andere / Wattierte Spinnstofferzeugnisse als Meterware, aus einer oder mehreren Spinnstofflagen, mit Wattierungsstoff verbunden, durch Steppen oder auf andere Weise abgeteilt, ausgenommen Stickereien der Position 5810.

Français 1

Wattiertes Spinnstofferzeugnis, sog. Möbelbezugsstoff,…

Wattiertes Spinnstofferzeugnis, sog. Möbelbezugsstoff, Foto siehe Anlage, - als Meterware, mit einer Breite von laut Antrag 140 cm, - laut Untersuchungsergebnis: -- dreilagig gearbeitet, mit einer: --- Außenlage (Schauseite) aus einem buntgewebten Gewebe aus überwiegend synthetischen Spinnfasern (Polyester), mit einer Beimischung aus künstlichen Spinnfasern (Viskose), das auf der Außenseite mit geprägtem Zellkunststoff (laut Antrag Polyurethan) überzogen ist; das Gewebe ist dicht, geraut und dicker (ca. 3/5 der Gesamtdicke) als der Zellkunststoff und dient damit nicht nur der Verstärkung, --- Zwischenlage aus einem Wattierungsstoff (Vliesstoff) aus Chemiefasern, --- Innenlage aus einem Gewebe aus synthetischen Filamenten, -- alle Lagen sind durch Nähstichreihen versteppt, - die Musterung verleiht dem Erzeugnis nicht den Charakter einer Stickerei, somit keine Ware der Position 5810, - insbesondere im Hinblick auf die Verwendung verleiht das die Schauseite bildende mit Kunststoff überzogene Gewebe der Ware ihren wesentlichen Charakter. "Wattiertes Spinnstofferzeugnis als Meterware, aus mehreren Spinnstofflagen, mit Wattierungsstoff verbunden, durch Steppen abgeteilt, keine Stickerei der Position 5810, aus Geweben, aus synthetischen Spinnfasern"

Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS GEWEBE ÜBERZOGEN MIT KUNSTSTOFF WATTIERT DREILAGIG SPINNSTOFFWARE AUS VLIESSTOFF

Wattiertes Spinnstofferzeugnis, sog. Möbelbezugsstoff,…

aus gewebe; überzogen; mit kunststoff; wattiert; dreilagig; spinnstoffware;…

Wattiertes Spinnstofferzeugnis, sog. Möbelbezugsstoff, Art. Nets, Foto siehe Anlage, - als Meterware, - laut Untersuchungsergebnis: -- dreilagig gearbeitet, mit einer: --- Außenlage (Schauseite) aus einem buntgewebten Gewebe in Köperbindung aus überwiegend Polyester- Spinnfasern (synthetischen Spinnfasern), mit einer Beimischung aus Baumwolle und Viskose-Spinnfasern (künstlichen Spinnfasern), das auf der Außenseite mit geprägtem Zellkunststoff (laut Antrag: Polyurethan) überzogen ist; das Gewebe ist dicht, geschmirgelt und dicker (ca. 4/7 der Gesamtdicke) als der Zellkunststoff und dient damit nicht nur der Verstärkung, --- Zwischenlage aus einem Wattierungsstoff (Vliesstoff) aus Chemiefasern, --- Innenlage aus einem Vliesstoff aus Chemiefasern, -- alle Lagen sind thermisch miteinander verbunden und durch Heißbinden in Quadrate abgeteilt; stellt sich damit weder als Ware der Position 5903, noch der Position 5810 dar, - insbesondere im Hinblick auf die Verwendung verleiht das die Schauseite bildende Gewebe der Ware ihren wesentlichen Charakter. "Wattiertes Spinnstofferzeugnis als Meterware, aus mehreren Spinnstofflagen, mit Wattierungsstoff verbunden, auf andere Weise als durch Steppen abgeteilt, keine Stickerei der Position 5810, aus Geweben, aus synthetischen Spinnfasern"

Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS GEWEBE ÜBERZOGEN MIT KUNSTSTOFF WATTIERT DREILAGIG SPINNSTOFFWARE AUS VLIESSTOFF