SENSOR.

SENZORY 139 FØLERE 2 ΑΙΣΘΗΤΗΡΕΣ 2 SENSORS 613 SENSOR 24 SENSORI 45 CAPTEUR 390 SENZORI 1 ÉRZÉKELŐK 23 SENSORI 32 DAVIKLIAI 1 SENSORI 7 SENSORS 218 CZUJNIKI 93 SENSOR 6 SENZOR 53 SENZORY 25 SENZORJI 10 SENSOR 48

Sortiermaschine, - aus einem Förderband,…

Sortiermaschine, - aus einem Förderband, elektromagnetischem Sensor, Ausblasmodul, Trennkammer und   einer Kontroll- und Steuereinheit (Abbildung siehe Anlage), - zum Sortieren von Metall aus trockenen oder oberflächenfeuchten Schüttgütern durch   pneumatisches Ausblasen (z.

B. Metallrückgewinnung, Drahtrückgewinnung etc.). Die Sortiermaschine übt die kennzeichnende Haupttätigkeit aus. "Maschinen, Apparte und Geräte mit eigener Funktion, in Kapitel 84 anderweit weder genannt  noch inbegriffen, keine Ware der Unterpositionen (KN) 8479 1000 bis 8479 8970 (Kombination  aus Sortiermaschine - kennzeichnende Haupttätigkeit - und Prüfgerät) - sog.

Sortiermaschine"

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: SENSOR KOMBINATION MASCHINE MECHANISCH

Ultraschall-Parksensoren in verschiedenen…

Ultraschall-Parksensoren in verschiedenen Ausführungen, im Wesentlichen bestehend aus einem annähernd zylindrischen Kunststoffgehäuse mit einem geraden oder abgewinkelten dreipoligen Anschlussstecker, einer Membran und einem piezoelektrischen Plättchen (Ultraschallwandler) sowie einer mit aktiven und passiven Bauelementen bestückten gedruckten Schaltung (siehe Abbildung in der Anlage).

Der Ultraschallwandler sendet ein Ultraschallsignal aus. Der Schall wird an Messobjekten reflektiert und die reflektierten Signale gelangen zum Wandler zurück.

Über die zeitliche Differenz zwischen Ausgangs- und Eingangssignal kann der Abstand zwischen dem Sensor und dem Messobjekt bestimmt werden (Direktmessung, ToF).

Die Ware wird als "Gerät zum Messen oder Prüfen geometrischer Größen (Abstand), in Kapitel 90 anderweit weder genannt noch inbegriffen, anderes als von den Unterpositionen (HS) 9031 10 bis 9031 49 erfasst" eingereiht.

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS KUNSTSTOFF MESSGERÄT SENSOR ZUM MESSEN GEOMETRISCHER GRÖSSEN

Sensor zur Druckkraftverteilungsmessung,…

folie; kabel; messgerät; sensorfolie; kabel; messgerät; sensorfolie; kabel; messgerät; sensor

Sensor zur Druckkraftverteilungsmessung, im Wesentlichen bestehend aus einer sohlenförmigen Folie, die mit horizontalen und vertikalen Bahnen durchzogen ist, welche druckempfindliche Tinte enthalten.

Die Folie ist fest mit einem Flachkabel mit Anschlussstecker verbunden (siehe Abbildung in der Anlage).

Wirkt eine Kraft auf den Sensor ein, verändert sich dessen Leitfähigkeit proportional zur einwirkenden Kraft.

Der Sensor dient dem Messen der Kraftwerte in Newton zwischen zwei Auflageflächen wie z. B. Fuß und Boden.

Die Messwerte werden über das Kabel an ein übergeordnetes System (nicht Gegenstand dieser vZTA-Entscheidung) weitergeleitet.

Die Ware wird als "Gerät zum Messen oder Prüfen anderer als geometrischer Größen, in Kapitel 90 anderweit weder genannt noch inbegriffen, anders als von den Unterpositionen (KN) 9031 1000 bis 9031 8020 erfasst" eingereiht. 

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: FOLIE KABEL MESSGERÄT SENSOR

Sog. Bodenkontaktsensor, im Wesentlichen…

Sog. Bodenkontaktsensor, im Wesentlichen bestehend aus einem Aluminiumgehäuse, je nach Ausführung mit den Abmessungen von ca. 162 x 94 x 103 mm oder 163 x 122 x 103 mm, mit einer Drahtschleife, einem Reed-Kontakt und einem Anschlussstecker.

Bei einer definierten Stoßkraft übermittelt der Sensor ein Signal an ein übergeordnetes Überwachungssystem (nicht Gegenstand dieser vZTA-Entscheidung).

Das Gerät dient der Prüfung, ob das Flugzeugheck beim Start oder der Landung Bodenkontakt hatte.

Zur äußeren Form siehe Abbildung in der Anlage. Die Ware wird als "Gerät zum Messen oder Prüfen anderer als geometrischer Größen, in Kapitel 90 anderweit weder genannt noch inbegriffen, anderes als von den Unterpositionen (HS) 9031 10 bis 9031 49 erfasst" eingereiht.

 

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: GEHÄUSE AUS ALUMINIUM MESSGERÄT SENSOR ÜBERWACHUNGSSYSTEM

Temperaturfühler, nichtlinearer temperaturabhängiger…

Temperaturfühler, nichtlinearer temperaturabhängiger Widerstand, - mit einem negativen Temperaturkoeffizienten (NTC, Heißleiter) in einem spezifisch   geformten, Gehäuse aus Metall/ Keramik/ Kunststoff, mit Kabel und Anschlussstecker   oder Anschlussklemmen, - für eine Leistung von weniger als 20 Watt. "Elektrischer Widerstand, kein Heizwiderstand, kein Kohlemasse- oder Kohleschichtfestwiderstand, anderer Festwiderstand, für eine Leistung von 20 Watt oder weniger"

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: ELEKTRISCH WIDERSTAND SENSOR THERMISTOR

Kabelfühler, nichtlinearer temperaturabhängiger…

Kabelfühler, nichtlinearer temperaturabhängiger Widerstand, - mit einem bzw. drei Widerständen (Heißleiter, Kaltleiter oder Platinwiderstand),    in Hülsengehäusen, mit Anschlussleitungen (zum Teil mit Anschlussstecker) - für eine Leistung von weniger als 20 Watt, - zum Teil in gemeinsamer Verkaufsverpackung mit Beipack (Befestigungsmaterial).

Der Kabelfühler bestimmt den Charakter der Ware. "Elektrischer Widerstand, kein Heizwiderstand, kein Kohlemasse- oder Kohleschichtfestwiderstand, anderer Festwiderstand, für eine Leistung von 20 Watt oder weniger, teilweise in Warenzusammen- stellung in Aufmachungfür den Einzelverkauf mit Beipack"  

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: ELEKTRISCH WIDERSTAND SENSOR THERMISTOR

Kontakt-Bildsensor (CIS) - in Form von in…

Kontakt-Bildsensor (CIS) - in Form von in Reihe montierten analogen Zeilensensoren mit zusätzlich auf jedem   Pixel (Stablinse) aufgebrachter Mikrolinse (Rod-Lens-Array) und einem LED-Array   in einem Gehäuse mit Glasfenster und einem Anschluss, - zum Anstrahlen eines Objekts durch die LEDs und zum Aufnehmen des zurück-   geworfenen Lichts durch die Linsen auf die Sensoren, - zur Verwendung in unterschiedlichen Geräten zum Einlesen von Informationen. "Elektrisches Teil von Maschinen, Apparaten und Geräten, in Kapitel 85 anderweit weder  genannt noch inbegriffen, nicht von den Unterposition (KN) 8548 9020 oder 8548 9030  erfasst - Kontakt-Bildsensor"

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: TEIL ELEKTRISCH SENSOR LED

Sogenannter Temperaturfühler, im Wesentlichen…

Sogenannter Temperaturfühler, im Wesentlichen bestehend aus einem zylinderförmigen Gehäuse aus unedlem Metall, welches ein Thermoelement enthält.

Das Gehäuse ist fest mit einem Anschlusskabel mit Anschlussstecker oder -klemmen versehen (siehe Abbildung in der Anlage).

Der Sensor dient der Messung der Temperatur. Die Messwerte werden an ein übergeordnetes System (nicht Gegenstand dieser vZTA-Entscheidung) weitergeleitet.

Die Ware wird als "Thermometer, nicht mit anderen Instrumenten der Position 9025 kombiniert, nicht unmittellbar ablesbar und flüssigkeitsgefüllt" eingereiht.

 

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: GEHÄUSE AUS UNEDLEM METALL KABEL MESSGERÄT SENSOR THERMOMETER

Steuergerät, im Wesentlichen bestehend aus…

Steuergerät, im Wesentlichen bestehend aus einer mit aktiven und passiven Bauelementen bestückten, gedruckten Schaltung mit Signaleingängen für Sensoren in einem Gehäuse mit einem Mehrfach-Steckverbinder.

Das Erzeugnis ist zum Einbau in Kraftfahrzeuge bestimmt und steuert dort die Reinigung der Abgase mittels Berechnung der Dosiermenge des benötigten Reduktionsmittels im Katalysator.

Die Ware wird als "Träger, mit mehreren Geräten der Pos. 8536 ausgerüstet, zum elektrischen Steuern, für eine Spannung von 1000 V oder weniger, keine Ware der Unterposition (KN) 8537 1010" eingereiht.

 

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: GEDRUCKTE SCHALTUNG SENSOR STECKVORRICHTUNG STEUEREINHEIT

Sogenannter elektronischer Fahrgeber, im…

Sogenannter elektronischer Fahrgeber, im Wesentlichen bestehend aus einem Gehäuse aus unedlem Metall (ca. 69 x 44 x 44 mm), in welchem sich ein Kunststoffeinsatz mit einer bestückten Leiterplatte in einer Vergussmasse, eine drehbar gelagerte Achse mit Vierkantprofil (Länge ca. 99 mm) und eine Rückstellfeder sowie ein Anschlusskabel (Länge ca. 260 mm) mit einem sechspoligen Anschlussstecker befinden (siehe Abbildung in der Anlage).

Der Arbeitsweg der Achse beträgt ca. 116°. Der nach dem Hall-Effekt arbeitende Geber wandelt die Drehbewegung der Achse (Winkelposition) in ein analoges Spannungssignal (0-5 V) um.

Die Ware ist in einem Karton verpackt. Die Ware wird als "Gerät zum Messen oder Prüfen geometrischer Größen (Winkel), in Kapitel 90 anderweit weder genannt noch inbegriffen, anderes als von den Unterpositionen (HS) 9031 10 bis 9031 49 erfasst" eingereiht.

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS KUNSTSTOFF AUS METALL ELEKTRONISCH MESSGERÄT SENSOR