MULTIFUNKTIONAL.

MULTIFUNKČNÍ 13 ΠΟΛΥΛΕΙΤΟΥΡΓΙΚΟΣ 1 MULTIFUNCTIONAL 191 MULTIFUNCIONAL 12 MULTIFONCTIONNEL 31 S VIŠE FUNKCIJA 1 MULTIFUNZIONALE 20 MULTIFUNCTIONEEL 91 WIELOFUNKCYJNY 12 MULTIFUNCIONAL 1 MULTIFUNCŢIONAL 2 MULTIFUNKCNÝ 1 Z VEČ FUNKCIJAMI 9 MULTIFUNKTIONELL 5

Isoliertes elektrisches Kabel, sog. "Pad…

Isoliertes elektrisches Kabel, sog. "Pad Next cable", - mit einer Länge von ca. 4000 mm, - bestehend aus drei einzeln isolierten, elektrischen Kabeln, an einem Ende mit    einer gemeinsamen 14-poligen Buchse, an den anderen Enden mit einem USB-A-Stecker,    einer RJ45-Buchse sowie einer 9-poligen D-sub-Buchse versehen, - für eine Spannung von weniger als 1000 V, - zur Verwendung als multifunktionales Kabel zur Übertragung von Daten und Spannung zwischen    den angeschlossenen Geräten eines Zahlungsterminals (nicht Gegenstand dieser    vZTA-Entscheidung) bestimmt.

Die Ware ist als "isoliertes elektrisches Kabel, nicht von den Unterpositionen (HS) 8544 11 bis 8544 30 erfasst, für eine Spannung von 1000 Volt oder weniger, mit Anschlussstücken versehen, nicht von der für die Telekommunikation verwendeten Art, nicht von den Codenummern 8544 4290 10 0 bis 8544 4290 80 0 erfasst" einzureihen.

 

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: ELEKTRISCH KABEL MULTIFUNKTIONAL ANSCHLUSSTÜCK

Sog. Multifunktionsgerät-Aufsatz, - in Form…

Sog. Multifunktionsgerät-Aufsatz, - in Form einer maschinenspezifischen Baugruppe mit Aufnahmedornen, Werkzeughalter,   Hebel für Werkzeugentriegelung sowie Kraftübertragungsvorrichtung, - zur Verwendung als Anwendungsaufsatz (Multifunktionsaufsatz für Schleif-, Schab-   bzw.

Sägearbeiten) bei einem von Hand zu führenden, mittels Elektromotor betriebenen   Werkzeugs, - in einer gemeinsamen Verkaufsumschließung mit Bedienungsanleitung.

Der Geräteaufsatz bestimmt den Charakter der Warenzusammenstellung. "Teil, erkennbar ausschließlich für ein von Hand zu führendes, von eingebautem Motor (elektrisch) betriebenes Werkzeug bestimmt, keine Ware der Unterpositionen (KN) 8467 9100 bis 8467 9200 (Warenzusammenstellung in Aufmachung für den Einzelverkauf mit nicht charakterbestimmender Bedienungsanleitung) - sog.

Multifunktionsgerät-Aufsatz"

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: MULTIFUNKTIONAL TEIL MASCHINENTEILE ZUM EINBAUEN MIT ELEKTROMOTOR

Schalt-Mess-Aktor - aus einer mit Funkempfangs-…

Schalt-Mess-Aktor - aus einer mit Funkempfangs- und Funksendemodul, elektronischem Schalter   und Elektrizitätszähler bestückten Platine in einem gemeinsamen Gehäuse   (Abmessungen: 54 x 33 x 41 mm) mit Systemtaste, LED-Statusleuchte, Fixieröse    und drei Klemmanschlüssen für Kabellitzen (Abbildungen siehe Anlage), - zum Empfangen von Fernsteuersignalen auf den Frequenzbändern   868,0-868,6 MHz sowie 869,4-869,65 MHz zum ferngesteuerten Schalten von   angeschlossenen elektrischen Geräten (Aktor) in einem Homematic-IP-Systems    - charakterbestimmend -, zum Erfassen des aktuellen Stromverbrauchs   sowie zum Senden dieser Daten in ein drahtloses Netzwerk, nach Einbau in eine   Unterputzdose, - zusammen mit Beipack (Bedienungsanleitung) in einer gemeinsamen Verkaufs-   umschließung.

Der Schalt-Mess-Aktor bestimmt den Charakter des Ganzen. "Funkfernsteuergerät (zusammengesetzte Ware aus Funkfernsteuerung - charakter-  bestimmend -, Sendegerät für andere Daten und Elektrizitätszähler, in Warenzusammen-  stellung mit nicht charakterbestimmendem Beipack, in Aufmachung für den Einzelverkauf)"

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: SCHALTER MESSGERÄT MULTIFUNKTIONAL FUNKFERNSTEUERGERÄT SENDEEMPFANGSGERÄTMODUL

Steuerung für Wechsel- und Gleichstrommotoren…

Steuerung für Wechsel- und Gleichstrommotoren in verschiedenen Ausführungen, im Wesentlichen bestehend aus einem Gehäuse (ca. 212 x 155 x 75 mm) aus unedlem Metall (Grundplatte) und Kunststoff mit einer elektronischen Schaltung mit einem Mikroprozessor, einem EEPROM und weiteren Bauelementen, vier Lastanschlüssen für die Motoren, zwei Lastanschlüssen für die Betriebsspannung, zwei Status-LED sowie einem 35-poligen Steckanschluss (siehe Abbildung in der Anlage).

Mit einem externen Programmiergerät (nicht Gegenstand dieser vZTA-Entscheidung) können verschiedene Parameter für den Motorbetrieb sowie die Steuerung weiterer Maschinenelemente wie z.B. der Bremse oder Ventilen von akkumulatorbetriebenen Fahrzeugen oder Arbeitsmaschinen programmiert werden.

Das Gerät in Form einer kombinierten Maschine aus einer Steuerung und einem multifunktionalen Stromrichter arbeitet mit einer Eingangsgleichspannung von 24 V und dient nach dem Einbau in ein Elektrofahrzeug und dem Anschluss von externen Bedienelementen wie z.

B. einem Fahrpedal (nicht Gegenstand dieser vZTA-Entscheidung) gleichermaßen der Ansteuerung jeweils eines Wechselstrommotors und eines Gleichstrompumpenmotors durch die Pulsweitenmodulation der Betriebsspannung und der Steuerung und Spannungsversorgung externer Geräte wie z.B. eines Displays, Sensoren für z.B.

Drehzahl und Temperaturen, Ventilen mit einer Gleichspannung (5 V, 12 V). Darüber hinaus kann die Steuerung in ein CAN-Bus-Netzwerk eingebunden werden.

Die Einreihung muss somit von den gleichermaßen in Betracht kommenden Positionen in die zuletzt genannte Position erfolgen.

Die Ware wird als "Steuerung, für eine Spannung von 1000 Volt oder weniger, kein Steuerschrank für numerische Steuerungen mit eingebauter automatischer Datenverarbeitungsmaschine, speicherprogrammierbar, nicht für bestimmte Luftfahrzeuge, nicht von den Unterpositionen (TARIC) 8537 1091 20 bis 8537 1091 73 erfasst" eingereiht.

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: ELEKTRONISCH ELEKTROMOTOR PROGRAMMIERBAR MULTIFUNKTIONAL WECHSELRICHTER

Warenzusammenstellung, bestehend aus einem…

Warenzusammenstellung, bestehend aus einem Etui für ein Hörgerät, einem Pflegetuch und einem Pflegewerkzeug, sog.

Zubehörset für ein Hörgerät, Foto siehe Anlage, - in Aufmachung für den Einzelverkauf, - zur Befriedigung eines speziellen Bedarfs zusammengestellt, - Etui für ein Hörgerät (Taschen- oder Handtaschenartikel): - - mit einer Außenseite aus formgepresstem Kunststoff, - - aufklappbar; über einen Druckknopf zu öffnen, - - speziell zur Aufnahme eines Hörgeräts und des Pflegewerkzeugs hergerichtet, - - in den Abmessungen: ca. 8,5 cm (Breite) x 8,5 cm (Tiefe) x 3 cm (Höhe), - Pflegetuch: - - aus Gewirken aus Spinnstoffen; lediglich rechteckig zugeschnitten (nicht konfektioniert), - - in den Abmessungen von ca. 16 cm x 9 cm, - Pflegewerkzeug: - - bestehend aus einer kurzen Drahtbürste, an deren Griffende sich eine kleine Metallschlinge     befindet und einer Abdeckkappe für die Bürste, an deren geschlossenem Ende ein kleiner      Dauermagneten eingearbeitet ist, - - soll dazu dienen, mit Hilfe des Magneten die Batterie in Hörgeräten zu entfernen und mit     Hilfe der Bürste die Hörkanäle zu reinigen sowie von Ohrenschmalz zu befreien, - - ergänzt nicht das Hörgerät und verbessert bzw. erweitert nicht dessen Nutzungsmöglich-     keiten, stellt sich damit nicht als Zubehör für ein Hörgerät dar, - das Etui für ein Hörgerät bestimmt insbesondere aufgrund und des Werts und seiner Bedeutung   in Bezug auf die Verwendung den wesentlichen Charakter der Warenzusammenstellung. "Ähnliches Behältnis (Hörgeräte-Etui), Taschen- oder Handtaschenartikel, mit Außenseite aus   einem anderen als die in den Unterpositionen 4202 3100 bis 4202 3290 genannten Stoffe"

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS SPINNSTOFF WARENZUSAMMENSTELLUNG AUS KUNSTSTOFF GEWIRKE MIT DRUCKKNOPF MAGNET ETUI BÜRSTE MULTIFUNKTIONAL HANDWERKZEUGE REINIGUNGSTUCH PRESSGEFORMT AUFKLAPPBAR

Bei den Erzeugnissen handelt es sich um sog.…

Bei den Erzeugnissen handelt es sich um sog. Multifunktions-Schwenkhalterungen, im Wesentlichen bestehend aus einer runden Grundplatte mit verschiedenen Bohrungen, zwei fixierbaren Kugelgelenken, einem Mittelrohr und einer kreuzförmigen Halterung aus Aluminium.

Mittels der Kugelgelenke, an der Grundplatte und vor der Halteplatte angebracht, lassen sich diese verstellen und flexibel anpassen. - Antragstellerangaben - Die Erzeugnisse dienen zur Aufnahme und dem Halten verschiedener Geräte an der kreuzförmigen Halterung und lassen sich auf unterschiedlichen Oberflächen, z.B.

Schreibtischen, KFZ-Armaturenbrettern etc., fest verschrauben. Abbildung siehe Anlage. Derartige Erzeugnisse gehören als "andere (als in den TARIC-Codes 7616 9910 10 bis 7616 9990 91 genannte) Waren aus Aluminium" zum TARIC-Code 7616 9990 99.

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS ALUMINIUM AUS UNEDLEM METALL ALUMINIUM HALTER MULTIFUNKTIONAL

Sog. Raumluftsensor, in Form einer Warenzusammenstellung…

Sog. Raumluftsensor, in Form einer Warenzusammenstellung in Aufmachung für den Einzelverkauf, im Wesentlichen bestehend aus: - einen in Bezug auf die Verwendung charakterbestimmenden Messgerät, - einem USB-Kabel, - einem Netzteil und - einer Kurzanleitung in einem bedruckten Karton als gemeinsame Verkaufsverpackung.

Das Messgerät (Multifunktionsgerät) besteht aus einem zylindrischen Kunststoffgehäuse (ø 85 mm, Höhe: 165 mm, Gewicht: 210 g), das mit elektrischen und elektronischen Bauelementen und mit einer Status-LED ausgestattet ist (siehe Abbildung in der Anlage).

Das Gerät verfügt über mehrere Sensoren und dient gleichermaßen der Messung der Temperatur (-40 bis 85°C), der relativen Luftfeuchtigkeit (0-100%), des Luftdrucks (300-1100 mBar), von flüchtigen organischen Verbindungen - VOC (0-1200 ppb), von Feinstaubpartikeln - PM2.5 (1-200 µg/m3), von Kohlendioxid (400-10.000 ppm), von Stickstoffdioxid (0-1000 ppb), von Kohlenmonoxid (0-1000 ppm) und von Ozon (0-1000 ppb).

Eine kennzeichnende Hauptfunktion ist nicht ermittelbar. Die Messwerte werden aufgrund der Einbindung der Ware in sogenannte Smart-Home-Netzwerke an ein übergeordnetes System (nicht Gegenstand dieser vZTA-Entscheidung) zur Auswertung und Darstellung übermittelt.

Die Ware wird als "elektronisches Gerät für physikalische oder chemische Untersuchungen von Gasen oder Rauch" eingereiht.

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: WARENZUSAMMENSTELLUNG AUS KUNSTSTOFF GEHÄUSE ELEKTRISCH KABEL ELEKTRONISCH NETZWERK SENSOR GAS LED MESSINSTRUMENT LUFT FÜR DIE ANALYSE MULTIFUNKTIONAL

Sog. Multisensor, im Wesentlichen bestehend…

Sog. Multisensor, im Wesentlichen bestehend aus einem Kunststoffgehäuse (120 x 120 x 41 mm, 128 g), das mit elektrischen, elektronischen und optischen Bauelementen ausgestattet und für die Unterputzmontage bestimmt ist (zur äußeren Form: siehe Abbildung in der Anlage).

Das Multifunktionsgerät verfügt über Sensoren zur Messung der Helligkeit (1 bis 1.000 Lux) und der Temperatur (0 bis 50 °C).

Es verfügt weiterhin über eine Programmiertaste, eine Test- und eine Status-LED, einen Empfänger für eine IR-Fernbedienung sowie über einen KNX-Bus-Ausgang zur Kommunikation.

Das Gerät wird an der Raumdecke montiert und detektiert mittels der vier Ultraschallsensoren (40 kHz) und das PIR- (passiv Infrarot-) Prinzip nutzend die Anwesenheit von Personen im Überwachungsbereich (28 / 79 m², 360 / 150 °).

Durch das Betreten des Überwachungsbereichs wird durch die abgegebene Wärmestrahlung ein elektrisches Signal emittiert.

Dieses und die durch die anderen Sensoren detektierten Werte werden über den KNX-BUS-Ausgang an ein übergeordnetes Gebäudemanagementsystem (nicht Gegenstand dieser vZTA-Entscheidung) übermittelt.

Die Ware ist dazu bestimmt, in Innenbereichen zu Kontroll- und Überwachungszwecken genutzt zu werden.

Das Gerät verfügt über keinen Schaltausgang und es lässt sich keine kennzeichnende Hauptfunktion ermitteln.

Die Ware wird als "optisches Gerät zum Messen oder Prüfen anderer als geometrischer Größen, in Kapitel 90 anderweit weder genannt noch inbegriffen, anderes als von den Unterpositionen (KN) 9031 1010 bis 9031 4910 erfasst" eingereiht.

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS KUNSTSTOFF GEHÄUSE ELEKTRISCH SCHALTER ELEKTRONISCH SENSOR LED THERMOMETER FÜR DIE ANALYSE ÜBERWACHUNGSSYSTEM MULTIFUNKTIONAL OPTISCHE VORRICHTUNG KONTROLLBAUSTEIN

Multifunktionsmaschine zum Einbau in ein…

Multifunktionsmaschine zum Einbau in ein Elektrofahrzeug, im Wesentlichen bestehend - aus einem Gleichrichter und einem Gleichstromumformer in einem gemeinsamen Gehäuse aus   Aluminium (Abmessungen: ca. 865 x 320 x 90 mm) mit Kühlrippen, Montagebohrungen, verschiedenen   elektrischen Anschlüssen und CAN-Bus Schnittstelle, - als Multifunktionsmaschine gleichermaßen bestimmt zum Umwandeln einer Eingangswechselspannung   von 90 - 264 Volt in eine Ausgangsgleichspannung von 540 - 825 Volt zum Laden eines HV-   Akkumulators oder zum Umwandeln einer Gleichspannung von 300 - 825 Volt in eine   Ausgangsgleichspannung von 10,6 - 16 Volt zur Spannungsversorgung des 12 Volt-Bordnetzes und   des LV- Akkumulators des Elektrofahrzeuges, - ohne erkennbare kennzeichnende Hauptfunktion, - zusammengesetzt mit einem nicht charakterbestimmenden Heizelement zum Erwärmen des   Kühlwassers.

Die Multifunktionsmaschine ist als "elektrischer Stromrichter, nicht von den Unterpositionen 8504 4030 bis 8504 4088 erfasst, Gleichstromumformer" einzureihen.

 

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: MULTIFUNKTIONAL STROMRICHTER, ELEKTRONISCH GLEICHRICHTER SPANNUNGSWANDLER ANSCHLUSS

"Zeckenkarte" Ware mit verschiedenen…

kunststoffe; aus kunststoff; multifunktional; handwerkzeugekunststoffe; aus kunststoff; multifunktional; handwerkzeugekunststoffe; aus kunststoff; multifunktional; handwerkzeugekunststoffe; aus kunststoff; multifunktional; handwerkzeuge

"Zeckenkarte" Ware mit verschiedenen Funktionen - in Form und Größe einer Scheck- oder Kundenkarte, aus Kunststoff - mit zwei spezifischen, in etwa v-förmigen Aussparungen - zusätzlich mit einer Lupe (Pos. 9013) sowie einer Skala in Zentimetern (Pos. 9017)   ausgestattet - zum Erkennen der Zecken mittels der Lupe und zu deren Entfernen aus der Haut   mithilfe der Aussparungen (Pos. 3926) - zusammen mit einer Verbandschere und einem Mund-/Naseschutz in einer Tasche   (jeweils nicht Gegenstand dieser vZTA) untergebracht Abbildung siehe Anlage.

Aufgrund der verschiedenen Funktionen ist die Ware gem. AV 3 c) in die zuletzt genannte der gleichermaßen in Betracht kommenden Positionen (= 9017) einzureihen.

Eine Einreihung als Warenzusammenstellung in Aufmachung für den Einzelverkauf i. S. d. AV 3 b) kommt nicht in Betracht, da die einzelnen Waren nicht zur Befriedigung eines speziellen Bedarfs oder zur Ausübung einer bestimmten Tätigkeit zusammengestellt worden sind.

Die einzelnen Bestandteile sind daher getrennt voneinander einzureihen. Derartige Erzeugnisse gehören als "Längenmessinstrumente, für den Handgebrauch, in Kapitel 90 anderweit weder genannt noch inbegriffen, Lineale mit Maßeinteilung" zur Unterposition 9017 8010 der Kombinierten Nomenklatur.

 

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: KUNSTSTOFFE AUS KUNSTSTOFF MULTIFUNKTIONAL HANDWERKZEUGE