KÜHLVORRICHTUNG.

CHLADICÍ JEDNOTKY 20 KØLEENHEDER 1 ΨΥΚΤΙΚΕΣ ΜΟΝΑΔΕΣ 1 REFRIGERATING UNITS 6 UNITÉ FRIGORIFIQUE 2 HŰTŐEGYSÉGEK 4 UNITA REFRIGERANTI 1 KOELEENHEDEN 147 AGREGATY CHŁODNICZE 4 CHLADIACE JEDNOTKY 9 KYLENHET 13

Reifenprüfstand in verschiedenen Konfigurationen,…

Reifenprüfstand in verschiedenen Konfigurationen, im Wesentlichen jeweils bestehend aus einem Grundrahmen mit einer Fahrbahneinheit (Endlosband aus Edelstahl), einer Kühlvorrichtung, einer Fahrbahnantriebseinheit sowie einer Vorrichtung zur gezielten Beanspruchung, Positionierung und Vermessung des Reifens (siehe beispielhafte Abbildung in der Anlage).

Zur Messung wird der Reifen an die Mess- und Prüfvorrichtung montiert und rollt, bewegt durch die Fahrbahnantriebseinheit, auf der künstlichen Fahrbahn ab.

Dabei können verschiedene Fahrzustände (Radwinkel, Schlupf, Lastzustände, Beschleunigungen) und Geschwindigkeiten (150 bis 250 km/h) simuliert werden.

Mit Hilfe von verschiedenen Sensoren werden physikalische Größen wie Kraft, Temperatur, Druck usw. am Reifen gemessen.

Die Ware wird als "Gerät zum Messen oder Prüfen, in Kapitel 90 anderweit weder genannt noch inbegriffen, anderes als von Unterposition (HS) 9031 10 erfasst, als Prüfstand" eingereiht.

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: KÜHLVORRICHTUNG SENSOR KRAFTFAHRZEUG MESSGERÄT FÜR DIE ANALYSE PRÜFSTAND ENCODER AUS UNEDLEM METALL

Kühler, in Form eines nach technischer Zeichnung…

Kühler, in Form eines nach technischer Zeichnung gefertigten, 100 x 96 x 15 mm großen Kühlkörpers aus Aluminium mit parallel ausgearbeiteten Kühlrippen.

Das Erzeugnis ist erkennbar ausschließlich zur Verwendung als Kühler nach Montage auf einer Computerplatine einer automatischen Datenverarbeitungsmaschine bestimmt.

Die Ware wird als "Teil, erkennbar hauptsächlich für Maschinen der Position 8471 bestimmt, keine zusammengesetzte elektronische Schaltung (Baugruppe)" eingereiht.

Anlage: 1 Abbildung

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: TEIL AUS ALUMINIUM COMPUTER KÜHLER KÜHLVORRICHTUNG FÜR DIE DATENVERARBEITUNG

Air Seal, - aus einem spezifisch geformten…

Air Seal, - aus einem spezifisch geformten Rahmen aus flexiblem Kunststoff mit annähernd rechteckiger   Grundform (Abmessung L x B x H ca. 129 x 51 x 25 mm) mit einer rechteckigen, zentrischen   Aussparung  -Abbildung siehe Anlage -, - zur Verwendung als aufgestecktes Dichtungselement an der Ansaugkammer des Lüfters einer   Kühleinheit. "Teil, erkennbar ausschließlich oder hauptsächlich für Ventilatoren bestimmt, keine Ware der Code-  nummern 8414 90 00 10 bis 8414 90 00 40 - sog.

Air Seal"

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS KUNSTSTOFF TEIL DICHTUNGSMATERIAL KÜHLVORRICHTUNG VENTILATOR

Lüfter für die Display-Kühlung in Autos - aus…

Lüfter für die Display-Kühlung in Autos - aus einem Lüfterrad mit Elektromotor, einstufig, in einem Gehäuse mit Abdeckung (aus Kunststoff,   Abmessungen 51,3 x 51 x 15 mm), drei Bohrungen, vier Kabeln (Länge jeweils 117,5 mm), einem   Anschlussstecker und drei Gummidämpfern - Abbildung siehe Anlage -, - zur Erzeugung eines Luftdruckes von weniger als 2 bar, - zur Verwendung als Lüfter für die Display-Kühlung in Kraftfahrzeugen.

  "Ventilator, nicht von der Unterposition (KN) 8414 5100 erfasst, nicht ausschließlich oder    hauptsächlich für die Kühlung von Mikroprozessoren, Telekommunikationsgeräten,    automatischen Datenverarbeitungsmaschinen oder Einheiten automatischer Datenverar-    beitungsmaschinen verwendeten Art, Axialventilator - sog.

Lüfter für die Display-Kühlung in Autos"  

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: ELEKTRISCH MASCHINE KÜHLVORRICHTUNG VENTILATOR

Sog. Kühlaggregat - aus Kompressionskälteaggregat…

kühler; kompressor; kühlvorrichtung; zur kühlung; geräte zur…

Sog. Kühlaggregat - aus Kompressionskälteaggregat mit geschlossenem Kältemittelkreislauf aus Kompressor,   Verdampfer, Kondensator, Expansionsventil und Kühlmittelbehälter, Kühlmittelpumpe   sowie Temperaturcontroller, in einem blockförmigen Einbaugehäuse (Abmessungen   L x B x H: 518 x 220 x 499 mm) mit Lufteinlass- und Luftauslassöffnungen sowie   Versorgungsanschlüssen (Abbildung siehe Anlage), - zur Kälteerzeugung durch Verdichten und Verflüssigen des gasförmigen Kältemittels, - zum Einbau und zur Kühlung eines Druckplattenprozessors. "Gerät zur Kälteerzeugung, mit elektrischer oder anderer Ausrüstung - sog.

Kühlaggregat“

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: KÜHLER KOMPRESSOR KÜHLVORRICHTUNG ZUR KÜHLUNG GERÄTE ZUR KÄLTEERZEUGUNG

Tieftemperaturlagerbehälter, - aus einem…

Tieftemperaturlagerbehälter, - aus einem Maschinengehäuse mit einem Arbeitsraum zum Hineingreifen, einer mit flüssigem   Stickstoff arbeitenden Kälteerzeugungseinheit und einem motorbetriebenen Schleusensystem   zum Transportieren der Proben (Abbildung siehe Anlage), - zur Tiefkühlung und Aufbewahrung von Laborproben bei einer Temperatur von bis zu - 185° C   sowie zur manuellen Handhabung und Bearbeitung der Proben bei - 130° C, - in einer gemeinsamen Verkaufsverpackung mit Beipack (interner und externer Automation, Greifer,   Rack, Transportgefäß sowie einem Einsatz hierfür, Heizhandschuhen, Versorgungsschlauch, Kryo-   pinzette, USV, Server, Eingriffssensorik, Auftaueinheit, Coldeye, Coldeye+, Zange, Transferstation,   Shuttle, Connecting Station, Schleuse, Insert, Servicekran, Arbeitsplattform, Barcodescanner, Steuer-   und Überwachungssignal, Probentrichter, Rackkörper, Aufbaukran, C-line Control Hardware und   Software sowie einer Datastation).

Das automatisierte Tiefkühllager bestimmt den Charakter der Warenzusammenstellung. "Anderes Möbel zur Aufbewahrung von Waren, mit eingebauter Ausrüstung zum Kühlen, Tiefkühlen  oder Gefrieren, kein Schaukühlmöbel (Tieftemperaturlager, in Warenzusammenstellung in Aufmachung  für den Einzelverkauf mit nicht charakterbestimmendem Beipack) - sog. Tieftemperaturlagerbehälter"  

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: MASCHINE KÜHLVORRICHTUNG ZUR KÜHLUNG KÜHLELEMENT GERÄTE ZUR KÄLTEERZEUGUNG

Sog. Flüssigstickstoff-Werkbank - in Form…

Sog. Flüssigstickstoff-Werkbank - in Form einer rollbaren Werkbank aus einem abgeschlossenen Arbeitsraum mit   zwei oder drei unabhägig voneinander arbeitenden Kälteerzeugungsvorrichtungen   (je nach Modell), Kühlmittel (Flüssigstickstoff), Eingriffsöffnungen und transparenter   Haube sowie einer Steuerung in Form eines Touchpanels (Abbildung siehe Anlage), - zur manuellen Handhabung von gefrorenen Proben bei einer Temperatur von bis zu -130°C, - in einer gemeinsamen Verkaufsumschließung mit TD100 Auftaueinheit,   ColdEye, ColdEye+, Versorgungsschlauch, Zange, C-line control Software und Hardware,   USV, Barcodescanner, Data Station, Rack, Kurveneditor, LN Vitrifikation   Anschlussset/Wanne/Regelsensorik, Temperatursensor, Freezerkorb, Referenzsensor,   Handscanner, Heizhandschuh, Transportgefäß, Arbeitsfläche, Abdeckung Kältesenke und   Nachrüstkit PC (Beipack).

Die Flüssigstickstoff-Werkbank bestimmt den Charakter des Ganzen. "Andere Apparate und Geräte zur Kälteerzeugung, keine Wärmepumpen (Warenzusammenstellung  in Aufmachung für den Einzelverkauf aus Flüssigstickstoff-Werkbank -charakterbestimmend- und  Beipack) - sog.

Flüssigstickstoff-Werkbank"  

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: MASCHINE KÜHLSCHRANK KÜHLVORRICHTUNG GERÄTE ZUR KÄLTEERZEUGUNG

Sog. Wasser-Glykol-Kreislauf, - im Wesentlichen…

Sog. Wasser-Glykol-Kreislauf, - im Wesentlichen aus einer Pumpe, einem Ausdehnungsgefäß (Volumen: 25 l), Wiederstands-   thermometer, Schnellentlüfter, Heizung, Ventilen, Manometer und Verbindungsschläuchen   (Abbildung siehe Anlage), - zum Einbau in ein Umrichter-Kühlsystem für Windkraftanlagen, - zur Übertragung von Wärme mittels Umwälzen einer Kühlflüssigkeit an Invertern und Aufnahme   der Verlustwärme mittels Durchfluss durch die Kühlmodule. "Apparat, auch elektrisch beheizt, zum Behandeln von Stoffen durch auf einer Temperaturänderung    beruhende Vorgänge, keine Waren der Unterpositionen 8419 1100 bis 8419 8930 - sog.

Wasser-  Glykol-Kreislauf"  

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: WASSER KOMBINATION MASCHINE KÜHLVORRICHTUNG

Karbonisator und Kühler, Artikelnummer 40764002…

Karbonisator und Kühler, Artikelnummer 40764002 - aus einem Gehäuse mit Karbonator mit Füllstandssensor (Kohlensäuresystem), Kühlaggregat,   Thermostat, Wärmetauscher mit Lüfter, Druckerhöhungspumpe, Steuerelektronik mit   Bedientasten und Kommunikationsmodul (Abbildung siehe Anlage) - geliefert ohne Ausgabearmatur, - zum Erzeugen von gekühltem stillen und gekühltem kohlensäurehaltigen Trinkwasser für   den unmittelbaren Verzehr durch Kühlen mittels Kühlaggregat (kennzeichnende Haupttätigkeit)   und Versetzen mit Kohlensäure von Leitungswasser. "Anderer Apparat zur Kälteerzeugung, mit elektrischer oder anderer Ausrüstung, keine  Ware der Unterpositionen (KN) 8418 1020 bis 8418 6100 (Kombination aus Kühlaggregat  -kennzeichnende Haupttätigkeit- und Kohlensäuresystem) - sog.

Wasserspender"

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: WASSER ELEKTRISCH KÜHLVORRICHTUNG GERÄTE ZUR KÄLTEERZEUGUNG

Sog. Nah-Infrarot-Matrix-Detektoren in unterschiedlichen…

Sog. Nah-Infrarot-Matrix-Detektoren in unterschiedlichen Ausführungen, im Wesentlichen bestehend aus einem Fotodetektor (Focal-Plane-Array) auf Indium-Gallium-Arsenid-Basis (InGaAs), einer Ausleseelektronik (ROIC) und einem ein- oder zweistufigen thermoelektrischen Kühlkörper (TEC) in einem Metall-DIP-Gehäuse mit 28 Anschlusspins mit den Abmessungen von 50 x 25,4 x 6,1 mm oder 50 x 25,4 x 7,1 mm (zur äußeren Form: siehe beispielhafte Abbildung in der Anlage).

Die Sensoren detektieren Infrarot-Strahlung im Wellenlängenbereich von 900 nm bis 1,7µm. Die Messwerte werden als Signal zur individuellen Weiterverarbeitung und Nutzung für andere Systeme (nicht Gegenstand dieser vZTA-Entscheidung) bereitgestellt.

Je nach Auflösung des Sensors sind diese für unterschiedliche Anwendungen geeignet, so dass diese in diverse Analytik-Messgeräte und in Geräte der industriellen Prozessanalytik eingebaut sowie beispielsweise im Bereich der Glasfaserkommunikation und bei der Inspektion u. a. von Halbleiterbauelementen genutzt werden.

Die Ware wird als "Gerät für physikalische oder chemische Untersuchungen, anderes als in den Unterpositionen (KN) 9027 1010 bis 9027 8020 genannt" eingereiht.

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS GLAS AUS UNEDLEM METALL ELEKTRONISCH SENSOR ZUM EINBAUEN DETEKTOR KÜHLVORRICHTUNG