TRANSPORTGERÄTE.

DOPRAVNÍ PROSTŘEDKY A ZAŘÍZENÍ 6 TRANSPORTUDSTYR 9 TRANSPORT EQUIPMENT 851 EQUIPO DE TRANSPORTE 6 LIIKENNEVÄLINEET 2 MATÉRIEL DE TRANSPORT 16 JÁRMŰVEK 2 ATTREZZ. PER TRASPORTO 2 TRANSPORTA IEKĀRTAS 1 TRANSPORTUITRUSTING 3 URZĄDZENIA TRANSPORTOWE 7 TRANSPORTUTRUSTNING 2

Fahrradanhänger, sog. No Limit Doggy Liner…

Fahrradanhänger, sog. No Limit Doggy Liner Paris de Luxe, Fotos siehe Anlage, - rechteckiger, zusammenklappbarer Anhänger, - laut Antrag mit: - - den Abmessungen von 148 cm x 90 cm x 88 cm, - - einem Holzboden mit rutschhemmendem Gummibezug, - - zwei Reifen mit Leichtmetallfelgen aus Aluminium, - - einem abnehmbaren, stoffbezogenen "Fahrgastraum" für Hunde mit zusätzlich entfernbarem Dach- und Frontnetz, - - insgesamt drei Sichtfenstern (oben und an den Seiten), - - insgesamt vier Reflektoren vorne, sechs hinten und zwei Wimpeln, - - Seitenbügeln und zusätzlichen Querverstrebungen für zusätzliche Sicherheit, - - einer 40 cm langen Kurzleine mit Kunststoffhaken zum Anleinen des Hundes, - - zwei Taschen und einer Flaschenhalterung, - mit einer Deichsel zur Montage an einem Fahrrad, - noch nicht zusammengesetzt, - laut Antrag für den Transport von Hunden mit einem Gewicht bis zu 50 kg. "Anhänger (Fahrradanhänger), anderer als in Unterposition 8716 10 bis 8716 39 genannte"

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: TRANSPORTGERÄTE FÜR TIERE HUND FAHRRAD RAD FÜR HUNDE

Sog. Teil für Gepäcksortieranlage - aus einem…

Sog. Teil für Gepäcksortieranlage - aus einem gekrümmten Metall-Gestell mit Seitenführung und Standfüßen, endlos umlaufendem Gurt-Förderband mit Elektro-Antriebseinheiten, Sensorensystem und Steuerung, - als Bestandteil eines variabel, entsprechend den örtlichen Erfordernissen zusammenstellbaren Gepäcksortiersystems, - zum stetigen Transport von Gepäckstücken innerhalb einer Flughafen-Gepäck- sortieranlage, - je nach Ausführung mit unterschiedlicher Transportmodullänge. "Andere Maschine zum Fördern, anderer Stetigförderer für Waren, nicht für Arbeiten unter Tage bestimmt, mit Bändern oder Gurten - Fördereinheit für Gepäckstücke"

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: TRANSPORTGERÄTE ZUM BEFÖRDERN VON GÜTERN

Sackkarre, Foto siehe Anlage, - laut Antrag:…

Sackkarre, Foto siehe Anlage, - laut Antrag: -- im Wesentlichen bestehend aus einer Stahlrohrkonstruktion mit zwei Rädern, -- mit den Gesamtabmessungen (L x B x H) von: ca. 55 cm x 35 cm x 112 cm, -- mit einem Eigengewicht von ca. 10,2 kg, -- mit zwei Sicherheitsgriffen aus Kunststoff mit Handschutzbügeln, -- mit einer Ladeschaufel mit Radschutz, -- mit einer maximalen Tragkraft von 150 kg, -- mit einem zusätzlichen Ersatzrad, -- wird von Personen mit der Hand geschoben und dient der Güterbeförderung. "Nicht selbstfahrendes Fahrzeug (Sackkarre)"

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: TRANSPORTGERÄTE ZUM BEFÖRDERN VON GÜTERN NICHT SELBSTFAHREND

Sog. Fasshebekarre - in Form eines nicht…

Sog. Fasshebekarre - in Form eines nicht selbstfahrenden, verfahrbaren Karrens mit Rahmen, Schiebegriff bzw. -stangen, flächiger Lastenauflage, Fahrrollen sowie einer Handwinde mit einem Hubbereich bis zu 100 cm, - zum Heben, Senken und Transportieren von Waren. "Mit Hebevorrichtung ausgestatteter Karren zum Fördern und für das Hantieren, keine Ware der Unterpositionen (KN) 8427 1010 bis 8427 2090 - sog.

Fasshebekarre"

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: TRANSPORTGERÄTE MECHANISCH ZUM HEBEN NICHT SELBSTFAHREND