RADFELGE.

RÁFKY KOL JÍZDNÍCH KOL 7 JANTE DE ROUE DE CYCLE 10 KERÉKPÁR KERÉKABRONCS 1 RIJWIELVELGEN 16 CYKELHJULSFÄLG 1

Es handelt sich um ein Rad mit einem Durchmesser…

teil; stahl; radfelge; roboter; rad

Es handelt sich um ein Rad mit einem Durchmesser von ca. 22,5 cm und einer Breite von ca. 6,8 cm, aus schwarzem Gummi, mit einer Felge aus verzinktem, unlegiertem Stahl und einem Befestigungskonus aus unedlem Metall.

Das Antriebsrad dient als Teil eines Fütterungsroboters der Kraftübertragung bei der Vor- und Rückfahrt an einer Laufschiene. (Abbildung laut Anlage)

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: TEIL STAHL RADFELGE ROBOTER RAD

Nach den Angaben der Antragstellerin sowie…

kunststoffe; aus kunststoff; polypropylen; polyurethan; radfelge;…kunststoffe; aus kunststoff; polypropylen; polyurethan; radfelge;…

Nach den Angaben der Antragstellerin sowie der vorliegenden technischen Zeichnung handelt es sich um ein ca. 72 x 24 mm großes Rad (Art.

R72-1TS78-22). Das Erzeugnis besteht aus einer Felge aus Polypropylen mit einer zentrischen Bohrung und einem transparenten Vollreifen aus Polyurethan, beides Kunststoffe im Sinne der Anmerkung 1 zu Kapitel 39.

Da der Hauptverwendungszweck des Rades aufgrund seiner objektiven Beschaffenheitsmerkmale nicht feststellbar ist, kommt eine Einreihung als Teil einer bestimmten Ware nicht in Betracht.

Derartige Erzeugnisse werden zolltarifrechtlich als "andere Ware aus Kunststoffen, andere als von den Unterpositionen (KN) 3926 1000 bis 3926 9050 erfasst" eingereiht.

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: KUNSTSTOFFE AUS KUNSTSTOFF POLYPROPYLEN POLYURETHAN RADFELGE RAD

Felge außen, Art-Nr.: AAT-040467, Fotos siehe…

Felge außen, Art-Nr.: AAT-040467, Fotos siehe Anlage, - laut Antrag: - - aus Kunststoff (PA6 GF30), - - mit einem Außendurchmesser von ca. 128 mm und einer Breite von ca. 45 mm, - mit fünf Speichen, - auf der Innenseite mit fünf Bohrungen versehen, - mit der Aufschrift "www.aat-online.de", - wird als Außenteil mit einem passenden Innenteil (nicht Gegenstand der vZTA) zu einem Rad verschraubt, - zur Verwendung an elektrischen Treppensteigern bestimmt, - aufgrund der technischen Eigenschaften und der Konzeption (u. a.

Abmessungen) erkennbar zur hauptsächlichen Verwendung an nicht selbstfahrenden Fahrzeugen. "Teil eines nicht selbstfahrenden Fahrzeugs (Felge außen)"

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS KUNSTSTOFF TEIL RADFELGE RAD NICHT SELBSTFAHREND

Felge innen, Art-Nr.: AAT-040434, Fotos siehe…

Felge innen, Art-Nr.: AAT-040434, Fotos siehe Anlage, - laut Antrag: - - aus Kunststoff (PA6 GF30), - - mit einem Außendurchmesser von ca. 152 mm und einer Breite von ca. 45 mm, - auf der Innenseite mit fünf Bohrungen versehen, - wird als Innenteil mit einem passenden Außenteil (nicht Gegenstand der vZTA) zu einem Rad verschraubt, - zur Verwendung an elektrischen Treppensteigern bestimmt, - aufgrund der technischen Eigenschaften und der Konzeption (u. a.

Abmessungen) erkennbar zur hauptsächlichen Verwendung an nicht selbstfahrenden Fahrzeugen. "Teil eines nicht selbstfahrenden Fahrzeugs (Felge innen)"

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS KUNSTSTOFF TEIL RADFELGE RAD NICHT SELBSTFAHREND

Zusammenstellung, sog. Fahrradlaufrad aus…

Zusammenstellung, sog. Fahrradlaufrad aus Carbon, bestehend aus einem Satz Laufräder aus einem vorderen und einem hinteren Laufrad, zwei sog.

Schnellspannern und zwei Felgenbremsbelagpaaren, Foto siehe Anlage, - getrennte Einreihung aller Bestandteile, da es sich weder um eine Warenzusammenstellung zur Befriedigung eines speziellen Bedarfs, noch um eine aus verschiedenen Bestandteilen zusammen- gesetzte Ware handelt, - Laufräder: -- in der Bauweise von Drahtspeichenlaufräder gefertigt, -- mit einer Laufradgröße von 28 Zoll (700c), -- mit aerodynamisch geformten Hochprofilfelgen (Höhe: ca. 58 mm, maximale Breite 28 mm) aus Kohlenstofffasern und Kunstharz (sog.

Carbon), an den Flanken mit hitzebeständigen Felgen- bremsbahnen ausgerüstet, -- mit Drahtspeichen aus Stahl sowie zugehörigen Speichennippeln aus Aluminium (Vorderrad jeweils 20 Stück; Hinterrad jeweils 24 Stück), -- mit Radnaben (hinten mit Kassettennabe) versehen, -- jeweils mit Felgenbändern und beiliegenden Ventilen ausgerüstet, -- für schlauchlose Reifen bestimmt, -- werden mittels sog.

Schnellspanner mit der Vorderradgabel bzw. dem Fahrradrahmen verbunden, -- aufgrund der Konzeption (u. a.

Form und Abmessungen) erkennbar hauptsächlich zur Verwendung in Fahrrädern des Kapitels 87 bestimmt. "Teile (Laufräder) für Fahrräder der Position 8712, vollständige Räder, auch mit Schlauch, Reifen und Zahnkränzen, andere als im TARIC-Code 8714 9990 11 genannte"

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: FAHRRAD FAHRRADTEILE RADFELGE LAUFRAD NABE RADSPEICHE

Aluminiumfelge, Artikel U-FA-260/85-2-M,…

Aluminiumfelge, Artikel U-FA-260/85-2-M, Fotos siehe Anlage, - für einen Vorderreifen eines Elektro-Rollstuhls, - bestehend aus einer zweiteiligen Felge (Vorder- und Rückteil) aus laut Antrag Aluminium, - mit integriertem Distanzrohr, - mit Rändelbuchse 15-12-9.5 für Nabenlänge 81 mm, - mit Kugellager 6002 - 2RS, - die Aluminiumfelgen sind laut Antrag aufgrund ihres Materials, ihrer Größe, ihres Gewichts und aufgrund der speziellen Bauart (besondere Radaufnahmen, spezielle Flansche) nur zur Montage an Elektro-Rollstühlen geeignet. "Teil für Fahrzeuge der Position 8713 (Aluminiumfelge)"

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: TEIL AUS ALUMINIUM RADFELGE

Aluminiumfelge, Artikel FA3.00-8-4, Foto…

Aluminiumfelge, Artikel FA3.00-8-4, Foto siehe Anlage, - bestehend aus einer zweiteiligen Felge (Vorder- und Rückteil) mit einem 5 x 2-Speichendesign, - aus laut Antrag Aluminium, - mit einem Gesamtdurchmesser von ca. 224 mm, - mit einem Vorderteil im 5 x 2 Speichen Design mit fünf Bohrungen und einer runden Aussparung in der Mitte, sowie einem hinteren Teil mit fünf Befestigungsösen, - als Reifen für einen Elektro-Rollstuhl, - aufgrund des Materials, der Größe, des Gewichts und der Befestigungsösen erkennbar zur hauptsächlichen Verwendung an Elektro-Rollstühlen geeignet. "Teil für Fahrzeuge der Position 8713 (Aluminiumfelge)"

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: TEIL AUS ALUMINIUM RADFELGE

Rad, Foto siehe Anlage, - laut Antrag: --…

Rad, Foto siehe Anlage, - laut Antrag: -- aus Stahl gefertigt, -- für die Verwendung an Sattelzugmaschinen, Nutzfahrzeugen, Kraftomnibussen und Anhängern (Trailer), -- mit Reifen aus Kautschuk mit einer Tragfähigkeitskennzahl von mehr als 121, -- mit mehreren Lochungen auf der Radschüssel versehen, -- mit den Daten: 385/65 R 22.5, 160 K / 158 L, 11.75 x 22.5, 10/281/335 ET 0 Silber 4500 kg/110 km/h, - kann an Zugmaschinen, Lastkraftwagen und Sattelanhängern verwendet werden, - da sich die Ware innerhalb des Abschnitts XVII sowohl als Teil einer Zugmaschine (Position 8701) sowie eines Kraftfahrzeugs zum Transport von Waren (Position 8704) als auch als Teil eines Sattelanhängers (Position 8716) darstellt und eine hauptsächliche Verwendungsmöglichkeit nicht ermittelt werden kann, ist sie der von der gleichermaßen in Betracht kommenden Positionen (8708 / 8716) in der Nomenklatur zuletzt genannten zuzuweisen, - aufgrund der objektiven Merkmale (u. a.

Konzeption, Abmessungen) erkennbar hauptsächlich für Kraftfahrzeuge des Kapitels 87 bestimmt. "Teil (Rad) für Anhänger der Position 8716, aus Stahl, mit Luftreifen aus Kautschuk, neu oder runderneuert, von der für Omnibusse und Kraftfahrzeuge für den Transport von Waren verwendeten Art mit einer Tragfähigkeitskennzahl von mehr als 121"

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: TEIL AUS STAHL AUS UNEDLEM METALL RADFELGE RAD

Räder, sog. Aluminium Räder, Foto siehe Anlage,…

Räder, sog. Aluminium Räder, Foto siehe Anlage, - laut Antrag: - - aus Aluminium gefertigt, - - in verschiedenen Größen, - - für die Verwendung an Sattelanhängern (Trailer), - ohne Reifen, - mit mehreren Lochungen auf der Radschüssel versehen, - kann an Zugmaschinen, Lastkraftwagen und Sattelanhängern verwendet werden, - da sich die Ware innerhalb des Abschnitts XVII sowohl als Teil einer Zugmaschine (Position 8701) sowie eines Kraftfahrzeugs zum Transport von Waren (Position 8704) als auch als Teil eines Sattelanhängers (Position 8716) darstellt und eine hauptsächliche Verwendungsmöglichkeit nicht ermittelt werden kann, ist sie der von der gleichermaßen in Betracht kommenden Positionen (8708, 8716) in der Nomenklatur zuletzt genannten zuzuweisen, - aufgrund der objektiven Merkmale (u. a.

Konzeption, Abmessungen) erkennbar hauptsächlich für Kraftfahrzeug des Kapitels 87 bestimmt. "Teile (Räder) für Sattelanhänger der Position 8716, aus Aluminium, andere als mit Luftreifen"

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: TEIL AUS ALUMINIUM AUS UNEDLEM METALL RADFELGE RAD

Leichtmetallräder, sog. Aluminiumrad für…

teil; kraftfahrzeug; aus aluminium; radfelge; personenkraftwagen;…

Leichtmetallräder, sog. Aluminiumrad für Pkw, Foto siehe Anlage, laut Antrag: - in Form eines spezifisch gefertigten, fünfspeichigen Rades aus (lt.

Antrag) Aluminium, - in unterschiedlichen Radgrößen (lt. Antrag: von 14 bis 18 Zoll), - mit einer Mittelbohrung und fünf sog.

Bolzenlöchern, - zur Aufnahme von Funksensoren für das Reifendruckkontrollsystem (RDKS) vorbereitet, - ohne Luftreifen, - (lt. ergänzenden Angaben) nicht für die industrielle Montage bestimmt, - wird in Personenkraftwagen auf dem Flansch der Radnabe mit Radschrauben oder Radmuttern befestigt, - aufgrund der objektiven Merkmale (u. a.

Form, Abmessungen) erkennbar hauptsächlich für Kraft- fahrzeuge der Position 8703 bestimmt. "Teile (Leichtmetallräder) für Kraftfahrzeuge der Positionen 8701 bis 8705, nicht für die industrielle Montage bestimmt, aus Aluminium, ohne Luftreifen"

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: TEIL KRAFTFAHRZEUG AUS ALUMINIUM RADFELGE PERSONENKRAFTWAGEN RAD LAUFRAD