GEWIRKE.

Kuliergewirke, sog. Obermaterial zur Schuhherstellung,…

bedruckt; aus synthetischer chemiefaser; gewirke; aus chemiefaser

Kuliergewirke, sog. Obermaterial zur Schuhherstellung, Foto siehe Anlage, - als Meterware, mit einer Breite von laut Antrag 90 cm, - laut Untersuchungsergebnis: -- aus synthetischen Chemiefasern (laut Antrag Polyester), -- kein Samt, Plüsch (gewirkt oder gestrickt), Schlingengewirke und Schlingengestricke, -- keine Elastomergarne oder Kautschukfäden enthaltend, -- musterbildend mit metallisierter Farbe bedruckt. "Gewirke, anderes als in den Positionen 6001 bis 6005 genannte, aus synthetischen Chemiefasern, bedruckt"

Begründung der Einreihung: Anm 1 Abs 1 a) Kap 54 / Anm 1 Abs 2 Kap 54 / UPosAnm 1 h) Abs 1 ABS XI / UPosAnm 1 Unterabsatz 3 ABS XI

VZTA-Nummer:
DEBTI17682/18-1.
Nomenklatur-Code:
6006340000************.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2021-07-12.

Nationale Stichworte: BEDRUCKT AUS SYNTHETISCHER CHEMIEFASER GEWIRKE AUS CHEMIEFASER

Bei der sog. "Inkontinenz Liege- und…

gewebe; aus baumwolle; gewirke; bettausstattung; gepolstert;…

Bei der sog. "Inkontinenz Liege- und Sitzunterlage" (Artikel-Nr. M 1 2661) handelt es sich um ein ca. 75 x 90 cm großes, mehrlagiges Flächenerzeugnis in Form eines Matratzenschoners (Inkontinenzauflage), mit abgerundeten Ecken, bestehend aus: - einer weißen Außenlage aus gerautem Gewebe, - einer Sauglage aus Vliesstoffen als Polsterung, - einer gelblichen Außenlage aus glattem Gewirke, und - an beiden Schmalseiten angenähten Zuschnitten zum Einklappen unter die Matratze, jeweils ca. 75 x 36 cm groß, aus Geweben.

Die Lagen sind durch Kleben bzw. Absteppen miteinander verbunden und an den Rändern durch Überwendlichnähte gesäumt.

Das als Inkontinenzunterlage dienende Mehrweg-Erzeugnis (waschbar) wird direkt auf die Matratze gelegt (unter das Bettlaken) und soll verhindern, dass Körperflüssigkeiten inkontinenter Personen auf die Matratze gelangen.

Die Ware ist als "Bettausstattung, gepolstert" einzureihen.

Begründung der Einreihung: AV 1 / AV 6 Anm 1 s) ABS XI / ZAnm 1 Kap 94 ErlKN Kap 94 (HS) RZ 01.0 / ErlKN Kap 94 (HS) RZ 03.0 / ErlKN Pos 9404 (HS) RZ 03.0 / ErlKN Pos 9404 (HS) RZ 05.1

VZTA-Nummer:
DEBTI20131/18-1.
Nomenklatur-Code:
9404909000********0***.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2021-07-11.

Nationale Stichworte: GEWEBE AUS BAUMWOLLE GEWIRKE BETTAUSSTATTUNG GEPOLSTERT AUS POLYESTER VLIESSTOFF MEHRLAGIG INKONTINENZARTIKEL

Bei der sog. "Betteinlage" (Artikel-Nr.…

gewebe; aus kunststoff; gewirke; bettausstattung; gepolstert;…

Bei der sog. "Betteinlage" (Artikel-Nr. M 1 6700) handelt es sich um ein ca. 75 x 90 cm großes, mehrlagiges Flächenerzeugnis in Form eines Matratzenschoners (Inkontinenzauflage), mit abgerundeten Ecken, bestehend aus: - einer weißen Außenlage aus gerautem Kettengewirke, - einer dünnen Wattierungslage als Polsterung, - einer Sauglage aus Vliesstoffen als Polsterung, - einer Schutzfolie aus Kunststoff (Polyurethan laut Textilkennzeichnungsetikett), - einer hellblauen Außenlage aus gerautem Kettengewirke, und - an beiden Schmalseiten angenähten Zuschnitten zum Einklappen unter die Matratze, jeweils ca. 75 x 35 cm groß, aus Geweben.

Die Lagen sind durch Kleben bzw. wellenförmiges Absteppen miteinander verbunden und an den Rändern durch Überwendlichnähte gesäumt.

Das als Inkontinenzunterlage dienende Mehrweg-Erzeugnis (waschbar) wird direkt auf die Matratze gelegt (unter das Bettlaken) und soll verhindern, dass Körperflüssigkeiten inkontinenter Personen auf die Matratze gelangen.

Die Ware ist als "Bettausstattung, gepolstert" einzureihen.

VZTA-Nummer:
DEBTI20153/18-1.
Nomenklatur-Code:
9404909000********0***.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2021-07-11.

Nationale Stichworte: GEWEBE AUS KUNSTSTOFF GEWIRKE BETTAUSSTATTUNG GEPOLSTERT AUS POLYESTER VLIESSTOFF POLYURETHAN MEHRLAGIG INKONTINENZARTIKEL

Textillaminat, sog. Möbelbezugsstoff, Art.…

polyester; aus synthetischer chemiefaser; gewirke

Textillaminat, sog. Möbelbezugsstoff, Art. Sierra, Foto siehe Anlage, - als Meterware, mit einer Breite von laut Antrag 142 cm, - laut Untersuchungsergebnis: -- aus zwei mit ihrer ganzen Fläche aufeinanderliegenden und so miteinander durch Kleben verbundenen Lagen: --- mit einer Oberlage (Schauseite): ---- aus einem gefärbten Samtgewirke aus synthetischen Chemiefasern (laut Antrag Polyester), ---- kein Hochflorerzeugnis und kein Schlingengewirke, --- mit einer Unterlage: ---- aus einem gerauten Kuliergewirke aus synthetischen Chemiefasern, - das die Schauseite bildende Samtgewirke verleiht der Ware insbesondere im Hinblick auf die Verwendung als Möbelbezugsstoff ihren wesentlichen Charakter. "Samt, gewirkt, anderer als in den Unterpositionen 6001 10 bis 6001 29 genannte, aus Chemiefasern"

Begründung der Einreihung: AV 3 b) Anm 1 Abs 1 a) Kap 54 / Anm 1 Abs 2 Kap 54

VZTA-Nummer:
DEBTI22554/18-1.
Nomenklatur-Code:
6001920000************.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2021-07-08.

Nationale Stichworte: POLYESTER AUS SYNTHETISCHER CHEMIEFASER GEWIRKE

Textillaminat, sog. Dekorationsband zum Aufbügeln…

gewebe; gewirke; aus chemiefaser; mehrlagig

Textillaminat, sog. Dekorationsband zum Aufbügeln mit Glitzer, Foto siehe Anlage, - als Meterware, mit einer Breite von ca. 2 cm, - aus drei mit ihrer ganzen Fläche aufeinander liegenden und so miteinander durch Kleben verbundenen Lagen: -- mit einer Oberlage (Schauseite): --- aus einem Kettengewirke aus synthetischen Chemiefasern, --- ohne Flor- oder Schlingenoberfläche, --- keine Raschelspitze, -- mit einer Zwischenlage (Mitte): --- mittels Kleber auf einem Kunststoff aufgebrachte, metallisierte Kunststoff-Partikel, -- mit einer Unterlage: --- aus einem Gewebe aus synthetischen Chemiefasern, - das die Schauseite bildende Kettengewirke verleiht der Ware insbesondere im Hinblick auf die Verwendung als Dekorationsband ihren wesentlichen Charakter. "Gewirke, mit einer Breite von weniger als 30 cm, anderes als solche der Positionen 6001 und 6002, aus synthetischen Chemiefasern, keine Raschelspitze"

VZTA-Nummer:
DEBTI10058/18-1.
Nomenklatur-Code:
6003309000************.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2021-07-08.

Nationale Stichworte: GEWEBE GEWIRKE AUS CHEMIEFASER MEHRLAGIG

Gürtel, sog. Damengürtel, Foto siehe Anlage,…

gewirke; konfektioniert; aus unedlem metall; gürtel; mit kunststoff;…

Gürtel, sog. Damengürtel, Foto siehe Anlage, - mit einer Gesamtlänge von ca. 102 cm, - laut Untersuchungsergebnis aus einem mehrlagigen Flächenerzeugnis: -- mit einer ca. 1,3 mm dicken Außenlage (Schauseite) aus einfarbigen Gewirken, die auf der Außenseite mit geprägtem Zellkunststoff überzogen sind; die Gewirke sind dicht, geraut und dicker (ca. 3/5 der Gesamtdicke) als der Zellkunststoff und dienen damit nicht nur der Verstärkung (Meterware der Position 5903), -- mit einer ca. 1,3 mm dicken Zwischenlage aus rekonstituiertem Leder, -- mit einer ca. 1,1 mm dicken Innenlage aus einfarbigen Gewirken, die auf der Außenseite mit geprägtem Zellkunststoff überzogen sind; die Gewirke sind dicht, geraut und dicker (ca. 3/5 der Gesamtdicke) als der Zellkunststoff und dienen damit nicht nur der Verstärkung (Meterware der Position 5903), - die Gewirke aus Spinnstoffen sind weder gummielastisch noch kautschutiert, - mit mehreren, kleinen, der Verzierung dienenden Nieten und einer Schnalle aus unedlem Metall, - durch Zusammenfügen konfektioniert, - individuelles (selbstständiges) Einzelstück, das eine Ergänzung von Kleidung darstellt, - im Hinblick auf die Dicke, den Umfang und das äußere Erscheinungsbild bestimmen die Gewirke gegenüber dem rekonstituiertem Leder den Charakter der Ware. "Anderes konfektioniertes Bekleidungszubehör (Gürtel) aus (weder gummielastischen noch kautschutierten) Gewirken"

Begründung der Einreihung: AV 2 b) / AV 3 b) Anm 1 Kap 59 / Anm 2 a) Kap 59 / Anm 2 a) 5) Kap 59 / Anm 1 Kap 61 / Anm 7 f) ABS XI / Anm 8 a) ABS XI ErlKN Pos 6117 (HS) RZ 01.1 / ErlKN Pos 6117 (HS) RZ 06.0

VZTA-Nummer:
DEBTI16387/18-1.
Nomenklatur-Code:
6117808000************.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2021-07-05.

Nationale Stichworte: GEWIRKE KONFEKTIONIERT AUS UNEDLEM METALL GÜRTEL MIT KUNSTSTOFF MEHRLAGIG MIT SCHNALLENVERSCHLUSS REKONSTITUIERTES LEDER

Gürtel, sog. Damengürtel, Foto siehe Anlage,…

gewirke; konfektioniert; aus unedlem metall; gürtel; mit kunststoff;…

Gürtel, sog. Damengürtel, Foto siehe Anlage, - mit einer Gesamtlänge von ca. 104 cm, - laut Untersuchungsergebnis aus einem mehrlagigen Flächenerzeugnis: -- mit einer jeweils ca. 1,1 mm dicken Außenlage (Schauseite) und Innenlage aus einfarbigen Gewirken, die auf der Außenseite mit geprägtem Zellkunststoff überzogen sind; beide Gewirke sind dicht, geraut und dicker (ca. 3/5 der Gesamtdicke) als der Zellkunststoff und dienen damit nicht nur der Verstärkung (Meterware der Position 5903), -- mit einer ca. 1,2 mm dicken Zwischenlage aus rekonstituiertem Leder, - die Gewirke aus Spinnstoffen sind weder gummielastisch noch kautschutiert, - mit mehreren, kleinen, der Verzierung dienenden Nieten und einer Schnalle aus unedlem Metall, - durch Zusammenfügen konfektioniert, - individuelles (selbstständiges) Einzelstück, das eine Ergänzung von Kleidung darstellt, - im Hinblick auf die Dicke, den Umfang und das äußere Erscheinungsbild bestimmen die Gewirke gegenüber dem rekonstituiertem Leder den Charakter der Ware. "Anderes konfektioniertes Bekleidungszubehör (Gürtel) aus (weder gummielastischen noch kautschutierten) Gewirken"

VZTA-Nummer:
DEBTI16390/18-1.
Nomenklatur-Code:
6117808000************.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2021-07-05.

Nationale Stichworte: GEWIRKE KONFEKTIONIERT AUS UNEDLEM METALL GÜRTEL MIT KUNSTSTOFF MEHRLAGIG MIT SCHNALLENVERSCHLUSS REKONSTITUIERTES LEDER

Gürtel, sog. Damengürtel, Foto siehe Anlage,…

gewirke; konfektioniert; aus unedlem metall; gürtel; mit kunststoff;…

Gürtel, sog. Damengürtel, Foto siehe Anlage, - mit einer Gesamtlänge von ca. 102 cm, - laut Untersuchungsergebnis aus einem mehrlagigen Flächenerzeugnis: -- mit einer ca. 1,1 mm dicken Außenlage (Schauseite) aus einfarbigen Gewirken, die auf der Außenseite mit geprägtem Zellkunststoff überzogen sind; die Gewirke sind dicht, geraut und dicker (ca. 4/7 der Gesamtdicke) als der Zellkunststoff und dienen damit nicht nur der Verstärkung (Meterware der Position 5903), -- mit einer ca. 1,7 mm dicken Zwischenlage aus rekonstituiertem Leder, -- mit einer ca. 1,0 mm dicken Innenlage aus einfarbigen Gewirken, die auf der Außenseite mit geprägtem Zellkunststoff überzogen sind; die Gewirke sind dicht, geraut und dicker (ca. 4/7 der Gesamtdicke) als der Zellkunststoff und dienen damit nicht nur der Verstärkung (Meterware der Position 5903), - die Gewirke aus Spinnstoffen sind weder gummielastisch noch kautschutiert, - mit mehreren, kleinen, der Verzierung dienenden Nieten und einer Schnalle aus unedlem Metall, - durch Zusammenfügen konfektioniert, - individuelles (selbstständiges) Einzelstück, das eine Ergänzung von Kleidung darstellt, - im Hinblick auf die Dicke, den Umfang und das äußere Erscheinungsbild bestimmen die Gewirke gegenüber dem rekonstituiertem Leder den Charakter der Ware. "Anderes konfektioniertes Bekleidungszubehör (Gürtel) aus (weder gummielastischen noch kautschutierten) Gewirken"

VZTA-Nummer:
DEBTI16391/18-1.
Nomenklatur-Code:
6117808000************.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2021-07-05.

Nationale Stichworte: GEWIRKE KONFEKTIONIERT AUS UNEDLEM METALL GÜRTEL MIT KUNSTSTOFF MEHRLAGIG MIT SCHNALLENVERSCHLUSS REKONSTITUIERTES LEDER

Gürtel, sog. Damengürtel, Foto siehe Anlage,…

gewirke; konfektioniert; aus unedlem metall; gürtel; mit kunststoff;…

Gürtel, sog. Damengürtel, Foto siehe Anlage, - mit einer Gesamtlänge von ca. 102 cm, - laut Untersuchungsergebnis aus einem mehrlagigen Flächenerzeugnis: -- mit einer jeweils ca. 1,3 mm dicken Außenlage (Schauseite) und Innenlage aus einfarbigen Gewirken, die auf der Außenseite mit geprägtem Zellkunststoff überzogen sind; beide Gewirke sind dicht, geraut und dicker (ca. 4/7 der Gesamtdicke) als der Zellkunststoff und dienen damit nicht nur der Verstärkung (Meterware der Position 5903), -- mit einer ca. 1,4 mm dicken Zwischenlage aus rekonstituiertem Leder, - die Gewirke aus Spinnstoffen sind weder gummielastisch noch kautschutiert, - mit einer Schnalle aus unedlem Metall ausgestattet, - durch Zusammenfügen konfektioniert, - individuelles (selbstständiges) Einzelstück, das eine Ergänzung von Kleidung darstellt, - im Hinblick auf die Dicke, den Umfang und das äußere Erscheinungsbild bestimmen die Gewirke gegenüber dem rekonstituiertem Leder den Charakter der Ware. "Anderes konfektioniertes Bekleidungszubehör (Gürtel) aus (weder gummielastischen noch kautschutierten) Gewirken"

VZTA-Nummer:
DEBTI16392/18-1.
Nomenklatur-Code:
6117808000************.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2021-07-05.

Nationale Stichworte: GEWIRKE KONFEKTIONIERT AUS UNEDLEM METALL GÜRTEL MIT KUNSTSTOFF MEHRLAGIG MIT SCHNALLENVERSCHLUSS REKONSTITUIERTES LEDER

Gewirke, sog. Haargummi Set, Art. 44005,…

aus synthetischer chemiefaser; gewirke; aus polyester; haarband

Gewirke, sog. Haargummi Set, Art. 44005, Fotos siehe Anlage, - sechs Stück in einem Polybeutel mit bedrucktem Pappaufhänger verpackt, - mit einem Durchmesser von ca. 4 cm, - aus ca. 1,5 cm breiten, einfarbigen, schlauchförmigen, aufgerollten Gewirken ohne Schlingen- oder Floroberfläche aus laut Antrag Polyester und einem Anteil an Elastomergarnen von mehr als 5 GHT (beides synthetische Chemiefasern), - nur geschnitten, somit nicht konfektioniert. "Gewirke mit einer Breite von weniger als 30 cm und mit einem Anteil an Elastomergarnen von mehr als 5 GHT, andere als solche der Position 6001, keine Kautschukfäden enthaltend, aus synthetischen Chemiefasern"

Begründung der Einreihung: AV 5 b) Anm 1 Abs 1 a) Kap 54 / Anm 1 Abs 2 Kap 54 / Anm 13 ABS XI

VZTA-Nummer:
DEBTI17996/18-1.
Nomenklatur-Code:
6002400010********0***.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2021-07-05.

Nationale Stichworte: AUS SYNTHETISCHER CHEMIEFASER GEWIRKE AUS POLYESTER HAARBAND