GLASFASER.

СТЪКЛЕНИ ВЛАКНА 11 SKLENĚNÁ VLÁKNA 51 GLASFIBRE 26 ΥΑΛΟΒΑΜΒΑΚΕΣ 6 GLASS FIBRES 69 FIBRA DE VIDRIO 46 LASIKUITU 8 FIBRE DE VERRE 205 STAKLENA VLAKNA 7 ÜVEGSZÁLAK 3 FIBRE DI VETRO 48 GLASVEZELS 86 WŁÓKNA SZKLANE 27 FIBRA DE VIDRO 1 FIBRE DE STICLĂ 33 SKLENÉ VLÁKNA 6 STEKLENA VLAKNA 17 GLASFIBER 19

Ware aus Glasfasern, sog. Glasfaser-Dämmmatte,…

Ware aus Glasfasern, sog. Glasfaser-Dämmmatte, Foto siehe Anlage, nach den Antragsangaben: - Dämmmatte, bestehend aus: - - einer Oberseite aus einer Aluminiumfolie, - - einer Mittellage aus Glasfasern, - - einer Unterseite aus einer selbstklebenden Folie, - zur Verwendung als Dämmmatte in einem Radlader (Frontschaufellader), - speziell zur Verwendung in einem Radlader mit u. a. zwei Aussparungen versehen, - die Mittellage aus Glasfasern bestimmt im Hinblick auf die Dicke und die Bedeutung in Bezug auf   die Verwendung als Dämmmatte den wesentlichen Charakter der Ware, - keine Einreihung als Teil für einen Schaufellader der Position 8431, da Glaswaren zu technischen   Zwecken von der Einreihung in das Kapitel 84 ausgenommen sind. "Ware (Dämmmatte) aus Glasfasern, andere als in den Unterpositionen 7019 1100 bis 7019 5900  genannte"

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: FOLIE AUS ALUMINIUM ALUMINIUM SELBSTKLEBEND GLASFASER AUS GLASFASER

Waren aus Glasfasern, sog. Skylight-Systeme,…

aus gewebe; mit kunststoff; glasfaser; aus glasfaser

Waren aus Glasfasern, sog. Skylight-Systeme, - Innenrollo in verschiedenen Ausführungen, - veranschaulicht durch Stoffmusterabschnitte und Datenblätter, - mit halbtransparenten Rollostoffen mit Dicken von 0,20 mm bis 0,64 mm, - - aus Geweben aus vollständig mit Kunststoff ummantelten Garnen aus Glasfasern, - je nach Kundenwunsch mit motorisierten oder manuellen Bedienungssystemen ausgestattet, - die Gewebe aus Glasfasern bestimmen im Hinblick auf den Umfang und die Bedeutung in Bezug   auf die Verwendung den wesentlichen Charakter der Waren. "Waren aus Glasfasern (Innenrollo)"

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS GEWEBE MIT KUNSTSTOFF GLASFASER AUS GLASFASER

Es handelt sich um mit Glasfasern verstärkte…

Es handelt sich um mit Glasfasern verstärkte T-förmige Profile aus Vinylesterharz mit speziellen Bohrungen/Lochungen.

Diese passgenau nach Kundenanforderung gefertigten Bauteile finden Verwendung in Maschinen in der Papierindustrie zum Aufschieben von Entwässerungselementen. (alle Angaben laut Antragsteller)

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: TEIL PAPIER VERSTÄRKT GLASFASER AUS GLASFASER

Kunststoffprofile, auch mit Oberflächenbehandlung,…

Kunststoffprofile, auch mit Oberflächenbehandlung, jedoch nicht weiter bearbeitet, in Form von passgenau gefertigten Profilen mit einem über die gesamte Länge gleichbleibendem Querschnitt; im Wesentlichen aus (lt.

Angaben der Antragstellerin) Glasfaser verstärktem Kunststoff bestehend, welche als Halteleisten für Dichtleisten und Formatbegrenzerleisten in Saugwalzen in Maschinen in der Papiererzeugung bzw.

Papierveredelung verwendet werden. Die Profile können in verschiedenen Längen und Querschnitten vorliegen.

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS KUNSTSTOFF VERSTÄRKT GLASFASER

Nach den Angaben der Antragstellerin sowie…

Nach den Angaben der Antragstellerin sowie dem vorliegenden Warenmuster handelt es sich um einen sog. "Glasfaserwedel".

Das Erzeugnis besteht aus einem ca. 13 cm langen Kunststoffgriff mit einem Schalter, einem Batteriefach und integrierten LED, an dem unterschiedlich lange (max. 24 cm), transparente Kunststoffmonofile befestigt sind.

Betätigt man den Schalter am Griff, leuchten bzw. blinken die Monofile und wechseln ihre Farbe (verschiedene Leuchtmodi).

Das Erzeugnis ist in verschiedenen Grifffarben erhältlich und dient zur Unterhaltung z.B. beim Karneval, bei Konzerten oder auf Partys.

Zolltarifrechtlich handelt es sich um einen "Unterhaltungsartikel".

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS KUNSTSTOFF GRIFF LED AKKU-BETRIEB GLASFASER BATTERIEBETRIEBEN

Lichtwellenleiterkabel, bestehend aus 12…

Lichtwellenleiterkabel, bestehend aus 12 einzeln umhüllten Multimode-Glasfasern (OM4, Kern: 50 µm, Cladding: 125 µm), jeweils beschichtet mit einem zweilagigen Coating aus Acrylat und einer unterschiedlichen Farbschicht,  mit zentraler Bündelader, gelgefüllt, mit Reißfaden und Armierung, in einem gemeinsamen Kunststoffmantel (PE).

Die Ware dient der Übertragung optischer Signale und wird als Installationskabel für den Außenbereich als Meterware auf Einwegtrommeln geliefert.

Die Ware ist als "Kabel aus optischen, einzeln umhüllten Fasern, nicht von der TARIC-Unterposition 8544 7000 10 erfasst" einzureihen.

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: GLASFASER ANSCHLUSSTÜCK KABEL AUS OPTISCHEN FASERN OPTISCHE FASER ANSCHLUSS

Angaben des Antragstellers: Glasfaserverstärktes…

Angaben des Antragstellers: Glasfaserverstärktes Styrol-Acrylnitril-Copolymer (SAN) in Primärform (Granulat) Verwendung: zur Herstellung von z.B.

Klimaanlagen-Abdeckungen, elektrischen Geräteabdeckungen, etc. Untersuchungen an einem Warenmuster: Es wurde ein farbloses, leicht trübes Kunststoffgranulat (Styrol-Acrylnitril-Copolymer) vorgelegt.

Befund: Es handelt sich um ein Styrol-Acrylnitril-Copolymer in Primärform der Unterposition (KN) 3903 2000.

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS KUNSTSTOFF COPOLYMER FEST POLYMER VERSTÄRKT GLASFASER IN PRIMÄRFORM ROHSTOFFE

Waren aus Glasfasern, sog. Celstran CFR-TP…

Waren aus Glasfasern, sog. Celstran CFR-TP in zwei Ausführungen, - biegsame Flacherzeugnisse mit einer Dicke von ca. 0,3 mm, - aus unidirektional ausgerichteten, textilen Filamenten aus Glasfasern, - beidseitig mit Kunststoff (laut Datenblatt: Polyamid) überzogen, - Meterware, mit einer Breite von 30,5 cm (laut Datenblatt), - mit einem Quadratmetergewicht von 485 Gramm bzw. 507 Gramm (laut Datenblatt), - die Filamente aus Glasfasern bestimmen nach dem Gewicht den Charakter der Waren, nach dem Umfang überwiegt der Kunststoff; damit verleiht keiner der beiden Stoffe der Waren ihren   wesentlichen Charakter; sie sind damit der von den gleichermaßen in Betracht kommenden Positionen (3921 und 7019) in der Nomenklatur zuletzt genannten Position zuzuweisen, - stellt sich u. a. aufgrund der fehlenden Härte und Steifheit nicht als verstärkte Kunststofffolie dar. "Waren aus Glasfasern, andere als in den Unterpositionen 7019 1100 bis 7019 5900 genannte, andere als in den TARIC-Codes 7019 9000 10 bis 7019 9000 80 genannte"

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: KUNSTSTOFFE BIEGSAM VERSTÄRKT GLASFASER AUS GLASFASER

Lichtwellenleiterkabel, sog. "farbiger…

Lichtwellenleiterkabel, sog. "farbiger Pigtail-Satz", - aus 12 einzeln, farblich unterschiedlich umhüllten Glasfasern (9/125 µm, Singlemode/OS2)   mit einem einschichtigen Primärcoating (250 µm) aus Acrylat und einem Sekundärcoating   aus flammwidrigem Kunststoff (900 µm),    - je Faser an einem Ende mit einem LC/UPC-Stecker (blau) mit weißer Schutzkappe   ausgestattet, am anderen Ende ohne Anschlussstück, - mit einem Kabeldurchmesser von 0,9 mm und einer Länge von 2 m, - zur Übertragung von optischen Signalen.

Die Ware ist als "Kabel, aus einzeln umhüllten optischen Fasern, nicht von der TARIC-Unterposition 8544 7000 10 erfasst" einzureihen.

 

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: FARBIG MANTEL GLASFASER ANSCHLUSSTÜCK KABEL AUS OPTISCHEN FASERN OPTISCHE FASER

Ware aus Glasfasern, sog. Celstran CFR-TP,…

Ware aus Glasfasern, sog. Celstran CFR-TP, - biegsames Flacherzeugnis mit einer Dicke von ca. 0,25 mm, - aus unidirektional ausgerichteten, textilen Filamenten aus Glasfasern, - beidseitig mit Kunststoff (laut Datenblatt: Polyphenylensulfid) überzogen, - Meterware, mit einer Breite von 30,5 cm (laut Datenblatt), - mit einem Quadratmetergewicht von 620 Gramm (laut Datenblatt), - die Filamente aus Glasfasern bestimmen nach dem Gewicht den Charakter der Ware, nach   dem Umfang überwiegt der Kunststoff; damit verleiht keiner der beiden Stoffe der Ware ihren   wesentlichen Charakter; sie ist damit der von den gleichermaßen in Betracht kommenden   Positionen (3921 und 7019) in der Nomenklatur zuletzt genannten Position zuzuweisen, - stellt sich u. a. aufgrund der fehlenden Härte und Steifheit nicht als verstärkte Kunststofffolie dar. "Ware aus Glasfasern, andere als in den Unterpositionen 7019 1100 bis 7019 5900 genannte,  andere als in den TARIC-Codes 7019 9000 10 bis 7019 9000 80 genannte"

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: KUNSTSTOFFE BIEGSAM VERSTÄRKT GLASFASER AUS GLASFASER