GURT.

КАИШКИ 1 ŘEMÍNKY 7 REMME 6 STRAPS 236 CORREA 44 HIHNA 9 LANIÈRE 662 PÁNT 7 CINGHIE 15 DIRŽELIAI 6 SIKSNAS 7 RIEMPJES 117 PASKI 14 PODPINKY 1 JERMENČKI, OBUTEV 14 REM 13

Gurtsystem, Foto siehe Anlage, - aus unterschiedlich…

Gurtsystem, Foto siehe Anlage, - aus unterschiedlich langen, ca. 2,7 cm breiten einfarbigen Gurten aus ca. 2,2 mm dicken Geweben   aus laut Antrag 100 % Nylon (synthetische Chemiefasern); die Gurte sind an verschiedenen Stellen   im rechten Winkel zueinander übereinandergelegt und zusammengenäht, - mit vier Ringösen aus unedlem Metall und einem Klickverschluss aus Kunststoff ausgestattet, - die in der Weite mittels zweier Kunststoffschnallen verstellbaren, zusammengenähten Gurte werden   um den Oberkörper eines Kindes geführt und mit einem weiteren, mittels zweier Karabinerhaken aus   unedlem Metall einhakbaren Gurt verbunden; so kann das Kind durch das u. a. als Haltegurt   dienende Gurtsystem von einer weiteren Person geführt oder gehalten werden, - durch Zusammenfügen konfektioniert, - ohne Hinweise auf Handarbeit, - keine Einreihung als Spielzeug in die Position 9503, da die Ware nach objektiver Beschaffenheit   nicht erkennbar im Wesentlichen zur spielerischen Unterhaltung von Personen bestimmt ist, - die Gurte aus Spinnstoffen verleihen der Ware nach Umfang und Bedeutung in Bezug auf die   Verwendung ihren wesentlichen Charakter. "Andere konfektionierte Ware (Gurtsystem), aus Spinnstoffen, aus Geweben, nicht handgearbeitet"

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: GEWEBE AUS KUNSTSTOFF AUS SYNTHETISCHER CHEMIEFASER KONFEKTIONIERT AUS UNEDLEM METALL GURT KARABINERHAKEN NYLON VERSCHLUSS

Gürteltasche, sog. Hüftgurt mit sechs Taschen,…

Gürteltasche, sog. Hüftgurt mit sechs Taschen, Foto siehe Anlage, ein Warenmuster wurde nicht vorgelegt, die Einreihung erfolgt anhand der Antragsangaben, - mit einer Außenseite aus Spinnstoffen, - mit einem verstellbaren Hüftgurt mit Schnappverschluss, - an der Vorderseite mit sechs aufgesetzten Einstecktaschen mit Reißverschluss bzw.

  mit Überschlagklappe mit Schnapp- bzw. Klettverschluss ausgestattet, - mit den Abmessungen von ca. 110 cm x 15 cm x 3 cm (mit Hüftgurt), - ohne Hinweise auf Handarbeit. "Ähnliches Behältnis, anderes als in den Unterpositionen 4202 1110 bis 4202 3900 genannte,  mit Außenseite aus Spinnstoffen, anderes als in der Unterposition 4202 9291 genannte,  nicht handgearbeitet"

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: TASCHE KLETTVERSCHLUSSBAND GURT VERSCHLUSS SPINNSTOFFE UND WAREN DARAUS

Hebeschlingen, Foto siehe Anlage, - laut…

gewebe; polyester; aus synthetischer chemiefaser; konfektioniert;…

Hebeschlingen, Foto siehe Anlage, - laut Antrag: -- in verschiedenen Ausführungen (variierend in der Breite und / oder in der Länge), veranschaulicht am    Beispiel einer Hebeschlinge mit der Bezeichnung "WLL 750 kg, SF 5" mit einer Dicke von ca. 1,4 mm,    einer Breite von ca. 4,5 cm und einem Umfang von 0,80 m sowie einer Hebeschlinge mit der    Bezeichnung "WLL 1000 kg, SF 7" mit einer Dicke von ca. 2,2 mm, einer Breite von ca. 5 cm und    einem Umfang von 1,00 m, -- jeweils bestehend aus einem gewebten Band aus 100 % Polyester (synthetische Chemiefasern), -- an den überlappenden Enden zu einer Schlinge zusammengenäht, - durch Zusammenfügen konfektioniert, - ohne Hinweise auf Handarbeit. "Andere konfektionierte Waren (Hebeschlingen) aus Spinnstoffen, aus Geweben, nicht handgearbeitet"

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: GEWEBE POLYESTER AUS SYNTHETISCHER CHEMIEFASER KONFEKTIONIERT GURT BAND

Überwurf, sog. Weste Molle II, in Erwachsenengröße,…

Überwurf, sog. Weste Molle II, in Erwachsenengröße, Foto siehe Anlage, - laut Antrag: -- in Form eines ärmellosen Überwurfs, bestehend aus einem teilweise doppelt gearbeiteten Rücken-    und Vorderteil, aus ca. 0,6 mm dicken, einfarbigen, einseitig (Innenseite) mit geprägtem Kunststoff    (kein Zellkunststoff) überzogenen Geweben der Position 5903, -- mit einer großen, gleichzeitig als Futter dienenden Einschubtasche aus durchbrochenen Gewirken     (sog.

Mesh); mit herausnehmbaren Polstern aus Schaumkunststoff; mit großen, angenähten, augen-    scheinlich als Schutzlaschen verwendeten, rechteckigen, doppelt gearbeiteten Zuschnitten aus den    oben genannten Geweben, -- mit diversen Patronenschlaufen aus aufgenähten, teilweise elastischen Gewebebändern und sog.

   Wasserösen aus unedlem Metall sowie mehreren sog. Flauschbändern aus Schlingengeweben und    sog.

Hakenbändern aus Samtgeweben ausgestattet, wovon einige als Klettverschluss dazu dienen,    das Vorder- und Rückenteil an den Seiten miteinander zu verbinden, -- am Rückenteil mit angenähten, doppelt gearbeiteten und teilweise mit Streifen aus Festkunststoff    verstärkten Trägern aus Gewebegurten, die das Vorder- und das Rückenteil durch am Vorderteil    befestigte Schnallenverschlüsse miteinander verbinden; mit abnehmbaren, in der Mitte doppelt    gearbeiteten und mit einer Einlage aus Schaumkunststoff versehenen, sog.

Gurtpolstern aus den     o. g. Geweben der Position 5903; mit vier offenen, aufgesetzten Taschen, -- am Vorderteil mit einem abnehmbaren, teilweise schlauchförmig zusammengenähten, an den Enden    offenen Hüftgurt aus den oben genannten Geweben der Position 5903, der vorn durch elastische    Bänder und einem Schnürverschluss (mit einer durch sechs Metallösen gezogenen Kordel) in der Weite    verstellt und im Rücken mit Klettverschlüssen wechselseitig geschlossen werden kann; mit diversen,    tunnelartig aufgenähten Zuschnitten aus den oben genannten Geweben zum Durchzug des Hüftgurtes    und der Träger; in Brusthöhe mit einem sog.

Rettungsgriff aus einem Gewebeband, -- alle Gewebe und Gewirke aus 100 % Polyester (synthetische Chemiefasern), -- durch Zusammennähen konfektioniert; ohne Hinweise auf Handarbeit, -- dient der Aufbewahrung von Patronen und weiteren Ausrüstungsgegenständen, - stellt sich aufgrund der Ausstattung und des Verwendungszwecks nicht als Kleidungsstück oder als   Bekleidungszubehör dar; somit keine Ware der Position 6211. "Andere konfektionierte Ware (Überwurf) aus Spinnstoffen, aus Geweben, nicht handgearbeitet"

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: GEWEBE POLYESTER ELASTISCH MIT TASCHE AUS SYNTHETISCHER CHEMIEFASER WESTE GEWIRKE ODER GESTRICKE GEPOLSTERT PATRONE AUS UNEDLEM METALL MIT KUNSTSTOFF KLETTVERSCHLUSSBAND GURT BAND ZUR AUFBEWAHRUNG