Motorhacken / andere / Maschinen, Apparate und Geräte für die Land- und Forstwirtschaft oder den Gartenbau, zum Bearbeiten oder Bestellen des Bodens oder zur Pflege der Pflanzen; Walzen für Rasenflächen oder Sportplätze.

Sog. Kultivator, - aus einem Gestell mit…

Sog. Kultivator, - aus einem Gestell mit Handgriffen, Bedienelementen und Rädern, einem Benzinmotor und einem Messerbalken mit zwei Hacksternen (Abbildung siehe Anlage), - mit einem Hubraum von 40,2 cm³, - zum Auflockern und Kultivieren des Bodens, - zur Verwendung in der Landwirtschaft und im Gartenbau. "Maschinen zum Bearbeiten oder Bestellen des Bodens, Hackmaschinen, Motorhacken - sog.

Kultivator"

Begründung der Einreihung: AV 1 AV 6

VZTA-Nummer:
DE14831/17-1.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2020-07-23.

Nationale Stichworte: FÜR DIE LANDWIRTSCHAFT KOLBENVERBRENNUNGSMOTOR

Motorhacke, - aus einem Benzinmotor, vier…

Motorhacke, - aus einem Benzinmotor, vier sich auf einer Achse drehenden Hackmesserwalzen mit Messern, einem höhen- und seitenverstellbaren Holm mit Haltegriffen, zwei Rädern, und Bedienelementen, - in diversen Ausführungen (unterschiedliche Motorstärke, Arbeitsbreite und Gerätegewichte), - zum Bearbeiten des Bodens durch (z.B.

Umgraben, Roden, Hacken und Kultivieren), - zur Verwendung im Gartenbau. (Angaben laut Antragsteller)

Begründung der Einreihung: Allgemeine Vorschriften für die Auslegung der Kombinierten Nomenklatur (AV) 1 und 6; Erläuterungen zum HS zur Position 8432, Selbstfahrende Land-, Forst- oder Gartenbaumaschinen.

VZTA-Nummer:
AT2015/000237.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2021-05-11.

Elektromotorhacke - aus einem Gehäuse mit…

Elektromotorhacke - aus einem Gehäuse mit Elektromotor (Leistung: 700 W), vier sich auf einer Achse drehenden Hackmesserwalzen mit jeweils vier Messern, einem Führungsbügel, Einschaltsperre und Überlastungsschutz, - mit einer Arbeitsbreite von 28 cm, einer Arbeitstiefe von bis zu 18 cm und einem Gewicht von 9 kg, - zum Bearbeiten des Bodens durch z.B.

Hacken und Auflockern, - zur Verwendung im Gartenbau. "Gerät für den Gartenbau, zum Bearbeiten des Bodens, Hackmaschine, Motorhacke - sog.

Elektromotorhacke"

Begründung der Einreihung: AV 1 AV 6 ErlKN Pos 8432 (HS) RZ 01.0 ErlKN Pos 8432 (HS) RZ 02.0 ErlKN Pos 8432 (HS) RZ 05.0 ErlKN Pos 8432 (HS) RZ 13.0 ErlKN Pos 8432 (HS) RZ 14.0 ErlKN Pos 8432 (HS) RZ 17.0

VZTA-Nummer:
DE23950/14-1.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2021-01-19.

Motorhacke, - aus einem Benzinmotor, vier…

Motorhacke, - aus einem Benzinmotor, vier sich auf einer Achse drehenden Hackmesserwalzen mit jeweils vier Messern, einem Führungsbügel, zwei Rädern, und Bedienelementen (Abbildung siehe Anlage), - zum Bearbeiten des Bodens durch z.B.

Hacken und Auflockern, - zur Verwendung im Gartenbau. "Gerät für den Gartenbau, zum Bearbeiten des Bodens, Hackmaschine, Motorhacke - Motorhacke"

VZTA-Nummer:
DE10657/13-1.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2019-07-16.

Motorhacke, - aus einem Benzinmotor, zwei…

Motorhacke, - aus einem Benzinmotor, zwei sich auf einer Achse drehenden Hackmesserwalzen mit jeweils vier Messern, einem Führungsbügel, zwei Rädern und Bedienelementen (Abbildung siehe Anlage), - zum Bearbeiten des Bodens durch z.B.

Hacken und Auflockern, - zur Verwendung im Gartenbau. "Gerät für den Gartenbau, zum Bearbeiten des Bodens, Hackmaschine, Motorhacke - Motorhacke"

VZTA-Nummer:
DE10656/13-1.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2019-07-16.

Elektromotorhacke - aus einem Gehäuse mit…

Elektromotorhacke - aus einem Gehäuse mit Elektromotor (Leistung: 700 W), vier sich auf einer Achse drehenden Hackmesserwalzen mit jeweils vier Messern, einem Führungsbügel, Einschaltsperre und Überlastungsschutz, - mit einer Arbeitsbreite von 28 cm, einer Arbeitstiefe von bis zu 18 cm und einem Gewicht von 9 kg, - zum Bearbeiten des Bodens durch z.B.

Hacken und Auflockern, - zur Verwendung im Gartenbau. "Gerät für den Gartenbau, zum Bearbeiten des Bodens, Hackmaschine, Motorhacke - sog.

Elektromotorhacke"

VZTA-Nummer:
DEM/4804/08-1.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2014-10-05.

Elektrische Bodenhacke - aus einem länglichen…

Elektrische Bodenhacke - aus einem länglichen Gehäuse mit Führungs- und Zusatzgriff, Bedienschalter und am anderen Ende mit eingebautem Elektromotor mit Netzstecker versehenem Kabel, Getriebe mit Werkzeugaufnahme und zwei zueinander parallel ausgerichteten Werkzeugen aus jeweils einer inneren und äußeren Klinge, - zur Bodenbearbeitung durch z.

B. Auflockern, Mischen und Zerkleinern des Bodens, - zur Verwendung im Gartenbau. "Gerät für den Gartenbau zum Bearbeiten des Bodens, Hackmaschine, Motorhacke - sog. elektrische Bodenhacke"

Begründung der Einreihung: AV 1 AV 6

VZTA-Nummer:
DEM/5375/05-1.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2011-12-15.

Nationale Stichworte: ELEKTRISCH