FILTER.

FILTRY 78 FILTRE 7 ΦΙΛΤΡΑ 1 FILTERS 168 FILTRO 7 SUODATIN 21 FILTRE 287 SZŰRŐ 23 FILTRI 15 FILTRAI 5 FILTRI 12 FILTERS 184 FILTRY 37 FILTRO 4 FILTRU 3 FILTRE 13 FILTRI 8 FILTER 23

Sog. Irisblende, bestehend aus einem zylindrischen…

gehäuse; aus aluminium; filter; optische vorrichtunggehäuse; aus aluminium; filter; optische vorrichtung

Sog. Irisblende, bestehend aus einem zylindrischen Gehäuse aus Aluminium mit integrierter lamellenförmiger Blende, Skalierungsring, 5-Farben-Filter in einem Filterrad, Schaltring, Abschlussdeckel und Kontermutter (Gesamtlänge: 35 mm - zur äußeren Abbildung siehe Abbildung in der Anlage).

Die Ware wird mit mithilfe eines Hakenschlüssels ("De-minimis-Regel") an die Visiereinrichtung eines Luft- oder Kleinkalibergewehres (beides nicht Gegenstand der vZTA-Entscheidung) montiert und dient durch Öffnen und Schließen der Blende der Justierung der Tiefenschärfe und der Erhöhung des Kontrastes des Zielbildes durch Filterung bestimmter Wellenlängen des Lichtes.

Die Ware ist als "optisches Gerät, in Kapitel 90 anderweitig weder genannt noch inbegriffen, nicht von den Unterpositionen (HS) 9013 10 und 9013 20 erfasst, keine Füssigkristallvorrichtung, kein elektronischer Halbleiter-Mikrospiegel" eingereiht.

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: GEHÄUSE AUS ALUMINIUM FILTER OPTISCHE VORRICHTUNG

Bei dem als Schmutzfangsieb (Art. 07264140)…

Bei dem als Schmutzfangsieb (Art. 07264140) bezeichneten Erzeugnis handelt es sich um einen kreisrunden Siebeinsatz aus Stahl, der zur Mitte hin annähernd halbkugelförmig gewölbt ist und deren Außenrand rundum gebogen ist.

Er ist in einen Dichtring aus Vulkanfiber eingebettet und wird nach technischer Zeichnung gefertigt.

Die Ware wird zumindest hauptsächlich in Sanitärarmaturen im Wasserzugangsbereich verwendet und ist notwendiger Bestandteil der Armatur.

Das Erzeugnis ist als "Teil von Armaturen für Rohr- oder Schlauchleitungen" einzureihen.

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: TEIL AUS STAHL AUS UNEDLEM METALL FILTER WASSERARMATUR TEIL VON

Sog. modifizierte optische Fasern mit einzelnen…

aus kunststoff; sensor; filter; optische faser

Sog. modifizierte optische Fasern mit einzelnen Sensoren oder Sensorketten, im Wesentlichen bestehend aus einem kunststoffbeschichteten optischen Glasfaser-Lichtwellenleiter, in dessen Kern Faser-Bragg-Gitter eingeschrieben sind, die die Funktion von optischen Wellenlängenfiltern haben.

Sie dienen als Sensoren zur optischen Messung verschiedener physikalischer Größen wie z. B. Temperatur oder Dehnung, wobei ihre Anordnung und Anzahl je nach Verwendungszweck variiert.

Die mit Acrylat- oder Polyimidbeschichtung ummantelten Glasfaserleiter haben Durchmesser von 80 - 125 µm und eine Länge von 10 cm bis zu mehreren hundert Metern.

Die Sensorabschnitte, von denen 1 bis 1000 in eine Faser eingeschrieben sein können, sind 0,1 mm bis 10 mm lang.

Die von den Sensoren bewirkten Änderungen der Signalwellenlänge werden an einen optischen Interrogator (nicht Gegenstand dieser vZTA-Entscheidung) weitergeleitet, wo sie zu konkreten Messwerten ausgelesen werden.

Die Ware besteht aus einer Glasfaser mit Lichtleitfunktion und optischer Funktion, wobei bestimmte Wellenlängen reflektiert werden und die übrigen unverändert transmittieren (gezielte Filterung).

Die Funktion des FBG als optisches Element, das durch gezielte Reflexion Licht filtert und dadurch als Sensor fungiert, stellt die Hauptfunktion der Ware dar, sodass diese die Einreihung innerhalb der Position 9001 bestimmt.

Die mit FBG-Sensoren bestückten Glasfaser-Lichtwellenleiter sind auf einer etikettierten Kunststoffspule aufgewickelt.

Eine Einreihung in die Unterposition (KN) 9001 1090 kommt nicht in Betracht, da die Lichtleitung hier die untergeordnete Hilfsfunktion zur Signalübermittelung darstellt.

Zur äußeren Form siehe Abbildung in Anlage. Die Ware wird als "optisches Element, nicht aus nicht optisch bearbeitetem Glas, nicht gefasst, anderes als von den Unterpositionen (HS) 9001 10 bis 9001 50 erfasst" eingereiht.

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS KUNSTSTOFF SENSOR FILTER OPTISCHE FASER

Sog. Saugfilter - ringförmiges Erzeugnis…

Sog. Saugfilter - ringförmiges Erzeugnis mit einem Durchmesser von ca. 150 mm und einer Höhe von ca. 56 mm sowie drei Streben, mit einem Filtermedium in Form eines Drahtgewebes, - zum Einbau in einen Getriebeölfilter zur Vorfiltration des Getriebeöls. "Teil, erkennbar ausschließlich für Apparate zum Filtrieren oder Reinigen von Flüssigkeiten, keine Ware der Codenummern 8421 9100 00 0 bis 8421 9990 92 0 - sog.

Saugfilter"

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: FILTER TEIL ÖL