KAUTSCHUK.

KAUČUK 61 GUMMI 24 ΚΑΟΥΤΣΟΥΚ 1 RUBBER 123 CAUCHO 43 KUMI 7 CAOUTCHOUC 2040 GUMA 1 GUMI 28 GOMMA 64 KAUČUKS 1 RUBBER 240 GUMA, KAUCZUK 174 BORRACHA 10 CAUCIUC 15 KAUČUK 24 GUMA 147

Bei dem durch ein Warenmuster veranschaulichten…

kunststoffe; aus kunststoff; mit kunststoff; kautschuk; rad;…

Bei dem durch ein Warenmuster veranschaulichten Artikel handelt es sich um ein sogenanntes Apparaterollenrad mit einem Durchmesser von ca. 125 mm und einer Breite von 32 mm, bestehend aus einem Radkörper aus Kunststoffen im Sinne der Anmerkung 1 zu Kapitel 39 mit einer zentrischen Achsbohrung und einer fest aufgebrachten Lauffläche aus Kunststoff bzw.

Kautschuk. Eine Einreihung in die Position 8302 kommt nicht in Betracht, da die Ware nicht über eine Befestigungsvorrichtung aus unedlem Metall verfügt.

Gleichfalls scheidet aufgrund der stofflichen Beschaffenheit des Rades eine Einreihung als "Teil aus unedlem Metall von Laufrädern mit Befestigungsvorrichtungen aus unedlem Metall" aus.

Da der Hauptverwendungszweck des Rades aufgrund seiner objektiven Beschaffenheitsmerkmale nicht feststellbar ist, ist eine Einreihung als Teil einer bestimmten Ware ebenfalls ausgeschlossen.

Im Hinblick auf die Bedeutung für die Konstruktion des Rades ist der Radkörper aus Kunststoff als charakterverleihend anzusehen.

Derartige Erzeugnisse werden zolltariflich als "andere Waren aus Kunststoffen, andere als von den Unterpositionen (KN) 3926 1000 bis 3926 9092 erfasst" eingereiht.

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: KUNSTSTOFFE AUS KUNSTSTOFF MIT KUNSTSTOFF KAUTSCHUK RAD LAUFRAD

Bei dem durch ein Warenmuster veranschaulichten…

Bei dem durch ein Warenmuster veranschaulichten Artikel handelt es sich um ein sogenanntes Gleitlagerrad mit einem Durchmesser von ca. 100 mm und einer Breite von 30 mm, bestehend aus einem Radkörper aus Kunststoffen im Sinne der Anmerkung 1 zu Kapitel 39 mit einer zentrischen Achsbohrung und einer fest aufgebrachten Lauffläche aus Kunststoff bzw.

Kautschuk. Eine Einreihung in die Position 8302 kommt nicht in Betracht, da die Ware nicht über eine Befestigungsvorrichtung aus unedlem Metall verfügt.

Gleichfalls scheidet aufgrund der stofflichen Beschaffenheit des Rades eine Einreihung als "Teil aus unedlem Metall von Laufrädern mit Befestigungsvorrichtungen aus unedlem Metall" aus.

Da der Hauptverwendungszweck des Rades aufgrund seiner objektiven Beschaffenheitsmerkmale nicht feststellbar ist, ist eine Einreihung als Teil einer bestimmten Ware ebenfalls ausgeschlossen.

Im Hinblick auf die Bedeutung für die Konstruktion des Rades ist der Radkörper aus Kunststoff als charakterverleihend anzusehen.

Derartige Erzeugnisse werden zolltariflich als "andere Waren aus Kunststoffen, andere als von den Unterpositionen (KN) 3926 1000 bis 3926 9092 erfasst" eingereiht.

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: KUNSTSTOFFE AUS KUNSTSTOFF MIT KUNSTSTOFF KAUTSCHUK RAD LAUFRAD

Angaben des Antragstellers: EPDM-Kautschuk,…

aus kautschuk; kautschuk

Angaben des Antragstellers: EPDM-Kautschuk, Prüfplatte Feststellungen an einem Warenmuster: Es wurde ein Abschnitt einer quadratischen, schwarzen Matte vorgelegt. Die Matte besteht aus einem Vollkautschuk (EPDM-Kautschuk). Befund: Andere Folie aus Vollkautschuk der Unterposition (KN) 4008 2190

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS KAUTSCHUK KAUTSCHUK

Angaben des Antragstellers: NBR-Kautschuk,…

aus kautschuk; kautschuk

Angaben des Antragstellers: NBR-Kautschuk, Prüfplatte Feststellungen an einem Warenmuster: Es wurde ein Abschnitt einer quadratischen, schwarzen Matte vorgelegt. Die Matte besteht aus einem Vollkautschuk (NBR-Kautschuk). Befund: Andere Folie aus Vollkautschuk der Unterposition (KN) 4008 2190

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS KAUTSCHUK KAUTSCHUK