EPOXIDHARZ #9.

EPOXIDOVÉ PRYSKYŘICE 6 EPOXIDE RESINS 33 RESINA EPOXI 6 RÉSINE ÉPOXYDE 22 EPOKSIDNE SMOLE 1 EPOXIGYANTA 1 RESINE EPOSSIDICHE 4 EPOXYHARSEN 38 ŻYWICE EPOKSYDOWE 5 RĂŞINI EPOXIDICE (EPOXI) 10 EPOKSIDNE SMOLE 8

Gewebe aus Glasfasern, sog. Epoxid-Glas-Gewebe-Prepreg,…

Gewebe aus Glasfasern, sog. Epoxid-Glas-Gewebe-Prepreg, Art. G W345-TW2/2-E505/38%, Foto siehe Anlage, - dichtgewebtes Gewebe in Köperbindung (laut Untersuchungsergebnis), - aus Garnen aus textilen Glasfilamenten (keine Rovings), - als Meterware auf Rollen, mit einer Breite von 120 cm (laut Datenblatt), - mit Kunststoff (laut Datenblatt: Epoxidharz) getränkt, - auf beiden Seiten mit jeweils einer Schutzfolie aus Kunststoff versehen, - der Kunststoff bestimmt nach dem Wert den Charakter der Ware, nach dem Umfang (Harzgehalt: 38 %) sind die Glasfasern charakterbestimmend; keiner der Stoffe verleiht der Ware ihren wesentlichen Charakter, die Ware ist damit der von den gleichermaßen in Betracht kommenden Positionen in der Nomenklatur zuletzt genannten Position zuzuweisen, - stellt sich u. a. aufgrund der fehlenden Härte und Steifheit nicht als verstärkte Kunststofffolie dar, - zur Verwendung als Verstärkungsmaterial in unterschiedlichen Industriezweigen. "Ware aus Glasfasern, Gewebe, nicht aus Glasseidensträngen (Rovings), mit einer Breite von mehr als 30 cm, nicht in Leinwandbindung, kein offenmaschiges Gewebe"

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: GEWEBE MIT KUNSTSTOFF GETRÄNKT GLASFASER EPOXIDHARZ

Glasfasergewebeplatten, mit Kupferfolie laminiert…

Glasfasergewebeplatten, mit Kupferfolie laminiert Bei der Ware handelt es sich um massive, rechteckige Flacherzeugnisse aus verschiedenen Stoffen.

Der Mehrschichtaufbau besteht aus einer Lage Glasgewebe imprägniert mit einem modifizierten Epoxidharz, die beidseitig mit einer Folie aus raffiniertem Kupfer mit einer Dicke bis maximal 0,15 mm versehen ist.

Nach den Unterlagen beträgt die Glasübergangstemperatur mehr als 170°C. Die Erzeugnisse dienen als Grundmaterial für Leiterplatten.

Die Ware ist nach ihrer Beschaffenheit als Folie (hier: Platte) aus raffiniertem Kupfer, aus mindestens einer Lage Glasgewebe, imprägniert mit Kunstharz mit flammhemmenden Eigenschaften und mit einer Glasübergangstemperatur (Tg) von mehr als 170 °C (gemäß IPC-TM-650, Methode 2.4.25), auf beiden Seiten mit einer Kupferfolie mit einer Dicke von nicht mehr als 0,15 mm versehen, zur Verwendung bei der Herstellung von Leiterplatten, in den TARIC-Code 7410 2100 70 einzureihen.

VZTA-Nummer:
DE3638/15-1.
Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: EPOXIDHARZ

Angaben: Fächer-Schleif-Scheibe, Durchm.…

polyester; baumwolle; epoxidharz

Angaben: Fächer-Schleif-Scheibe, Durchm. 115 mm, Körnung 40 - für Winkelschleiferbetrieb - Aufnahme 22,2 mm; Zusammensetzung siehe vertrauliche Daten.

Warenbeschaffenheit: runde, schwarze Scheibe mit Loch in der Mitte und Metallverstärkung um das Loch, auf einer Seite fächerförmig aufgeklebte, annähernd rechteckige, braune Schleifpapiere.

Befund: künstliche Schleifmittel, in Pulver- oder Körnerform, auf einer Unterlage aus anderen Stoffen

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: POLYESTER BAUMWOLLE EPOXIDHARZ