VLIESSTOFF.

НЕТЪКАНИ ТЕКСТИЛНИ МАТЕРИАЛИ 14 NETKANÉ TEXTILIE 160 FIBERDUG 6 ΜΗ ΥΦΑΣΜΕΝΑ 1 NONWOVENS 156 TELA SIN TEJER 62 LAUSRIIEDED 4 KUITUKANGAS 20 NONTISSÉ, CONCRET 196 NETKANI MATERIJALI 2 NEM SZÖVÖTT TERMÉKEK 5 STOFFE NON TESSUTE 55 NEAUSTINĖS MEDŽIAGOS 7 NEAUSTI MATERIĀLI 4 GEBONDEN TEXTIELVLIES 489 WŁÓKNINY 74 FALSO TECIDO 3 NEŢESUTE 2 NETKANÉ TEXTÍLIE 103 NETKANI MATERIALI 38 BONDAD DUK 28

Dekorationsfigur, sog. Dekoaufsteller Wichtel,…

Dekorationsfigur, sog. Dekoaufsteller Wichtel, Art. 2008565, Foto siehe Anlage, - in einem Polybeutel verpackt, - in Form eines stilisierten Wichtels gearbeitet; mit einer Höhe von insgesamt ca. 135 cm, - mit einem "Holzstamm" aus laut Antrag Waldkiefer; im Inneren mit einem auf der Unterseite eingearbei-   teten Profil aus unedlem Metall (laut Antrag Eisen), - mit einer doppelt gearbeiteten und mit Wattierungsstoff gefüllten "Zipfelmütze" sowie einem "Gesicht"   aus laut Untersuchungsergebnis genadelten und mit Bindemitteln verfestigten Vliesstoffen aus Chemie-   fasern (somit nicht aus Filz); die "Mütze" ist zusätzlich mit einem umlaufenden Besatz aus buntgewirkten   Plüschgewirken (melierte Garne) sowie an der Spitze mit einem Pompon aus Spinnstoffen verziert, - mit einer aufgeklebten "Nase" aus Holz, - mit einem langen "Bart" aus einfarbigen Plüschgewirken, - durch Zusammenfügen konfektioniert, - ohne raumbezogene Funktion, somit keine Ware zur Innenausstattung, - im Hinblick auf den Umfang ist das Holz vorherrschend, hinsichtlich des äußeren Erscheinungsbildes   überwiegen die Gewirke und Vliesstoffe aus Spinnstoffen, somit kann keinem der beiden Stoffe eine   charakerbestimmende Eigenschaft zuerkannt werden; die Ware ist somit der von den gleichermaßen   in Betracht kommenden Positionen (4420 und 6307) in der Nomenklatur zuletzt genannten Position   zuzuweisen; innerhalb der Position 6307 sind die Gewirke und die Vliesstoffe im Hinblick auf das   äußere Erscheinungsbild als annähernd gleichbedeutend anzusehen, im Hinblick auf den Umfang   bestimmen jedoch die Vliesstoffe den Charakter der Ware; somit keine Ware der Unterposition (KN)   6307 9010. "Andere konfektionierte Ware (Dekorationsfigur), aus Spinnstoffen, aus Vliesstoffen"

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS SPINNSTOFF AUS HOLZ AUS CHEMIEFASER VLIESSTOFF FÜR DIE DEKORATION AUS UNEDLEM METALL WATTIERT EISEN

Hülle, sog. Filz-Hülle, Foto siehe Anlage,…

Hülle, sog. Filz-Hülle, Foto siehe Anlage, - laut Antrag: -- rechteckig; in geschlossenem Zustand in den Abmessungen (L x B)  von ca. 23 cm x 17 cm, -- aus einem genadelten und mit Bindemittel bzw.

Bindefasern verfestigten Vliesstoff aus synthetischen    Chemiefasern (damit nicht aus Filz), -- innen mit "Laschen", die dem Einschieben z.

B. eines Notizbuches dienen, sowie einem Einsteckfach    ausgestattet, -- an den Schmalseiten jeweils mit einem als Schlaufe angenähten, elastischen Band, zum Einschieben    eines Stiftes, - durch Zusammenfügen konfektioniert, - stellt sich nicht als Behältnis der Position 4202 dar, da die Ware weder namentlich im Positionswortlaut   genannt, noch einem der dort genannten Behältnisse ähnlich ist. "Andere konfektionierte Ware (Hülle), aus Spinnstoffen, aus Vliesstoffen"

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS SYNTHETISCHER CHEMIEFASER HÜLLE VLIESSTOFF SPINNSTOFFWARE MAPPE

Vliesstoff, sog. Öl-Auffangmatte, Art. 59001, Foto…

aus spinnstoff; aus synthetischer chemiefaser; vliesstoff; polypropylen;…

Vliesstoff, sog. Öl-Auffangmatte, Art. 59001, Foto siehe Anlage, - rechteckig zugeschnitten (somit nicht konfektioniert); in den Abmessungen von laut Antrag    40 cm x 50 cm x 0,4 cm, - laut Untersuchungsergebnis: -- dreilagiger Vliesstoff, mit: --- zwei äußeren Lagen aus synthetischen Filamenten (laut Antrag Polypropylen), --- einer inneren Lage aus mehrschichtigen, heißluftgezogenen (melt blown) Fasern (laut Antrag      Polypropylen), -- punktuell thermisch verfestigt, -- weder bestrichen noch überzogen, -- mit einem Quadratmetergewicht von ca. 426 g, - dient laut Antrag zur Aufnahme von Ölen, - im Hinblick auf den Umfang und die Bedeutung in Bezug auf die Verwendung sind der Vliesstoff aus   synthetischen Filamenten und der Vliesstoff aus synthetischen Spinnfasern (melt blown) als    gleichbedeutend zu betrachten, somit verleiht keines der beiden Flächenerzeugnisse der Ware ihren   wesentlichen Charakter; sie ist daher der von den gleichermaßen in Betracht kommenden   Unterpositionen (5603 14 und 5603 94) in der Nomenklatur zuletzt genannten zuzuweisen. "Vliesstoff, anderer als in den Unterpositionen 5603 11 bis 5603 14 genannte, mit einem  Quadratmetergewicht von mehr als 150 g, nicht bestrichen oder überzogen, anderer als in den   Unterpositionen 5603 9490 20 bis 5603 9490 40 genannte"

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS SPINNSTOFF AUS SYNTHETISCHER CHEMIEFASER VLIESSTOFF POLYPROPYLEN MEHRLAGIG

Gürtel, Foto siehe Anlage, - mit einer Breite…

Gürtel, Foto siehe Anlage, - mit einer Breite von ca. 6,8 cm und einer Länge von ca. 90 cm (einschließlich Verschluss), - aus einem durch Kleben miteinander verbundenen, zweilagigen Flächenerzeugnis: -- mit einer Außenlage (Schauseite) aus einem ca. 0,5 mm dicken, einfarbigen, mit Glitzerpartikel ver-    sehenen Gewirke, aus laut Antrag 93 % Polyester und 7 % Elasthan, -- mit einer Innenlage (Innenseite) aus einem ca. 0,5 mm dicken, mit Kunststoff laminierten Vliesstoff    aus Spinnstoffen, - an den Rändern der Längsseiten und an einer Schmalseite durch Umschlagen und Festnähen gesäumt,   am anderen Ende zu einer Schlaufe gelegt und mit einer Schnalle aus augenscheinlich unedlem Metall   ausgestattet, - durch Zusammenfügen konfektioniert; ohne Hinweise auf Handarbeit, - individuelles (selbstständiges) Einzelstück, das eine Ergänzung von Kleidung darstellt. - insbesondere im Hinblick auf das äußere Erscheinungsbild bestimmt das die Schauseite bildende   Gewirke den Charakter der Ware. "Anderes konfektioniertes Bekleidungszubehör (Gürtel), aus elastischen Gewirken

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: POLYESTER ELASTISCH GEWIRKE VLIESSTOFF KONFEKTIONIERT AUS UNEDLEM METALL GÜRTEL

Katzen-Körbchen mit Kissen, Art. 14374, sog.…

Katzen-Körbchen mit Kissen, Art. 14374, sog. Katzen-Körbchen "Hai", Foto siehe Anlage, - stellt sich als zusammengesetzte Ware dar, - laut Antrag: -- in einem Polybeutel verpackt, -- Katzen-Körbchen: --- in den Abmessungen von ca. 45 cm x 38 cm x 32 cm, --- in Form eines stilisierten Hais mit geöffnetem Maul, dessen Inneres als Liegefläche für eine Katze     dient, --- aus genadelten und mit Bindemittel bzw.

Bindefasern verfestigten Vliesstoffen aus synthetischen     Chemiefasern, --- durch Zusammennähen konfektioniert, --- ohne raumbezogene Funktion (somit keine Waren der Position 6304), -- Kissen (befindet sich in der Liegefläche des "Hais"): --- in den Abmessungen von ca. 44 cm x 37 cm x 10 cm, --- bestehend aus dem eigentlichen Kissen (charakterbestimmend) und einem Spinnstoffbezug, -- dient als Ruheplatz für Katzen, - des Katzen-Körbchen verleiht der zusammengesetzten Ware im Hinblick auf den Umfang und   den Gesamteindruck den wesentlichen Charakter. "Andere konfektionierte Ware (Katzen-Körbchen), aus Spinnstoffen, aus Vliesstoffen"

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS SYNTHETISCHER CHEMIEFASER VLIESSTOFF KISSEN FÜR TIERE KORB FÜR KATZEN

Vliesstoff, sog. 3er Schnur Set, Artikel-Nr.…

aus spinnstoff; aus synthetischer chemiefaser; vliesstoff; schnur

Vliesstoff, sog. 3er Schnur Set, Artikel-Nr. 717013, Foto siehe Anlage, - drei Stück in unterschiedlichen Farben an einem bedruckten Pappaufhänger befestigt, - jeweils mit einer Breite von ca. 2,5 mm und einer Länge von laut Antrag 2 m, lediglich rechteckig   zugeschnitten (somit nicht konfektioniert), - aus einem einlagigen, mit Bindemittel (laut Antrag Polyurethan) verfestigten Vliesstoff aus   synthetischen Spinnfasern (nicht aus aromatischen Polyamiden; keine heißluftgezogenen (meltblown)   Fasern enthaltend), - mit einem Quadratmetergewicht von mehr als 150 g, - weder bestrichen noch überzogen. "Vliesstoff, anderer als in den Unterpositionen 5603 11 bis 5603 14 genannte, mit einem   Quadratmetergewicht von mehr als 150 g, weder bestrichen noch überzogen, anderer als in den  Unterpositionen 5603 9490 20 bis 5603 9490 40 genannte"

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS SPINNSTOFF AUS SYNTHETISCHER CHEMIEFASER VLIESSTOFF SCHNUR

Vliesstoff, Foto siehe Anlage, - in einem…

Vliesstoff, Foto siehe Anlage, - in einem Polybeutel verpackt, - als Meterware, laut Antrag mit einer Breite von ca. 6 cm, - laut Untersuchungsergebnis: -- aus künstlichen Filamenten, -- mit Bindemittel verfestigt, -- weder bestrichen noch überzogen, -- mit einem Quadratmetergewicht von ca. 25,3 g, - einlagig, - kein melt blown. "Vliesstoff, aus künstlichen Filamenten, mit einem Quadratmetergewicht von mehr als 25 g bis 70 g,  weder bestrichen noch überzogen, anderer als in den Unterpositionen 5603 1290 10 bis 5603 1290 60  genannte"

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: VLIESSTOFF VISKOSE SPINNSTOFFE UND WAREN DARAUS

Mund-/Nasenschutz, Foto siehe Anlage, - zweidimensional…

Mund-/Nasenschutz, Foto siehe Anlage, - zweidimensional gearbeitet; dem Mund- und Nasenbereich angepasst (anders als quadratisch oder   rechteckig zugeschnitten, somit konfektioniert), - in den max.

Abmessungen (L x B) von ca. 34 cm x 14,5 cm, - aus einem ca. 0,6 mm dicken, einfarbigen Vliesstoff aus laut Antrag Polypropylen (synthetische   Chemiefasern), - im Bereich der Schmalseiten mit annähernd ovalen Aussparungen, sodass der Schutz über den   Ohren getragen werden kann. "Andere konfektionierte Ware (Mundschutz), aus Spinnstoffen, aus Vliesstoff"

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS SYNTHETISCHER CHEMIEFASER VLIESSTOFF POLYPROPYLEN ZUM SCHUTZ

Vliesstoff, sog. Mund-Nasenschutz, Foto siehe…

aus synthetischer chemiefaser; vliesstoff; aus synthetischem…

Vliesstoff, sog. Mund-Nasenschutz, Foto siehe Anlage, - als Meterware, in zwei verschiedenen Farben (weiß und blau), - laut Untersuchungsergebnis: -- aus synthetischen Filamenten, -- punktuell thermisch verfestigt, -- weder bestrichen noch überzogen, somit keine Ware der Unterposition 5603 1210, -- kein melt blown, - mit einem Quadratmetergewicht von mehr als 25 g, - dient laut Antrag als Außenlage zur Herstellung einer mehrlagig gearbeiteten Mund-Nasenschutz   Maske. "Vliesstoff, aus synthetischen Filamenten, mit einem Quadratmetergewicht von mehr als 25 g bis 70 g,  weder bestrichen noch überzogen"

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS SYNTHETISCHER CHEMIEFASER VLIESSTOFF AUS SYNTHETISCHEM FILAMENT SPINNSTOFFE UND WAREN DARAUS

Vliesstoff, sog. Mund-Nasenschutz, Foto siehe…

Vliesstoff, sog. Mund-Nasenschutz, Foto siehe Anlage, - als Meterware,  - laut Untersuchungsergebnis: -- aus synthetischen Spinnfasern, somit keine Ware der Unterposition 5603 1210, -- aus heißluftgezogenen (melt blown) Fasern, -- mit einem Quadratmetergewicht von ca. 26 g, -- weder bestrichen noch überzogen, - keine Filamente enthaltend, - dient laut Antrag als Zwischenlage zur Herstellung einer mehrlagig gearbeiteten Mund-Nasenschutz   Maske. "Vliesstoff, anderer als in den Unterpositionen 5603 11 bis 5603 14 genannte, mit einem  Quadratmetergewicht von mehr als 25 g bis 70 g, nicht bestrichen oder überzogen"  

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS SYNTHETISCHER CHEMIEFASER VLIESSTOFF SPINNSTOFFE UND WAREN DARAUS