TEIL #8.

ПРОФИЛИ 3 PROFILY 170 SECTIONS 76 LOHKO 11 PROFILES 7 PROFILOK 3 PROFILATI-SEZIONI 16 AFDELINGEN 1 PRZEKROJE 1 SECCAO 4 SECŢIUNE 2 PROFILY 72

Sog. Eintrittstrichter, - aus einem maßhaltig…

Sog. Eintrittstrichter, - aus einem maßhaltig nach Werkzeichung gefertigten, trichterförmigen Anschlusselement aus unedlem Metall (Werkstoffnummer 1.4308, EN 10283-GX5CrNi 19-10) mit einem sich verjüngenden Querschnitt, mit diversen, spezifisch platzierten Bohrungen (Durchmesser: 22, 28 und 30 mm) und Haltevorrichtungen (Abbildung siehe Anlage), - zum Anbau an einen Partiekelfilter zur Reinigung von Abgasen im Abgasstrang eine Kraftfahrzeuges, - zum Anschluss von Sensoren (Temperatur, Lampda und NOx) sowie zur komprimierten Zuführung von Abgasen in den Filter. "Teil, erkennbar ausschließlich für Apparate zum Filtrieren oder Reinigen von Gasen bestimmt, keine Ware der TARIC-Codes 8421 9100 00 bis 8421 9990 92 - sog.

Eintrittstrichter"

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: TEIL AUS UNEDLEM METALL ZUM EINBAUEN ZUM REINIGEN VON GAS

Wellendichtring, - aus einem Stützring aus…

Wellendichtring, - aus einem Stützring aus Metall, einer Dichtlippe aus FPM-Kautschuk und einem eingelegten Spiralfederring, mit einem Durchmesser von ca. 80 mm, - allgemein verwendbar im Maschinen-, Apparate-, Geräte- und Fahrzeugbau zur Abdichtung von rotierenden Komponenten gegen Schmutz von außen. "Nichtelektrischer Maschinenteil, in Kapitel 84 anderweit weder genannt noch inbegriffen, keine Schiffsschrauben und Schraubenflügel dafür, nicht aus Gusseisen, Eisen oder Stahl - sog.

Wellendichtring"

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS KAUTSCHUK AUS METALL TEIL DICHTUNG MASCHINENTEILE

Wellendichtring, - aus einem Stützring aus…

Wellendichtring, - aus einem Stützring aus Metall, einer Dichtlippe aus Elastomer und einem eingelegten Spiralfederring, mit einem Durchmesser von ca. 21 mm, - allgemein verwendbar im Maschinen-, Apparate-, Geräte- und Fahrzeugbau zur Abdichtung von rotierenden Komponenten gegen Schmutz von außen. "Nichtelektrischer Maschinenteil, in Kapitel 84 anderweit weder genannt noch inbegriffen, keine Schiffsschrauben und Schraubenflügel dafür, nicht aus Gusseisen, Eisen oder Stahl - sog.

Wellendichtring"

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS KAUTSCHUK AUS METALL TEIL DICHTUNG

Wellendichtring, - aus einem Stützring aus…

Wellendichtring, - aus einem Stützring aus Metall, einer Dichtlippe aus Polyacrylat und einem eingelegten Spiralfederring, mit einem Durchmesser von ca. 61 mm (Abbildung siehe Anlage), - allgemein verwendbar im Maschinen-, Apparate-, Geräte- und Fahrzeugbau zur Abdichtung von rotierenden Komponenten gegen Schmutz von außen. "Nichtelektrischer Maschinenteil, in Kapitel 84 anderweit weder genannt noch inbegriffen, keine Schiffsschrauben und Schraubenflügel dafür, nicht aus Gusseisen, Eisen oder Stahl - sog.

Wellendichtring"

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS KUNSTSTOFF AUS METALL TEIL DICHTUNG