GETRIEBE.

OZUBENÁ SOUKOLÍ A OZUBENÉ PŘEVODY 22 GEARS AND GEARING 18 HAMMAS- JA KITKAPYÖRÄSTÖ 2 ENGRENAGE ET ROUE DE FRICTION 10 FOGASKEREKEK ÉS FOGASKER.-HAJTÓMŰ 5 INGRANAGGI E RUOTE DI FRIZIONE 1 OVERBRENGINGSINRICHTINGEN 33 KOŁA I PRZEKŁADNIE ZĘBATE 9 OZUBENÉ KOLESÁ A OZUBENÉ PREVODY 4 KUGG- OCH FRIKTIONSTRANSMISSION 1

Es handelt sich um einen sog. Kettenkopf,…

Es handelt sich um einen sog. Kettenkopf, bestehend aus einem zylinderförmigen Grundkörper mit zwei übereinanderliegenden, kongruenten Zahnkränzen (Zähnezahl 15, Zahnraddurchmesser 83 mm), einem einseitig ausgebildeten Steckansatz mit nach außen gezogener Führungswange sowie einer zentrischen Durchgangsbohrung.

Die Ware dient der Übertragung des Drehmomentes eines Kettengetriebes auf eine Transportrolle und ist zum Einbau in Pneumatik- und Stetigförderer bestimmt.

Die Ware ist als "Kettenrad, kein Teil von Lagergehäusen für Wälzlager, nicht gegossen, nicht für zivile Luftfahrzeuge" einzureihen.

 

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: ZAHN GETRIEBE ZAHNRAD GETRIEBEMECHANISMUSTEILE

Elektrischer Linearantrieb, - bestehend aus…

elektrisch; kabel; stange; motor; gleichstrommotor; getriebe;…

Elektrischer Linearantrieb, - bestehend aus einem rotierenden Gleichstrommotor für eine Leistung von weniger als 37,5 Watt (5,0 VDC Nennspannung) und einem optischen Inkrementalgeber mit gemeinsamen Flachbandanschlusskabel, einem mehrstufigen Zahnradgetriebe und einem linear arbeitenden Stellglied (Zahnstange), montiert an einem mehrteiligen Kunststoffträger mit Montagevorrichtungen, - nach Versorgen des Gleichstrommotors mit Nennspannung wird die Zahnstange je nach Polung ausgeschoben oder eingezogen, - die Hublänge beträgt ca. 18 mm. (Abbildung laut Anlage)

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: ELEKTRISCH KABEL STANGE MOTOR GLEICHSTROMMOTOR GETRIEBE ANSCHLUSS

Elektrischer Linearantrieb, - bestehend aus…

elektrisch; stange; motor; gleichstrommotor; getriebe; anschluss

Elektrischer Linearantrieb, - bestehend aus einem rotierenden Gleichstrommotor für eine Leistung von weniger als 37,5 Watt (3,3 VDC Nennspannung) mit zweipoligen Anschlusskabel, einem optischen Inkrementalgeber mit Flachbandanschlusskabel, einem mehrstufigen Zahnradgetriebe und linear arbeitendem Stellglied (Kolbenstange), montiert an einem mehrteiligen Kunststoffträger mit Aufnahmeschacht für eine Stromversorgungsquelle und Montagevorrichtungen, - nach Versorgen des Gleichstrommotors mit Nennspannung wird die Kolbenstange je nach Polung ausgefahren oder eingezogen, - die Hublänge beträgt ca. 68,5 mm. (Abbildung laut Anlage)

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: ELEKTRISCH STANGE MOTOR GLEICHSTROMMOTOR GETRIEBE ANSCHLUSS

Antriebseinheit, sog. "Driving Unit",…

Antriebseinheit, sog. "Driving Unit", Elektromotor, siehe Bild, als kombinierte Maschine aus einem bürstenlosen Gleichstrom-Elektromotor, mit eingebautem Resolver (Positionssensor) sowie einem angeschraubten Getriebe, mit ausgangsseitiger Klauenkupplung, mit einer Leistung von 2 kW, mit einem Gewicht von ca. 12,5 kg, zum Einbau als Antrieb in einen Lastenaufzug von Passagierflugzeugen.

Die kennzeichende Haupttätigkeit (Umwandlung elektrischer in mechanische Energie) wird vom Elektromotor ausgeübt.

Die Ware ist als "Elektromotor, Gleichstrommotor, mit einer Leistung von mehr als 750 W bis 75 kW" einzureihen.

 

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: ELEKTRISCH ELEKTROMOTOR KOMBINATION MASCHINE GLEICHSTROMMOTOR GETRIEBE

Stellantrieb, - aus einem elektrischen 3-phasen…

Stellantrieb, - aus einem elektrischen 3-phasen Gleichstromschrittmotor mit einem mehrstufigen Zahnradgetriebe, - einer mit passiven und aktiven Bauelementen bestückten, gedruckten Schaltung und einer vierpoligen Anschlussbuchse in einem gemeinsamen, spezifisch geformten Kunststoffgehäuse (Abmessungen: ca. 78,3x44,9x19 mm) mit Befestigungsvorrichtungen, - mit einer Leistung von weniger als 37,5 Watt, - zur gesteuerten Umwandlung elektrischer Energie in eine mechanische Bewegung des Gleichstromschrittmotors, - zum Verstellen der Heizungs-, Lüftungs- und Umluftklappen an Klimaanlagen in Kraftfahrzeugen. (Angaben laut Antragsteller)

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: GEHÄUSE ELEKTRISCH MECHANISCH GETRIEBE KLIMAANLAGEN ANSCHLUSS

Neues vierradgetriebenes Geländefahrzeug…

haken; zugmaschine; getriebe; geländefahrzeug

Neues vierradgetriebenes Geländefahrzeug (ATV), mit einer Seilwinde und einem flüssigkeitsgekühlten 818 ccm Hubkolbenverbrennungsmotor mit Fremdzündung ausgestattet.

Das Fahrzeug weist folgende Merkmale auf: — eine Lenkstange mit zwei Griffen, an der die Kontrolleinrichtungen für die Steuerung des Fahrzeugs montiert sind; die Lenkung wird durch Drehen der zwei Vorderräder bewirkt und beruht auf einem Kraftwagenlenksystem (Ackermann-Prinzip); — Bremssysteme an allen Rädern; — ein Automatikgetriebe und einen Rückwärtsgang; — einen Motor, der speziell für die Benutzung in schwer zugänglichem Gelände entwickelt ist und bei niedriger Drehzahl eine ausreichende Zugkraft für angehängte Gerätschaften liefert; — die Kraft wird über Wellen auf die Räder übertragen und nicht mittels einer Kette; — die Reifen haben ein tiefes Profil, das für unbefestigtes Gelände geeignet ist; — eine Ankupplungsvorrichtung beliebiger Art, z.

B. einen Anhängehaken, mit der das Fahrzeug mindestens das Zweifache seines Eigengewichts ziehen oder schieben kann; — eine Anhängelast (nicht gebremst) von mindestens dem Zweifachen seines Eigengewichts.

Das Fahrzeug dient zur Verrichtung von Arbeiten im unwegsamen Gelände, kann aber auch zum Ziehen oder Schieben anderer Fahrzeuge, Geräte oder Lasten verwendet werden und ist zur Verwendung als Forstschlepper oder Ackerschlepper bestimmt. (Angaben laut Antragsteller) (Abbildung siehe Anlage)

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: HAKEN ZUGMASCHINE GETRIEBE GELÄNDEFAHRZEUG

Spezifisch nach Werkszeichnung gefertigter…

Spezifisch nach Werkszeichnung gefertigter radial arbeitender Elektrostellantrieb, - bestehend aus einem permanent erregten Elektromotor in Form eines 3-phasigen Schrittmotors (Synchronmotor) mit einer Leistung von weniger als 18 Watt (12 VDC Versorgungsspannung, max.

Phasenstrom 600mA RMS), einer mit Mikrocontroller, aktiven und passiven Bauelementen bestückten, gedruckten Schaltung, sowie einem mehrstufigen Untersetzungsgetriebe in einem gemeinsamen Gehäuse mit vierpoligen Steckkontakt und Montagevorrichtungen; - dient als Stellantrieb zum Ausrichten von in Kraftfahrzeugen verbauten Kühlergrilllamellen bzw.

Kühlergrillklappen; - Abmessungen: ca. 39 x 37 x 123 mm (BxHxL)

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: GEHÄUSE KRAFTFAHRZEUG KÜHLER ELEKTROMOTOR MIT ELEKTROMOTOR MOTOR GETRIEBE

Bei der als seitliche Handverstellung bezeichneten…

Bei der als seitliche Handverstellung bezeichneten Ware handelt es sich um eine Ventilbetätigung im Wesentlichen bestehend aus einem Schneckengetriebe (bestehend aus Schneckenwelle und –rad) und einem Handrad.

Das Erzeugnis kommt in unterschiedlichen Abmessungen vor und dient zur manuellen Betätigung eines Ventils.

Die Ware ist als "Zahnradgetriebe, kein Schaltgetriebe, Schneckengetriebe, nicht für zivile Luftfahrzeuge" einzureihen.

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS METALL AUS UNEDLEM METALL MASCHINE GETRIEBE

Bei der als "walimex pro Zahnkranz Follow…

aus metall; teil; maschine; getriebe

Bei der als "walimex pro Zahnkranz Follow Focus 52-86" bezeichneten Ware handelt es sich um einen ca. 360 mm langen und 8 mm breiten Zahnkranz, der sich als erkennbares Teil eines Zahnradgetriebes an Objektiven darstellt.

Mit Hilfe des Getriebes wird der Objektivfokus bedient. Die Ware ist als "erkennbares Teil eines Zahnradgetriebes, nicht gegossen, nicht für zivile Luftfahrzeuge bestimmt" einzureihen.

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS METALL TEIL MASCHINE GETRIEBE

Neues vierradgetriebenes Geländefahrzeug…

griff; haken; getriebe; geländefahrzeug

Neues vierradgetriebenes Geländefahrzeug (ATV), mit einer Seilwinde und einem flüssigkeitsgekühlten 608 ccm Hubkolbenverbrennungsmotor mit Fremdzündung ausgestattet.

Das Fahrzeug weist folgende Merkmale auf: — eine Lenkstange mit zwei Griffen, an der die Kontrolleinrichtungen für die Steuerung des Fahrzeugs montiert sind; die Lenkung wird durch Drehen der zwei Vorderräder bewirkt und beruht auf einem Kraftwagenlenksystem (Ackermann-Prinzip); — Bremssysteme an allen Rädern (2 Scheibenbremsen vorne, 2 Scheibenbremse hinten); — ein Automatikgetriebe mit zuschaltbarem Allradantrieb und einen Rückwärtsgang; — einen Motor, der speziell für die Benutzung in schwer zugänglichem Gelände entwickelt ist und bei niedriger Drehzahl eine ausreichende Zugkraft für angehängte Gerätschaften liefert; — die Kraft wird über Wellen auf die Räder übertragen und nicht mittels einer Kette; — die Reifen haben ein tiefes Profil, das für unbefestigtes Gelände geeignet ist; — eine Ankupplungsvorrichtung beliebiger Art, z.

B. einen Anhängehaken, mit der das Fahrzeug mindestens das Zweifache seines Eigengewichts ziehen oder schieben kann; — eine Anhängelast (nicht gebremst) von mindestens dem Zweifachen seines Eigengewichts.

Das Fahrzeug dient zur Verrichtung von Arbeiten im unwegsamen Gelände, kann aber auch zum Ziehen oder Schieben anderer Fahrzeuge, Geräte oder Lasten verwendet werden und ist zur Verwendung als Forstschlepper oder Ackerschlepper bestimmt. (Angaben laut Antragsteller) (Abbildung siehe Anlage)

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: GRIFF HAKEN GETRIEBE GELÄNDEFAHRZEUG