COBALT.

KOBALT 9 COBALT 25 KOBOLTTI 7 COBALT 18 KOBALT 2 COBALTO 10 KOBALT 13 KOBALT 5 COBALT 1 KOBALT 4 KOBOLT 2

Es handelt sich um aus Explantaten herausgeschnittene…

Es handelt sich um aus Explantaten herausgeschnittene und durch Schleifen und Polieren metallographisch präparierte Proben aus einer Cobaltlegierung mit gewichtsmäßig vorherrschendem Cobaltgehalt (CoCr29Mo6) in verschiedenen Formen und Größen, die jeweils in eine Kunststoffmasse eingebettet sind.

Die Erzeugnisse dienen zur wissenschaftlichen Analyse der inneren Struktur des metallischen Materials. - Antragstellerangaben- Bei den aus verschiedenen Stoffen zusammengesetzten Waren bestimmt Cobalt insbesondere im Hinblick auf seine Bedeutung für die Verwendung den Charakter der Ware.

Derartige Erzeugnisse gehören als "andere (als in den Unterpositionen 8105 2000 bis 8105 3000 genannte) Waren aus Cobalt" zur Unterposition 8105 9000 der Kombinierten Nomenklatur.

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS KUNSTSTOFF AUS UNEDLEM METALL POLIERT COBALT

Sägezahnspitzen (sog. Saw Tips); - nicht…

säge; cobalt

Sägezahnspitzen (sog. Saw Tips); - nicht gefasste Formstücke in unterschiedlichen geometrischen Formen und Abmessungen   aus mit Metallen gesinterten Metallcarbiden (Cermets auf der Grundlage von Wolframcarbid   und Cobalt als Bindemittel bzw.

Titancarbonitrid und Cobalt mit Nickel als Bindemittel) - zur Verwendung als Spitzen von Kreissägeblättern - bei der spanabhebenden Bearbeitung von Metallen (Antragstellerangaben) Abbildung siehe Anlage.

Derartige Erzeugnisse gehören als "Formstücke für Werkzeuge, nicht gefasst, aus Cermets, andere als Wendeschneidplatten" zum TARIC-Code 8209 0080 00.

 

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: SÄGE COBALT

"Reibahlen";  - auswechselbare…

"Reibahlen";  - auswechselbare Werkzeuge aus Cermets auf der Grundlage von Wolframcarbid und Cobalt - jeweils mit einem zylindrischen Schaft an einem und mit einem ausgeformten Reibkopf am   anderen Ende - mit verschiedenen Längen und Durchmessern - zur fallweise Verwendung in Werkzeugmaschinen zur spanabhebenden Bearbeitung von Metallen (Anmelderangaben) Derartige Erzeugnisse gehören als "auswechselbare Werkzeuge zur Verwendung in Werkzeugmaschinen (Reibahlen), mit arbeitendem Teil aus Cermets, für die Metallbearbeitung" zum TARIC-Code 8207 6030 00.

 

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS UNEDLEM METALL COBALT

"Verzahnungsfräser"; - auswechselbares…

"Verzahnungsfräser"; - auswechselbares Werkzeug (Fräser) aus Hartmetall auf der Grundlage von Wolframcarbid und   Cobalt (Cermet) - bestehend aus einem zylinderförmigen Formstück mit einer zylindrischen Bohrung mit Mitnehmer-   nut, außen mit einer geschliffenen Schneidengeometrie (Zähne) - in unterschiedlichen Längen und Durchmessern hergestellt - zur Verwendung in Werkzeugmaschinen zur spanabhebenden Bearbeitung (Fräsen) von Metall (Antragstellerangaben) Abbildung siehe Anlage Derartige Erzeugnisse gehören als "auswechselbare Werkzeuge zur Verwendung in Werkzeug- maschinen (Fräswerkzeuge), für die Metallbearbeitung, mit arbeitendem Teil aus Cermets " zum TARIC-Code 8207 7010 00.

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: COBALT

"Fräser Set"; Warenzusammenstellung…

"Fräser Set"; Warenzusammenstellung in Aufmachung für den Einzelverkauf, bestehend aus - einem noch nicht zusammengesetzten auswechselbaren Fräswerkzeug bestehend aus   einem zylindrischen Schaft aus Stahl, einem sog.

Zerhacker aus Stahl, einem runden,   flachen Messer aus Cermets (Wolframcarbid mit Cobalt als Bindemittel) und einer   Schraube aus Stahl, die Zerhacker und Messer mit dem Schaft verbindet - - dient gleichermaßen der Bearbeitung von Metallen, Komposite Materialien und     Kunststoffen - - das unten liegende Messer schneidet das zu bearbeitende Material ein während der     Zerhacker das darüber liegende Material abträgt - - zur fallweisen Verwendung in Werkzeugmaschinen - einem Schraubenschlüssel mit spezifisch geformten Kopf zum Zusammenbau des   Fräswerkzeuges - gemeinsam in einer Kunststofftüte verpackt - das Fräswerkzeug bestimmt insbesondere im Hinblick auf den Wert den Charakter der   Warenzusammenstellung Abbildung siehe Anlage.

Derartige Erzeugnisse gehören als "auswechselbare Werkzeuge zur Verwendung in Werkzeugmaschinen, für die Metallbearbeitung, mit arbeitendem Teil aus unedlem Metall, kein Schaftfräser" zur Unterposition 8207 7037 der Kombinierten Nomenklatur.

 

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: WARENZUSAMMENSTELLUNG AUS STAHL AUS UNEDLEM METALL STAHL MESSER SCHRAUBENSCHLÜSSEL COBALT

Halbzeug aus anderem legierten Stahl Bei…

Halbzeug aus anderem legierten Stahl Bei der Ware handelt es sich um Blöcke aus einer Eisen-Nickel-Cobalt-Legierung (1.3912) mit einem Nickel-Anteil von 36%.

Die Blöcke haben eine Dicke von 30 mm, eine Breite von 250 mm und eine Länge von 300 mm. Die Blöcke wurden durch Sägen aus gegossenen Rohblöcken hergestellt und nicht gewalzt.

Die Waren werden nach ihrer stofflichen Beschaffenheit als Halbzeug aus anderem legierten Stahl, andere, mit quadratischem oder rechteckigem Querschnitt, warm vorgewalzt oder stranggegossen, andere, in den TARIC-Code 7224 9014 00 eingereiht.

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS STAHL AUS UNEDLEM METALL STAHL LEGIERUNG EISEN COBALT

Es handelt sich um einen sog. Bohrstangengrundkörper…

aus stahl; aus unedlem metall; stange; cobalt

Es handelt sich um einen sog. Bohrstangengrundkörper in Form einer zusammengesetzten Ware, bestehend aus einem massiven, annähernd zylindrischen Schaft aus Cermet (Wolframcarbid und Cobalt), der an einem Ende abgeflacht und mit einer Befestigungsvorrichtung aus Stahl, zur Aufnahme einer Halterung (nicht Gegenstand der vZTA) für eine Wendeschneidplatte ausgestattet ist.  Cermet herrscht gewichtsmäßig gegenüber Stahl vor.

Das Erzeugnis ist gemeinsam mit einer Schraube aus Stahl und einem Schraubendreher in einem bedruckten Karton für den Einzelverkauf aufgemacht. - Antragstellerangaben - Abbildung siehe Anlage.

Derartige Erzeugnisse gehören als "andere Waren aus Cermets" zum TARIC-Code 8113 0090 90.

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS STAHL AUS UNEDLEM METALL STANGE COBALT

"Wendeschneidplatten"; - nicht…

aluminium; cobalt

"Wendeschneidplatten"; - nicht gefasste, teilweise mittig gelochte, unterschiedlich geformte (z.

B. quadratisch, rhombisch,   sechseckig usw) Schneidplatten - aus Cermets auf der Grundlage von kubischem Bornitrid (CBN) mit Aluminium oder Cobalt   als Bindemittel - zwei oder mehr Schneidkanten aufweisend - zur Verwendung in Werkzeugmaschinen für die Metallbearbeitung (Drehen, Fräsen) (Antragstellerangaben) Abbildung siehe Anlage.

Derartige Erzeugnisse gehören als "Formstücke (Wendeschneidplatten) für Werkzeuge, nicht gefasst, aus Cermets" zum TARIC-Code 8209 0020 00.

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: ALUMINIUM COBALT

"Stempel"; - nicht gefasstes, in…

"Stempel"; - nicht gefasstes, in etwa zylindrisches Erzeugnis mit wechselndem   Durchmesser, mittig mit einer zentrischen Bohrung und an beiden   Enden mit runden Ausstülpungen - vollständig aus Cermets (auf der Grundlage von Wolframcarbid mit   Cobalt als Bindemittel) - zur Verwendung als arbeitender Teil in einem Stanzstempel (auswechselbares Werkzeug)   für Werkzeugmaschinen der Position 8462 zum Ausstanzen von Kontakten/Pins aus Metallstreifen Derartige Erzeugnisse gehören als "Formstücke für Werkzeuge, nicht gefasst, aus Cermets, keine Wendeschneidplatte" zur Unterposition 8209 0080 der Kombinierten Nomenklatur.

 

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: COBALT

Cermethaltiges thermisches Spritzpulver Bei…

Cermethaltiges thermisches Spritzpulver Bei der Ware handelt es sich um eine Mischung aus einem Cermet, bestehend aus Wolframcarbid mit Cobalt als Bindemittel (Cermet) und einer Nickellegierung.

Die Mischung liegt als feines Pulver vor in Korngrößen kleiner 200 um. Die Cermet-Komponente wurde durch Sintern, Brechen und Mahlen hergestellt.

Gewichtmäßig überwiegend ist die Cermet-Komoponente aus Wolframcarbid und Cobalt. Das Erzeugnis wird zur Beschichtung von Oberflächen verwendet.

Die Ware ist aufgrund ihrer Beschaffenheit als Cermet in Rohform in die Unterposition 8113 0020 der Kombinierten Nomenklatur einzureihen.

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: ALS PULVER AUS UNEDLEM METALL CHROM COBALT