LEITERPLATTE.

ПЛАТКИ С ПЕЧАТНИ СХЕМИ 1 DESKY TIŠTĚNÝCH OBVODŮ 120 PRINTED CIRCUIT BOARDS 207 TABLERO DE CIRCUITOS IMPRESOS 3 PAINETTU PIIRILEVY 6 PLAQUETTE À CIRCUIT IMPRIMÉ 5 TISKANE PLOČICE 1 NYOMTATOTT ÁRAMKÖR-KÁRTYA 6 QUADRI A CIRCUITI STAMPATI 5 SPAUSDINTINĖS GRANDINĖS PLOKŠTĖS 2 GEDRUKTE CIRCUITBORDEN 12 PŁYTKI DRUKOWANE 278 PLACA DE CIRCUITO IMPRESSO 10 PLACĂ CIRCUIT IMPRIMAT 38 DOSKY S PLOŠNÝMI SPOJMI 45 TISKANE PLOŠČE 1 TRYCKT KRETSPLATTA 3

Leiterplatte (Abbildung siehe Anlage), -…

Leiterplatte (Abbildung siehe Anlage), - aus einem isoliertendem Kunststoffgehäuse (FR4) in Form einer    Mehrlagenschaltung (sog.

Multilayer) mit im   Druckverfahren aufgebrachten Leiterbahnen und Kontakten, - zwölf davon auf einem gemeinsamen Nutzen   (Abmessungen ca. 310 x 240 mm), noch nicht vereinzelt. "Gedruckte Schaltung, nur mit Leiterbahnen oder Kontakten,  Mehrlagenschaltung, unfertig"

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: GEDRUCKTE SCHALTUNG MEHRLAGIG LEITERPLATTE

Teil eines Batteriemoduls, sogenanntes Leiterplatten-Batteriemanagementsystem,…

Teil eines Batteriemoduls, sogenanntes Leiterplatten-Batteriemanagementsystem, in Form einer mit passiven und aktiven (u.a.

ST STM32-Mikrocontroller) Bauelementen bestückten Leiterplatte (Abmessungen: ca. 23,5 cm x 7,9 cm), ausgerüstet u.a. mit zwei RJ45-Buchsen und zwei mehrpoligen Steckanschlüssen an einer Längsseite sowie zwei zweipoligen Leistungsanschlüssen (siehe Abbildung), für eine Spannung von 24 V, nach Einbau in das Batteriemodul zum Messen von Temperatur, Spannung und Strom und zum Weiterleiten dieser Messwerte im CAN-Bus-Format an externe Baugruppen, zum Schließen eines Sicherheitskreises und zum Steuern von Ladung und Entladung der Akkumulatorzellen des Batteriemoduls.

Die Ware ist als "speicherprogrammierbare Steuerung, für eine Spannung von 1000 V oder weniger, nicht von der Unterposition 8537 1010 erfasst" einzureihen.

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: TEIL ELEKTRISCH ELEKTRONISCH AKKUMULATOR LEITERPLATTE

Sogenannte elektronische Umschaltmatrix in…

Sogenannte elektronische Umschaltmatrix in verschiedenen Ausführungen, im Wesentlichen jeweils bestehend aus einer mit mit einer Kontaktleiste und weiteren aktiven und passiven Bauelementen bestückten Leiterplatte (siehe beispielhafte Abbildungen in der Anlage).

Die Leiterplatten sind Teile von Testsystemen und werden im Rahmen von In-Circuit-Test in der Elektronikfertigung eingesetzt, um die korrekte Funktion von elektronischen Baugruppen zu testen.

Im Rahmen dieser Tests werden verschiedene elektrische Größen wie z. B.Spannung, Stromstärke, Widerstand oder Kapazität gemessen.

Die Leiterplatten werden über das Testsystem angesteuert und dienen Weiterleiten und Konditionieren von Signalen zwischen dem Testobjekt und dem Testsystem.

Die Waren werden als "Teile, erkennbar hauptsächlich bestimmt für ein Gerät zum Messen oder Prüfen elektrischer Größen" eingereiht. 

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: TEIL ELEKTRONISCH MESSGERÄT LEITERPLATTE ELEKTRONISCHE SCHALTUNGEN

Sog. USB-Steckverbinder Type C "Art.…

Sog. USB-Steckverbinder Type C "Art. 1054500101", - im Wesentlichen bestehend aus einem mehrteiligen, spezifisch geformten Metall-Kunststoff-Gehäuse   mit einer vierundzwanzigpoligen USB - C Steckbuchse auf der   einen Seite und der entsprechenden Anzahl herausragender Kontakte zur   Leiterplattenmontage auf der Unterseite, - für eine Spannung von 1000 V oder weniger, - dient dem Verbinden eines elektrischen Stromkreises nach dem Einstecken   des entsprechenden Gegenkontakts und der Montage auf einer Leiterplatte.

Die Ware ist als "elektrisches Gerät zum Verbinden von elektrischen Stromkreisen, für eine Spannung von 1000 V oder weniger, Steckvorrichtung für gedruckte Schaltungen" einzureihen.

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS KUNSTSTOFF AUS METALL ELEKTRISCH STECKVORRICHTUNG LEITERPLATTE

Trägerplatine, sog. Carrier Board, im Wesentlichen…

Trägerplatine, sog. Carrier Board, im Wesentlichen bestehend aus einer 104,6 x 125 mm großen, mit aktiven und passiven Bauelementen bestückten Leiterplatte mit diversen Schnittstellen, wie z.B.

USB, CSI-2, SATA, HDMI und Ethernet. Nach Ergänzung mit einem Computermodul (nicht Gegenstand dieser vZTA-Entscheidung) dient das Erzeugnis als digitale Verarbeitungseinheit einer automatischen Datenverarbeitungsmaschine.

Die Ware wird als "Teil, erkennbar hauptsächlich für Maschinen der Position 8471 bestimmt, zusammengesetzte elektronische Schaltung (Baugruppe)" eingereiht.

Anlage: 1 Abbildung

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: GEDRUCKTE SCHALTUNG TEIL COMPUTER LEITERPLATTE FÜR DIE DATENVERARBEITUNG

Computerplatine, im Wesentlichen bestehend…

Computerplatine, im Wesentlichen bestehend aus einer 87 x 50 mm großen, mit Prozessor, Chipsatz, Controller, Speicher sowie weiteren aktiven und passiven  Bauelementen bestückten, gedruckten Schaltung mit diversen Schnittstellen (USB, Ethernet, SATA u.a.) realisiert mittels 400 Pin-Anschlusssteckerleiste zum Baseboard (nicht Gegenstand dieser vZTA-Entscheidung).

Das Gerät verfügt über Speicher für Datenverarbeitungsprogramme und Daten, ist frei programmierbar nach Benutzeranforderungen, vermag Rechenoperationen nach Benutzeranweisungen durchzuführen und ist in der Lage, den Programmablauf durch logische Entscheidungen selbst zu ändern.

Es ist von der hauptsächlich in automatischen Datenverarbeitungssystemen verwendeten Art und in der Lage, Daten in einer vom System verwendbaren Form zu empfangen oder zu liefern.

Die Ware wird als "Verarbeitungseinheit für automatische Datenverarbeitungsmaschinen" eingereiht.

Anlage: 1 Abbildung  

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: GEDRUCKTE SCHALTUNG TRAGBAR LEITERPLATTE SPEICHER PROZESSOR ZENTRALEINHEIT

Prozessor/CPU SKU: B961431 - in Form einer…

Prozessor/CPU SKU: B961431 - in Form einer Multikomponente Integrierten Schaltung (MCO) mit    monolithischen integrierten Schaltungen und Kondensatoren, die auf   praktisch untrennbare Weise zu einer einzigen integrierten Schaltung   verbunden sind, - in einem Gehäuse mit Sockel SP 3 für die Montage auf einer Leiterplatte   oder einem anderen Träger. "Elektronische integrierte Schaltung, Prozessor  in Anmerkung 9 b) Ziffer 4 zu diesem Kapitel genannte Ware, Prozessor-Modul  in Form einer Multikomponente Integrierten Schaltung (MCO)"

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: LEITERPLATTE KONDENSATOR PROZESSOR

HS Autolink R/A Steckverbinder Typ Long A,…

HS Autolink R/A Steckverbinder Typ Long A, (Artikel 1042230301), - aus einem spezifisch geformten, mit mechanischen Rastsicherungen   versehenen schwarzen Kunststoffgehäuse, - mit einem HS Autolink R/A Stecker auf der Vorderseite und - der entsprechenden Anzahl von abgewinkelt herausgeführten Kontakten zur   Leiterplattenmontage auf der Rückseite, - für eine Spannung von 1000 V oder weniger, - zum Herstellen einer elektrischen Verbindung durch Einstecken des entsprechendes   Gegenstückes (female), nach der Montage auf einer Leiterplatte.

Die Ware ist als "elektrisches Gerät zum Verbinden von elektrischen Stromkreisen, für eine Spannung von 1000 V oder weniger, Steckvorrichtung für gedruckte Schaltungen" einzureihen.

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS KUNSTSTOFF AUS METALL ELEKTRISCH STECKVORRICHTUNG LEITERPLATTE

USB-A Steckverbinder (Art.1050570001) - bestehend…

USB-A Steckverbinder (Art.1050570001) - bestehend aus einem spezifisch geformten Gehäuse aus Kunststoff    mit einer USB Steckbuchse (vier innenliegende Kontaktzungen)   auf der Vorderseite und vier geraden Kontaktstiften auf der Unterseite, - für eine Spannung von weniger als 1000 V, - zum Herstellen von elektrischen Verbindungen durch Einstecken eines   entsprechenden Gegenstückes (male) nach Montage auf einer Leiterplatte.

Die Ware ist als "elektrisches Gerät zum Verbinden von elektrischen Stromkreisen, für eine Spannung von 1000 V oder weniger, Steckvorrichtung für gedruckte Schaltungen" einzureihen.

 

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: GEDRUCKTE SCHALTUNG AUS METALL KONTAKTELEMENT LEITERPLATTE

HS Autolink R/A Steckverbinder Typ A, B,…

HS Autolink R/A Steckverbinder Typ A, B, C, D, E, (Artikel 1040870501, 1040870516, 1040870517, 1040870524, 1040870701, 1040870705, 1040870717, 1040870801, 1040870817, 1040870911, 1040870915, 1040870924), - aus einem spezifisch geformten, mit mechanischen Rastsicherungen versehenen Kunststoffgehäuse, - mit einem HS Autolink R/A Stecker auf der Vorderseite und der entsprechenden Anzahl von abgewinkelt herausgeführten Kontakten zur Leiterplattenmontage auf der Rückseite, - für eine Spannung von 1000 V oder weniger, - zum Herstellen einer elektrischen Verbindung durch Einstecken des entsprechendes Gegenstückes (female), nach der Montage auf einer Leiterplatte.

Die Ware ist als "elektrisches Gerät zum Verbinden von elektrischen Stromkreisen, für eine Spannung von 1000 V oder weniger, Steckvorrichtung für gedruckte Schaltungen" einzureihen.

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS KUNSTSTOFF AUS METALL ELEKTRISCH STECKVORRICHTUNG LEITERPLATTE