anderer / zugesetzten Zucker enthaltend.

Zitronensaftkonzentrat. Antragsangaben (als…

Zitronensaftkonzentrat. Antragsangaben (als zutreffend unterstellt): Zitronensaftkonzentrat ohne Zusätze.

Brixwert, refraktometrisch: mehr als 20, jedoch weniger als 67; Wert: mehr als 30 Euro für 100 kg Eigengewicht.

Es wurden vertrauliche Angaben gemacht. Zugesetzter Zucker im Sinne der ZAnm 5b) zu Kap 20: enthalten.

Zitronensaft, nicht gegoren, ohne Zusatz von Alkohol, auch mit Zusatz von Zucker, mit einem Brixwert von mehr als 20, jedoch nicht mehr als 67, mit einem Wert von mehr als 30 Euro für 100 kg Eigengewicht, zugesetzten Zucker enthaltend, nicht in Pulverform.

Begründung der Einreihung: Rechtsvorschriften: AV 1 / AV 6 / Anm 6 Kap 20 / ZAnm 2 a) Abs 2 Kap 20 / ZAnm 2 b) Kap 20 / ZAnm 5 a) 1. Anstrich Kap 20 Erläuterungen: ErlKN Pos 2009 (HS) RZ 01.1, 02.0, 09.0, 10.1

VZTA-Nummer:
DE8290/16-1.
VZTA-Nummer:
DE4496/16-1.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2022-04-21.

Nationale Stichworte: FRUCHTSAFT ZITRONE KONZENTRIERT ZITRONENSAFT

Hellgelbbrauner, trüber, sirupöser, schwach…

Hellgelbbrauner, trüber, sirupöser, schwach zitronenartig riechender, sowie süß-sauer, etwas bitter und nach Zitronen schmeckender, nicht alkoholhaltiger, nicht gegorener, nicht gefrorener Zitronensaft, zugesetzten Zucker enthaltend (Saccharose, großteils gespalten in Fructose und Glucose); mit einem Brixwert von mehr als 20, jedoch nicht mehr als 67; mit einem Wert von mehr als 30 Euro für 100 kg Eigengewicht.

Begründung der Einreihung: Allgemeine Vorschriften für die Auslegung der Kombinierten Nomenklatur (AV) 1 und 6; Anmerkung 6 zu Kapitel 20; Zusätzliche Anmerkung 2 zu Kapitel 20; Zusätzliche Anmerkung 5, lit. a und 5, lit. b (trifft nicht zu) zu Kapitel 20; Erläuterungen zum HS zu Kapitel 20, Allgemeines, Ziffer 5; Erläuterungen zum HS zu Position 2009; Untersuchungsbefund der TUA, Zl. 1558/2002 vom 18.4. 2002 (gilt analog).

VZTA-Nummer:
AT2013/000684.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2020-03-25.

Nationale Stichworte: ZUCKER FRUCHTSAFT ZITRONENSAFT

Goldgelber, klarer, sirupöser, neutral riechender,…

Goldgelber, klarer, sirupöser, neutral riechender, sowie süß-sauer und nach Zitronen schmeckender, nicht alkoholhaltiger, nicht gegorener, nicht gefrorener Zitronensaft, zugesetzten Zucker enthaltend (Saccharose, großteils gespalten in Fructose und Glucose); mit einem Brixwert von mehr als 20, jedoch nicht mehr als 67; mit einem Wert von mehr als 30 Euro für 100 kg Eigengewicht.

Begründung der Einreihung: Allgemeine Vorschriften für die Auslegung der Kombinierten Nomenklatur (AV) 1 und 6; Anmerkung 6 zu Kapitel 20; Zusätzliche Anmerkung 2 zu Kapitel 20; Zusätzliche Anmerkung 5, lit. a und 5, lit. b (trifft nicht zu) zu Kapitel 20; Erläuterungen zum HS zu Kapitel 20, Allgemeines, Ziffer 5; Erläuterungen zum HS zu Position 2009; Untersuchungsbefund der TUA, Zl. 1557/2002 vom 18.04.2002 (gilt analog).

VZTA-Nummer:
AT2013/000682.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2020-03-25.

Nationale Stichworte: ZUCKER FRUCHTSAFT ZITRONENSAFT

Zitronensaft, zugesetzten Zucker enthaltend.…

Zitronensaft, zugesetzten Zucker enthaltend. Antragsangaben (als zutreffend unterstellt): Brixwert: 55 +/- 0,5, Dichte bei 20 °C: 1,33 g/ccm oder weniger; hergestellt unter Verwendung von Zitronensaft, der dem Code of Practice der AIJN entspricht; Wert: mehr als 18 Euro für 100 kg Eigengewicht.

Untersuchungsergebnis: hellgelbe, klare, sirupöse Flüssigkeit; Geruch: neutral; Geschmack: sehr süß, sehr sauer, nach Zitrone.

Gehalt an zugesetztem Zucker i.S. der ZAnm 5a) zu Kap 20: 48,8 bis 49,7 GHT; Gehalt an Saft i.S. der ZAnm 5b) zu Kap 20: mehr als 50 GHT.

Saft aus anderen Zitrusfrüchten, nicht gegoren, ohne Zusatz von Alkohol, auch mit Zusatz von Zucker, nicht gefroren, mit einem Brixwert von 67 oder weniger, mit einem Wert von mehr als 30 Euro für 100 kg Eigengewicht, zugesetzten Zucker enthaltend, Zitronensaft, nicht in Pulverform.

Begründung der Einreihung: Rechtsvorschriften: AV 1 / AV 6 / Anm 6 Kap 20 ZAnm 2 a) 2. Anstrich Kap 20 / ZAnm 2 b) Kap 20 ZAnm 5 a) 1.

Anstrich Kap 20 / ZAnm 5 b) Kap 20 Erläuterungen: ErlKN Pos 2009 (HS) RZ 02.0, 12.0, 13.0 ErlKN Pos 2009 (KN) RZ 02.1 / ErlKN Pos 2009 (KN) RZ 03.1, 04.1, 05.0, 06.0, 07.1, 08.1

VZTA-Nummer:
DEB/3012/08-1.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2014-12-02.

Nationale Stichworte: ZUCKER FRUCHTSAFT ZITRONE ZITRONENSAFT

Hellgelbbrauner, trüber, sirupöser, schwach…

Hellgelbbrauner, trüber, sirupöser, schwach zitronenartig riechender, süß-sauer, etwas bitter und nach Zitronen schmeckender, nicht alkoholhaltiger Zitronensaft, zugesetzten Zucker enthaltend (im Sinne der Zusätzlichen Anmerkungen 2 und 5: 49,6 GHT); die Dichte beträgt weniger als 1,33 g/cm³ bei 20 ° C; mit einem Brixwert von mehr als 20, jedoch nicht mehr als 67; mit einem Wert von mehr als 30 Euro für 100 kg Eigengewicht;

Begründung der Einreihung: Allgemeine Vorschriften für die Auslegung der Kombinierten Nomenklatur (AV) 1 und 6; Anmerkung 6 zu Kapitel 20; Zusätzliche Anmerkung 2 zu Kapitel 20; Zusätzliche Anmerkung 5 zu Kapitel 20; Erläuterungen zum HS zu Position 2009; Untersuchungszeugnis der TUA vom 18.

April 2002, Zahl 1558/2002 (analog).

VZTA-Nummer:
AT2008/000042.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2014-03-25.

Nationale Stichworte: ZUCKER FRUCHTSAFT ZITRONE

Goldgelber, klarer, sirupöser, süß-sauer…

Goldgelber, klarer, sirupöser, süß-sauer und nach Zitronen schmeckender, nicht alkoholhaltiger Zitronensaft, zugesetzten Zucker enthaltend (im Sinne der Zusätzlichen Anmerkungen 2 und 5: 49,6 GHT); die Dichte beträgt weniger als 1,33 g/cm³ bei 20 ° C; mit einem Brixwert von mehr als 20, jedoch nicht mehr als 67; mit einem Wert von mehr als 30 Euro für 100 kg Eigengewicht;

Begründung der Einreihung: Allgemeine Vorschriften für die Auslegung der Kombinierten Nomenklatur (AV) 1 und 6; Anmerkung 6 zu Kapitel 20; Zusätzliche Anmerkung 2 zu Kapitel 20; Zusätzliche Anmerkung 5 zu Kapitel 20; Erläuterungen zum HS zu Position 2009; Untersuchungszeugnis der TUA vom 18.

April 2002, Zahl 1557/2002 (analog).

VZTA-Nummer:
AT2008/000041.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2014-03-25.

Nationale Stichworte: ZUCKER FRUCHTSAFT ZITRONE

Zitronensaftkonzentrat, trüb. Antragsangaben…

Zitronensaftkonzentrat, trüb. Antragsangaben (als zutreffend unterstellt): Zitronensaftkonzentrat, aufkonzentriert durch schonende thermische Behandlung im Vakuum, ohne Zusätze, unter Beachtung der EU-Fruchtsaft-Richtlinie.

Brixwert, refraktometrisch: mindestens 40; Wert: mehr als 30 Euro für 100 kg Eigengewicht; Verwendung: zur Herstellung von Fruchtsäften.

Untersuchungsergebnis: Hellgelbgrüne, trübe, viskose Flüssigkeit; Geruch nach Citrusfrüchten; Geschmack nach Verdünnung auf Trinkstärke: einem Zitronensaft entsprechend.

Brixwert, refraktometrisch (als zutreffend unterstellt): weniger als 55,7. Gehalt an zugesetztem Zucker i.S. der ZAnm 5a) zu Kap 20: weniger als 50 GHT.

Zitronensaft, nicht gegoren, ohne Zusatz von Alkohol, auch mit Zusatz von Zucker, mit einem Brixwert von mehr als 20, jedoch nicht mehr als 67, mit einem Wert von mehr als 30 Euro für 100 kg Eigengewicht, zugesetzten Zucker enthaltend, nicht in Pulverform.

Begründung der Einreihung: Rechtsvorschriften: AV 1 / AV 6 Anm 6 Kap 20 / ZAnm 2 a) 2. Anstrich Kap 20 / ZAnm 2 b) Kap 20 ZAnm 5 a) 3. Anstrich Kap 20 / ZAnm 5 b) Kap 20 Erläuterungen: ErlKN Pos 2009 (HS) RZ 01.1, 02.0, 09.0

VZTA-Nummer:
DEB/2565/05-1.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2011-12-18.

Nationale Stichworte: FRUCHTSAFT ZITRONE KONZENTRIERT

Zitronensaftkonzentrat, klar. Antragsangaben…

Zitronensaftkonzentrat, klar. Antragsangaben (als zutreffend unterstellt): Zitronensaftkonzentrat, aufkonzentriert durch schonende thermische Behandlung im Vakuum, ohne Zusätze, unter Beachtung der EU-Fruchtsaft-Richtlinie.

Brixwert, refraktometrisch: mindestens 40; Wert: mehr als 30 Euro für 100 kg Eigengewicht; Verwendung: zur Herstellung von Fruchtsäften.

Untersuchungsergebnis: Hellgelbgrüne, trübe, viskose Flüssigkeit; Geruch nach Citrusfrüchten; Geschmack nach Verdünnung auf Trinkstärke: einem Zitronensaft entsprechend.

Brixwert, refraktometrisch (als zutreffend unterstellt): weniger als 55,7. Gehalt an zugesetztem Zucker i.S. der ZAnm 5a) zu Kap 20: weniger als 50 GHT.

Zitronensaft, nicht gegoren, ohne Zusatz von Alkohol, auch mit Zusatz von Zucker, mit einem Brixwert von mehr als 20, jedoch nicht mehr als 67, mit einem Wert von mehr als 30 Euro für 100 kg Eigengewicht, zugesetzten Zucker enthaltend, nicht in Pulverform.

VZTA-Nummer:
DEB/2564/05-1.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2011-12-18.

Nationale Stichworte: FRUCHTSAFT ZITRONE KONZENTRIERT