MIT HAKEN.

S HÁČKY 5 MED HÆGTER 2 ΜΕ ΑΓΚΙΣΤΡΑ 1 WITH HOOKS 25 CON GANCHOS 24 HAKASILLA 1 AVEC CROCHETS 76 CON GANCETTI 1 SU KABLIUKAIS 2 MET HAKEN 39 Z HACZYKAMI 2 S KAVLJI 5 MED HAKAR 6

Jackenerweiterung, sog. Kumja-Jackenerweiterung,…

aus gewebe; aus kunststoff; aus synthetischer chemiefaser; aus…

Jackenerweiterung, sog. Kumja-Jackenerweiterung, Sonnenkumja, Foto siehe Anlage, - in einem speziell für die Aufnahme der Jackenerweiterung und der einzelnen abtrennbaren Teile hergerichteten, für den dauernden Gebrauch geeigneten Tasche aus dem Gewebe der Jackenerweiterung zusammen mit zwei kleinen, sog.

Klettverschlussbändern verpackt; die Klettverschlussbänder sind geringwertig und im Hinblick auf die Verwendung als unbedeutend zu betrachten, sie ändern das Wesen der Jackenerweiterung nicht und sind deshalb wie diese einzureihen, - annähernd trapezförmig; in den Abmessungen (L x B): ca. 70 cm x 15 cm bis 26 cm, - doppelt gearbeitet, aus einfarbigen Geweben aus laut Antrag 65 % Polyester (synthetische Chemiefasern) und 35 % Baumwolle, - an beiden Längsseiten über die gesamte Länge mit jeweils einem aufgenähten, sog.

Flauschband aus Schlingengeweben und einem eingenähten Band mit Häkchen (Zähne) aus Kunststoff versehen, durch die die Erweiterung direkt oder über einen "Reißverschlussadapter" (nicht Gegenstand dieser vZTA) am Reißverschluss einer Jacke angebracht werden kann; eines der Bänder ist mit einem sog.

Schieber aus Metall ausgestattet; jeweils verdeckt durch eine Patte aus den Geweben der Erweiterung, - in der oberen Hälfte zusätzlich an beiden Längsseiten mit fünf Druckknöpfen und einem schmalen Einsatz aus den o. g.

Geweben der Erweiterung ausgestattet, durch dessen eingearbeitete Ösen aus unedlem Metall ein Rundgeflecht mit einem sog.

Kordelstopper aus Kunststoff zur Weitenregulierung gezogen ist, - die Patten und die Einsätze sind individuell mittels sog.

Hakenbänder aus Samtgeweben von der Erweiterung abtrennbar, - alle Samt- und Schlingengewebe sowie das Rundgeflecht bestehen aus Spinnstoffen, - durch Zusammenfügen konfektioniert, - ohne Hinweise auf Handarbeit, - individuelles (selbstständiges) Einzelstück, das eine Ergänzung von Kleidung darstellt, - stellt sich nicht als Teil einer Jacke dar, da es die Jacke lediglich ergänzt; kennzeichnet sich somit insbesondere nach dem Verwendungszweck als Bekleidungszubehör. "Anderes konfektioniertes Bekleidungszubehör (Jackenerweiterung), aus Geweben und Geflechten, nicht handgearbeitet"

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS GEWEBE AUS KUNSTSTOFF AUS SYNTHETISCHER CHEMIEFASER AUS POLYESTER KONFEKTIONIERT MIT KLETTVERSCHLUSS MIT HAKEN AUS UNEDLEM METALL MIT PATTE DRUCKKNOPF

Jackenerweiterung, sog. Kumja-Jackenerweiterung,…

aus gewebe; aus kunststoff; aus synthetischer chemiefaser; aus…

Jackenerweiterung, sog. Kumja-Jackenerweiterung, Winterkumja, Foto siehe Anlage, - in einem speziell für die Aufnahme der Jackenerweiterung und der einzelnen abtrennbaren Teile hergerichteten, für den dauernden Gebrauch geeigneten Tasche aus dem Gewebe der Jackenerweiterung zusammen mit zwei kleinen, sog.

Klettverschlussbändern verpackt; die Klettverschlussbänder sind geringwertig und im Hinblick auf die Verwendung als unbedeutend zu betrachten, sie ändern das Wesen der Jackenerweiterung nicht und sind deshalb wie diese einzureihen, - annähernd trapezförmig; in den Abmessungen (L x B): ca. 71 cm x 16 cm bis 26 cm, - doppelt gearbeitet, aus einfarbigen Geweben aus laut Antrag 65 % Polyester (synthetische Chemiefasern) und 35 % Baumwolle, - durchgehend gefüttert, - an beiden Längsseiten über die gesamte Länge mit jeweils einem aufgenähten, sog.

Flauschband aus Schlingengeweben und einem eingenähten Band mit Häkchen (Zähne) aus Kunststoff versehen, durch die die Erweiterung direkt oder über einen "Reißverschlussadapter" (nicht Gegenstand dieser vZTA) am Reißverschluss einer Jacke angebracht werden kann; eines der Bänder ist mit einem sog.

Schieber aus Metall ausgestattet; jeweils verdeckt durch eine Patte aus den Geweben der Erweiterung, - in der oberen Hälfte zusätzlich an beiden Längsseiten mit fünf Druckknöpfen und einem schmalen Einsatz aus den o. g.

Geweben der Erweiterung ausgestattet, durch dessen eingearbeitete Ösen aus unedlem Metall ein Rundgeflecht mit einem sog.

Kordelstopper aus Kunststoff zur Weitenregulierung gezogen ist, - die Patten und die Einsätze sind individuell mittels sog.

Hakenbänder aus Samtgeweben von der Erweiterung abtrennbar, - alle Samt- und Schlingengewebe sowie das Rundgeflecht bestehen aus Spinnstoffen, - durch Zusammenfügen konfektioniert, - ohne Hinweise auf Handarbeit, - individuelles (selbstständiges) Einzelstück, das eine Ergänzung von Kleidung darstellt, - stellt sich nicht als Teil einer Jacke dar, da es die Jacke lediglich ergänzt; kennzeichnet sich somit insbesondere nach dem Verwendungszweck als Bekleidungszubehör. "Anderes konfektioniertes Bekleidungszubehör (Jackenerweiterung), aus Geweben und Geflechten, nicht handgearbeitet"

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS GEWEBE AUS KUNSTSTOFF AUS SYNTHETISCHER CHEMIEFASER AUS POLYESTER KONFEKTIONIERT MIT KLETTVERSCHLUSS MIT HAKEN AUS UNEDLEM METALL MIT PATTE DRUCKKNOPF

Es handelt sich um sog. Knüpfhaken, bestehend…

aus holz; mit haken; aus stahl; mit griff; aus unedlem metall

Es handelt sich um sog. Knüpfhaken, bestehend aus einem länglichen, stabförmigen Erzeugnis aus Stahl, dessen vorderes, verjüngtes Ende hakenförmig ausgearbeitet und mit einer beweglichen Zunge zum Schließen des Hakens ausgestattet ist.

Das andere Ende ist mit einem Griff aus Holz mit rundem Durchmesser verbunden. Der Übergang zum Griff ist mit einer zylindrischen Abdeckung aus Aluminium versehen.

Die Erzeugnisse dienen zum Knüpfen z. B. von Haarteilen oder Teppichen. Die unedlen Metalle bestimmen insbesondere im Hinblick auf die Bedeutung für die Verwendung den Charakter der aus verschiedenen Stoffen zusammengesetzten Waren.

Stahl herrscht gegenüber Aluminium gewichtsmäßig vor. - Antragstellerangaben - Abbildung siehe Anlage.

Derartige Erzeugnisse gehören als "den Häkelnadeln ähnliche Waren, zum Handgebrauch, aus Stahl" zum TARIC-Code 7319 90 90 00.

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS HOLZ MIT HAKEN AUS STAHL MIT GRIFF AUS UNEDLEM METALL

Toilettentasche, sog. Tasche mit Griff grau…

aus spinnstoff; mit reissverschluss; tasche; mit haken; kulturbeutel;…

Toilettentasche, sog. Tasche mit Griff grau unbefüllt, Foto siehe Anlage, - mit einer Außenseite aus Geweben aus Spinnstoffen, - mit einem Handtragegriff, - mit einer Überschlagklappe mit Magnetknopfverschluss, - an der oberen Innenseite mit einem Aufhängehaken aus unedlem Metall, - auf der Innenseite der Überschlagklappe mit zwei Reißverschlussfächern, zum Teil aus Netzgeweben (Mesh), - mit einem Hauptfach, zum Teil aus Netzgeweben (Mesh); ohne weitere Aufteilung oder Ausstattung, - mit den Abmessungen (geschlossen) von ca. 21 cm (Breite) x 12 cm (Höhe) x 7 cm (Tiefe), - keine Hinweise auf Handarbeit, - dient zur Aufbewahrung von Toilettenartikeln und Kosmetika. "Toilettentasche, mit Außenseite aus Spinnstoffen, nicht handgearbeitet"

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS SPINNSTOFF MIT REISSVERSCHLUSS TASCHE MIT HAKEN KULTURBEUTEL REISENECESSAIRE AUFKLAPPBAR ZUM AUFHÄNGEN