aus Chemiefasern / Samt, Plüsch (einschließlich "Hochflorerzeugnisse"), gewirkt oder gestrickt, Schlingengewirke und Schlingengestricke.

Schlingengewirke, sog. Gestrick, Foto siehe…

polyester; aus synthetischer chemiefaser; gebleicht

Schlingengewirke, sog. Gestrick, Foto siehe Anlage, - als Meterware; mit einer Breite von laut Antrag 230 cm, - laut Untersuchungsergebnis: -- aus einem gebleichten Schlingengewirke aus synthetischen Chemiefasern (laut Antrag Polyester). "Schlingengewirke, aus Chemiefasern"

Begründung der Einreihung: Anm 1 Abs 1 a) Kap 54 / Anm 1 Abs 2 Kap 54

VZTA-Nummer:
DEBTI7026/18-1.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2021-04-11.

Nationale Stichworte: POLYESTER AUS SYNTHETISCHER CHEMIEFASER GEBLEICHT

Schlingengewirke, sog. Velours, Selbstklebepads…

aus synthetischer chemiefaser; in rechteckiger form; selbstklebend

Schlingengewirke, sog. Velours, Selbstklebepads für CarpaStretch Starter Kit, Foto siehe Anlage, - 60 Stück in einer bedruckten Schiebeschachtel aus Pappe verpackt, - rechteckig zugeschnitten (somit nicht konfektioniert), in den Abmessungen von ca. 6 cm x 3 cm, - aus einem einfarbigen Schlingengewirke aus synthetischen Chemiefasern, - kein Hochflorerzeugnis, - auf der Rückseite mit einer Klebeschicht und mit einem Abdeckpapier versehen, - dient als Ersatz-Klebepads für das sog.

CarpaStrech Starter Kit. "Schlingengewirke aus Chemiefasern"

Begründung der Einreihung: AV 5 b) / AV 3 b) / AV 5 b) Anm 1 Abs 1 a) Kap 54 / Anm 1 Abs 2 Kap 54 / Anm 1 Kap 59 / Anm 1 c) Kap 60 / Anm 7 a) ABS XI

VZTA-Nummer:
DEBTI18586/17-1.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2020-10-19.

Nationale Stichworte: AUS SYNTHETISCHER CHEMIEFASER IN RECHTECKIGER FORM SELBSTKLEBEND

Schlingengewirke, sog. Reinigungstuch, Foto…

gewirke; aus chemiefaser

Schlingengewirke, sog. Reinigungstuch, Foto siehe Anlage, - annähernd quadratisch zuschnitten, in den Abmessungen von ca. 40 cm x 41 cm, - aus einem einfarbigen Schlingengewirke aus laut Antrag 80 % Polyester und 20 % Polyamid (beides synthetische Chemiefasern), - kein Hochflorerzeugnis, - stellt sich nicht als konfektioniert dar, damit kein Reinigungstuch der Position 6307. "Schlingengewirke aus Chemiefasern"

Begründung der Einreihung: Rechtsvorschriften: Anm 1 Abs 1 a) und 2 Kap 54 / Anm 7 a) ABS XI

VZTA-Nummer:
DE658/17-1.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2020-03-05.

Nationale Stichworte: GEWIRKE AUS CHEMIEFASER

Schlingengewirke, sog. Staub- und Poliertuch,…

gewirke; aus chemiefaser

Schlingengewirke, sog. Staub- und Poliertuch, Foto siehe Anlage, - quadratisch zugeschnitten, in den Abmessungen von ca. 41 cm x 41 cm, - aus einem einfarbigen Schlingengewirke aus laut Antrag 80 % Polyester und 20 % Polyamid (beides synthetische Chemiefasern), - kein Hochflorerzeugnis, - stellt sich nicht als konfektioniert dar, damit kein Reinigungstuch der Position 6307. "Schlingengewirke aus Chemiefasern"

VZTA-Nummer:
DE647/17-1.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2020-03-05.

Nationale Stichworte: GEWIRKE AUS CHEMIEFASER

Textillaminat, Foto siehe Anlage, - als Meterware,…

gewirke; dreilagig; aus vliesstoff

Textillaminat, Foto siehe Anlage, - als Meterware, laut Antrag auf Rollen, mit einer Breite von 1500 mm, - dreilagig gearbeitet, mit: -- mit einer Oberlage aus weißen Schlingengewirken aus synthetischen Chemiefasern (laut Antrag: Polyester), kein Hochflorerzeugnis, -- mit einer Zwischenlage aus Zellkunststoff (laut Antrag: Polyurethan), -- mit einer Unterlage aus Vliesstoffen aus synthetischen Chemiefasern (laut Antrag: Polyamid), - findet laut Antrag Verwendung bei der Ausstattung von KFZ-Sitzen, - im Hinblick auf die Verwendung sind der Vliesstoff, der Zellkunststoff und das Gewirke gleichermaßen von Bedeutung, im Hinblick auf die Dicke bestimmt der Kunststoff und im Hinblick auf das äußere Erscheinungsbild bestimmen die Vliesstoffe sowie die Gewirke den Charakter der Ware, somit verleiht keiner der Stoffe der Ware ihren wesentlichen Charakter; sie ist daher der von den gleichermaßen in Betracht kommenden Positionen (3921, 5603 und 6001) in der Nomenklatur zuletzt genannten zuzuweisen. "Schlingengewirke aus Chemiefasern"

Begründung der Einreihung: Rechtsvorschriften: Anm 1 Abs 1 a) und 2 Kap 54 / AV 3 c) weitere Codenummer/n: 5603 / 3921

VZTA-Nummer:
DE25579/16-1.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2020-01-08.

Nationale Stichworte: GEWIRKE DREILAGIG AUS VLIESSTOFF

Schlingengewirke, sog. Microfaser Schwammtuch,…

gewirke; aus chemiefaser

Schlingengewirke, sog. Microfaser Schwammtuch, Art. 148, Foto siehe Anlage, - als Meterware, in den Abmessungen von ca. 40,5 cm x 35 cm, - aus einem einfarbigen Schlingengewirke aus laut Antrag synthetischen Chemiefasern (Polyester und Polyamid), - kein Hochflorerzeugnis, - beidseitig mit bloßem Auge wahrnehmbar mit Kunststoff (laut Antrag Polyurethan) getränkt, - aufgrund des verwendeten Flächenerzeugnisses (Schlingengewirke) keine Ware der Position 5903 und auch keine Ware der Position 3924, - stellt sich nicht als konfektioniert dar, damit kein Reinigungstuch der Position 6307. "Schlingengewirke aus Chemiefasern"

Begründung der Einreihung: Rechtsvorschriften: Anm 1 Abs 1 a) und Abs 2 Kap 54 / Anm 1 Kap 59 / Anm 1 c) Kap 60 / Anm 7 f) ABS XI

VZTA-Nummer:
DE24169/16-1.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2020-01-05.

Nationale Stichworte: GEWIRKE AUS CHEMIEFASER

Schlingengewirke, sog. Flauschband, elastisch,…

aus synthetischer chemiefaser; mit elastomer

Schlingengewirke, sog. Flauschband, elastisch, Y22001, Foto siehe Anlage, - als Meterware, mit einer Breite von 38 mm und einer Länge von laut Antrag 25 m, - laut Untersuchungsergebnis: -- aus synthetischen Chemiefasern und Elastomergarnen (laut Antrag: 30 % Polyamid, 40 % Polyester und 30 % Spandex), -- in Kettenwirktechnik hergestellt, u. a. somit keine Ware der Position 5806. "Schlingengewirke, aus Chemiefasern"

Begründung der Einreihung: Rechtsvorschriften: Anm 1 Abs 1 a) und 2 Kap 54 / Anm 13 ABS XI Erläuterungen: ErlKN Pos 5806 (HS) RZ 01.0 bis 07.0

VZTA-Nummer:
DE23385/16-1.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2019-12-22.

Nationale Stichworte: AUS SYNTHETISCHER CHEMIEFASER MIT ELASTOMER

Gewirke, sog. 160er Haargummis, Artikel-Nr.…

aus kautschuk; warenzusammenstellung; aus synthetischer chemiefaser;…

Gewirke, sog. 160er Haargummis, Artikel-Nr. 793082, Foto siehe Anlage, - Warenzusammenstellung; einhundersechzigteiliges Sortiment, zwei unterschiedlichen Ausführungen von sog.

Haargummis ("uni" und "Glitzer") enthaltend, - laut Antrag in einem Polybeutel für den Einzelverkauf aufgemacht und zur Befriedigung eines speziellen Bedarfs zusammengestellt, - mit einem Außendurchmesser von ca. 2,5 cm, - Ausführung "uni": -- 96 Stück, aus einfarbigen, schlauchförmigen, aufgerollten Schlingengewirke aus laut Antrag Polyester und augenscheinlich Elastomergarnen (beides synthetische Chemiefasern), - Ausführung "Glitzer": -- 64 Stück, aus schlauchförmigen, aufgerollten Schlingengewirke aus metallisierten Garnen der Position 5605 (andere Spinnstoffe) bestehend aus einfarbigen Garnen aus laut Antrag Polyester und silberfarbenen, metallisierten Streifen aus synthetischer Spinnmasse (mit einer augenscheinlichen Breite von weniger als 5 mm), - nur geschnitten, somit nicht konfektioniert, - insbesondere im Hinblick auf die Menge bestimmen die Schlingengewirke der Ausführung "uni" den Charakter der Warenzusammenstellung. "Schlingengewirke, aus Chemiefasern"

Begründung der Einreihung: Rechtsvorschriften: Anm 1 Abs 1 a), 2 und 3 Kap 54 / Anm 13 ABS XI / AV 3 b) / AV 5 b) / AV 6

VZTA-Nummer:
DE5638/16-1.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2022-04-11.

Nationale Stichworte: AUS KAUTSCHUK WARENZUSAMMENSTELLUNG AUS SYNTHETISCHER CHEMIEFASER HAARBAND AUS GARN

Gewirke, sog. Frotteeringe, Art. LAN 11905,…

Gewirke, sog. Frotteeringe, Art. LAN 11905, Foto siehe Anlage, - als dreiteiliges Sortiment auf einer Kunststoffkarte aufgebracht, - jeweils: -- mit einem Außendurchmesser von ca. 2,5 cm, -- bestehend aus einem einfarbigen, schlauchförmigen, aufgerollten Schlingengewirke aus lt.

Antrag 95 % Polyester (synthetische Chemiefasern) und 5 % Elastodien (Fäden aus Kautschuk), -- nur geschnitten (nicht konfektioniert), somit keine Ware der Position 6117. "Schlingengewirke, aus Chemiefasern"

Begründung der Einreihung: Rechtsvorschriften: Anm 1 Abs 1 a) und 2 Kap 54 / Anm 10 ABS XI / AV 5 b)

VZTA-Nummer:
DE14427/15-1.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2021-09-13.

Nationale Stichworte: AUS CHEMIEFASER HAARBAND

Schlingengewirke, sog. PA-Velourswickelband…

Schlingengewirke, sog. PA-Velourswickelband Coroplast 880 X, - als Meterware auf Rollen, mit einer Breite von ca. 17 mm, - aus einem einfarbigen Schlingengewirke aus laut Antrag Polyamid (synthetische Chemiefasern), das auf der Rückseite mit Kleber aus laut Antrag Acrylat überzogen ist, - dient laut Antrag als Spezialklebeband z.

B. im Bereich der Kabelsatzkonfektion. "Schlingengewirke, aus Chemiefasern"

Begründung der Einreihung: Rechtsvorschriften: Anm 1 Abs 1 a) und 2 Kap 54 / Anm 1 Kap 59 / Anm 1 c) Kap 60 Erläuterungen: ErlKN Pos 6001 (HS) RZ 01.0 und 06.0

VZTA-Nummer:
DE6073/15-1.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2021-05-06.

Nationale Stichworte: KLEBEBAND ÜBERZOGEN AUS CHEMIEFASER AUS POLYAMID