ELEKTRONISCH.

ЕЛЕКТРОНЕН 5 ELEKTRONICKÉ 347 ELEKTRONISK 33 ΗΛΕΚΤΡΟΝΙΚΟΣ 11 ELECTRONIC 2748 ELECTRONICO 78 ELEKTROONILINE 2 SÄHKÖINEN 67 ÉLECTRONIQUE, ABSTRAIT 13 ELEKTRONIČKI 3 ELEKTRONIKUS 62 ELETTRONICO 71 ELEKTRONINIAI 1 ELEKTRONISKS 35 ELEKTRONISCH 561 ELEKTRONICZNY 194 ELECTRONICO 6 ELECTRONIC 14 ELEKTRONICKÝ 31 ELEKTRONSKI 44 ELEKTRONISK 80

Schalttafel, sog. 19"- Lautsprecher-Reglerfeld,…

Schalttafel, sog. 19"- Lautsprecher-Reglerfeld, im Wesentlichen bestehend aus - einem schwarzen Alu-Strangpressprofil-Rahmen mit beschrifteter Frontplatte (Abmessungen: ca.

  483 x 88 x 68 mm / 2 HE), mit einem Gewicht von ca. 1,9 kg, mit sechs voneinander unabhängigen   Stellkreisen, pro Stellkreis mit miteinander verschaltetem Lautstärkesteller (elf Positionen) und   Relais (24 V, Pflichtrufrelais), für eine maximale Übertragungsleistung von 30 W pro Stellkreis, - zum Einbau in ortsfeste Lautsprecheranlagen, zur Bedienung dieser Lautsprecheranlagen.

Die Ware ist als "Schalttafel, mit mehreren Geräten der Position 8536 ausgerüstet, zum elektrischen Schalten, für eine Spannung von weniger als 1000 Volt, kein Steuerschrank, keine speicherprogrammierbare Steuerung, nicht von den TARIC-Unterpositionen 8537 1095 00 bis 8537 1098 98 erfasst" einzureihen.

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: ELEKTRISCH ELEKTRONISCH TAFEL RELAIS ZUM EINBAUEN LAUTSPRECHER

Schalttafel, sog. 19"- Lautsprecher-Reglerfeld,…

Schalttafel, sog. 19"- Lautsprecher-Reglerfeld, im Wesentlichen bestehend aus - einem schwarzen Alu-Strangpressprofil-Rahmen mit beschrifteter Frontplatte (Abmessungen: ca.

  483 x 88 x 68 mm / 2 HE), mit einem Gewicht von ca. 2,2 kg, mit sechs voneinander unabhängigen   Stellkreisen, pro Stellkreis mit miteinander verschaltetem Lautstärkesteller (elf Positionen) und   Relais (24 V, Pflichtrufrelais), für eine maximale Übertragungsleistung von 60 W pro Stellkreis, - zum Einbau in ortsfeste Lautsprecheranlagen, zur Bedienung dieser Lautsprecheranlagen.

Die Ware ist als "Schalttafel, mit mehreren Geräten der Position 8536 ausgerüstet, zum elektrischen Schalten, für eine Spannung von weniger als 1000 Volt, kein Steuerschrank, keine speicherprogrammierbare Steuerung, nicht von den TARIC-Unterpositionen 8537 1095 00 bis 8537 1098 98 erfasst" einzureihen.

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: ELEKTRISCH ELEKTRONISCH TAFEL RELAIS LAUTSPRECHER

Elektrischer Stromrichter, sog. "Ktec…

Elektrischer Stromrichter, sog. "Ktec AC DC Netzteil Art. 1004172", - aus einem Gleichrichter in einem Gehäuse (ca. 97,5 x 47 x 34,2 mm) mit   angeformtem Stecker (Typ C) zum Anschluss an das Wechselstromnetz, - mit einem fest angebrachtem Kabel (ca. 183 cm lang) mit Ferritkern, am Ende   mit Hohlstecker (5,5/2,5 mm) versehen, - zum Umwandeln einer Eingangswechselspannung von 100 bis 240 Volt in eine   Ausgangsgleichspannung von 12 Volt (3 A), - zur Verwendung als universelle Stromversorgung verschiedener Geräte.

Die Ware ist als "elektrischer Stromrichter, nicht von der mit Telekommunikationsgeräten oder automatischen Datenverarbeitungsmaschinen und ihren Einheiten verwendeten Art, kein Akkumulatorenladegerät, Gleichrichter, keine Ware der TARIC-Unterposition 8504 4082 10" einzureihen.

 

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: ELEKTRISCH ELEKTRONISCH STROMRICHTER, ELEKTRONISCH GLEICHRICHTER GLEICHSTROMRICHTER

Steuerung, sog. permanent Magnet Motor Speed…

Steuerung, sog. permanent Magnet Motor Speed Controller, Modell 1228, in Form einer kombinierten Maschine aus einer speicherprogrammierbaren Steuerung und einem Wechselrichter, im Wesentlichen bestehend aus - einer elektronischen Schaltung (u.a. mit Prozessor und Speicher) zum Überwachen von   Motordrehbewegungen (z.B. Höchstgeschwindigkeitsbegrenzung), zum Ansteuern einer Hupe,    der Motorbremse sowie einer LED bei auftretenden Fehlern, mit Batterieschutz und - einem elektrischen Stromrichter (Wechselrichter) zum Umwandeln einer Eingangsgleichspannung   von 24 bzw. 36 VDC in eine pulsweitenmodulierte Stromversorgung    (mit Hilfe einer 4-Quadranten-Endstufe) für Elektromotoren, - in einem gemeinsamen Gehäuse, mit verschiedenen Ein- und Ausgängen, - über ein externes Gerät (nicht Gegenstand der vZTA-Entscheidung) programmierbar, - für eine Betriebsspannung von 24 bzw. 36 Volt, - zum speicherprogrammierbaren Steuern und zur Stromversorgung von   Elektromotoren in Elektrofahrzeugen, - in unterschiedlichen Ausführungen, - ohne kennzeichnende Haupttätigkeit, somit Einreihung in die zuletzt in Betracht kommende Position.

Die Ware ist als "Steuerung, für eine Spannung von 1000 Volt oder weniger, kein Steuerschrank für numerische Steuerungen mit eingebauter automatischer Datenverarbeitungsmaschine, speicherprogrammierbar, nicht für bestimmte Luftfahrzeuge, nicht von den TARIC-Codes 8537 1091 10 bis 8537 1091 70 erfasst" einzureihen.

Anlage: 1 beispielhafte Abbildung  

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: ELEKTRISCH ELEKTRONISCH MASCHINE STROMRICHTER, ELEKTRONISCH

Qi-Induktionslademodul, sog. "Empfänger",…

Qi-Induktionslademodul, sog. "Empfänger", in zwei verschiedenen Ausführungen, - in Form einer mit aktiven und passiven Bauelementen bestückten gedruckten Schaltung   sowie einer Induktionsempfangsspule in einer flachen rechteckigen Folienhülle mit Kabel und   einem Micro-USB-Stecker bzw. einem sog. "Lightning-Stecker", - zum Einstecken in die Ladeanschlussbuchse und Einlegen in das Gehäuse hauptsächlich   von Mobiltelefonen bestimmt, - zum Umwandeln eines durch ein externes Qi-kompatibles Sendemodul   (nicht Gegenstand dieser vZTA-Entscheidung) induziertes elektromagnetisches Wechselstromfeld    in eine Gleichspannung von 5 Volt, - hauptsächlich zum Aufladen des Akkumulators in Mobiltelefonen bestimmt, - in einem Pappkarton mit Aufhänger und Sichtfenster verpackt.

Das Erzeugnis ist als "elektrischer Stromrichter, von der mit Telekommunikationsgeräten oder automatischen Datenverarbeitungsmaschinen und ihren Einheiten verwendeten Art" einzureihen.

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: ELEKTRISCH ELEKTRONISCH INDUKTIONSSPULE STROMRICHTER, ELEKTRONISCH GLEICHRICHTER EMPFÄNGER

Drehratensensor als kombinierte Maschine,…

Drehratensensor als kombinierte Maschine, im Wesentlichen bestehend aus einem Drehraten- und einem Temperatursensor sowie einer anwendungsspezifischen integrierten Schaltung (ASIC) in einem SMD-Gehäuse (ca. 6 x 4,8 x 3,3 mm) mit acht Anschlusskontakten.

Der Drehratensensor besitzt ein mikromechanisches Sensorelement auf Quarzbasis (QMEMS) und dient der Messung der Winkelgeschwindigkeit in einem Messbereich von ± 60°/s (kennzeichnende Haupttätigkeit).

Der integrierte Temperatursensor dient der Temperaturkompensation des Messergebnisses. Das Messergebnis wird als elektrisches Signal einer übergeordneten Einheit (nicht Gegenstand dieser vZTA-Entscheidung) zur Verfügung gestellt.

Der Sensor wird in einer sogenannten tape & reel-Verpackung geliefert. Zur äußeren Form siehe Abbildung in der Anlage.

Die Ware wird als "Gerät zum Messen oder Prüfen anderer als geometrischer Größen, in Kapitel 90 anderweit weder genannt noch inbegriffen, anderes als von den Unterpositionen (HS) 9031 10 bis 9031 49 erfasst" eingereiht.

 

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: ELEKTRONISCH MESSGERÄT SENSOR THERMOMETER QUARZ

Sog. Laserdioden- und TEC-Controller in verschiedenen…

elektrisch; elektronisch; maschine; zum einbauen; leiterplatte;…

Sog. Laserdioden- und TEC-Controller in verschiedenen Ausführungen, im Wesentlichen bestehend aus einem Einschubmodul (25 x 130 x 270 mm, 675 g), in einem Gehäuse mit einer mit elektrischen und elektronischen Bauelementen bestückten Leiterplatte, mit elektrischen Ein- und Ausgängen und einem Laserdiodenausgang und mit einem Temperaturregler für anzuschließende Temperatursensoren (siehe Abbildung in der Anlage).

Die kombinierte Maschine dient gleichermaßen der Stromversorgung eines angeschlossenen Peltier-Elementes (TEC, nicht Gegenstand dieser vZTA-Entscheidung) als auch der Regelung der Temperatur desselben.

Die mittels der Temperatursensoren (nicht Gegenstand der vZTA-Entscheidung daher unvollständig) aufgrund fortlaufender Messungen gemessene Temperatur (Ist-Wert) wird mit dem festgelegten Sollwert verglichen, um durch ein entsprechendes Anpassen der Stromzufuhr oder eine Stromrichtungsumkehr beide Werte anzugleichen.

Eine kennzeichnende Haupttätigkeit ist nicht ermittelbar. Die Ware wird als "elektronischer Thermostat, nicht für zivile Luftfahrzeuge bestimmt" eingereiht.

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: ELEKTRISCH ELEKTRONISCH MASCHINE ZUM EINBAUEN LEITERPLATTE STROMRICHTER, ELEKTRONISCH

Sog. Gehäusefront, in Form der vorderen Gehäuseabdeckung…

Sog. Gehäusefront, in Form der vorderen Gehäuseabdeckung aus Kunststoff (ca. 15 x 4,8 x 2,4 cm), mit Aussparungen für verschiedene Tasten, einem klarsichtigen Fenster für das Display und mit Aufschriften bedruckt (siehe Abbildung in der Anlage).

Die Ware ist zum Einbau in eine elektronische Wasserwaage bestimmt. Die Ware wird als "Teil, erkennbar hauptsächlich bestimmt für ein Gerät zum Messen geometrischer Größen (Winkel- und Neigungsmessung), in Kapitel 90 anderweit weder genannt noch inbegriffen" eingereiht.

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: BEDRUCKT AUS KUNSTSTOFF TEIL ELEKTRONISCH MESSGERÄT ZUM EINBAUEN ZUM MESSEN GEOMETRISCHER GRÖSSEN TEIL VON

Elektronisches Gerät in einem Metallgehäuse…

Elektronisches Gerät in einem Metallgehäuse (Abmessungen ca. 450 x 265 x 88 mm), mit Flüssigkristallanzeige, Bedienelementen und diversen elektrischen Kontaktvorrichtungen. Es verfügt über sechs Eingangskanäle, an die Referenz- und Vergleichs-Signalquellen (nicht Gegenstand dieser vZTA-Entscheidung) angeschlossen werden, um mit Hilfe der Frequenz- und Phasenwinkelabweichung eine Präzisionsfrequenzmessung durchzuführen.

Zur Datenspeicherung und -auswertung wird die Ware an einen Computer (nicht Gegenstand dieser vZTA-Entscheidung) angeschlossen.

Zur äußeren Form siehe Abbildung in der Anlage. Die Ware wird als "Gerät zum Messen oder Prüfen elektrischer Größen (Frequenz), ohne Registriervorrichtung, kein Zähler der Position 9028, anderes als Unterposition (HS) 9030 10 bis 9030 40 erfasst, kein Gerät zum Messen oder Prüfen von Halbleiterscheiben (wafers) oder Halbleiterbauelementen" eingereiht.

 

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS METALL GEHÄUSE ELEKTRISCH ELEKTRONISCH MESSGERÄT MESSINSTRUMENT

Bedienpult, sogenannter MIDI-Controller, …

elektrisch; schalter; elektronisch; programmierbar; steuereinheit;…

Bedienpult, sogenannter MIDI-Controller,  in einem pultförmigen Gehäuse (ca. 180 mm x 105 mm x 70 mm), auf der Oberseite mit - einem OLED-Display, - mehreren Einzel-LED, - 16 Reglern (sog.

Push-Encoder), - 7 Tastschaltern, mit rückseitigen Anschlüssen (USB, MIDI-IN, MIDI-OUT B) mit Programmier- und Speichermöglichkeit für verschiedene Einstellungen.

In Warenzusammenstellung in Aufmachung für den Einzelverkauf mit nicht charakterbestimmendem Beipack (USB-Kabel, Midi-Adapterkabel und Bedienungsanleitung).

Das Gerät ist nicht von der ausschließlich oder hauptsächlich in einem automatischen Datenverarbeitungssystem verwendeten Art, sondern gleichermaßen zum Erzeugen von digitalen MIDI-Steuersignalen durch manuelle Bedienung und deren Ausgabe an externe Effektgeräte bzw.

Tonerzeuger (sogenannter "Stand-Alone-Mode") und zur Wandlung empfangener digitaler MIDI-Steuersignale und deren Weitergabe an Computer mit DAW-Software via USB.

Die Ware ist als "Pult, mit mehreren Geräten der Position 8536 ausgerüstet, zum elektrischen Schalten oder Steuern, keine Vermittlungseinrichtung der Position 8517, für eine Spannung von 1000 V oder weniger, kein Steuerschrank für numerische Steuerungen mit eingebauter ADV-Maschine, speicherprogrammierbar" einzureihen.

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: ELEKTRISCH SCHALTER ELEKTRONISCH PROGRAMMIERBAR STEUEREINHEIT BEDIENUNGSFELD