FOLIE.

ФОЛИО 10 FÓLIE 178 FOLIE 14 ΤΑΙΝΙΕΣ ΛΕΠΤΕΣ 1 FOILS 87 CINTA METALICA 2 FOOLIUMID 1 METALLILEHTI 1 BANDE MINCE 4 FOLIJA 8 FÓLIA 17 FOGLI E NASTRI SOTTILI 38 FOLIJOS 1 FOLIE 391 FOLIE 104 FOLIE 11 FÓLIE 106 FOLIJE 44 FOLIE 132

Angaben des Antragstellers: Sichtschutzstreifen,…

warenzusammenstellung; gewebe; aus kunststoff; in aufmach. für…

Angaben des Antragstellers: Sichtschutzstreifen, anthrazit Material: PVC (Sichtschutz und Clips) verstärkt mit einem undichten Spinnstoffgewebe Aufmachung: Rolle: 35 m x 19 cm Entsprechend einer Abbildung ist die Folie auf eine Spule aufgewickelt und wird zusammen mit diversen Clips vertrieben.

Ein Warenmuster wurde nicht vorgelegt. Befund: Es liegt eine Warenzusammenstellung in Aufmachung für den Einzelverkauf aus einer verstärkten Kunststofffolie und so genannten Befestigungsclips vor, deren Charakter durch die Folie bestimmt wird.

Die Ware ist in die Unterposition (KN) 3921 9060 einzureihen.

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: WARENZUSAMMENSTELLUNG GEWEBE AUS KUNSTSTOFF IN AUFMACH. FÜR DEN EINZELVERKAUF FOLIE VERSTÄRKT

Reisetaschenähnliches Behältnis, Foto siehe…

Reisetaschenähnliches Behältnis, Foto siehe Anlage, - mit einer Außenseite aus mit bloßem Auge wahrnehmbaren Kunststofffolien auf einer Unterlage aus Spinnstoffen, - mit zwei Tragegurten aus Spinnstoffen, die Teil eines verstellbaren Kompressionssystems sind, - mit einem verstellbaren Schultertragegurt, - mit einem aufgesetzten Vorfach mit Klettverschluss, - mit einem entlang der Oberseite verlaufenden Reißverschluss zu öffnen, - teilweise gefüttert, mit zwei aufgesetzten Einsteckfächern und einem Reißverschlussfach ausgestattet, - nicht formstabil; an den Schmalseiten rund gearbeitet, - mit einer Länge von ca. 52 cm und mit einer Höhe von ca. 22 cm, - keine Tasche für Sportartikel, da nicht speziell zur Aufnahme von Sportgeräten hergerichtet. "Ähnliches Behältnis, anderes als in den Unterpositionen 4202 1110 bis 4202 3900 genannte, mit Außenseite aus Kunststofffolien, anderes als in den Unterpositionen 4202 9211 bis 4202 9215 genannte"

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: MIT REISSVERSCHLUSS AUS KUNSTSTOFF TASCHE FOLIE

Bei der vorliegenden Ware handelt es sich…

kunststoffe; aus kunststoff; folie; aus polyurethan

Bei der vorliegenden Ware handelt es sich um ein kegelstumpfförmig zugeschnittes, mittig gelochtes Polierpad (Außendurchmesser ca. 17 cm, Höhe ca. 3 cm) aus zelligem Polyurethan, einem Kunststoff im Sinne der Anmerkung 1 zu Kapitel 39, das einseitig mit einer Polyethylenfolie (mittlere Lage) sowie einem Polyestergewirke beklebt ist.

Nach Angaben der Antragstellerin dient die Ware zum Polieren von KFZ. Die Zellkunststofflage bestimmt im Hinblick auf den Umfang und die Verwendung (Polieren) den Charakter der zusammengesetzten Ware, das Spinnstoffgewirke dient zum Befestigen an der Poliermaschine.

Die Ware ist in einer Pappbanderole für den Einzelverkauf aufgemacht. Derartige Erzeugnisse werden zolltariflich als "andere Waren aus Kunststoffen, andere als in den TARIC- Codes 3926 1000 00 bis 3926 9097 77 genannt" eingereiht.

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: KUNSTSTOFFE AUS KUNSTSTOFF FOLIE AUS POLYURETHAN

Angaben des Antragstellers: Kunstleder zur…

gewirke; folie; polyurethan; mehrlagig; verstärkt

Angaben des Antragstellers: Kunstleder zur Verwendung im KFZ-Interieur -PVC-Kunstlederprodukt aus 5 Schichten- Feststellungen an einem Warenmuster: Es wurde ein Abschnitt eines Kunstledererzeugnisses vorgelegt.

Das Erzeugnis besteht aus 5 Lagen, einer Außenseite aus Vollkunststoff (PVC) mit einer Dicke von ca. 250 µm, einer Mittellage aus Zellkunststoff (PVC) mit einer Dicke von ca. 430 µm und einer Gewirkelage mit einer Dicke von ca. 450 µm.

Weiterhin befindet sich auf diesem Gewirke eine Zellkunststofflage (Polyurethan) mit einer Dicke von ca. 3000 µm und ein Gewirke mit einer Dicke von ca. 325 µm.

Die Gewirkelagen dienen gegenüber den Kunststofflagen (hier Zellkunststoff, weil dickste Kunststofflage) nur der Verstärkung.

Die charakteverleihende Lage ist die dickste Lage aus Polyurethanschaum. Befund: Es liegt eine verstärkte Folie aus Zellkunststoff (Polyurethan) der Unterposition (KN) 3921 1310 vor.

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: GEWIRKE FOLIE POLYURETHAN MEHRLAGIG VERSTÄRKT