FÜR TRAKTOREN.

PRO TRAKTORY (TAHAČE) 1 FOR TRACTORS 3 POUR TRACTEUR 18 VONTATÓKHOZ 1 VOOR TRACTORS 2 DO CIĄGNIKÓW 1 NA TRAKTORY 1

Zapfen, Foto siehe Anlage, - laut Antrag:…

Zapfen, Foto siehe Anlage, - laut Antrag: - - massives, annähernd zylindrisches Erzeugnis aus legiertem Vergütungsstahl (42CrMo4), - - gesenkgeschmiedet, noch nicht fertig bearbeitet (Rohling); weist bereits im vorliegenden     Zustand die charakteristische Form des fertigen Bauteils auf, - - mit einem Mittelbund, der an einer Seite geradlinig entfernt ist, - - laut technischer Zeichnung: - - - auf einer Seite mit einem Abstand von 10 mm vom Ende mit einer umlaufenden Nut versehen, - - - mit einer Gesamtlänge von ca. 119 mm und einem Durchmesser von ca. 44,5 mm, am       Mittelbund mit einem Durchmesser von ca. 90 mm; Stärke des Mittelbundes ca. 11 mm, - - wird mittig als Zugelement in einer Anhängerkupplung verbaut, - - für Anhängerkupplungen für land- oder forstwirtschaftliche Zugmaschinen bestimmt, - aufgrund der objektiven Merkmale, insbesondere der spezifischen Form und der   Materialbeschaffenheit erkennbar hauptsächlich für Anhängerkupplungen für Zugmaschinen   der Position 8701 bestimmt, - stellt sich nicht als Teil mit allgemeiner Verwendungsmöglichkeit dar, somit keine Einreihung   in die Position 7318. „Teil für Kraftfahrzeuge der Position 8701 (Zapfen), anderes als in den Unterpositionen 8708 1010 bis 8708 9910 genannte, aus Stahl, gesenkgeschmiedet“

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: TEIL AUS STAHL KRAFTFAHRZEUG AUS UNEDLEM METALL FÜR KRAFTFAHRZEUGE KRAFTFAHRZEUGTEILE ZUGMASCHINE FÜR TRAKTOREN

Bolzen 52L001, Foto siehe Anlage, - laut…

Bolzen 52L001, Foto siehe Anlage, - laut Antrag: - - massives, annähernd zylindrisches Erzeugnis aus legiertem Vergütungsstahl (42CrMo4), - - gesenkgeschmiedet, noch nicht fertig bearbeitet (Rohling); weist bereits im vorliegenden     Zustand die charakteristische Form des fertigen Bauteils auf, - - mit einem Mittelbund, der an einer Seite geradlinig entfernt ist, - - laut technischer Zeichnung: - - - auf einer Seite mit einem Abstand von ca. 27 mm und ca. 74 mm vom Ende jeweils mit       einer umlaufenden Nut versehen, - - - mit einer Gesamtlänge von ca. 146 mm und einem Durchmesser von ca. 46 mm, 52 mm        und 38 mm, am Mittelbund mit einem Durchmesser von ca. 93       mm; Stärke des Mittelbundes ca. 12 mm, - - wird mittig als Zugelement in einer Anhängerkupplung verbaut, - - für Anhängerkupplungen für land- oder forstwirtschaftliche Zugmaschinen bestimmt, - aufgrund der objektiven Merkmale, insbesondere der spezifischen Form und der   Materialbeschaffenheit erkennbar hauptsächlich für Anhängerkupplungen für Zugmaschinen   der Position 8701 bestimmt, - stellt sich nicht als Teil mit allgemeiner Verwendungsmöglichkeit dar, somit keine Einreihung in   die Position 7318. „Teil für Kraftfahrzeuge der Position 8701 (Bolzen), anderes als in den Unterpositionen  8708 1010 bis 8708 9910 genannte, aus Stahl, gesenkgeschmiedet“

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: TEIL AUS STAHL KRAFTFAHRZEUG AUS UNEDLEM METALL FÜR KRAFTFAHRZEUGE BOLZEN KRAFTFAHRZEUGTEILE ZUGMASCHINE FÜR TRAKTOREN

Kupplungsbolzen, Foto siehe Anlage, - laut…

Kupplungsbolzen, Foto siehe Anlage, - laut Antrag: - - massives, annähernd zylindrisches Erzeugnis aus legiertem Vergütungsstahl (42CrMo4), - - gesenkgeschmiedet, noch nicht fertig bearbeitet (Rohling); weist bereits im vorliegenden     Zustand die charakteristische Form des fertigen Bauteils auf, - - laut technischer Zeichnung: - - - mit einer Gesamtlänge von ca. 137 mm und einem Durchmesser von ca. 32,6 mm, - - - mit einem gelochten Kopfteil (Höhe ca. 38 mm, Durchmesser von ca. 41,3 mm) und einer       durchgehenden Längsaussparung, - - wird mittig als Zugelement in einer Anhängerkupplung verbaut, - - für Anhängerkupplungen für land- oder forstwirtschaftliche Zugmaschinen bestimmt, - aufgrund der objektiven Merkmale, insbesondere der spezifischen Form und der   Materialbeschaffenheit erkennbar hauptsächlich für Anhängerkupplungen für Zugmaschinen   der Position 8701 bestimmt, - stellt sich nicht als Teil mit allgemeiner Verwendungsmöglichkeit dar, somit keine Einreihung   in die Position 7318. „Teil für Kraftfahrzeuge der Position 8701 (Kupplungsbolzen), anderes als in den Unterpositionen 8708 1010 bis 8708 9910 genannte, aus Stahl, gesenkgeschmiedet“

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: TEIL AUS STAHL KRAFTFAHRZEUG AUS UNEDLEM METALL FÜR KRAFTFAHRZEUGE BOLZEN KRAFTFAHRZEUGTEILE ZUGMASCHINE FÜR TRAKTOREN

Zapfen 45 (52487), Foto siehe Anlage, - laut…

Zapfen 45 (52487), Foto siehe Anlage, - laut Antrag: - - massives, annähernd zylindrisches Erzeugnis aus legiertem Vergütungsstahl (42CrMo4), - - gesenkgeschmiedet, noch nicht fertig bearbeitet (Rohling); weist bereits im vorliegenden     Zustand die charakteristische Form des fertigen Bauteils auf, - - mit einem Mittelbund, der an einer Seite geradlinig entfernt ist, - - laut technischer Zeichnung: - - - mit einer Gesamtlänge von ca. 95 mm und einem Durchmesser (ohne Mittelbund) von       ca. 45 mm bzw. 40 mm, - - - maximale Stärke des Mittelbundes ca. 11 mm, - - wird mittig als Zugelement in einer Anhängerkupplung verbaut, - - für Anhängerkupplungen für land- oder forstwirtschaftliche Zugmaschinen bestimmt, - aufgrund der objektiven Merkmale, insbesondere der spezifischen Form und der   Materialbeschaffenheit erkennbar hauptsächlich für Anhängerkupplungen für Zugmaschinen   der Position 8701 bestimmt, - stellt sich nicht als Teil mit allgemeiner Verwendungsmöglichkeit dar, somit keine Einreihung   in die Position 7318. „Teil für Kraftfahrzeuge der Position 8701 (Zapfen), anderes als in den Unterpositionen 8708 1010 bis 8708 9910 genannte, aus Stahl, gesenkgeschmiedet“

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: TEIL AUS STAHL KRAFTFAHRZEUG AUS UNEDLEM METALL FÜR KRAFTFAHRZEUGE KRAFTFAHRZEUGTEILE ZUGMASCHINE FÜR TRAKTOREN

Kupplungsbolzen 860 (12572), Foto siehe Anlage,…

Kupplungsbolzen 860 (12572), Foto siehe Anlage, - laut Antrag: - - massives, längliches Erzeugnis mit Kopfteil und bauchigem Mittelteil aus legiertem     Vergütungsstahl (42CrMo4), - - gesenkgeschmiedet, noch nicht fertig bearbeitet (Rohling); weist bereits im vorliegenden     Zustand die charakteristische Form des fertigen Bauteils auf, - - laut technischer Zeichnung: - - - mit einer Gesamtlänge von ca. 140 mm und einem Durchmesser von ca. 27 mm bis       ca. 40 mm, - - - mit einem gelochten, einseitig abgeflachten Kopfteil (Höhe ca. 65,6 mm, maximaler       Durchmesser ca. 40 mm), - - wird mittig als Zugelement in einer Anhängerkupplung verbaut, - - für Anhängerkupplungen für land- oder forstwirtschaftliche Zugmaschinen bestimmt, - aufgrund der objektiven Merkmale, insbesondere der spezifischen Form und der   Materialbeschaffenheit erkennbar hauptsächlich für Anhängerkupplungen für Zugmaschinen   der Position 8701 bestimmt, - wird als Teil einer Anhängerkupplung von Position 8708 erfasst, daher keine Einreihung in   Position 7326. „Teil für Kraftfahrzeuge der Position 8701 (Kupplungsbolzen), anderes als in den Unterpositionen 8708 1010 bis 8708 9910 genannte, aus Stahl, gesenkgeschmiedet“

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: TEIL AUS STAHL KRAFTFAHRZEUG AUS UNEDLEM METALL FÜR KRAFTFAHRZEUGE BOLZEN KRAFTFAHRZEUGTEILE ZUGMASCHINE FÜR TRAKTOREN

Sperrhebel, Foto siehe Anlage, - laut Antrag:…

Sperrhebel, Foto siehe Anlage, - laut Antrag: - - massives, spezifisch geformtes Erzeugnis mit einem hohlzylindrischen Befestigungsteil im     hinteren Bereich und einem v-förmig übereinanderstehenden, mit einer Nase versehenen     vorderen Bereich, - - aus legiertem Vergütungsstahl (C35 N), - - gesenkgeschmiedet, noch nicht fertig bearbeitet (Rohling); weist bereits im vorliegenden     Zustand die charakteristische Form des fertigen Bauteils auf, - - laut technischer Zeichnung: - - - mit einer Länge bis zur Mitte des Hohlzylinders von maximal ca. 64 mm und einer Breite       des Hohlzylinders von ca. 33 mm sowie einer Breite von ca. 14 mm im vorderen v-förmigen       Bereich, - - wird als Sicherungselement in einer Anhängerkupplung verbaut, - - für Anhängerkupplungen für land- oder forstwirtschaftliche Zugmaschinen bestimmt, - aufgrund der objektiven Merkmale, insbesondere der spezifischen Form und der   Materialbeschaffenheit erkennbar hauptsächlich für Anhängerkupplungen für Zugmaschinen   der Position 8701 bestimmt, - wird als Teil einer Anhängerkupplung von Position 8708 erfasst, daher keine Einreihung in   Position 7326. „Teil für Kraftfahrzeuge der Position 8701 (Sperrhebel), anderes als in den Unterpositionen 8708 1010 bis 8708 9910 genannte, aus Stahl, gesenkgeschmiedet“

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: TEIL AUS STAHL KRAFTFAHRZEUG AUS UNEDLEM METALL FÜR KRAFTFAHRZEUGE KRAFTFAHRZEUGTEILE ZUGMASCHINE FÜR TRAKTOREN

Buchse, Foto siehe Anlage, - laut Antrag:…

Buchse, Foto siehe Anlage, - laut Antrag: - - massives Erzeugnis in Form eines runden Stopfens mit beidseitig abgeschrägtem „Kopf“, - - aus legiertem Vergütungsstahl (42CrMo4), - - gesenkgeschmiedet, noch nicht fertig bearbeitet (Rohling); weist bereits im vorliegenden     Zustand die charakteristische Form des fertigen Bauteils auf, - - laut technischer Zeichnung: - - - mit einer Höhe von ca. 73,5 mm und einem Durchmesser des „Halses“ von ca. 55 mm und       ca. 84 mm des „Kopfes“, - - - mit mehreren (weiteren) Abschrägungen und einer Aussparung versehen, - - wird in einer Anhängerkupplung verbaut und dient der Aufnahme (halten und sichern) des     Kupplungsbolzens, - - für Anhängerkupplungen für land- oder forstwirtschaftliche Zugmaschinen bestimmt, - aufgrund der objektiven Merkmale, insbesondere der spezifischen Form und der   Materialbeschaffenheit erkennbar hauptsächlich für Anhängerkupplungen für Zugmaschinen   der Position 8701 bestimmt, - wird als Teil einer Anhängerkupplung von Position 8708 erfasst, daher keine Einreihung in   Position 7326. „Teil für Kraftfahrzeuge der Position 8701 (Buchse), anderes als in den Unterpositionen 8708 1010 bis 8708 9910 genannte, aus Stahl, gesenkgeschmiedet“

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: TEIL AUS STAHL KRAFTFAHRZEUG AUS UNEDLEM METALL FÜR KRAFTFAHRZEUGE KRAFTFAHRZEUGTEILE ZUGMASCHINE FÜR TRAKTOREN

Untere Büchse, Foto siehe Anlage, - laut…

Untere Büchse, Foto siehe Anlage, - laut Antrag: - - massives Erzeugnis in Form eines nahezu ovalen Stopfens mit abgerundetem „Kopf“ und     durchgehender, mittiger Lochung, - - aus legiertem Vergütungsstahl (42CrMo4), - - gesenkgeschmiedet, noch nicht fertig bearbeitet (Rohling); weist bereits im vorliegenden     Zustand die charakteristische Form des fertigen Bauteils auf, - - laut technischer Zeichnung: - - - mit einer Höhe von ca. 31 mm, einer maximalen Länge des „Kopfes“ von ca. 76 mm und       einer Breite von ca. 46 mm sowie einem Durchmesser des „Halses“ von ca. 45 mm, - - - mittige Lochung mit unterschiedlichen Durchmessern (ca. 22 mm, 25 mm, 28 mm), - - wird in einer Anhängerkupplung verbaut und dient der Aufnahme (halten und sichern) des     Kupplungsbolzens, - - für Anhängerkupplungen für land- oder forstwirtschaftliche Zugmaschinen bestimmt, - aufgrund der objektiven Merkmale, insbesondere der spezifischen Form und der   Materialbeschaffenheit erkennbar hauptsächlich für Anhängerkupplungen    für Zugmaschinen der Position 8701 bestimmt, - wird als Teil einer Anhängerkupplung von Position 8708 erfasst, daher keine Einreihung in   Position 7326. „Teil für Kraftfahrzeuge der Position 8701 (untere Büchse), anderes als in den Unterpositionen 8708 1010 bis 8708 9910 genannte, aus Stahl, gesenkgeschmiedet“

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: TEIL AUS STAHL KRAFTFAHRZEUG AUS UNEDLEM METALL FÜR KRAFTFAHRZEUGE KRAFTFAHRZEUGTEILE ZUGMASCHINE FÜR TRAKTOREN

Raupenlaufwerk, Foto siehe Anlage, - laut…

teil; kraftfahrzeug; für die landwirtschaft; für traktoren

Raupenlaufwerk, Foto siehe Anlage, - laut Antrag mit einem Gewicht von 2478 kg, - im Wesentlichen bestehend aus: - - einem äußeren Gummilaufband, - - einem Raupenrahmen, - - einem Hydraulikzylinder, - - mehreren Laufrädern (Umlenkräder, Antriebsräder) sowie weiteren Komponenten, - wird laut Antrag hinten rechts mit der Hinterachse eines Traktors verbunden, - aufgrund der objektiven Merkmale (u. a.

Konzeption) erkennbar hauptsächlich für Kraftfahrzeuge des Kapitels 87 bestimmt, - stellt sich aufgrund der objektiven Beschaffenheitsmerkmale (Konstruktion) nicht als Rad im Sinne der Unterposition 8708 70 dar. "Teil für Kraftfahrzeuge der Position 8701 (Raupenlaufwerk), anderes als in den Unterpositionen 8708 1010 bis 8708 9993 genannte"

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: TEIL KRAFTFAHRZEUG FÜR DIE LANDWIRTSCHAFT FÜR TRAKTOREN

Holmgelenk, - aus einem spezifisch nach technischer…

Holmgelenk, - aus einem spezifisch nach technischer Zeichung gefertigtes Gussteil in Form eines Trapezes mit einer mittigen Öffnung und sechs Bohrungen sowie vier davon abgehende halbkreisförmige Elemente (Abbildung siehe Anlage), - zur Verwendung an klappbaren Heuwendern für Trecker. "Teil erkennbar ausschließlich oder hauptsächlich für Heuwender bestimmt - sog.

Holmgelenk"

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS METALL TEIL MASCHINENTEILE FÜR DIE LANDWIRTSCHAFT FÜR TRAKTOREN