ELEKTRONISCH.

ЕЛЕКТРОНЕН 5 ELEKTRONICKÉ 355 ELEKTRONISK 39 ΗΛΕΚΤΡΟΝΙΚΟΣ 11 ELECTRONIC 2761 ELECTRONICO 78 ELEKTROONILINE 2 SÄHKÖINEN 67 ÉLECTRONIQUE, ABSTRAIT 13 ELEKTRONIČKI 3 ELEKTRONIKUS 63 ELETTRONICO 72 ELEKTRONINIAI 1 ELEKTRONISKS 37 ELEKTRONISCH 581 ELEKTRONICZNY 197 ELECTRONICO 6 ELECTRONIC 15 ELEKTRONICKÝ 31 ELEKTRONSKI 44 ELEKTRONISK 81

Sog. SMT-Bauteil, im Wesentlichen bestehend…

Sog. SMT-Bauteil, im Wesentlichen bestehend aus einem quaderförmigen Gehäuse (4 x 5,3 x 1,63 mm), das mit einem Fenster (2 x 1,4 mm) aus Glas, mit einem Halbleiterplättchen mit Laserdioden in Chipform und einem Prisma sowie mit 14 elektrischen Anschluss-Pins ausgestattet ist (zur äußeren Form: siehe Abbildung in der Anlage).

Der Laser-Chip ist zum Einbau in kleine Projektoren (z. B.: in VR-Brillen) bestimmt. Die Einreihung als Laserdiode in die Position 8541 kommt nicht in Betracht, da ein Prisma kein zulässiger Bestandteil einer Ware der Position 8541 darstellt.

Die Ware wird als "Laser, ausgenommen Laserdioden" eingereiht.

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: GEHÄUSE ELEKTRONISCH GLAS LASER PROJEKTOR

Sog. Ultraschallsensor in zwei Ausführungen,…

Sog. Ultraschallsensor in zwei Ausführungen, im Wesentlichen bestehend aus einem spezifisch geformten Kunststoffgehäuse, das mit einem dreipoligen Anschlussstecker, einer Membran, einem piezoelektrischen Plättchen (Ultraschallwandler) sowie mit einer gedruckten Schaltung ausgestattet ist (siehe Abbildung in der Anlage).

Der nach dem Echolotprinzip arbeitende Ultraschallwandler sendet ein Signal aus. Der Schall wird von Messobjekten reflektiert.

Die reflektierten Signale gelangen zum Wandler zurück, werden von diesem aufgezeichnet und an eine übergeordnete Einheit (nicht Gegenstand dieser vZTA-Entscheidung) zur Auswertung weitergeleitet.

Über die zeitliche Differenz zwischen Ausgangs- und Eingangssignal kann der Abstand zwischen dem Sensor und dem Messobjekt bestimmt werden.

Die Ware ist zum Einbau in Fahrzeuge bestimmt und dient der Ermittlung von Abständen zu Hindernissen und zur Überwachung des Raum beim Parken und Rangieren.

Die Ware wird als "Gerät zum Messen oder Prüfen geometrischer Größen (Abstand), in Kapitel 90 anderweit weder genannt noch inbegriffen, anderes als von den Unterpositionen (HS) 9031 10 bis 9031 49 erfasst" eingereiht.

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS KUNSTSTOFF GEHÄUSE KRAFTFAHRZEUG ELEKTRONISCH MESSGERÄT SENSOR MESSINSTRUMENT FÜR DIE ANALYSE ZUM MESSEN GEOMETRISCHER GRÖSSEN

Es handelt sich bei der sog. "RFID-Karte"…

Es handelt sich bei der sog. "RFID-Karte" um eine flache, weiße Kunststoffkarte, bedruckt oder unbedruckt, aus Hart-PVC in Kreditkartenformat mit abgerundeten Ecken (ca. 86x54 mm).

Die Karte ist mit einer eingelassenen monolithischen integrierten Schaltung (Microspeicherchip Mifare Desfire Light MF2DL(H)x0) mit einem Speicher von 640 Bytes und einer Antennenspule (Frequenzbereich 13,56 MHz nach ISO/IEC 14443A-2/ -3/ -4 und ISO/IEC 7816-4) ausgestattet.

Die Karte enthält keine weiteren aktiven oder passiven Bauelemente und ist zur Verwendung als kontaktloser passiver Überträger von Informationen (z.B. aufgezeichnete Daten in Form einer lesbaren Seriennummer, z.

B. als Zutrittskontrolle im Hotelbereich) in einem RFID-System bestimmt. Das Erzeugnis ist als "Halbleiter-Aufzeichnungsträger, Intelligente Karte (smart card)" einzureihen.

 

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS KUNSTSTOFF ELEKTRONISCH ANTENNE

Amber LED Emitter LZ4 00A108, Mat-Nr.: 11126148…

Amber LED Emitter LZ4 00A108, Mat-Nr.: 11126148 (Abbildung siehe Anlage), - aus insgesamt vier elektrisch nicht verschalteten Leuchtdioden in   Chipform, in einem gemeinsamen SMT-Gehäuse mit Glaslinse und acht   elektrischen Anschlüssen. "Leuchtdiode (LED)"

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: ELEKTRONISCH LED HALBLEITERBAUELEMENT DIODE IN EINEM GEHÄUSE

Quarz-Oszillator (Abbildung siehe Anlage),…

Quarz-Oszillator (Abbildung siehe Anlage), - in Form einer Multikomponente Integrierten Schaltung (MCO) aus einem piezoelektrischen   Quarzkristall und einer monolithischen integrierten Schaltung, die auf praktisch untrennbare   Weise zu einer einzigen integrierten Schaltung verbunden sind, - in einem Gehäuse mit vier Anschlusspads für die Montage auf einer Leiterplatte. "Elektronische integrierte Schaltung, kein Prozessor und keine Steuer- oder   Kontrollschaltung, kein Speicher oder Verstärker, in Anmerkung 9 b) Ziffer 4)   zu diesem Kapitel genannte Ware, Piezoelektrischer Kristalloszillator   in Form einer Multikomponente Integrierte Schaltung (MCO)"

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: ELEKTRONISCH QUARZ

Sog. Blutdruckmessgerät mit EKG-Funktion, im…

Sog. Blutdruckmessgerät mit EKG-Funktion, im Wesentlichen bestehend aus einem elektronischen Tischgerät  (128 mm x 128 mm x 40 mm, incl. 4 x AAA-Batterien 1,5 V) in Form einer kombinierten Maschine, aus einem Blutdruckmessgerät mit integrierter Pumpe und einer über einen Schlauch angeschlossenen Blutdruckmanschette (funktionelle Einheit) und einem Einkanal-EKG-Gerät mit integrierten EKG-Elektroden. Das mit Bedientasten, einem LC-Display, zwei Benutzerspeicherplätzen für je 60 Messwerte und einer Bluetoothübertragungseinheit ausgestattete Gerät dient Patienten zur Blutdruck- und Pulskontrolle sowie zur Erkennung bestimmter Herzarrythmien durch EKG (Elektrokardiographie).

Eine Hauptfunktion ist nicht ermittelbar, so dass die Einreihung gemäß AV 3 c) in die letztgenannte Unterposition (TARIC) erfolgt.

Zur äußeren Form siehe Abbildung in Anlage. Die Ware ist mit einer Gebrauchsanleitung, einer Kurzanleitung und einem Anhang für den behandelnden Arzt in einer zur dauerhaften Aufbewahrung geeigneten Aufbewahrungstasche und einem Pappkarton verpackt.

Die Ware wird als "medizinisches Blutdruckmessgerät" eingereiht.              

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: ELEKTRONISCH LCD ELEKTRODE SCHLAUCH

Fernbetriebenene Mückenzählmaschine, in Form…

Fernbetriebenene Mückenzählmaschine, in Form eines kombinierten Gerätes zur Identifizierung und Zählung von Mücken (kennzeichnende Haupttätigkeit) bei gleichzeitiger Messung der Umgebungsbedingungen (Tageslicht, Lufttemperatur und -feuchtigkeit), bestehend aus einem Gehäuse mit Infrarotsensoren, Infrarot-LEDs, einer gedruckten Leiterplatte, mit Ventilator, CO2-Ventil-Steuerung, SD-Karte zur Datenspeicherung, Funkübertragungsmodul zur Cloud-Datenspeicherung und Fernsteuerung über Web-Applikation sowie mit Mikroprozessoren zur Steuerung und Datenübertragung (siehe Abbildung in der Anlage).

Die Mücken werden von einer mit CO2 als Lockstoff betriebenen Mückenfalle (nicht Gegenstand dieser vZTA-Entscheidung) angelockt.

Eine Einreihung als Zähler der Position 9029 kommt nicht in Betracht, da das Gerät nicht über eine eigene Anzeige der Messwerte verfügt.

Die Ware wird als "Gerät zum Messen oder Prüfen, in Kapitel 90 anderweitig weder genannt noch inbegriffen, anderes als von den Unterpositionen (KN) 9031 1000 bis 9031 8020 erfasst" eingereiht.

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: ELEKTRONISCH MESSGERÄT SENSOR LED THERMOMETER HYGROMETER

Sog. Nah-Infrarot-Matrix-Detektoren in unterschiedlichen…

Sog. Nah-Infrarot-Matrix-Detektoren in unterschiedlichen Ausführungen, im Wesentlichen bestehend aus einem Fotodetektor (Focal-Plane-Array) auf Indium-Gallium-Arsenid-Basis (InGaAs), einer Ausleseelektronik (ROIC) und einem ein- oder zweistufigen thermoelektrischen Kühlkörper (TEC) in einem Metall-DIP-Gehäuse mit 28 Anschlusspins mit den Abmessungen von 50 x 25,4 x 6,1 mm oder 50 x 25,4 x 7,1 mm (zur äußeren Form: siehe beispielhafte Abbildung in der Anlage).

Die Sensoren detektieren Infrarot-Strahlung im Wellenlängenbereich von 900 nm bis 1,7µm. Die Messwerte werden als Signal zur individuellen Weiterverarbeitung und Nutzung für andere Systeme (nicht Gegenstand dieser vZTA-Entscheidung) bereitgestellt.

Je nach Auflösung des Sensors sind diese für unterschiedliche Anwendungen geeignet, so dass diese in diverse Analytik-Messgeräte und in Geräte der industriellen Prozessanalytik eingebaut sowie beispielsweise im Bereich der Glasfaserkommunikation und bei der Inspektion u. a. von Halbleiterbauelementen genutzt werden.

Die Ware wird als "Gerät für physikalische oder chemische Untersuchungen, anderes als in den Unterpositionen (KN) 9027 1010 bis 9027 8020 genannt" eingereiht.

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS GLAS AUS UNEDLEM METALL ELEKTRONISCH SENSOR ZUM EINBAUEN DETEKTOR KÜHLVORRICHTUNG

Sog. Nah-Infrarot-Matrix-Detektoren in unterschiedlichen…

Sog. Nah-Infrarot-Matrix-Detektoren in unterschiedlichen Ausführungen, im Wesentlichen bestehend aus einem Fotodetektor (Focal-Plane-Array) auf Indium-Gallium-Arsenid-Basis (InGaAs), einer Ausleseelektronik (ROIC), einem ein- oder zweistufigen thermoelektrischen Kühlkörper (TEC) und einem Temperatursensor in einem Metall-DIP-Gehäuse mit 28 Anschlusspins mit den Abmessungen von 36,1 x 25,4 x 7,3 mm (zur äußeren Form: siehe beispielhafte Abbildung in der Anlage).

Die Sensoren als kombinierte Geräte detektieren Infrarot-Strahlung (kennzeichnende Haupttätigkeit) im Wellenlängenbereich von 900 nm bis 1,7 µm oder 1,2 bis 2,2 µm.

Der Temperatursensor dient der internen Temperaturüberwachung. Die Messwerte werden als Signal zur individuellen Weiterverarbeitung und Nutzung für andere Systeme (nicht Gegenstand dieser vZTA-Entscheidung) bereitgestellt.

Je nach Auflösung des Sensors sind diese für unterschiedliche Anwendungen geeignet, so dass diese in diverse Analytik-Messgeräte und in Geräte der industriellen Prozessanalytik eingebaut sowie beispielsweise im Bereich der Glasfaserkommunikation und bei der Inspektion u. a. von Halbleiterbauelementen genutzt werden.

Die Ware wird als "Gerät für physikalische oder chemische Untersuchungen, anderes als in den Unterpositionen (KN) 9027 1010 bis 9027 8020 genannt" eingereiht.

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS GLAS AUS UNEDLEM METALL ELEKTRONISCH SENSOR ZUM EINBAUEN DETEKTOR KÜHLVORRICHTUNG

Sog. Lichtsensor, im Wesentlichen bestehend…

Sog. Lichtsensor, im Wesentlichen bestehend aus einem Gehäuse (121 x 2,5 x 2,5), das fest mit einem 2 m langen Kabel mit BNC-Anschluss verbunden ist (äußere Form: siehe Abbildung in der Anlage).

Die Ware wird in einem ausgeschäumten Kunststoffkoffer ausgeliefert. In dem Sensorgehäuse aus Aluminium befindet sich ein ca. 1 m langer Glasstab (Durchmesser: ca. 1 cm), an dessen Ende ein Siliziumhalbleiterelement angebracht ist.

Durch einen am Gehäuse befindlichen Diffusor aus Kunststoff trifft das einfallende Licht auf den Glasstab und wird von dort auf das Halbleiterelement gelenkt.

Zwischen Glasstab und Halbleiterelement befindet sich ein optischer Filter, um nur die gewünschten Wellenlängen durchzulassen.

Die vom Sensor gemessenen Werte werden über das Kabel an ein Auswertungs- bzw. Anzeigegerät (nicht Gegenstand dieser vZTA-Entscheidung) übermittelt.

Das Gerät dient der Strahlungsmessung im Wellenlängenbereich von 400 bis 700 nm und wird u.a. zur Messung der photosynthetisch aktiven Strahlung eingesetzt.

Die Ware wird als "Gerät für physikalische oder chemische Untersuchungen, andere als in den Unterpositionen (KN) 9027 1010 bis 9027 8020 genannt" eingereiht.

 

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS KUNSTSTOFF AUS ALUMINIUM KABEL ELEKTRONISCH SENSOR FILTER