen Magneten mit den darunter befindlichen Reed-Kontakten wird die Zahl der Kippbewegungen elektrisch erfasst.

Aus der Zahl der Kippbewegungen kann die Niederschlagsmenge automatisch berechnet werden. Die Niederschlagsmenge wird über Schnittstellen an externe Geräte (nicht Gegenstand dieser vZTA-Entscheidung) übertragen.

Zur äußeren Form siehe Abbildung in der Anlage. Das Gerät dient der automatischen Niederschlagsmessung an unterschiedlichen Orten.

Die Ware wird als "Gerät für die Meteorologie" eingereiht.  

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: MESSGERÄT AUTOMATISCH

Sog. vollautomatischer Membranprüfstand -…

Sog. vollautomatischer Membranprüfstand - Prüfstraße als kombinierte Maschine, im Wesentlichen bestehend aus einer speziell geformten Konstruktion aus unedlem Metall und aus Kunststoff auf einer Grundfläche von maximal 4,79 x 2,1 m, mit folgenden Funktionsstationen, die mit elektrischen, elektronischen, pneumatischen und optischen Bauteilen sowie mit diversen Messtechnikkomponenten ausgestattet sind: 1.

Bestückung der Werkzeugträger mit den zu prüfenden Sensoren 2. Optische Kontrolle der Lage der Sensoren durch eine Kamera 3.

Empfindlichkeitsprüfung durch Beaufschlagen des zu prüfenden Sensors mit einer bestimmten Kraft, um das Auslöseverhalten zu prüfen und Einteilung in GUT- und SCHLECHT-Teile 4.

Laserkennzeichnung der GUT-Teile 5. Aussortierung der SCHLECHT-Teile mit einem pneumatischen Greifer 6.

GUT-Teil-Sortierung durch Entnahme aus dem Werkzeugträger mittels pneumatischer Greifer (äußere Form: siehe Abbildung in der Anlage) Die Empfindlichkeitsprüfung stellt die kennzeichnende Haupttätigkeit der kombinierten Maschine dar.

Die Ware dient der Prüfung des Auslöseverhaltens von Sensoren für Fahrzeugsitze (sog. Gurtwarner) bei bestimmten Kräften sowie der Aussortierung von SCHLECHT-Teilen und Markierung von GUT-Teilen.

Die Ware wird als "Gerät zum Messen oder Prüfen, in Kapitel 90 anderweit weder genannte noch inbegriffen, anderes als Auswuchtmaschine, Prüfstand" eingereiht.

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS KUNSTSTOFF SITZ ELEKTRISCH KRAFTFAHRZEUG AUS UNEDLEM METALL SENSOR PNEUMATISCH AUTOMATISCH LASER PRÜFSTAND

Es handelt sich um vollständig aus unedlem…

aus stahl; aus unedlem metall; automatisch

Es handelt sich um vollständig aus unedlem Metall gefertigte Erzeugnisse, bestehend aus einer schraubenlinienförmigen Feder, deren Enden jeweils mit einem Endstück mit zylindrischem "Kopf" sowie mit einem etwa L-förmig gebogenen Befestigungswinkel mit drei Befestigungslöchern ausgestattet sind.

Eines der Endstücke verfügt zudem über eine Spannvorrichtung. Die Erzeugnisse werden an z. B. an Türen befestigt und dienen als Türschließer.

Gesamtlänge: ca. 27,2 cm - Antragstellerangaben - Abbildung siehe Anlage. Derartige Erzeugnisse gehören als "automatische Türschließer aus unedlen Metallen" zur Codenummer 8302 6000 90 0 des Zolltarifs.

Nicht Position 7320 da die Funktion der Waren über die einer bloßen Feder i. S. d. Position 7320 hinausgeht.

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS STAHL AUS UNEDLEM METALL AUTOMATISCH

Selbsttätiges Ventil, sog. "WAS-Durchlaufbelüfter",…

Selbsttätiges Ventil, sog. "WAS-Durchlaufbelüfter", aus verchromtem Messing, mit kegelförmigem Verschlusskörper, der durch Wasserdurchfluss auf den Dichtsitz gedrückt wird, mit 3/4"-Innengewinde-Anschluss auf Einlaufseite und 3/4"-Außengewinde-Anschluss auf Auslaufseite, zur Montage an Auslaufarmaturen (z.B.

Geräteanschlussventile), zur selbsttätigen Entleerung (Leerlaufenlassen) eines angeschlossenen Schlauches nach dem Schließen der Auslaufarmatur und dem Ende des Wasserdurchflusses.

Die Ware ist als "Armatur für Rohrleitungen, nicht von den Unterpositionen 8481 10 bis 8481 8079 10 0 erfasst, selbsttätiges Belüftungsventil" einzureihen.

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: VENTIL MESSING AUTOMATISCH SCHLAUCH VERCHROMT

Sog. Mikrotiterplatten-Entdeckelungsstation…

Sog. Mikrotiterplatten-Entdeckelungsstation - aus einem Tischgehäuse (Abmessungen H x W x L: 216 x 152 x 305 mm) mit zwei Funktionsebenen, mittels Luftansaugung betätigter Deckel-Anhebe- und -Senkvorichtung, Stromversorgungseinheit und Versorgungsanschlüssen, - zum automatisierten Anheben (Entdeckeln) und anschließendem wieder Aufsetzen (Deckeln) von Mikrotiterplatten-Abdeckungen im Rahmen von Laboranwendungen. "Mechanisches Gerät mit eigener Funktion, in Kapitel 84 anderweit weder genannt noch inbegriffen, keine Ware der TARIC-Codes 8479 1000 00 bis 8479 8997 85 - sog.

Mikrotiterplatten-Entdeckelungsstation"

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: MIT EIGENER FUNKTION ELEKTROMECHANISCH MECHANISCH AUTOMATISCH ZUR VERWENDUNG IM LABOR LABORATORIUMSAUSRÜSTUNG