KRAFTFAHRZEUGTEILE.

ЧАСТИ ЗА АВТОМОБИЛНИ ПРЕВ.СРЕДСТВА 7 ČÁSTI/SOUČÁSTI MOTOROVÝCH VOZIDEL 40 ΜΕΡΗ ΑΥΤΟΚΙΝΗΤΩΝ ΟΧΗΑΜΑΤΩΝ 1 MOTOR VEHICLE PARTS 183 PARTES DE VEHICULOS AUTOMOVILES 139 MOOTTORIAJONEUVON OSAT 1 PARTIE DE VÉHICULE AUTOMOBILE 78 GÉPJÁRMŰ-ALKATRÉSZEK 30 PARTI PER AUTOVEICOLI 82 DELEN VAN MOTORVOERTUIGEN 43 CZĘŚCI POJAZDÓW MECHANICZNYCH 65 PARTES PARA VEICULOS AUTOMOVEIS 3 PĂRŢI DE AUTOVEHICULE 19 ČASTI MOTOROVÝCH VOZIDIEL 162 DELI MOTORNIH VOZIL 6 DELAR TILL MOTORFORDON 6

Kugelgelenk, Foto siehe Anlage, - in Form…

Kugelgelenk, Foto siehe Anlage, - in Form eines zylinderförmigen Erzeugnisses aus unedlem Metall und Kautschuk , - laut technischer Zeichnung mit einer Gesamtlänge von 172 mm und einer Gesamtbreite von 91,5 mm, - seitlich mit je einem Montagesteg mit einer Bohrung mit einem Durchmesser von laut technischer   Zeichnung 17 mm versehen, - laut Antrag bestehend aus einer äußeren Buchse/Kugelschale, die mit einer inneren Kugel durch eine   vulkanisierte Elastomerschicht fest verbunden ist, - dient dazu, Bewegungen und Torsionen umzulenken sowie Schwingungen und Schockbelastungen    aufzunehmen, - wird laut ergänzenden Angaben in einem knickgelenkten Muldenkipper im Knickgelenk   (hinter der Fahrerkabine) verbaut und für die hydromechanische Lenkung sowie zur Dämpfung von    Vibrationen während des Kippens der Mulde benötigt, - nicht zur industriellen Montage bestimmt, - keine Einreihung in die Position 4016 als Ware aus Weichkautschuk, da der Kautschukanteil nur eine   untergeordnete Rolle spielt und die Hauptaufgabe von den Metallteilen (charakterbestimmend)   übernommen wird, - aufgrund der objektiven Merkmale (u. a.

Form) und Eigenschaften erkennbar hauptsächlich   für Kraftfahrzeuge bestimmt. "Teil für Kraftfahrzeuge der Positionen 8701 bis 8705 (Kugelgelenk), anderes als in den Unterpositionen 8708 1010 bis 8708 9993 genannte"

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: TEIL AUS STAHL AUS UNEDLEM METALL KAUTSCHUK KRAFTFAHRZEUGTEILE

Zapfen, Foto siehe Anlage, - laut Antrag:…

Zapfen, Foto siehe Anlage, - laut Antrag: - - massives, annähernd zylindrisches Erzeugnis aus legiertem Vergütungsstahl (42CrMo4), - - gesenkgeschmiedet, noch nicht fertig bearbeitet (Rohling); weist bereits im vorliegenden     Zustand die charakteristische Form des fertigen Bauteils auf, - - mit einem Mittelbund, der an einer Seite geradlinig entfernt ist, - - laut technischer Zeichnung: - - - auf einer Seite mit einem Abstand von 10 mm vom Ende mit einer umlaufenden Nut versehen, - - - mit einer Gesamtlänge von ca. 119 mm und einem Durchmesser von ca. 44,5 mm, am       Mittelbund mit einem Durchmesser von ca. 90 mm; Stärke des Mittelbundes ca. 11 mm, - - wird mittig als Zugelement in einer Anhängerkupplung verbaut, - - für Anhängerkupplungen für land- oder forstwirtschaftliche Zugmaschinen bestimmt, - aufgrund der objektiven Merkmale, insbesondere der spezifischen Form und der   Materialbeschaffenheit erkennbar hauptsächlich für Anhängerkupplungen für Zugmaschinen   der Position 8701 bestimmt, - stellt sich nicht als Teil mit allgemeiner Verwendungsmöglichkeit dar, somit keine Einreihung   in die Position 7318. „Teil für Kraftfahrzeuge der Position 8701 (Zapfen), anderes als in den Unterpositionen 8708 1010 bis 8708 9910 genannte, aus Stahl, gesenkgeschmiedet“

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: TEIL AUS STAHL KRAFTFAHRZEUG AUS UNEDLEM METALL FÜR KRAFTFAHRZEUGE KRAFTFAHRZEUGTEILE ZUGMASCHINE FÜR TRAKTOREN

Bolzen 52L001, Foto siehe Anlage, - laut…

Bolzen 52L001, Foto siehe Anlage, - laut Antrag: - - massives, annähernd zylindrisches Erzeugnis aus legiertem Vergütungsstahl (42CrMo4), - - gesenkgeschmiedet, noch nicht fertig bearbeitet (Rohling); weist bereits im vorliegenden     Zustand die charakteristische Form des fertigen Bauteils auf, - - mit einem Mittelbund, der an einer Seite geradlinig entfernt ist, - - laut technischer Zeichnung: - - - auf einer Seite mit einem Abstand von ca. 27 mm und ca. 74 mm vom Ende jeweils mit       einer umlaufenden Nut versehen, - - - mit einer Gesamtlänge von ca. 146 mm und einem Durchmesser von ca. 46 mm, 52 mm        und 38 mm, am Mittelbund mit einem Durchmesser von ca. 93       mm; Stärke des Mittelbundes ca. 12 mm, - - wird mittig als Zugelement in einer Anhängerkupplung verbaut, - - für Anhängerkupplungen für land- oder forstwirtschaftliche Zugmaschinen bestimmt, - aufgrund der objektiven Merkmale, insbesondere der spezifischen Form und der   Materialbeschaffenheit erkennbar hauptsächlich für Anhängerkupplungen für Zugmaschinen   der Position 8701 bestimmt, - stellt sich nicht als Teil mit allgemeiner Verwendungsmöglichkeit dar, somit keine Einreihung in   die Position 7318. „Teil für Kraftfahrzeuge der Position 8701 (Bolzen), anderes als in den Unterpositionen  8708 1010 bis 8708 9910 genannte, aus Stahl, gesenkgeschmiedet“

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: TEIL AUS STAHL KRAFTFAHRZEUG AUS UNEDLEM METALL FÜR KRAFTFAHRZEUGE BOLZEN KRAFTFAHRZEUGTEILE ZUGMASCHINE FÜR TRAKTOREN

Kupplungsbolzen, Foto siehe Anlage, - laut…

Kupplungsbolzen, Foto siehe Anlage, - laut Antrag: - - massives, annähernd zylindrisches Erzeugnis aus legiertem Vergütungsstahl (42CrMo4), - - gesenkgeschmiedet, noch nicht fertig bearbeitet (Rohling); weist bereits im vorliegenden     Zustand die charakteristische Form des fertigen Bauteils auf, - - laut technischer Zeichnung: - - - mit einer Gesamtlänge von ca. 137 mm und einem Durchmesser von ca. 32,6 mm, - - - mit einem gelochten Kopfteil (Höhe ca. 38 mm, Durchmesser von ca. 41,3 mm) und einer       durchgehenden Längsaussparung, - - wird mittig als Zugelement in einer Anhängerkupplung verbaut, - - für Anhängerkupplungen für land- oder forstwirtschaftliche Zugmaschinen bestimmt, - aufgrund der objektiven Merkmale, insbesondere der spezifischen Form und der   Materialbeschaffenheit erkennbar hauptsächlich für Anhängerkupplungen für Zugmaschinen   der Position 8701 bestimmt, - stellt sich nicht als Teil mit allgemeiner Verwendungsmöglichkeit dar, somit keine Einreihung   in die Position 7318. „Teil für Kraftfahrzeuge der Position 8701 (Kupplungsbolzen), anderes als in den Unterpositionen 8708 1010 bis 8708 9910 genannte, aus Stahl, gesenkgeschmiedet“

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: TEIL AUS STAHL KRAFTFAHRZEUG AUS UNEDLEM METALL FÜR KRAFTFAHRZEUGE BOLZEN KRAFTFAHRZEUGTEILE ZUGMASCHINE FÜR TRAKTOREN

Zapfen 45 (52487), Foto siehe Anlage, - laut…

Zapfen 45 (52487), Foto siehe Anlage, - laut Antrag: - - massives, annähernd zylindrisches Erzeugnis aus legiertem Vergütungsstahl (42CrMo4), - - gesenkgeschmiedet, noch nicht fertig bearbeitet (Rohling); weist bereits im vorliegenden     Zustand die charakteristische Form des fertigen Bauteils auf, - - mit einem Mittelbund, der an einer Seite geradlinig entfernt ist, - - laut technischer Zeichnung: - - - mit einer Gesamtlänge von ca. 95 mm und einem Durchmesser (ohne Mittelbund) von       ca. 45 mm bzw. 40 mm, - - - maximale Stärke des Mittelbundes ca. 11 mm, - - wird mittig als Zugelement in einer Anhängerkupplung verbaut, - - für Anhängerkupplungen für land- oder forstwirtschaftliche Zugmaschinen bestimmt, - aufgrund der objektiven Merkmale, insbesondere der spezifischen Form und der   Materialbeschaffenheit erkennbar hauptsächlich für Anhängerkupplungen für Zugmaschinen   der Position 8701 bestimmt, - stellt sich nicht als Teil mit allgemeiner Verwendungsmöglichkeit dar, somit keine Einreihung   in die Position 7318. „Teil für Kraftfahrzeuge der Position 8701 (Zapfen), anderes als in den Unterpositionen 8708 1010 bis 8708 9910 genannte, aus Stahl, gesenkgeschmiedet“

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: TEIL AUS STAHL KRAFTFAHRZEUG AUS UNEDLEM METALL FÜR KRAFTFAHRZEUGE KRAFTFAHRZEUGTEILE ZUGMASCHINE FÜR TRAKTOREN

Kupplungsbolzen 860 (12572), Foto siehe Anlage,…

Kupplungsbolzen 860 (12572), Foto siehe Anlage, - laut Antrag: - - massives, längliches Erzeugnis mit Kopfteil und bauchigem Mittelteil aus legiertem     Vergütungsstahl (42CrMo4), - - gesenkgeschmiedet, noch nicht fertig bearbeitet (Rohling); weist bereits im vorliegenden     Zustand die charakteristische Form des fertigen Bauteils auf, - - laut technischer Zeichnung: - - - mit einer Gesamtlänge von ca. 140 mm und einem Durchmesser von ca. 27 mm bis       ca. 40 mm, - - - mit einem gelochten, einseitig abgeflachten Kopfteil (Höhe ca. 65,6 mm, maximaler       Durchmesser ca. 40 mm), - - wird mittig als Zugelement in einer Anhängerkupplung verbaut, - - für Anhängerkupplungen für land- oder forstwirtschaftliche Zugmaschinen bestimmt, - aufgrund der objektiven Merkmale, insbesondere der spezifischen Form und der   Materialbeschaffenheit erkennbar hauptsächlich für Anhängerkupplungen für Zugmaschinen   der Position 8701 bestimmt, - wird als Teil einer Anhängerkupplung von Position 8708 erfasst, daher keine Einreihung in   Position 7326. „Teil für Kraftfahrzeuge der Position 8701 (Kupplungsbolzen), anderes als in den Unterpositionen 8708 1010 bis 8708 9910 genannte, aus Stahl, gesenkgeschmiedet“

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: TEIL AUS STAHL KRAFTFAHRZEUG AUS UNEDLEM METALL FÜR KRAFTFAHRZEUGE BOLZEN KRAFTFAHRZEUGTEILE ZUGMASCHINE FÜR TRAKTOREN

Sperrhebel, Foto siehe Anlage, - laut Antrag:…

Sperrhebel, Foto siehe Anlage, - laut Antrag: - - massives, spezifisch geformtes Erzeugnis mit einem hohlzylindrischen Befestigungsteil im     hinteren Bereich und einem v-förmig übereinanderstehenden, mit einer Nase versehenen     vorderen Bereich, - - aus legiertem Vergütungsstahl (C35 N), - - gesenkgeschmiedet, noch nicht fertig bearbeitet (Rohling); weist bereits im vorliegenden     Zustand die charakteristische Form des fertigen Bauteils auf, - - laut technischer Zeichnung: - - - mit einer Länge bis zur Mitte des Hohlzylinders von maximal ca. 64 mm und einer Breite       des Hohlzylinders von ca. 33 mm sowie einer Breite von ca. 14 mm im vorderen v-förmigen       Bereich, - - wird als Sicherungselement in einer Anhängerkupplung verbaut, - - für Anhängerkupplungen für land- oder forstwirtschaftliche Zugmaschinen bestimmt, - aufgrund der objektiven Merkmale, insbesondere der spezifischen Form und der   Materialbeschaffenheit erkennbar hauptsächlich für Anhängerkupplungen für Zugmaschinen   der Position 8701 bestimmt, - wird als Teil einer Anhängerkupplung von Position 8708 erfasst, daher keine Einreihung in   Position 7326. „Teil für Kraftfahrzeuge der Position 8701 (Sperrhebel), anderes als in den Unterpositionen 8708 1010 bis 8708 9910 genannte, aus Stahl, gesenkgeschmiedet“

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: TEIL AUS STAHL KRAFTFAHRZEUG AUS UNEDLEM METALL FÜR KRAFTFAHRZEUGE KRAFTFAHRZEUGTEILE ZUGMASCHINE FÜR TRAKTOREN

Buchse, Foto siehe Anlage, - laut Antrag:…

Buchse, Foto siehe Anlage, - laut Antrag: - - massives Erzeugnis in Form eines runden Stopfens mit beidseitig abgeschrägtem „Kopf“, - - aus legiertem Vergütungsstahl (42CrMo4), - - gesenkgeschmiedet, noch nicht fertig bearbeitet (Rohling); weist bereits im vorliegenden     Zustand die charakteristische Form des fertigen Bauteils auf, - - laut technischer Zeichnung: - - - mit einer Höhe von ca. 73,5 mm und einem Durchmesser des „Halses“ von ca. 55 mm und       ca. 84 mm des „Kopfes“, - - - mit mehreren (weiteren) Abschrägungen und einer Aussparung versehen, - - wird in einer Anhängerkupplung verbaut und dient der Aufnahme (halten und sichern) des     Kupplungsbolzens, - - für Anhängerkupplungen für land- oder forstwirtschaftliche Zugmaschinen bestimmt, - aufgrund der objektiven Merkmale, insbesondere der spezifischen Form und der   Materialbeschaffenheit erkennbar hauptsächlich für Anhängerkupplungen für Zugmaschinen   der Position 8701 bestimmt, - wird als Teil einer Anhängerkupplung von Position 8708 erfasst, daher keine Einreihung in   Position 7326. „Teil für Kraftfahrzeuge der Position 8701 (Buchse), anderes als in den Unterpositionen 8708 1010 bis 8708 9910 genannte, aus Stahl, gesenkgeschmiedet“

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: TEIL AUS STAHL KRAFTFAHRZEUG AUS UNEDLEM METALL FÜR KRAFTFAHRZEUGE KRAFTFAHRZEUGTEILE ZUGMASCHINE FÜR TRAKTOREN

Untere Büchse, Foto siehe Anlage, - laut…

Untere Büchse, Foto siehe Anlage, - laut Antrag: - - massives Erzeugnis in Form eines nahezu ovalen Stopfens mit abgerundetem „Kopf“ und     durchgehender, mittiger Lochung, - - aus legiertem Vergütungsstahl (42CrMo4), - - gesenkgeschmiedet, noch nicht fertig bearbeitet (Rohling); weist bereits im vorliegenden     Zustand die charakteristische Form des fertigen Bauteils auf, - - laut technischer Zeichnung: - - - mit einer Höhe von ca. 31 mm, einer maximalen Länge des „Kopfes“ von ca. 76 mm und       einer Breite von ca. 46 mm sowie einem Durchmesser des „Halses“ von ca. 45 mm, - - - mittige Lochung mit unterschiedlichen Durchmessern (ca. 22 mm, 25 mm, 28 mm), - - wird in einer Anhängerkupplung verbaut und dient der Aufnahme (halten und sichern) des     Kupplungsbolzens, - - für Anhängerkupplungen für land- oder forstwirtschaftliche Zugmaschinen bestimmt, - aufgrund der objektiven Merkmale, insbesondere der spezifischen Form und der   Materialbeschaffenheit erkennbar hauptsächlich für Anhängerkupplungen    für Zugmaschinen der Position 8701 bestimmt, - wird als Teil einer Anhängerkupplung von Position 8708 erfasst, daher keine Einreihung in   Position 7326. „Teil für Kraftfahrzeuge der Position 8701 (untere Büchse), anderes als in den Unterpositionen 8708 1010 bis 8708 9910 genannte, aus Stahl, gesenkgeschmiedet“

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: TEIL AUS STAHL KRAFTFAHRZEUG AUS UNEDLEM METALL FÜR KRAFTFAHRZEUGE KRAFTFAHRZEUGTEILE ZUGMASCHINE FÜR TRAKTOREN

Wippe für Drehleiter, sog. Wippe (klein),…

Wippe für Drehleiter, sog. Wippe (klein), Foto siehe Anlage, - spezifisch nach technischer Zeichnung gefertigtes nahezu H-förmiges Erzeugnis, - laut Antrag aus warmfesten Edelstahlguss (Werkstoffnummer: 1.7242), - seitlich mit zwei Bohrungen zur Aufnahme von speziellen Rollen sowie mittig mit einer großen Bohrung zur Montage versehen, - wird im vorderen Bereich einer Drehleiter eines Feuerwehrfahrzeugs verbaut und dient laut Antrag zur Führung und Lagerung der Ausfahrmechanik, - keine Einreihung in die Position 7325 als Ware aus gegossenem Stahl oder in die Position 8483, da sich die Ware aufgrund der objektiven Merkmale (u. a.

Form, Abmessungen) als erkennbares Teil zur hauptsächlichen Verwendung an Kraftfahrzeugen darstellt. "Teil für Kraftfahrzeuge der Positionen 8701 bis 8705 (Wippe), anderes als in Unterpositionen 8708 1010 bis 8708 9993 und den TARIC-Codes 8708 9997 18 bis 8708 9997 85 genannte"

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: TEIL AUS STAHL AUS UNEDLEM METALL FÜR KRAFTFAHRZEUGE KRAFTFAHRZEUGTEILE