FÜR DIE ANALYSE.

K ANALÝZÁM 18 TIL ANALYSE 6 FOR ANALYSIS 243 PARA EL ANALISIS 14 ANALYYSIA VARTEN 7 POUR ANALYSE 42 PER ANALISI 1 ANALĪZEI 22 VOOR ANALYSE 154 DO ANALIZY 17 PENTRU ANALIZĂ 3 NA ANALÝZU 3 ZA ANALIZO 3 FÖR ANALYS 2

Sog. ganzheitliche Transformatorüberwachungslösung…

teil; gehäuse; elektrisch; elektronisch; messgerät; sensor; messinstrument;…

Sog. ganzheitliche Transformatorüberwachungslösung in verschiedenen Ausführungen, im Wesentlichen bestehend aus einem Gehäuse, das mit elektrischen und elektronischen Bauelementen, mit einer Speichereinheit (Solid State Disc - SSD) und mit diversen Kommunikationsschnitten ausgestattet ist (siehe exemplarische Abbildung in der Anlage).

Die Ware wird an einen Transformator installiert und mit Sensoren (nicht Gegenstand dieser vZTA-Entscheidung) u. a. für elektrische Größen, Temperatur, Druck, Durchfluss und Füllstand verbunden.

Die Messwerte werden mittels der Ware aufgezeichnet, verarbeitet und an ein übergeordnetes System (nicht Gegenstand dieser vZTA-Entscheidung) weitergeleitet.

Die Ware dient der kontinuierlichen Überwachung eines Transformators unter Nutzung der Messwerte der angeschlossenen Sensoren.

Eine Einreihung als elektrisches Gerät zum Schalten oder Steuern in die Position 8537 ist ausgeschlossen, da das Gerät keine Steuerfunktionen ausübt.

Die Ware wird gleichermaßen als Teil für Messgeräte der Positionen 9025, 9026, 9027 und 9030 verwendet und wird als "Teil, im Kapitel 90 anderweit weder genannt noch inbegriffen, für Geräte oder Apparate des Kapitels 90, nicht von der Unterposition (KN) 9033 0010 erfasst" eingereiht.

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: TEIL GEHÄUSE ELEKTRISCH ELEKTRONISCH MESSGERÄT SENSOR MESSINSTRUMENT ZUM EINBAUEN FÜR DIE ANALYSE TRANSFORMATOR TEIL VON

Sog. Funkenstand, als ein aus unedlem Metall…

Sog. Funkenstand, als ein aus unedlem Metall gefertigtes, quaderförmiges Erzeugnis, welches mit zahlreichen Bohrungen (zum Teil mit Innengewinden) und Ausschnitten versehen ist.

Die Baugruppe ist Teil eines nach dem Spektrometerprinzip arbeitenden Gerätes für die Metallanalyse.

Zur äußeren Form siehe Abbildung in der Anlage. Die Ware wird als "Teil, erkennbar hauptsächlich für Geräte für physikalische oder chemische Untersuchungen (Spektrometer)" eingereiht.  

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: TEIL AUS UNEDLEM METALL MESSGERÄT FÜR DIE ANALYSE

Angaben: Sammlung verschiedener Substanzen…

in vitro; flüssig; mischung; zubereitet; für die analyse

Angaben: Sammlung verschiedener Substanzen in flüssiger Form, welche als Teil einer Bibliothek pharmakologisch aktiver Verbindungen ausschliesslich für Screening-Versuche und in vitro Testungen verwendet werden.

Die Substanzen werden in verschiedenen biochemischen Assays auf ihre Wirkung untersucht. Die Zubereitungen kommen in folgenden Behältnissen vor (in flüssiger Form bei 20°C): - Mikrotiterplatten (MTP) mit 96, 384 oder 1536 Vertiefungen (Wells), - Kunststoffröhrchen (Tubes), die in Kunststoffgestellen (Racks) mit einer maximalen Anzahl von 96 angeordnet sind, - Glasfläschchen (Vials), die in einer Kartonage mit festgelegten Positionen angeordnet sind, - Eppendorf Tubes, die in einer Kartonage mit festgelegten Positionen angeordnet sind.

Jedes Behältnis enthält ein Volumen von 2,5nL -10 μL einer 3 oder 10 mM Lösung in DMSO und kann eindeutig über den angebrachten Barcode identifiziert werden, wobei die Zuordnung zu dem Inhalt des Behältnisses anhand einer gesondert übersandten, elektronischen Datei erfolgt.

Befund: Chemische Erzeugnisse und Zubereitungen der chemischen Industrie oder verwandter Industrien (einschließlich Mischungen von Naturprodukten), anderweit weder genannt noch inbegriffen; chemische Erzeugnisse oder Zubereitungen, überwiegend aus organischen Verbindungen bestehend, anderweit weder genannt noch inbegriffen; in flüssiger Form bei 20 °C; andere.

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: IN VITRO FLÜSSIG MISCHUNG ZUBEREITET FÜR DIE ANALYSE

Sog. Diverter-Bauteil, im Wesentlichen bestehend…

Sog. Diverter-Bauteil, im Wesentlichen bestehend aus einer passgenau gefertigten, bogenförmigen Kunststoffplatte, die mit zwei Elektromagneten mit Anschlusskabeln, mit zwei u. a. mit Sensoren und Steckern bestückten Leiterplatten, mit einer Rückschlagklappe aus unedlem Metall, mit zwei runden Aussparungen und mit Schrauben versehen ist.

Die Elektromagneten sind auf der Unterseite der Platte mit einem Hebel bzw. mit einer Drehvorrichtung versehen (siehe Abbildung in der Anlage).

Die Ware ist ein Transfermodul zum Probenhandling innerhalb des Bearbeitungskanals eines optischen Analysegeräts zur CMIA-Messung (Messungen mittels einer Photomultiplierröhre).

Die Reaktionseinsätze (nicht Gegenstand dieser vZTA-Entscheidung) werden für die Analyse durch die Ware in die aktive Spur des Bearbeitungskanals transferiert, zur eigentlichen Untersuchung weitergeleitet und abschließend entsorgt.

Die Ware wird als "Teil, erkennbar hauptsächlich bestimmt für ein Gerät für physikalische oder chemische Untersuchungen, für ein Gerät der Unterposition (HS) 9027 50" eingereiht.

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS KUNSTSTOFF TEIL MAGNET TRANSPORTGERÄTE AUS UNEDLEM METALL KABEL ZUM EINBAUEN FÜR DIE ANALYSE LEITERPLATTE OPTISCHE VORRICHTUNG TEIL VON

Sog. oberflächenemittierende Vertikallaserdiode…

Sog. oberflächenemittierende Vertikallaserdiode (VCSEL), im Wesentlichen bestehend aus einem TO-Gehäuse (ø 4,6 mm x 3,2 mm), das mit einem Aluminium-Gallium-Arsenid-Chip (AlGaAs, 250 x 300 x 150 µm), mit einem thermoelektrischen Kühler (TEC), mit einem Thermistor und einer Zenerdiode sowie mit drei Anschlusspins ausgestattet ist (siehe Abbildung in der Anlage).

Die Ware emittiert senkrecht zur Halbleiteroberfläche Licht der Wellenlänge von 750 nm bei einer Leistung von bis 10 mW und wird als Laserquelle für Anwendungen der Absorptionsspektroskopie (TDLAS) verwendet.

Es handelt sich um keine Ware der Position 8541, da die Ausstattung mit einem TEC, einem Thermistor und einer zusätzlichen Diode nicht dem Aufbau einer Laserdiode dieser Position entspricht.

Die Ware wird als "Laser, ausgenommen Laserdioden" eingereiht.

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: GEHÄUSE ELEKTRONISCH FÜR DIE ANALYSE LASER THERMISTOR

Sog. Kappe für Entlüftungsbohrung in drei…

Sog. Kappe für Entlüftungsbohrung in drei Ausführungen, im Wesentlichen bestehend aus einem passgenau, nach technischer Zeichnung aus Edelstahl gefertigten, zylinderförmigen Hohlerzeugnis (ø ca. 10 mm, Höhe 5 - 7 mm), welches mit einem Innengewinde, mit Bohrungen an der Außenseite und teilweise auf der Oberseite sowie teilweise mit Abflachungen an der Außenseite versehen ist (zur äußeren Form: siehe Abbildung in der Anlage).

Die Ware wird an bestimmte Drucksensoren angebaut und dient der Entlüftung und / oder dem Druckausgleich.

Die Ware wird als "Teil, erkennbar hauptsächlich für ein Gerät zum Messen des Drucks von Gasen, ausgenommen Instrumente, Apparate und Geräte der Position 9014, 9015, 9028 oder 9032" eingereiht.

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: TEIL AUS UNEDLEM METALL MESSGERÄT SENSOR ZUM EINBAUEN FÜR DIE ANALYSE TEIL VON

Sog. Birefringence Measurement Microimager,…

Sog. Birefringence Measurement Microimager, im Wesentlichen bestehend aus einem Gehäuse (30,5 x 25,4 x 68,5 cm), das mit einem Mikroskop, zwei photoelastischen Modulatoren (PEMs) sowie mit elektrischen und elektronischen Bauelementen ausgestattet ist (siehe Abbildung in der Anlage).

Das Mikroskop verfügt über eine integrierte Digitalkamera, einen Objekttisch, ein Objektiv sowie über LED-Beleuchtung.

Unter Zuhilfenahme des gesamten Lichtspektrums und verschiedener optischer Auflösungen wird durch die Nutzung von polarisiertem Licht die Doppelbrechung in einem Messbereich von bis zu 3500 nm bei einer maximalen 4-Farben-Lichkonfiguration u. a. in Glas in Form der Bildverzögerung, des Winkels und der Intensität gemessen.

Die Messwerte und die aufgenommenen Bilddateien werden an ein übergeordnetes System (nicht Gegenstand dieser vZTA-Entscheidung) weitergeleitet.

Die Ware wird u. a. bei der Untersuchung optischer Glaswaren auf innere Spannungen sowie in weiteren Bereichen der Industrie und / oder der Wissenschaft eingesetzt.

Die Ware wird als "anderes optisches Mikroskop als in den Unterpositionen (KN) 9011 1000 bis 9011 2090 erfasst" eingereiht.

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: GEHÄUSE ELEKTRISCH ELEKTRONISCH MESSGERÄT SENSOR LED MESSINSTRUMENT FÜR DIE ANALYSE OPTISCHE VORRICHTUNG

Akustisches Untersuchungsgerät (Schallpegelmesser)…

Akustisches Untersuchungsgerät (Schallpegelmesser) in Form einer Warenzusammenstellung in Aufmachung für den Einzelverkauf, bestehend aus einem in Bezug auf die Verwendung charakterbestimmenden Messgerät, einer 9V-Block-Batterie, einem Windschutz, einem Schraubendreher und einer Bedienungsanleitung in einer zum dauerhaften Gebrauch geeigneten Aufbewahrungstasche.

Das Messgerät besteht im Wesentlichen bestehend aus einem 240 mm x 68 mm x 25 mm (L x B x H) großen Gehäuse, in dem sich ein Mikrofon, eine Flüssigkristallanzeige, verschiedene Bedienelemente, eine Klinkenbuchse zur Übertragung der Messwerte an externe Geräte (nicht Gegenstand dieser vZTA-Entscheidung) und weitere elektrische und elektronische Bauelemente befinden (siehe Abbildung in der Anlage).

Mit dem Gerät können jegliche Messungen der Lautstärkebereiche von 35 dB bis 130 dB vorgenommen werden.

Die Ware wird als "Gerät für akustische Messungen, nicht von den Unterpositionen (KN) 9027 1010 bis 9027 8020 erfasst" eingereiht.

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: WARENZUSAMMENSTELLUNG MESSGERÄT LCD FÜR DIE ANALYSE SCHRAUBENZIEHER

Spurendetektionssystem, auf Basis der Ionen-Fang-Mobilitäts-Spektrometrie…

Spurendetektionssystem, auf Basis der Ionen-Fang-Mobilitäts-Spektrometrie in Form einer Warenzusammenstellung in Aufmachung für den Einzelverkauf bestehend aus einem in Bezug auf die Verwendung charakterbestimmenden Messgerät, einem Hartschalenkoffer, einer Nylontragetasche sowie notwendige Verbrauchsmaterialien (Probenentnahmestreifen, Dotiermittel, Kalibriermittel, UV-Lampe) zum Betrieb des Gerätes.

Das Messgerät als kombinierte Maschine besteht im Wesentlichen aus einer Baueinheit (Abmessungen: 457 mm x 476 mm x 172 mm B x T x H; Gewicht 12 kg), die einen Detektor, einen Desorber, einen internen Computer zur Probenanalyse, einen internen Drucker und einen ebenfalls fest verbauten klappbaren Touchscreen und verschiedene Anschlussvorrichtungen enthält.

Die Analysesoftware arbeitet auf einem vorinstallierten Betriebssystem. Das Gerät analysiert die mittels eines Probennehmers genommene Probe einer Spur, in dem es die Probe verdampft.

Die so vom Probennehmer gelösten Partikel werden im Detektor durch eine UV-Lampe ionisiert und anschließend anhand ihrer Flugzeit durch den Detektor, die einen direkten Rückschluss auf die Masse erlaubt, identifiziert (kennzeichnende Haupttätigkeit).

Die ermittelten Werte werden intern mit einer Datenbank verglichen. Das bereits interpretierte Ergebnis wird dem Bediener auf dem Touch-Screen präsentiert.

Neben Computerboard, Detektor und Desorber enthält das System noch eine Sensorplatine, die elektronisch die Betriebsparameter überwacht, und eine Festplatte (SSD), die die Software enthält und Protokoll- und Ergebnisdateien speichert.

Das Gerät wird für die Drogen- und Sprengstoffdetektion verwendet. Zur äußeren Form siehe Abbildung in der Anlage.

Die Ware wird als "Gerät für physikalische oder chemische Untersuchungen, anderes als von den Unterpositionen (KN) 9027 1010 bis 9027 8020 erfasst" eingereiht.

 

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: WARENZUSAMMENSTELLUNG COMPUTER ELEKTRONISCH MESSGERÄT KOMBINATION FÜR DIE ANALYSE DETEKTOR DRUCKER FÜR DIE CHEMISCHE ANALYSE

Sogenanntes Holz- und Materialfeuchte Messgerät,…

Sogenanntes Holz- und Materialfeuchte Messgerät, im Wesentlichen bestehend aus einem elektronischen Gerät zur gleichwertigen Ermittlung der Umgebungstemperatur und des Restfeuchtegehalts von Holz bzw.

Baustoffen, in einem quaderförmigen Kunststoffgehäuse (Abmessungen ca. 9,5 x 5,5 x 2,5 cm) mit LC-Display und einem Bedien- / Auswahlknopf und einem Batteriefach auf der Unterseite sowie zwei dornenförmigen Messsensoren unter einer abnehmbaren Schutzabdeckung auf der Oberseite in einer Blisterverpackung mit Bedienungsanleitung ("De-minimis-Regel"; siehe Abbildung in der Anlage).

Nach Auswahl der Messmethode über den Bedien- / Auswahlknopf wird entweder die Umgebungstemperatur (Messbereich: 0 bis 50°C oder 32 bis 122°F) oder die relative Feuchtigkeit von Holz (Messbereich: 6 bis 48 %) bzw.

Baustoffen (Messbereich: 0,1 bis 11,0 %) bestimmt. Die Messwerte werden über das LC-Display angezeigt.

Weder die Messung der Umgebungstemperatur, noch die Ermittlung des Restfeuchtegehalts stellen sich als kennzeichnende Hauptfunktion des Gerätes dar.

Es ist deshalb gemäß Allgemeiner Vorschrift 3 c) der zuletzt genannten, gleichermaßen in Betracht kommende Position, somit Position (HS) 9027, zuzuweisen.

Die Ware wird als "Gerät für chemische oder physikalische Untersuchungen, nicht von den Unterpositionen (KN) 9027 1010 bis 9027 8020 erfasst" eingereiht.

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: ELEKTRONISCH MESSGERÄT LCD THERMOMETER FÜR DIE ANALYSE