KUNSTSTOFFE.

ПЛАСТМАСИ 15 PLASTY 292 PLASTIK 117 ΠΛΑΣΤΙΚΕΣ ΥΛΕΣ 11 PLASTICS 296 PLASTICO 164 PLASTMASSID 1 MUOVI 60 MATIÈRES PLASTIQUES 180 PLASTIČNE MASE 12 MŰANYAGOK 21 PLASTICA 350 PLASTIKAI 14 PLASTMASAS 17 PLASTIEKEN 9 TWORZYWA SZTUCZNE 386 PLASTICO 23 MATERIALE PLASTICE 173 PLASTY 144 PLASTIKE 65 PLASTER 18

Bei den als so genannte Anhänger mit Befestigungslasche…

Bei den als so genannte Anhänger mit Befestigungslasche bezeichneten Waren handelt es sich um gelochte, verschiedenfarbige (rot, blau und gelb) Folienzuschnitte (Gesamtgröße 3,6 x 14,2 cm) aus Kunststoff im Sinne der Anmerkung 1 zu Kap. 39.

Die an den Ecken abgerundeten, beschriftbaren Folienzuschnitte sind an einer Seite mit einer Befestigungslasche versehen.

Die Waren sollen in KFZ -Werkstätten zur Zuordnung von Fahrzeug, Autoschlüssel und Fahrzeugbesitzer verwendet werden.

Derartige Erzeugnisse werden zolltariflich als "andere Ware aus Kunststoffen, andere als in den TARIC- Codes 3926 1000 00 bis 3926 9092 30 genannt, aus Folien hergestellt" eingereiht.

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: KUNSTSTOFFE FOLIE BLAU ROT SCHLÜSSELANHÄNGER AUS POLYETHYLEN

Bei den als so genannte "Anhänger, mit…

Bei den als so genannte "Anhänger, mit Befestigungslasche" bezeichneten Waren handelt es sich um gelochte, farbige (rot, blau, gelb, violett, grün und grau, Gesamtgröße 3,5 x 21 cm) aus - laut Produktkennzeichnung - Polyethylen, einem Kunststoff im Sinne der Anmerkung 1 zu Kap. 39.

Die an den Ecken abgerundeten, beschriftbaren Platten sind an einer Seite mit einer einseitig gezahnten Befestigungslasche in der Art eines Kabelbinders versehen.

Die Waren sollen in KFZ -Werkstätten zur Zuordnung von Fahrzeug, Autoschlüssel und Fahrzeugbesitzer verwendet werden.

Derartige Erzeugnisse werden zolltariflich als "andere Ware aus Kunststoffen, andere als in den TARIC- Codes 3926 1000 00 bis 3926 9097 77 genannt" eingereiht.

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: KUNSTSTOFFE BLAU ROT SCHLÜSSELANHÄNGER AUS POLYETHYLEN GRÜN

Es handelt sich um einen noch nicht zusammengesetzten…

Es handelt sich um einen noch nicht zusammengesetzten Aufsteller, bestehend aus - einer ca. 22,5 x 14,4 x 0,9 cm großen Grundplatte aus einem weißen Kunststoff im Sinne der Anmerkung 1 zu Kapitel 39 mit abgerundeten Ecken, einer länglichen Aussparung auf der Oberseite und zwei Selbstklebestreifen an der Unterseite, - einem Winkel (ca. 12 x 12 x 2,5 cm) aus weißem Kunststoff, - vier Kabelclips aus schwarzem Kunststoff, - einer klarsichtigen Halterung aus Kunststoff, - sechs unterschiedlich geformten, teilweise selbstklebenden Folienzuschnitten, - zwei elektrischen Kabeln mit Anschlussstücken zur Warensicherung.

Der in einem Pappkarton aufgemachte Aufsteller dient üblicherweise zur Warenpräsentation in z.

B. Verkaufsräumen oder Schaufenstern. Im Hinblick auf den Umfang und die Bedeutung in Bezug auf die Verwendung bestimmen die Bestandteile aus formgepressten Kunststoffen den Charakter der Ware.

Derartige Erzeugnisse werden zolltariflich als "andere Ware aus Kunststoffen, andere als von den TARIC-Codes 3926 1000 00 bis 3926 9097 77 erfasst" eingereiht.

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS KUNSTSTOFF KUNSTSTOFFE SELBSTKLEBEND FOLIE KABEL ZUGESCHNITTEN

Bei dem durch einen Musterabschnitt veranschaulichten…

Bei dem durch einen Musterabschnitt veranschaulichten sog. Filterfolie handelt es sich um eine transparente Verbundfolie aus - laut Angaben der Antragstellerin und wissenschaftlicher Untersuchung - Polypropylen (Außenlagen) und PET (mittlere Lage), beides Kunststoffe im Sinne der Anmerkung 1 zu Kapitel 39.

Die in Rollenform mit einer Breite von 100 bis 150 cm in unterschiedlichen Längen vorliegende Ware ist am gesäumten Rand sowohl mit biegsamen Stäben aus Kunststoff als auch mit Ösen aus unedlem Metall versehen (somit weiter bearbeitet als in Anmerkung 10 zu Kapitel 39 zugelassen).

Das Erzeugnis wird lt. Antragsangaben als schattenspendender Sonnenschutz verwendet und dient dabei der Selektion schädlicher Sonnenstrahlen.

Derartige Erzeugnisse werden zolltariflich als "andere Ware aus Kunststoffen, andere als in den TARIC-Codes 3926 1000 00 bis 3926 9092 30 genannt, aus Folien hergestellt" eingereiht.

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: KUNSTSTOFFE AUS KUNSTSTOFF FOLIE