AUS GLASFASER.

ОТ СТЪКЛЕНИ ВЛАКНА 12 ZE SKLENĚNÝCH VLÁKEN 38 AF GLASFIBER 14 ΑΠΟ ΥΑΛΟΒΑΜΒΑΚΑ 4 OF GLASS FIBRE 26 DE FIBRA DE VIDRIO 11 LASIKUIDUSTA 6 DE FIBRE DE VERRE 204 OD STAKLENIH VLAKANA 8 ÜVEGSZÁLBÓL 10 DI FIBRA DI VETRO 15 VAN GLASVEZEL 11 Z WŁÓKNA SZKLANEGO 61 DIN FIBRE DE STICLĂ 20 ZO SKLENENÉHO VLÁKNA 20 IZ STEKLENIH VLAKEN 3 AV GLASFIBER 25

Ware aus Glasfasern, sog. Glasfaser-Dämmmatte,…

Ware aus Glasfasern, sog. Glasfaser-Dämmmatte, Foto siehe Anlage, nach den Antragsangaben: - Dämmmatte, bestehend aus: - - einer Oberseite aus einer Aluminiumfolie, - - einer Mittellage aus Glasfasern, - - einer Unterseite aus einer selbstklebenden Folie, - zur Verwendung als Dämmmatte in einem Radlader (Frontschaufellader), - speziell zur Verwendung in einem Radlader mit u. a. zwei Aussparungen versehen, - die Mittellage aus Glasfasern bestimmt im Hinblick auf die Dicke und die Bedeutung in Bezug auf   die Verwendung als Dämmmatte den wesentlichen Charakter der Ware, - keine Einreihung als Teil für einen Schaufellader der Position 8431, da Glaswaren zu technischen   Zwecken von der Einreihung in das Kapitel 84 ausgenommen sind. "Ware (Dämmmatte) aus Glasfasern, andere als in den Unterpositionen 7019 1100 bis 7019 5900  genannte"

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: FOLIE AUS ALUMINIUM ALUMINIUM SELBSTKLEBEND GLASFASER AUS GLASFASER

Waren aus Glasfasern, sog. Skylight-Systeme,…

aus gewebe; mit kunststoff; glasfaser; aus glasfaser

Waren aus Glasfasern, sog. Skylight-Systeme, - Innenrollo in verschiedenen Ausführungen, - veranschaulicht durch Stoffmusterabschnitte und Datenblätter, - mit halbtransparenten Rollostoffen mit Dicken von 0,20 mm bis 0,64 mm, - - aus Geweben aus vollständig mit Kunststoff ummantelten Garnen aus Glasfasern, - je nach Kundenwunsch mit motorisierten oder manuellen Bedienungssystemen ausgestattet, - die Gewebe aus Glasfasern bestimmen im Hinblick auf den Umfang und die Bedeutung in Bezug   auf die Verwendung den wesentlichen Charakter der Waren. "Waren aus Glasfasern (Innenrollo)"

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS GEWEBE MIT KUNSTSTOFF GLASFASER AUS GLASFASER

Waren aus Glasfasern, sog. Rollosysteme ®…

Waren aus Glasfasern, sog. Rollosysteme ® und/oder Skylight-Systeme, - in verschiedenen Ausführungen, veranschaulicht durch Stoffmusterabschnitte und Datenblätter, - mit halbtransparenten Rollostoffen mit Dicken von 0,20 mm bis 0,64 mm, - - aus Geweben aus vollständig mit Kunststoff ummantelten Garnen aus Glasfasern, - je nach Kundenwunsch ausgestattet, - die Gewebe aus Glasfasern bestimmen im Hinblick auf den Umfang und die Bedeutung in Bezug    auf die Verwendung den wesentlichen Charakter der Waren. "Waren aus Glasfasern (Rollosysteme und/oder Skylight-Systeme)"

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS GEWEBE MIT KUNSTSTOFF GLASWAREN AUS GLASFASER

Es handelt sich um mit Glasfasern verstärkte…

Es handelt sich um mit Glasfasern verstärkte T-förmige Profile aus Vinylesterharz mit speziellen Bohrungen/Lochungen.

Diese passgenau nach Kundenanforderung gefertigten Bauteile finden Verwendung in Maschinen in der Papierindustrie zum Aufschieben von Entwässerungselementen. (alle Angaben laut Antragsteller)

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: TEIL PAPIER VERSTÄRKT GLASFASER AUS GLASFASER

Waren aus Glasfasern, sog. Celstran CFR-TP…

Waren aus Glasfasern, sog. Celstran CFR-TP in zwei Ausführungen, - biegsame Flacherzeugnisse mit einer Dicke von ca. 0,3 mm, - aus unidirektional ausgerichteten, textilen Filamenten aus Glasfasern, - beidseitig mit Kunststoff (laut Datenblatt: Polyamid) überzogen, - Meterware, mit einer Breite von 30,5 cm (laut Datenblatt), - mit einem Quadratmetergewicht von 485 Gramm bzw. 507 Gramm (laut Datenblatt), - die Filamente aus Glasfasern bestimmen nach dem Gewicht den Charakter der Waren, nach dem Umfang überwiegt der Kunststoff; damit verleiht keiner der beiden Stoffe der Waren ihren   wesentlichen Charakter; sie sind damit der von den gleichermaßen in Betracht kommenden Positionen (3921 und 7019) in der Nomenklatur zuletzt genannten Position zuzuweisen, - stellt sich u. a. aufgrund der fehlenden Härte und Steifheit nicht als verstärkte Kunststofffolie dar. "Waren aus Glasfasern, andere als in den Unterpositionen 7019 1100 bis 7019 5900 genannte, andere als in den TARIC-Codes 7019 9000 10 bis 7019 9000 80 genannte"

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: KUNSTSTOFFE BIEGSAM VERSTÄRKT GLASFASER AUS GLASFASER

Ware aus Glasfasern, sog. Celstran CFR-TP,…

Ware aus Glasfasern, sog. Celstran CFR-TP, - biegsames Flacherzeugnis mit einer Dicke von ca. 0,25 mm, - aus unidirektional ausgerichteten, textilen Filamenten aus Glasfasern, - beidseitig mit Kunststoff (laut Datenblatt: Polyphenylensulfid) überzogen, - Meterware, mit einer Breite von 30,5 cm (laut Datenblatt), - mit einem Quadratmetergewicht von 620 Gramm (laut Datenblatt), - die Filamente aus Glasfasern bestimmen nach dem Gewicht den Charakter der Ware, nach   dem Umfang überwiegt der Kunststoff; damit verleiht keiner der beiden Stoffe der Ware ihren   wesentlichen Charakter; sie ist damit der von den gleichermaßen in Betracht kommenden   Positionen (3921 und 7019) in der Nomenklatur zuletzt genannten Position zuzuweisen, - stellt sich u. a. aufgrund der fehlenden Härte und Steifheit nicht als verstärkte Kunststofffolie dar. "Ware aus Glasfasern, andere als in den Unterpositionen 7019 1100 bis 7019 5900 genannte,  andere als in den TARIC-Codes 7019 9000 10 bis 7019 9000 80 genannte"

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: KUNSTSTOFFE BIEGSAM VERSTÄRKT GLASFASER AUS GLASFASER

Waren aus Glasfasern, sog. Celstran CFR-TP…

Waren aus Glasfasern, sog. Celstran CFR-TP in zwei Ausführungen, - biegsame Flacherzeugnisse mit einer Dicke von ca. 0,22 mm bzw. 0,25 mm, - aus unidirektional ausgerichteten, textilen Filamenten aus Glasfasern, - beidseitig mit Kunststoff (laut Datenblatt: Polypropylen) überzogen, - Meterware, mit einer Breite von 33 cm bzw. 30,5 cm (laut Datenblatt), - mit einem Quadratmetergewicht von 332 Gramm bzw. 439 Gramm (laut Datenblatt), - die Filamente aus Glasfasern bestimmen nach dem Gewicht den Charakter der Waren, nach   dem Umfang überwiegt der Kunststoff; damit verleiht keiner der beiden Stoffe der Waren ihren   wesentlichen Charakter; sie sind damit der von den gleichermaßen in Betracht kommenden   Positionen (3921 und 7019) in der Nomenklatur zuletzt genannten Position zuzuweisen, - stellt sich u. a. aufgrund der fehlenden Härte und Steifheit nicht als verstärkte Kunststofffolie dar. "Waren aus Glasfasern, andere als in den Unterpositionen 7019 1100 bis 7019 5900 genannte,  andere als in den TARIC-Codes 7019 9000 10 bis 7019 9000 80 genannte"

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: GLASFASER VERSTÄRKT AUS GLASFASER BIEGSAM KUNSTSTOFFE

Vliese aus Glasfasern - Vliese mit gleichmäßiger…

Vliese aus Glasfasern - Vliese mit gleichmäßiger Dicke, - aus regellos geschichteten, geschnittenen Glasfasern (keine Filamente), - in Wirrlage mittels Bindemittel verfestigt, - die Fasern lassen sich nicht mit der Hand entfernen, ohne das Vlies zu zerstören (keine Matte), - Meterware auf Rollen, - in verschiedenen Quadratmetergewichten von 100 gr., 300 gr., 450 gr. und 600 gr. (laut Datenblatt). "Waren aus Glasfasern, Vliese“

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: GLAS MIT BINDEMITTEL GLASFASER AUS GLASFASER

Es handelt sich um ein 10 cm breites, selbstklebendes…

Es handelt sich um ein 10 cm breites, selbstklebendes Gewebeband aus Glasfasern (Länge 10 m), das fest mit einem 2 cm breiten Band aus Stahl (Länge 10 m) verbunden ist.

Das Stahlband ist auf der nichtklebenden Oberfläche des Gewebebandes mittig in Längsrichtung positioniert.

Das Erzeugnis wird im Rahmen von Unterhaltsarbeiten auf Abdichtungen (z. B. in Badezimmern) geklebt und dient dem Schutz der darunterliegenden Abdichtungen vor Beschädigungen durch Schneidwerkzeuge.

Das Erzeugnis ist in Rollen aufgemacht. - Antragstellerangaben - Abbildung siehe Anlage. Derartige Erzeugnisse gehören als "andere als in den vorgenannten Unterpositionen genannte Waren aus Stahl" zur Unterposition 7326 90 98 der Kombinierten Nomenklatur, da es sich zolltarifrechtlich um eine aus verschiedenen Stoffen zusammengesetzte Ware handelt, deren wesentlicher Bestandteil nicht ermittelt werden kann und die daher in die zuletzt genannte der gleichermaßen in Betracht kommenden Positionen (hier: 7019 und 7326) einzureihen ist.

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: KLEBEBAND GEWEBE AUS STAHL BAND SELBSTKLEBEND IN ROLLEN AUS GLASFASER

Sog. Entkoppler, Artikel-Nummer intern: F18636,…

Sog. Entkoppler, Artikel-Nummer intern: F18636, in Form eines auf einer Spule gewickelten optischen Lichtwellenleiters aus Glasfaser mit einer Länge von 100 m oder mehr, wobei die Faser aus Glasfaserkern (Core), einem Glasüberzug (Cladding) sowie einer Kunststoffschicht, dem sog.

Buffer, besteht. Ein Sekundär-Coating ist nicht vorhanden. Zur äußeren Form siehe technische Zeichnung in Anlage.

Aufgrund des Aufbaus stellt die Ware sich nicht als Kabel aus einzeln umhüllten optischen Fasern dar, sodass eine Einreihung in die Unterposition (KN) 8544 7000 nicht in Betracht kommt.

Die Ware wird als "optische Faser, kein Kabel zur Bildübertragung, keine Ware der Unterposition (TARIC) 9001 1090 10 bis 9001 1090 40" eingereiht.

 

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS KUNSTSTOFF AUS GLASFASER OPTISCHE VORRICHTUNG OPTISCHE FASER