gegossen / andere / Andere Waren aus Aluminium.

Español 1 Français 9 Polski 3 Svenska 2

  • - - - - 7616991010 80: Klemm- und Rohrschellen, Abstandhalter und Stütz-, Anschluss- und Klemmvorrichtungen, für bestimmte Luftfahrzeuge
  • - - - - 7616991020 80: "Quick-change"-Vorrichtungen zur Umwandlung von Passagierflugzeugen in Frachtflugzeuge und umgekehrt, für bestimmte Luftfahrzeuge
  • - - - - 7616991030 80: Aluminium-Motorhalterung mit - einer Höhe von mehr als 10 mm, jedoch nicht mehr als 200 mm, - einer Breite von mehr als 10 mm, jedoch nicht mehr als 200 mm, - einer Länge von mehr als 10 mm, jedoch nicht mehr als 200 mm, mindestens zwei Befestigungsbohrungen, aus den Aluminiumlegierungen ENAC-46100 oder ENAC-42100 (nach EN:1706), mit folgenden Eigenschaften - Porosität innen nicht mehr als 1 mm, - Porosität außen nicht mehr als 2 mm, - Rockwellhärte HRB 10 oder mehr, von der bei der Herstellung von Aufhängungssystemen für Kraftfahrzeugmotoren verwendeten Art
  • - - - - 7616991091 10 (0/5) : andere
  • - - - - - 7616991091 80: Aluminiumheizkörper sowie Bauelemente oder Bauteile dieser Heizkörper, auch zusammengesetzt
  • - - - - - 7616991099 80 (0/76) : andere

Es handelt sich um Räder der Rad-Serie PAKSN,…

Es handelt sich um Räder der Rad-Serie PAKSN, mit einer Felge (Radkörper) aus Aluminium, mit einer Nabe und einer zentrischen Achslochung mit integriertem Kugellager aus anderem unedlem Metall, sowie mit einer Lauffläche aus Kunststoff.

Die Räder weisen einen Durchmesser von 35 bis 200 mm und eine Breite von 27 bis 50 mm auf. -Angaben lt.

Antragsteller- Aluminium herrscht gegenüber jedem anderen unedlen Metall gewichtsmäßig vor. Für die Konstruktion des Rades ist die Felge aus Aluminium gegenüber der Lauffläche charakterbestimmend.

Nach den vorliegenden Abbildungen handelt es sich offensichtlich um Felgen aus Aluminiumguss.

Eine Einreihung in die Position 8302 kommt nicht in Betracht, da die Räder keine Befestigungsvorrichtungen aus unedlen Metallen aufweisen.

Die objektiven Beschaffenheitsmerkmale der Ware lassen nicht erkennen, dass die Räder ausschließlich oder zumindest hauptsächlich an einem Fahrzeug des Abschnitts XVII des Zolltarifs verwendet werden.

Eine Einreihung als Ware des Abschnitts XVII ist daher ausgeschlossen. Derartige Erzeugnisse gehören als "andere (als in den Unterpositionen 7616 0000 und 7616 9100 genannte) Waren aus Aluminium, gegossen" in die Unterposition 7616 9910 der Kombinierten Nomenklatur.

Abbildung siehe Anlage.

Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS UNEDLEM METALL ALUMINIUM GEGOSSEN KUGELLAGER RAD

Es handelt sich um Räder der Rad-Serie PVAK,…

Es handelt sich um Räder der Rad-Serie PVAK, mit einer Felge (Radkörper) aus Aluminium, mit einer Nabe und einer zentrischen Achslochung mit integriertem Kugellager aus anderem unedlem Metall, sowie mit einer Lauffläche aus Kunststoff und Kautschuk.

Die Räder weisen einen Durchmesser von 30 bis 200 mm und eine Breite von 30 bis 50 mm auf. -Angaben lt.

Antragsteller- Aluminium herrscht gegenüber jedem anderen unedlen Metall gewichtsmäßig vor. Für die Konstruktion des Rades ist die Felge aus Aluminium gegenüber der Lauffläche charakterbestimmend.

Nach den vorliegenden Abbildungen handelt es sich offensichtlich um Felgen aus Aluminiumguss.

Eine Einreihung in die Position 8302 kommt nicht in Betracht, da die Räder keine Befestigungsvorrichtungen aus unedlen Metallen aufweisen.

Die objektiven Beschaffenheitsmerkmale der Ware lassen nicht erkennen, dass die Räder ausschließlich oder zumindest hauptsächlich an einem Fahrzeug des Abschnitts XVII des Zolltarifs verwendet werden.

Eine Einreihung als Ware des Abschnitts XVII ist daher ausgeschlossen. Derartige Erzeugnisse gehören als "andere (als in den Unterpositionen 7616 0000 und 7616 9100 genannte) Waren aus Aluminium, gegossen" in die Unterposition 7616 9910 der Kombinierten Nomenklatur.

Abbildung siehe Anlage.

Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS UNEDLEM METALL ALUMINIUM GEGOSSEN KUGELLAGER RAD

Es handelt sich um Räder der Rad-Serie PAK,…

Es handelt sich um Räder der Rad-Serie PAK, mit einer Felge (Radkörper) aus Aluminium, einer Nabe und einer zentrischen Achslochung mit integriertem Kugellager aus anderem unedlem Metall, sowie einer Lauffläche aus Kunststoff.

Die Räder weisen einen Durchmesser von 80 bis 250 mm und eine Breite von 30 bis 60 mm auf. -Angaben lt.

Antragsteller- Aluminium herrscht gegenüber jedem anderen unedlen Metall gewichtsmäßig vor. Für die Konstruktion des Rades ist die Felge aus Aluminium gegenüber der Lauffläche charakterbestimmend.

Nach den vorliegenden Abbildungen handelt es sich offensichtlich um Felgen aus Aluminiumguss.

Eine Einreihung in die Position 8302 kommt nicht in Betracht, da die Räder keine Befestigungsvorrichtungen aus unedlen Metallen aufweisen.

Die objektiven Beschaffenheitsmerkmale der Ware lassen nicht erkennen, dass die Räder ausschließlich oder zumindest hauptsächlich an einem Fahrzeug des Abschnitts XVII des Zolltarifs verwendet werden.

Eine Einreihung als Ware des Abschnitts XVII ist daher ausgeschlossen. Derartige Erzeugnisse gehören als "andere (als in den Unterpositionen 7616 0000 und 7616 9100 genannte) Waren aus Aluminium, gegossen" in die Unterposition 7616 9910 der Kombinierten Nomenklatur.

Abbildung siehe Anlage.

Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS UNEDLEM METALL ALUMINIUM GEGOSSEN KUGELLAGER RAD

Es handelt sich um Räder der Rad-Serie PAKS,…

Es handelt sich um Räder der Rad-Serie PAKS, mit einer Felge (Radkörper) aus Aluminium, einer Nabe und einer zentrischen Achslochung mit integriertem Kugellager aus anderem unedlem Metall, sowie einer Lauffläche aus Kunststoff.

Die Räder weisen einen Durchmesser von 35 bis 200 mm und eine Breite von 27 bis 50 mm auf. -Angaben lt.

Antragsteller- Aluminium herrscht gegenüber jedem anderen unedlen Metall gewichtsmäßig vor. Für die Konstruktion des Rades ist die Felge aus Aluminium gegenüber der Lauffläche charakterbestimmend.

Nach den vorliegenden Abbildungen handelt es sich offensichtlich um Felgen aus Aluminiumguss.

Eine Einreihung in die Position 8302 kommt nicht in Betracht, da die Räder keine Befestigungsvorrichtungen aus unedlen Metallen aufweisen.

Die objektiven Beschaffenheitsmerkmale der Ware lassen nicht erkennen, dass die Räder ausschließlich oder zumindest hauptsächlich an einem Fahrzeug des Abschnitts XVII des Zolltarifs verwendet werden.

Eine Einreihung als Ware des Abschnitts XVII ist daher ausgeschlossen. Derartige Erzeugnisse gehören als "andere (als in den Unterpositionen 7616 0000 und 7616 9100 genannte) Waren aus Aluminium, gegossen" in die Unterposition 7616 9910 der Kombinierten Nomenklatur.

Abbildung siehe Anlage.

Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS UNEDLEM METALL ALUMINIUM GEGOSSEN KUGELLAGER RAD