GEWIRKE #6.

ФИНИ ТРИКОТАЖНИ ПЛАТОВЕ 3 PLETENINY 82 TRIKOTAGE 38 FINE KNIT FABRICS 5 GENERO DE MALLAS 1 TIHEÄSILMUKKAISET NEULOKSET 3 BONNETERIE 1128 MAGLIERIA 1 SMALKADĪJUMA AUDUMI 3 FIJNE BREIWERKEN 11 DZIANINY GŁADKIE 20 MALHA 10 TRICOTAJE SUBŢIRI 1 JEMNÉ PLETENÉ TEXTÍLIE 1 TRIKÅVARA 96

Rückenstützgürtel, sog. Rückenbandage, Art.…

elastisch; aus kunststoff; gewirke; konfektioniert; dreilagig;…

Rückenstützgürtel, sog. Rückenbandage, Art. Nr. 7260373, 7258077, in Erwachsenengröße, Foto siehe Anlage, - in einem bedruckten Pappkarton verpackt, - aus verschiedenen bis zu ca. ca. 5 mm dicken, elastischen, dreilagigen Flächenerzeugnissen mit einer Außenlage aus einfarbigen, glatten bzw. gerauten Gewirken, einer Zwischenlage aus augenscheinlich Zellkautschuk und einer Innenlage aus Schlingengewirken, aus laut Antrag synthetischen Chemiefasern (Meterwaren des Kapitels 60), - wird um die Taille gelegt und in der Art einer Stützbandage getragen; in den Abmessungen: ca. 106 cm lang und bis zu ca. 21 cm breit, - im Bereich des Rückens mit vier fest eingenähten, leicht bogenförmigen, biegsamen Kunststoffstäben (ca. 17 cm lang und 2,5 cm breit), die keine orthopädische Stützwirkung entfalten, - vor dem Bauch mit aufgenähtem Klettverschluss zu schließen, - an den Rändern mit einem schmalen Gewirkestreifen eingefasst, - durch Zusammennähen konfektioniert, - dient laut Antrag der Entlastung und Schonung des Rückens, z.

B. beim Sport, - weist keine individuelle Anpassung an den spezifischen Funktionsschaden des Patienten auf; nach der Materialbeschaffenheit, dem Verwendungszweck und der Ausstattung (keine herausnehmbaren bzw. fest eingearbeiteten, steifen anatomischen Stützen mit orthopädischer Wirkung) handelt es sich nicht um eine orthopädische Vorrichtung der Position 9021, da die Bandage orthopädisch weder eine ausreichende Stütz- und Haltefunktion nach einer Krankheit, Operation oder Verletzung besitzt noch der Verhütung oder Korrektur körperlicher Fehlbildungen dient; es liegt ein einfacher Gürtel zur Stützung des Körpers vor. "Den Hüftgürteln ähnliche Ware (Rückenstützgürtel) aus Gewirken"

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: ELASTISCH AUS KUNSTSTOFF GEWIRKE KONFEKTIONIERT DREILAGIG RÜCKEN BIEGSAM

Innenrollo, sog. Sonnenschutz-Rollo für Seitenscheiben,…

aus synthetischer chemiefaser; gewirke; aus polyester; konfektioniert

Innenrollo, sog. Sonnenschutz-Rollo für Seitenscheiben, Foto siehe Anlage, - laut Antrag: -- in einer Klarsichtverpackung aus Kunststoff mit bedrucktem Papprücken verpackt, -- in den Abmessungen: ca. 40 cm x 48 cm, -- aus einem ca. 0,4 mm dicken, einfarbigen Kettengewirke aus laut Antrag 100% Polyester (synthetische Chemiefasern), -- auf einer Aufrollvorrichtung aus unedlem Metall befestigt, die sich in einer Schiene aus Kunststoff befindet, -- am unteren Rand mit einer Stange aus unedlem Metall beschwert und mit einem Klettverschluss versehen, -- zur Befestigung an einer Autoscheibe mit zwei Saugnäpfen aus Kunststoff ausgestattet, - durch Zusammenfügen konfektioniert, - keine Einreihung als Zubehör für Pkw in die Position 8708, da die Ware als Innenrollo in der Position 6303 genauer bezeichnet ist, - im Hinblick auf die Verwendung der Ware als Innenrollo (Sonnenschutz) betimmt das Gewirke aus Spinnstoffen den Charakter der Ware. "Innenrollo, aus Spinnstoffen, aus Gewirke, aus synthetischen Chemiefasern"

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS SYNTHETISCHER CHEMIEFASER GEWIRKE AUS POLYESTER KONFEKTIONIERT

Rückenstützgürtel, sog. Rückenstützgurt,…

elastisch; aus kunststoff; gewirke; mit trägern, bekleidung;…

Rückenstützgürtel, sog. Rückenstützgurt, Art. Nr. BR108, Größe L, Foto siehe Anlage, - in einem Polybeutel mit Pappeinleger verpackt, - aus verschiedenen bis zu ca. 2,5 mm dicken, einfarbigen, glatten bzw. einseitig gerauten, elastischen bzw. unelastischen Gewirken aus Spinnstoffen, - wird um die Taille gelegt und in der Art einer Stützbandage getragen, in den Abmessungen: ca. 116 cm lang und bis zu ca. 20,5 cm breit, - im Rückenbereich mit vier eingearbeiteten, schmalen (ca. 17,5 cm x 1 cm), flexiblen Federstäbchen aus Kunststoff ausgestattet, die keine orthopädische Stützwirkung entfalten, sondern lediglich das Aufrollen der Bandage verhindern, - mit einem im Rücken angenähten, vorn aufgekletteten, elastischen Unterstützungsgurt, - mit längenverstellbaren, elastischen Trägern, - vor dem Bauch mit Klettverschluss zu schließen, - an den Rändern teilweise abgepasst hergestellt und teilweise mit schmalen Gewebestreifen eingefasst, - durch Zusammennähen konfektioniert, - dient laut Antrag dem Schutz vor Rückenverletzungen und Schmerzen bei der Arbeit, - weist keine individuelle Anpassung an den spezifischen Funktionsschaden des Patienten auf; nach der Materialbeschaffenheit, dem Verwendungszweck und der Ausstattung (keine herausnehmbare bzw. fest eingearbeitete, steife, anatomische Stützen mit orthopädischer Wirkung) handelt es sich nicht um eine orthopädische Vorrichtung der Position 9021, da die Bandage orthopädisch weder eine ausreichende Stütz- und Haltefunktion nach einer Krankheit, Operation oder Verletzung besitzt noch der Verhütung oder Korrektur körperlicher Fehlbildungen dient; es liegt ein einfacher Gürtel zur Stützung des Körpers vor, - aufgrund des verwendeten Flächenerzeugnisses keine Ware aus Kautschuk des Kapitel 40. "Den Hüftgürteln ähnliche Ware (Rückenstützgürtel) aus Gewirken"

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: ELASTISCH AUS KUNSTSTOFF GEWIRKE MIT TRÄGERN, BEKLEIDUNG KONFEKTIONIERT SPINNSTOFFWARE

Rückenstützgürtel, sog. epX Back Basic, Größe…

elastisch; mit tasche; gewirke; konfektioniert

Rückenstützgürtel, sog. epX Back Basic, Größe L, Foto siehe Anlage, - in einer Blisterpackung mit Papiereinleger verpackt, - aus bis zu ca. 1,4 mm dicken, einfarbigen, elastischen Gewirken aus Spinnstoffen, - wird um die Taille gelegt und in der Art einer Stützbandage getragen; in den Abmessungen: ca. 105 cm lang und bis zu ca. 23 cm breit, - mit zwei im Rücken angenähten, vorn aufgekletteten, elastischen Unterstützungsgurten, im Bereich der Wirbelsäule mit einem schmalen (ca. 20 cm x 1 cm), flexiblen Federstäbchen aus Kunststoff ausgestattet, das keine orthopädische Stützwirkung entfaltet, sondern lediglich das Aufrollen der Bandage verhindert, - im Bereich des Rückens mit einer großflächigen Tasche mit Klettverschluss versehen (laut Antrag zur optionalen Aufnahme einer Pelotte), - vor dem Bauch mit aufgenähtem Klettverschluss zu schließen, - an den Rändern abgepasst hergestellt, - durch Zusammennähen konfektioniert, - dient laut Antrag der Entlastung des Rückens, u. a. bei akuten und chronischen Lumbalgien und Lumboischialgien, - weist keine individuelle Anpassung an den spezifischen Funktionsschaden des Patienten auf; nach der Materialbeschaffenheit, dem Verwendungszweck und der Ausstattung (keine herausnehmbaren bzw. fest eingearbeiteten, steifen anatomischen Stützen mit orthopädischer Wirkung) handelt es sich nicht um eine orthopädische Vorrichtung der Position 9021, da die Bandage orthopädisch weder eine ausreichende Stütz- und Haltefunktion nach einer Krankheit, Operation oder Verletzung besitzt noch der Verhütung oder Korrektur körperlicher Fehlbildungen dient; die Stützfunktion leitet sich ausschließlich aus der Elastizität der Spinnstoffe her; es liegt ein einfacher Gürtel zur Stützung des Körpers vor. "Den Hüftgürteln ähnliche Ware (Rückenstützgürtel) aus Gewirken"

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: ELASTISCH MIT TASCHE GEWIRKE KONFEKTIONIERT