INDUKTIONSSPULE.

INDUKČNÍ CÍVKY 15 SPOLER AF INDUKTIONSSPOLER 1 INDUCTION COILS 18 BOBINA DE INDUCCION 1 INDUKTIOKELA 1 BOBINE D'INDUCTION 9 INDUKCIÓS TEKERCS 1 INDUKCIJAS SPOLES 1 INDUCTIESPOELEN 180 ZWOJE INDUKCYJNE 172 BOBINE DE INDUCŢIE 4 INDUKČNÉ CIEVKY 2 INDUKCIJSKE TULJAVE 16

Selbstinduktionsspule, - aus einem Ferritkern…

elektrisch; induktionsspule; anschluss; ferritkern

Selbstinduktionsspule, - aus einem Ferritkern mit einer Kupferdrahtwicklung und einem Ferritkappenkern zur magnetischen Abschirmung, in den Abmessungen von ca. 5,8 x 5,3 x 2,8 mm und zwei elektrischen Anschlüssen auf der Unterseite, - mit einer Induktivität von 1 µH (

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: ELEKTRISCH INDUKTIONSSPULE ANSCHLUSS FERRITKERN

Selbstinduktionsspule, bestehend aus einer…

Selbstinduktionsspule, bestehend aus einer flachen Kupferdrahtwicklung auf einer Mikanitscheibe, mit einer darunter angebrachten, sechseckigen Mikanitscheibe mit Aussparungen und darauf angebrachten 10 Ferritstäbchen , auf der anderen Seite mit einer achteckigen Mikanitscheibe und 5 Abstandshaltern versehen, Maße der Ware ca. 19,1 x 21 cm, mit Anschlusskabeln.

Mit einem NTC-Widerstand als Temperatursensor, mit einer Induktivität der Spule von ca. 82 µH (0,082 mH), zum Einbau in einen Induktionsherd.

Das Erzeugnis ist als "Selbstinduktionsspule, keine Ware der Unterpositionen (HS) 8504 10 bis 8504 40, nicht von der mit Telekommunikationsgeräten und für Stromversorgungseinheiten von automatischen Datenverarbeitungsmaschinen und ihren Einheiten verwendeten Art, nicht von den TARIC-Unterpositionen 8504 5095 10 bis 8504 5095 70 erfasst" einzureihen.

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: TEIL ELEKTRISCH KABEL WIDERSTAND DRAHT INDUKTIONSSPULE

Selbstinduktionsspule - aus einer Kupferdrahtwicklung…

Selbstinduktionsspule - aus einer Kupferdrahtwicklung auf einem schüsselartig gewölbten Kunststoffträger in "Wokform" (Durchmesser ca. 29 cm), mit weißem stoffähnlichen Bezug in der Mulde und elektrischen Anschlusskabeln; - in Kombination mit einem in der Mitte liegenden Temperaturfühler; - mit einer Induktivität von ca. 65 µH (0,065 mH); - zur Verwendung als sog. "Induktionskochmulde" in einem Induktionsherd.

Die Selbstinduktionsspule übt die kennzeichnende Haupttätigkeit aus. Die Ware ist als "Selbstinduktionsspule, nicht von der mit Telekommunikationsgeräten und für Stromversorgungseinheiten von automatischen Datenverarbeitungsmaschinen und ihren Einheiten verwendeten Art, andere als in den TARIC-Unterpositionen 8504 5095 10 bis 8504 5095 80 genannt" einzureihen.

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: TEIL ELEKTRISCH AUS UNEDLEM METALL DRAHT INDUKTIONSSPULE

Selbstinduktionsspule (Hauptfunktion), siehe…

Selbstinduktionsspule (Hauptfunktion), siehe Abbildung, bestehend aus einer Kupferdrahtwicklung auf einem schüsselartig gewölbten Kunststoffträger " Wokform" (Durchmesser ca. 29 cm), mit weißem stoffähnlichen Bezug in der Mulde, in Kombination mit einem in der Mitte liegenden Temperatursensor (NTC-Widerstand), mit elektrischen Anschlusskabeln, ohne Ferrite, die Spule besitzt eine Induktivität von ca. 65 µH (0,065 mH).

Die Spule ist zum Einbau in einen Induktionsherd bestimmt. Das Erzeugnis ist als "Selbstinduktionsspule, nicht von der mit Telekommunikationsgeräten und für Stromversorgungseinheiten von automatischen Datenverarbeitungsmaschinen und ihren Einheiten verwendeten Art, nicht von den TARIC-Unterpositionen 8504 5095 10 bis 8504 5095 80 erfasst" einzureihen.

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: INDUKTIONSSPULE DRAHT KABEL ELEKTRISCH TEIL WIDERSTAND