andere / elektronische / Thermostate.

Sogenannte Temperaturkontrollmodule (Thermostate)…

gehäuse; elektronisch; led; leiterplatte

Sogenannte Temperaturkontrollmodule (Thermostate) in Form unvollständiger Geräte zum Regeln, im Wesentlichen jeweils bestehend aus einem Einschubgehäuse mit drei Anzeige-LED, einer 15-poligen Anschlussbuchse, einer Einstellvorrichtung (Potentiometer) sowie weiteren elektrischen und elektronischen Bauelementen.

Es gibt drei unterschiedliche Ausführungen (siehe Abbildung in der Anlage). Die Geräte erhalten von externen Sensoren (nicht Gegenstand dieser vZTA-Entscheidung, deshalb unvollständig) fortlaufend oder periodisch Temperaturmesswerte (Istwerte).

Der Temperatur-Sollwert wird über die Änderung elektrischer Signale entsprechend des eingestellten Wertes (-12,375 bis 90°C) automatisch gegen störende Einflüsse angepasst (geschlossener Regelkreis).

Die Ware dient der Aufrechterhaltung der eingestellten Temperatur für ein thermoelektrisches Kühlelement (nicht Gegenstand dieser vZTA-Entscheidung) mit einer Temperaturstabilität < 0,002°C.

Die Waren werden als "elektronische Geräte zum Regeln der Temperatur (Thermostat), nicht für zivile Luftfahrzeuge bestimmt" eingereiht.

Begründung der Einreihung: AV 1 / AV 2 a) / AV 6 Anm 7 a) Kap 90 / ZAnm 1 Kap 90 ErlKN Pos 9032 (HS) RZ 02.5 / ErlKN Pos 9032 (HS) RZ 21.0 / ErlKN Pos 9032 (HS) RZ 26.0 / ErlKN Pos 9032 (HS) RZ 28.0

VZTA-Nummer:
DEBTI17278/17-1.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2021-01-21.

Nationale Stichworte: GEHÄUSE ELEKTRONISCH LED LEITERPLATTE

Sog. ECU Lenkradheizungen (ohne Heizmatte)…

aus kunststoff; messgerät; für kraftfahrzeuge; zum messen von…

Sog. ECU Lenkradheizungen (ohne Heizmatte) als unvollständige Regler im Wesentlichen jeweils bestehend aus einer Kontroll-Einheit mit Kabelbaum und sechs bzw. acht elektrischen Anschlüssen (siehe Abbildung in der Anlage).

Über einen Sensor (nicht Gegenstand dieser vZTA-Entscheidung, daher unvollständiger Regler) wird die Temperatur im Lenkrad gemessen (IST-Wert) und über eine Datenleitung (LIN Bus) an den Regler (TCU Temperaute control unit) übermittelt.

Dieser reguliert die Temperatur des Lenkrads auf den vorgegebenen Sollwert. Die Ware wird als "elektronisches Gerät zum Regeln, Thermostat, nicht für zivile Luftfahrzeuge" eingereiht.

Begründung der Einreihung: Rechtsvorschriften: AV 1 / AV 2 a) / AV 6 / Anm 7 a) Kap 90 / ZAnm 1 Kap 90 Erläuterungen: ErlKN Pos 9032 (HS) RZ 01.1 bis RZ 10.1

VZTA-Nummer:
DE11889/17-1.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2020-09-17.

Nationale Stichworte: AUS KUNSTSTOFF MESSGERÄT FÜR KRAFTFAHRZEUGE ZUM MESSEN VON TEMPERATUREN

Sog. Thermostat in Form eines unvollständigen…

Sog. Thermostat in Form eines unvollständigen Gerätes zum Regeln, im Wesentlichen bestehend aus einem quaderförmigen Gehäuse (Abmessungen in mm: ca. 80 x 89 x 25), mit diversen Status-LEDs und mit unterschiedlichen elektronischen Anschlüssen an der Seite (siehe Abbildung in der Anlage).

Über die seitlichen Anschlüsse wird ein thermoelektrisches Element, eine Anzeige/Eingabe-Einheit (Potentiometer) sowie die Stromversorgung (jeweils nicht Gegenstand dieser vZTA-Entscheidung) an das Gerät angeschlossen.

Der Temperatur-Sollwert wird am Potentiometer (nicht Gegenstand dieser vZTA-Entscheidung) eingestellt und das Gerät regelt über die Änderung elektrischer Signale die Temperatur entsprechend des eingestellten Sollwertes.

Die Ware dient der Aufrechterhaltung der eingestellten Temperatur für ein thermoelektrisches Kühlelement (nicht Gegenstand dieser vZTA-Entscheidung).

Die Ware wird als "elektronisches Gerät zum Regeln der Temperatur (Thermostat), nicht für zivile Luftfahrzeuge bestimmt" eingereiht.

Begründung der Einreihung: Rechtsvorschriften: AV 1 / AV 2 a) / AV 6 / ZAnm 1 Kap 90 Erläuterungen: ErlKN Pos 9032 (HS) RZ 44.0 / ErlKN Pos 9032 (HS) RZ 46.0 / ErlKN Pos 9032 (HS) RZ 48.0 bis 49.0

VZTA-Nummer:
DE5879/17-1.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2020-09-14.

Nationale Stichworte: ELEKTRONISCH LED NICHT VOLLSTÄNDIG

Sog. Thermostat in Form eines unvollständigen…

Sog. Thermostat in Form eines unvollständigen Gerätes zum Regeln, im Wesentlichen bestehend aus einer mit aktiven und passiven Bauelementen (elektrisch/elektronisch) sowie mehreren seitlichen Pin-Anschlüssen versehene Platine (siehe Abbildung in der Anlage).

Über die seitlichen Anschlüsse wird ein thermoelektrisches Element, eine Anzeige/Eingabe-Einheit (Potentiometer) sowie die Stromversorgung (jeweils nicht Gegenstand dieser vZTA-Entscheidung) an das Gerät angeschlossen.

Der Temperatur-Sollwert wird am Potentiometer (nicht Gegenstand dieser vZTA-Entscheidung) eingestellt und das Gerät regelt über die Änderung elektrischer Signale die Temperatur entsprechend des eingestellten Sollwertes.

Die Ware dient der Aufrechterhaltung der eingestellten Temperatur für ein thermoelektrisches Kühlelement (nicht Gegenstand dieser vZTA-Entscheidung).

Die Ware wird als "elektronisches Gerät zum Regeln der Temperatur (Thermostat), nicht für zivile Luftfahrzeuge bestimmt" eingereiht.

VZTA-Nummer:
DE5878/17-1.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2020-09-14.

Nationale Stichworte: ELEKTRISCH ELEKTRONISCH NICHT VOLLSTÄNDIG STEUERKARTE

Sog. Thermostat in Form eines unvollständigen…

Sog. Thermostat in Form eines unvollständigen Gerätes zum Regeln, im Wesentlichen bestehend aus einem quaderförmigen Gehäuse (Abmessungen in mm: ca. 108 x 305 x 165), vorderseitig mit einer integrierten Digitalanzeige, diversen Schaltknöpfen sowie zwei Drehreglern.

Auf der Rückseite befindet sich eine Vielzahl von elektrischen sowie elektronischen Anschlüssen (siehe Abbildung in der Anlage).

Über die rückseitigen Anschlüsse wird ein thermoelektrisches Element (nicht Gegenstand dieser vZTA-Entscheidung) an das Gerät angeschlossen und anschließend kalibriert.

Der Temperatur-Sollwert wird mithilfe des Bedienfeldes an dem Gerät eingestellt und das Gerät regelt mittels sog.

PID-Technologie die Temperatur entsprechend des eingestellten Sollwertes. Die Ware dient der Aufrechterhaltung der eingestellten Temperatur für ein thermoelektrisches Kühlelement (nicht Gegenstand dieser vZTA-Entscheidung).

Die Ware wird als "elektronisches Gerät zum Regeln der Temperatur (Thermostat), nicht für zivile Luftfahrzeuge bestimmt" eingereiht.

VZTA-Nummer:
DE5877/17-1.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2020-09-14.

Nationale Stichworte: ELEKTRONISCH NICHT VOLLSTÄNDIG MIT DIGITALANZEIGE

Der sog. Funk-Heizkörperthermostat, in Form…

elektronisch

Der sog. Funk-Heizkörperthermostat, in Form einer Warenzusammenstellung in Aufmachung für den Einzelverkauf bestehend aus einem Thermostatkopf (charakterbestimmend in Bezug auf die Verwendung), drei Anschlussadaptern aus Kunststoff für verschiedene Ventile, einer Schraube mit Schraubenmutter und zwei Bedienungsanleitungen in einer gemeinsamen Verpackung.

Darüber hinaus sind in dieser Verpackung noch zwei einzusetzende Batterien enthalten. Das Funk-Heizkörperthermostat als kombinierte Maschine aus einem Thermostat (kennzeichnende Haupttätigkeit) und einer Funkübertragungsvorrichtung besteht im Wesentlichen aus einem quaderförmigen Kunststoffgehäuse (mit abgerundeten Ecken; Abmessungen in mm: ca. 60 x 50 x 70).

Mit dem an der Rückseite liegenden Anschluss und einem der drei mitgelieferten Adapter wird die Ware an einen Heizkörper im Wohnbereich (nicht Gegenstand dieser vZTA-Entscheidung) angeschlossen.

Das Gerät dient der Temperaturregelung eines Wohnbereiches über Funk durch eine App. Das Gerät wird als "elektronisches Gerät zum Regeln der Temperatur (Thermostat), nicht für zivile Luftfahrzeuge" eingereiht.

Begründung der Einreihung: Rechtsvorschriften: AV 1 / AV 2 a) / AV 3 b) / AV 6 / AV 5 b) / ZAnm 1 Kap 90 / Anm 7 a) Kap 90 / Anm 3 ABS XVI / Anm 3 Kap 90 weitere Codenummer/n: 4901 Erläuterungen: ErlKN AV 3 (HS) RZ 19.1 / ErlKN Pos 9032 (HS) RZ 21.0 bis 30.0 / ErlKN Kap 90 (HS) RZ 20.0 bis 20.3 / ErlKN Kap 90 (HS) RZ 20.5 bis 20.6

VZTA-Nummer:
DE28142/16-1.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2020-05-10.

Nationale Stichworte: ELEKTRONISCH

Elektronischer Heizkörperthermostat in Form…

lcd; programmierbarer regler

Elektronischer Heizkörperthermostat in Form einer kombinierten Maschine aus einem Thermostat (kennzeichnende Haupttätigkeit) und einer Funkübertragungseinrichtung, im Wesentlichen bestehend aus einem Gehäuse (5 x 7,5 x 4,5 cm) mit einem LC-Display, mehreren Bedienelementen, einem Funkmodul, einem Ventilanschluss, einem Batteriefach sowie weiteren elektrischen und elektronischen Bauelementen (siehe Abbildung in der Anlage).

Der Thermostat wird auf das Ventil von Heizkörpern im Wohnbereich montiert und regelt dort aufgrund fortlaufender oder periodischer Messungen der Temperatur (Istwert) entsprechend der Vorgaben des Bedieners (Sollwert) die Raumtemperatur.

Die Sollwerte können mithilfe der Bedientasten direkt am Gerät oder über Funk eingestellt werden.

Dazu stellt das Gerät eine Funkverbindung mit einem sogenannten Gateway (nicht Gegenstand dieser vZTA-Entscheidung) her.

Die Ware wird als "elektronisches Gerät zum Regeln der Temperatur (Thermostat), nicht für zivile Luftfahrzeuge bestimmt" eingereiht.

Begründung der Einreihung: Rechtsvorschriften: AV 1 / AV 6 / Anm 3 Kap 90 / Anm 3 ABS XVI / Anm 7 a) Kap 90 / ZAnm 1 Kap 90 weitere Codenummer/n: 8517 Erläuterungen: ErlKN Kap 90 (HS) RZ 20.0 bis 20.3 / ErlKN Kap 90 (HS) RZ 20.4 bis 20.5 / ErlKN Pos 9032 (HS) RZ 21.0 bis 30.0

VZTA-Nummer:
DE24879/15-1.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2019-08-21.

Nationale Stichworte: LCD PROGRAMMIERBARER REGLER

Heizkörperthermostat, in Form einer Warenzusammenstellung…

warenzusammenstellung; elektronisch; lcd

Heizkörperthermostat, in Form einer Warenzusammenstellung in Aufmachung für den Einzelverkauf, bestehend aus einem Thermostatkopf (charakterbestimmend in Bezug auf die Verwendung), zwei Anschlussadaptern für verschiedene Ventile, einem Innensechskantschlüssel, zwei Batterien sowie einer Bedienungsanleitung in einer gemeinsamen Verpackung.

Der Thermostatkopf als kombinierte Maschine aus einem Thermostat (kennzeichnende Haupttätigkeit) und einer Funkübertragungsvorrichtung besteht im Wesentlichen aus einem annähernd zylindrischen Kunststoffgehäuse (Durchmesser 51 mm, Länge 91 mm) mit einer Flüssigkristallanzeige, drei Bedientasten sowie weiterer elektrischer und elektronischer Bauelemente (äußere Form: siehe Abbildung in der Anlage).

Das Thermostat wird an Heizkörpern im Wohnbereich angeschlossen, misst die Raumtemperatur (Istwert) und regelt diese entsprechend des mit den Bedienelementen eingestellten Wertes (Sollwert).

Mit Hilfe der Funkübertragungseinrichtung können die Einstellungen auch über einen PC (nicht Gegenstand dieser vZTA) durchgeführt werden.

Die Ware wird als "elektronisches Gerät zum Regeln der Temperatur (Thermostat), nicht für zivile Luftfahrzeuge bestimmt" eingereiht.

Begründung der Einreihung: Rechtsvorschriften: AV 1 / AV 3 b) / AV 6 / Anm 3 Kap 90 / Anm 3 ABS XVI / Anm 7 a) Kap 90 / ZAnm 1 Kap 90 weitere Codenummer/n: 8517 Erläuterungen: ErlKN AV 3 (HS) RZ 19.1 / ErlKN Pos 9032 (HS) RZ 21.0 bis 30.0 / ErlKN Kap 90 (HS) RZ 20.0 bis 20.3 / ErlKN Kap 90 (HS) RZ 20.5 bis 20.6

VZTA-Nummer:
DE19720/15-1.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2019-06-19.

Nationale Stichworte: WARENZUSAMMENSTELLUNG ELEKTRONISCH LCD

Unvollständiger elektronischer Temperaturregler,…

Unvollständiger elektronischer Temperaturregler, in Form einer Multifunktionsmaschine aus einer Stromversorgungseinheit und einem elektrischen Regelglied.

Das Gerät besteht im Wesentlichen aus einer mit integrierten Schaltungen (Mikrocontroller) und weiteren elektrischen und elektronischen Bauelementen (Dioden, Kondensatoren, Widerstände) sowie diversen Anschlussvorrichtungen bestückten Leiterplatte, die mit Montagebohrungen und einem Kühlkörper versehen ist (siehe Abbildung in der Anlage).

Es dient gleichermaßen der Stromversorgung eines angeschlossenen Peltier-Elementes (nicht Gegenstand dieser vZTA) als auch der Regelung der Temperatur desselben.

Die mittels angeschlossener Temperatursensoren (nicht Gegenstand der vZTA) aufgrund fortlaufender Messungen ermittelte Temperatur wird mit dem hinterlegten Sollwert verglichen, um durch ein entsprechendes Anpassen der Stromzufuhr oder einer Stromrichtungsumkehr beide Werte anzugleichen.

Beide Funktionen können gemeinsam oder unabhängig voneinander genutzt werden. Eine kennzeichnende Haupttätigkeit ist nicht ermittelbar.

Die Ware wird als "elektronischer Thermostat, nicht für zivile Luftfahrzeuge bestimmt" eingereiht.

Begründung der Einreihung: Rechtsvorschriften: AV 1 / AV 2 a) / AV 3 c) / AV 6 / Anm 7 a) Kap 90 / ZAnm 1 Kap 90 weitere Codenummer/n: 8504 Erläuterungen: ErlKN Kap 90 (HS) RZ 20.0 bis 20.4 / ErlKN Pos 9032 (HS) RZ 04.0 bis 10.1

VZTA-Nummer:
DE10936/15-1.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2021-12-09.

Nationale Stichworte: DIODE PROGRAMMIERBARER REGLER SPANNUNGSREGLER

Unvollständiger elektronischer Temperaturregler,…

leiterplatte

Unvollständiger elektronischer Temperaturregler, in Form eines elektrischen Regelglieds, im Wesentlichen bestehend aus einer mit Relais, ICs, Widerständen, Kondensatoren und weiteren elektrischen und elektronischen Bauelementen bestückten Leiterplatte (äußere Form: siehe Abbildung in der Anlage).

Die Platine wird in Badheizungen eingebaut und dient dort dem Regeln der Temperatur. Die mittels Thermometer (nicht Gegenstand der vZTA) aufgrund fortlaufender Messungen ermittelte Temperatur wird mit dem hinterlegten Sollwert verglichen und ein entsprechendes Signal abgegeben, um beide Werte anzugleichen.

Die Ware wird als "elektronischer Thermostat, nicht für zivile Luftfahrzeuge bestimmt" eingereiht.

Begründung der Einreihung: Rechtsvorschriften: AV 1 / AV 6 / AV 2 a) / Anm 7 a) Kap 90 / ZAnm 1 Kap 90 Erläuterungen: ErlKN Pos 9032 (HS) RZ 05.0 / ErlKN Pos 9032 (HS) RZ 07.0

VZTA-Nummer:
DE8116/15-1.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2021-10-29.

Nationale Stichworte: LEITERPLATTE