VLIESSTOFF.

НЕТЪКАНИ ТЕКСТИЛНИ МАТЕРИАЛИ 12 NETKANÉ TEXTILIE 151 FIBERDUG 4 ΜΗ ΥΦΑΣΜΕΝΑ 1 NONWOVENS 128 TELA SIN TEJER 57 LAUSRIIEDED 4 KUITUKANGAS 20 NONTISSÉ, CONCRET 183 NETKANI MATERIJALI 1 NEM SZÖVÖTT TERMÉKEK 3 STOFFE NON TESSUTE 49 NEAUSTINĖS MEDŽIAGOS 7 NEAUSTI MATERIĀLI 4 GEBONDEN TEXTIELVLIES 483 WŁÓKNINY 66 FALSO TECIDO 3 NEŢESUTE 2 NETKANÉ TEXTÍLIE 96 NETKANI MATERIALI 38 BONDAD DUK 27

Bei der sog. "Zellstoff-Einwegdecke,…

bettausstattung; gepolstert; vliesstoff; für den einmaligen gebrauch;…

Bei der sog. "Zellstoff-Einwegdecke, Art.-Nr. 125995-00" handelt es sich um ein ca. 110 cm x 190 cm (Breite x Länge) großes Flächenerzeugnis in Form einer Einwegdecke, bestehend aus zwei Außenlagen aus Vliesstoff und einer Polsterung aus zehn Innenlagen aus Zellstoff.

Die Lagen sind im Randbereich rundum vernäht. Das Erzeugnis soll von Rettungsdiensten oder in Krankenhäusern verwendet werden und ist für den einmaligen Gebrauch bestimmt.

Es verfügt über zwei Funktionen: Es kann als hygienische Unterlage zum Aufsaugen von (Körper-) Flüssigkeiten (Position 4818) oder als Decke zum Wärmen bzw.

Zudecken des Patienten (Position 9404) verwendet werden, so dass die Einreihung in die zuletzt genannte Position der gleichermaßen in Betracht kommenden Positionen erfolgt.

Die zusammengefaltete und in einer transparenten Kunststofftüte verpackte Ware ist als "Bettausstattung, gepolstert" einzureihen.

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: BETTAUSSTATTUNG GEPOLSTERT VLIESSTOFF FÜR DEN EINMALIGEN GEBRAUCH DECKE MEHRLAGIG ZUR VERWENDUNG IM KRANKENHAUS

Bei der sog. "Zellstoff-Einwegdecke,…

bettausstattung; gepolstert; vliesstoff; für den einmaligen gebrauch;…

Bei der sog. "Zellstoff-Einwegdecke, Artikel 126299-00" handelt es sich um ein ca. 110 cm x 190 cm (Breite x Länge) großes Flächenerzeugnis in Form einer Einwegdecke, bestehend aus zwei Außenlagen aus Vliesstoff und einer Polsterung aus zwei Innenlagen aus Zellstoff.

Die Lagen sind im Randbereich rundum vernäht. Das Erzeugnis soll von Rettungsdiensten oder in Krankenhäusern verwendet werden und ist für den einmaligen Gebrauch bestimmt.

Es verfügt über zwei Funktionen: Es kann als hygienische Unterlage zum Aufsaugen von (Körper-) Flüssigkeiten (Position 4818) oder als Decke zum Wärmen bzw.

Zudecken des Patienten (Position 9404) verwendet werden, so dass die Einreihung in die zuletzt genannte Position der gleichermaßen in Betracht kommenden Positionen erfolgt.

Die zusammengefaltete und in einer transparenten Kunststofftüte verpackte Ware ist als "Bettausstattung, gepolstert" einzureihen.

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: BETTAUSSTATTUNG GEPOLSTERT VLIESSTOFF FÜR DEN EINMALIGEN GEBRAUCH DECKE MEHRLAGIG ZUR VERWENDUNG IM KRANKENHAUS

Vliesstoff, sog. Möbelbezugsstoff, Foto siehe…

aus synthetischer chemiefaser; vliesstoff

Vliesstoff, sog. Möbelbezugsstoff, Foto siehe Anlage, - als Meterware, - laut Untersuchungsergebnis: -- aus synthetischen Spinnfasern (keine aromatischen Polyamide), u. a. somit keine Ware der Position 3921, -- mit Bindemittel verfestigt, -- bedruckt, -- keine Filamente und keine heißluftgezogenen (meltblown) Fasern enthaltend, -- weder bestrichen noch überzogen, -- mit einem Quadratmetergewicht von ca. 423 g. "Vliesstoff, anderer als in den Unterpositionen 5603 11 bis 5603 14 genannte, mit einem Quadratmetergewicht von mehr als 150 g, weder bestrichen noch überzogen, anderer als in den Unterpositionen 5603 9490 20 bis 5603 9490 40 genannte"

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS SYNTHETISCHER CHEMIEFASER VLIESSTOFF

Bei dem sog. "Spann-Wärmeunterbett,…

Bei dem sog. "Spann-Wärmeunterbett, Typ UB64, Art. Nr. 362.00" handelt es sich um ein ca. 198 cm x 100 cm großes Unterbett mit einer Außenseite aus Baumwollgeweben, einer Unterseite aus festem Vlies und einer Zwischenlage als Wattierung aus Spinnstoffvlies (Gesamtsdicke -nicht aufgeschnitten- ca. 7 mm).

Die drei Lagen sind miteinander versteppt und an den Rändern vernäht. Zum Bespannen einer Matratze ist das Unterbett an den Seiten mit einem Gewirke mit Gummizug versehen.

In das Unterbett ist eine Heizvorrichtung integriert, die mit elektrischer Ausrüstung, elektrischem Kabel mit eingebautem Bedienelement und Stecker ausgestattet ist.

Das Bedienelement dient als An-/Ausschalter und kann auf drei unterschiedliche Heizstufen eingestellt werden.

Nach 120 Minuten schaltet sich die Heizvorrichtung automatisch ab. Das Erzeugnis ist in einem buntbedruckten Pappkarton zur Abgabe an den Verbraucher aufgemacht.

Die Ware ist als "den Bettausstattungen ähnliche Ware, gepolstert, Unterbett" einzureihen.

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS SPINNSTOFF BETTAUSSTATTUNG GEPOLSTERT VLIESSTOFF KABEL AUS VLIESSTOFF GEWEBE AUS BAUMWOLLE