KUNSTSTOFFE #2.

ПЛАСТМАСИ 13 PLASTY 275 PLASTIK 100 ΠΛΑΣΤΙΚΕΣ ΥΛΕΣ 11 PLASTICS 248 PLASTICO 145 PLASTMASSID 1 MUOVI 60 MATIÈRES PLASTIQUES 162 PLASTIČNE MASE 12 MŰANYAGOK 20 PLASTICA 315 PLASTIKAI 14 PLASTMASAS 17 PLASTIEKEN 8 TWORZYWA SZTUCZNE 322 PLASTICO 23 MATERIALE PLASTICE 165 PLASTY 132 PLASTIKE 64 PLASTER 18

Bei dem durch eine Abbildung veranschaulichten…

kunststoffe; aus kunststoff; teil; gehäuse; kraftfahrzeug; spiegel

Bei dem durch eine Abbildung veranschaulichten Artikel handelt es sich um eine sogenannte Spiegelfußabdeckung aus formgepressten Kunststoffen im Sinne der Anmerkung 1 zu Kapitel 39.

Die spezifisch gestaltete Ware (Abmessungen ca. 24,5 x 20 x 8 cm) zeichnet sich durch eine dreieckige Grundform aus, ist mittig mit einer Aussparungen versehen und verfügt auf der Rückseite über eine trichterförmige Montagevorrichtung.

Sie dient zur Abdeckung des Spiegelfußes, mit dem der Außenrückspiegel eines Personenkraftkraftwagens an der Karosserie gehalten wird.

Eine Einreihung als Karosserie-/ Kraftfahrzeugteil die Position 8708 scheidet aus, da sich die Ware als Teil eines nach stofflicher Beschaffenheit einzureihenden Außenspiegels der Position 7009 darstellt.

Derartige Erzeugnisse werden zolltariflich als "andere Ware aus Kunststoffen, andere als von den TARIC-Codes 3926 1000 00 bis 3926 9097 77 erfasst" eingereiht.

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: KUNSTSTOFFE AUS KUNSTSTOFF TEIL GEHÄUSE KRAFTFAHRZEUG SPIEGEL

Bei dem durch eine Abbildung veranschaulichten…

kunststoffe; aus kunststoff; teil; gehäuse; kraftfahrzeug; spiegel

Bei dem durch eine Abbildung veranschaulichten Artikel handelt es sich um eine sogenannte Spiegelfußabdeckung aus formgepressten Kunststoffen im Sinne der Anmerkung 1 zu Kapitel 39.

Die spezifisch gestaltete Ware (Abmessungen ca. 17,5 x 14 x 7 cm) zeichnet sich durch eine annähernd dreieckige Grundform aus, ist an einer Seite mit einer halbzylindrischen Aussparung versehen, die mit zusätzlichen Rastvorrichtungen ausgestattet ist.

Sie dient als oberer Abdeckung des Spiegelfußes, mit dem der Außenrückspiegel eines Personenkraftkraftwagens an der Karosserie gehalten wird.

Eine Einreihung als Karosserie-/ Kraftfahrzeugteil die Position 8708 scheidet aus, da sich die Ware als Teil eines nach stofflicher Beschaffenheit einzureihenden Außenspiegels der Position 7009 darstellt.

Derartige Erzeugnisse werden zolltariflich als "andere Ware aus Kunststoffen, andere als von den TARIC-Codes 3926 1000 00 bis 3926 9097 77 erfasst" eingereiht.

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: KUNSTSTOFFE AUS KUNSTSTOFF TEIL GEHÄUSE KRAFTFAHRZEUG SPIEGEL

Bei dem durch eine Abbildung veranschaulichten…

kunststoffe; aus kunststoff; teil; kraftfahrzeug; spiegel

Bei dem durch eine Abbildung veranschaulichten Artikel handelt es sich um eine sogenannte Fußkappe aus formgepresstem Kunststoff im Sinne der Anmerkung 1 zu Kapitel 39.

Die leicht gewölbte, mit abgerundeten Ecken versehene Ware (Abmessungen ca. 5,2 x 3 x 1 cm) verfügt auf der Innenseite über einen Polyamid-Velourüberzug und zeichnet sich an den Schmalseiten durch Rastvorrichtungen aus.

Sie wird als Abdeckung im unteren Bereich des Spiegelfußes von Außenrückspiegeln von Personenkraftwagen verbaut.

Eine Einreihung als Karosserie-/ Kraftfahrzeugteil die Position 8708 scheidet aus, da sich die Fußkappe als Teil eines nach stofflicher Beschaffenheit einzureihenden Rückspiegels der Position 7009 darstellt.

Derartige Erzeugnisse werden zolltariflich als "andere Ware aus Kunststoffen, andere als von den TARIC-Codes 3926 1000 00 bis 3926 9097 77 erfasst" eingereiht.

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: KUNSTSTOFFE AUS KUNSTSTOFF TEIL KRAFTFAHRZEUG SPIEGEL

Bei dem durch eine Abbildung veranschaulichten…

kunststoffe; aus kunststoff; teil; gehäuse; kraftfahrzeug; spiegel

Bei dem durch eine Abbildung veranschaulichten Artikel handelt es sich um ein sogenanntes Spiegelgehäuse aus formgepressten Kunststoffen im Sinne der Anmerkung 1 zu Kapitel 39.

Die spezifisch gestaltete Ware (Abmessungen max. ca. 24,5 x 12 x 8,5 cm) ist mit Aussparungen zur Aufnahme eines Spiegels versehen und verfügt weiterhin über Führungs- und Raststege für die Montage.

Das Gehäuse dient der Aufnahme (Halterung) und der Abdeckung des Außenrückspiegels eines Personenkraftkraftwagens.

Eine Einreihung als Karosserie-/ Kraftfahrzeugteil die Position 8708 scheidet aus, da sich die Gehäusekappe als Teil eines nach stofflicher Beschaffenheit einzureihenden Rückspiegels der Position 7009 darstellt.

Derartige Erzeugnisse werden zolltariflich als "andere Ware aus Kunststoffen, andere als von den TARIC-Codes 3926 1000 00 bis 3926 9097 15 erfasst" eingereiht.

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: KUNSTSTOFFE AUS KUNSTSTOFF TEIL GEHÄUSE KRAFTFAHRZEUG SPIEGEL