THERMOMETER.

ТЕРМОМЕТРИ 1 TEPLOMĚRY 73 TERMOMETRE 2 THERMOMETERS 86 TERMOMETRO 9 LÄMPÖMITTARI 14 THERMOMÈTRE 232 HŐMÉRŐ 4 TERMOMETRI 10 TERMOMETRI 2 THERMOMETERS 76 TERMOMETRY 18 TERMOMETRU 5 TEPLOMETRE 1 TERMOMETER 92

Temperatursensor, im Wesentlichen bestehend…

Temperatursensor, im Wesentlichen bestehend aus einem Thermoelement und einem Thermistor. Das Thermoelement besteht aus einem Draht aus einer Chrom-Nickel-Legierung und einem Draht aus einer Kupfer-Nickel-Legierung.

An einem Ende sind die beiden Drähte elektrisch miteinander verbunden. Die anderen Enden laufen getrennt voneinander über ein schwarzes Gehäuse aus Kunststoff und werden dann mit einem Messgerät (nicht Gegenstand dieser vZTA-Entscheidung) verbunden.

In dem Gehäuse aus Kunststoff befindet sich zusätzlich ein Thermistor. Aus einer entlang der Drähte auftretenden Temperaturdifferenz resultiert zwischen den offenen Enden der Drähte eine Differenzspannung (Seebeck-Effekt).

Dieser Effekt wird in diesem Fall ausgenutzt, um die Temperatur eines Messobjektes zu bestimmen.

Dazu wird die Verbundstelle des Thermoelementes an das Messobjekt gehalten. Falls sich diese Temperatur von der Temperatur im Gehäuse unterscheidet, ist eine Spannung messbar, die proportional zur Temperaturdifferenz ist.

Zusätzlich befindet sich in dem Gehäuse ein Thermistor, der die absolute Temperatur bestimmt.

Die Messwerte werden in Form elektrischer Signale an ein Messgerät (nicht Gegenstand dieser vZTA-Entscheidung) weitergeleitet.

Das Gerät dient der Bestimmung der Blatttemperatur für ein tragbares Photosynthese-Messgerät (nicht Gegenstand dieser vZTA-Entscheidung).

Die Ware wird als "Thermometer, nicht mit anderen Instrumenten der Position 9025 kombiniert, anderes als unmittelbar ablesbar und flüssigkeitsgefüllt, anderes als für zivile Luftfahrzeuge bestimmt" eingereiht.

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: ELEKTRISCH SENSOR THERMOMETER DRAHT ZUM MESSEN VON TEMPERATUREN THERMISTOR

Fernbetriebenene Mückenzählmaschine, in Form…

Fernbetriebenene Mückenzählmaschine, in Form eines kombinierten Gerätes zur Identifizierung und Zählung von Mücken (kennzeichnende Haupttätigkeit) bei gleichzeitiger Messung der Umgebungsbedingungen (Tageslicht, Lufttemperatur und -feuchtigkeit), bestehend aus einem Gehäuse mit Infrarotsensoren, Infrarot-LEDs, einer gedruckten Leiterplatte, mit Ventilator, CO2-Ventil-Steuerung, SD-Karte zur Datenspeicherung, Funkübertragungsmodul zur Cloud-Datenspeicherung und Fernsteuerung über Web-Applikation sowie mit Mikroprozessoren zur Steuerung und Datenübertragung (siehe Abbildung in der Anlage).

Die Mücken werden von einer mit CO2 als Lockstoff betriebenen Mückenfalle (nicht Gegenstand dieser vZTA-Entscheidung) angelockt.

Eine Einreihung als Zähler der Position 9029 kommt nicht in Betracht, da das Gerät nicht über eine eigene Anzeige der Messwerte verfügt.

Die Ware wird als "Gerät zum Messen oder Prüfen, in Kapitel 90 anderweitig weder genannt noch inbegriffen, anderes als von den Unterpositionen (KN) 9031 1000 bis 9031 8020 erfasst" eingereiht.

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: ELEKTRONISCH MESSGERÄT SENSOR LED THERMOMETER HYGROMETER

Sogenanntes Sensormodul, im Wesentlichen…

Sogenanntes Sensormodul, im Wesentlichen bestehend aus einem Kunststoffgehäuse in Form einer Ladesteckdose mit einer mit zwei Thermistoren (PT100) und Anschlussstücken versehenen Leiterplatte sowie einer weiteren mit sieben Widerständen, zwei Dioden und Anschlussstücken bestückten Leiterplatte (siehe Abbildung in der Anlage).

Das Modul dient ausschließlich der Messung der Temperatur in einer Ladesteckdose (nicht Gegenstand dieser vZTA-Entscheidung) eines Elektrofahrzeuges.

Die Ware wird als "Thermometer, nicht mit anderen Instrumenten der Position 9025 kombiniert, anderes als unmittelbar ablesbar und flüssigkeitsgefüllt, nicht für zivile Luftfahrzeuge" eingereiht.

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: WIDERSTAND SENSOR THERMOMETER DIODE ZUM MESSEN VON TEMPERATUREN

Sog. digitales Thermometer, im Wesentlichen…

Sog. digitales Thermometer, im Wesentlichen bestehend aus einem Kunststoffgehäuse mit LC-Display, das mit einem Kabel mit Temperaturfühler (ca. 1 m lang) ausgestattet ist (siehe Abbildung in der Anlage).

Die batteriebetriebene Ware (Batterie nicht eingelegt, deshalb noch nicht zusammengesetzt) wird mittels der in das Gehäuse eingearbeiteten Haltevorrichtung oder mit den Saugnäpfen an bzw. in einem Aquarium befestigt.

Der Messfühler wird in das Wasser des Aquariums eingeführt und dort ebenfalls befestigt. Die Ware ist zur Ermittlung der Wassertemperatur in Aquarien bestimmt, ist gemeinsam mit einer Bedienungsanleitung („De-minimis-Regel) in einem bedruckten Karton verpackt und wird als "Thermometer, nicht mit anderen Instrumenten der Position 9025 kombiniert, nicht unmittelbar ablesbar, flüssigkeitsgefüllt, nicht für zivile Luftfahrzeuge" eingereiht.

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS KUNSTSTOFF WASSER GEHÄUSE ELEKTRISCH KABEL ELEKTRONISCH MESSGERÄT DIGITAL SENSOR ZUM EINBAUEN THERMOMETER ANSCHLUSS AQUARIUM

Sog. klappbares, elektronisches Grillthermometer,…

Sog. klappbares, elektronisches Grillthermometer, im Wesentlichen bestehend aus einem quaderförmigen Kunststoffgehäuse (2,8 x 1,8 x 17 cm, 48 g), das mit einem LC-Display, mit zwei Druckknöpfen sowie mit einer Öse zur Befestigung ausgestattet ist (siehe Abbildungen in der Anlage).

Das batteriebetriebene Gerät (Messbereich: -10 bis 300° C) verfügt weiterhin über einem zapfenförmigen Temperaturfühler aus unedlem Metall (ausgeklappt: 2,8 x 1,8 x 29,1 cm), der in das Gehäuse eingeklappt werden kann.

Der Messfühler wird in das zu garende Grillgut eingeführt, um die Kerntemperatur zu messen und zu überwachen.

Die Messwerte werden auf dem LCD anzeigt. Die Ware wird als "Thermometer, nicht mit anderen Instrumenten kombiniert, nicht unmittelbar ablesbar, nicht flüssigkeitsgefüllt, nicht für zivile Luftfahrzeuge bestimmt" eingereiht.

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS KUNSTSTOFF GEHÄUSE AUS UNEDLEM METALL ELEKTRONISCH SENSOR MESSINSTRUMENT THERMOMETER

Sog. Funk-Grillthermometer, im Wesentlichen…

Sog. Funk-Grillthermometer, im Wesentlichen bestehend aus einem quaderförmigen Kunststoffgehäuse (74 x 74 x 32 mm), das mit einem LC-Display, mit einem Bluetooth-Sender, mit einem Druckknopf sowie mit zwei Magneten und mit einer Öse zur Befestigung ausgestattet ist (siehe Abbildungen in der Anlage).

Das batteriebetriebene Gerät (Messbereich: -10 bis 300° C) verfügt weiterhin über zwei Anschlussbuchsen, an die zwei L-förmige Messfühler aus unedlem Metall mittels Kabel angeschlossen werden.

Die Messfühler werden in das zu garende Grillgut eingeführt, um die Temperatur zu messen und damit den Gargrad zu ermitteln.

Die Messwerte werden auf dem LCD anzeigt. Außerdem können die Messwerte u. a. an ein Smartphone mit entsprechender App (nicht Gegenstand dieser vZTA-Entscheidung) zur Auswertung mittels Bluetooth übermittelt werden.

Die Ware wird als "Thermometer, nicht mit anderen Instrumenten der Position 9025 kombiniert, nicht unmittelbar ablesbar, flüssigkeitsgefüllt, nicht für zivile Luftfahrzeuge" eingereiht.

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS KUNSTSTOFF AUS UNEDLEM METALL ELEKTRONISCH MESSGERÄT DIGITAL THERMOMETER ZUM MESSEN VON TEMPERATUREN

Sog. Thermometer / Hygrometer, im Wesentlichen…

Sog. Thermometer / Hygrometer, im Wesentlichen bestehend aus einem tropfen- und scheibenförmigen Gehäuse (190 x 170 x 15 mm) aus Speckstein, das mit einer Bimetall-Thermospiralfeder und zwei Haarhygrowerken ausgestattet ist (zur äußeren Form: siehe Abbildung in der Anlage).

Auf der Oberseite der Ware befinden sich zwei Scheiben aus unedlem Metall mit Skalen für die Temperatur in °C (20 bis 120) und für die Luftfeuchtigkeit in % (0 bis 100).

Auf diesen werden die durch die mechanischen Komponenten gemessenen Werte jeweils mittels eines Zeigers angezeigt.

Die Ware ist zum Messen der Temperatur und der Luftfeuchtigkeit in Saunen bestimmt. Die Ware wird als "Thermometer, kombiniert mit einem Hygrometer, anderes als von den Unterpositionen (TARIC) 9025 1120 00 bis 9025 8080 10 erfasst" eingereiht.

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: GEHÄUSE MESSGERÄT SENSOR ANALOG KOMBINATION THERMOMETER MECHANISCH HYGROMETER

Sog. Multisensor, im Wesentlichen bestehend…

Sog. Multisensor, im Wesentlichen bestehend aus einem Kunststoffgehäuse (120 x 120 x 41 mm, 128 g), das mit elektrischen, elektronischen und optischen Bauelementen ausgestattet und für die Unterputzmontage bestimmt ist (zur äußeren Form: siehe Abbildung in der Anlage).

Das Multifunktionsgerät verfügt über Sensoren zur Messung der Helligkeit (1 bis 1.000 Lux) und der Temperatur (0 bis 50 °C).

Es verfügt weiterhin über eine Programmiertaste, eine Test- und eine Status-LED, einen Empfänger für eine IR-Fernbedienung sowie über einen KNX-Bus-Ausgang zur Kommunikation.

Das Gerät wird an der Raumdecke montiert und detektiert mittels der vier Ultraschallsensoren (40 kHz) und das PIR- (passiv Infrarot-) Prinzip nutzend die Anwesenheit von Personen im Überwachungsbereich (28 / 79 m², 360 / 150 °).

Durch das Betreten des Überwachungsbereichs wird durch die abgegebene Wärmestrahlung ein elektrisches Signal emittiert.

Dieses und die durch die anderen Sensoren detektierten Werte werden über den KNX-BUS-Ausgang an ein übergeordnetes Gebäudemanagementsystem (nicht Gegenstand dieser vZTA-Entscheidung) übermittelt.

Die Ware ist dazu bestimmt, in Innenbereichen zu Kontroll- und Überwachungszwecken genutzt zu werden.

Das Gerät verfügt über keinen Schaltausgang und es lässt sich keine kennzeichnende Hauptfunktion ermitteln.

Die Ware wird als "optisches Gerät zum Messen oder Prüfen anderer als geometrischer Größen, in Kapitel 90 anderweit weder genannt noch inbegriffen, anderes als von den Unterpositionen (KN) 9031 1010 bis 9031 4910 erfasst" eingereiht.

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS KUNSTSTOFF GEHÄUSE ELEKTRISCH SCHALTER ELEKTRONISCH SENSOR LED THERMOMETER FÜR DIE ANALYSE ÜBERWACHUNGSSYSTEM MULTIFUNKTIONAL OPTISCHE VORRICHTUNG KONTROLLBAUSTEIN

Sog. Feuchtigkeitsmessgerät mit Temperaturmesser,…

Sog. Feuchtigkeitsmessgerät mit Temperaturmesser, in Form eines Multifunktionsgerätes zur gleichwertigen Ermittlung des Feuchtegehalts von Werkstoffen und der Temperatur, im Wesentlichen bestehend aus einem 195 (225) mm x 38 mm x 31 mm großen Kunststoffgehäuse mit 2 Flüssigkristallanzeigen und Bedienelementen.

An der oberen, abgerundeten Seite des Gerätes befindet sich der Temperatursensor. Die beiden dornenförmigen Feuchtesensoren sind mit einem Klappmechanismus versehen und befinden sich an der Rückseite des Gerätes.

Zur äußeren Form siehe Abbildung in der Anlage Das Gerät ist in einem bedruckten Karton verpackt und dient der Feuchtigkeitsmessung von Holz- und Bauwerkstoffen.

Die Ware wird als "Gerät für physikalische oder chemische Untersuchungen, nicht von den Unterpositionen (KN) 9027 1010 bis 9027 8020 erfasst" eingereiht.

 

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS KUNSTSTOFF GEHÄUSE ELEKTRONISCH MESSGERÄT SENSOR MESSINSTRUMENT THERMOMETER MULTIFUNKTIONAL

Bei der LCD-Tischuhr einschließlich Stifteköcher…

aus kunststoff; elektrisch; wecker; thermometer

Bei der LCD-Tischuhr einschließlich Stifteköcher "Desk Set 2000", Artikel-Nr. 54010, handelt es sich um eine zusammengesetzte Ware, ca. 8 cm x 11 cm x 8 cm groß (Breite x Höhe x Tiefe), bestehend aus: - einem oben offenen Kunststoffbehältnis zur Nutzung als Stiftehalter; - einem elektrisch betriebenen Wecker (2 Batterien) mit digitaler Anzeige der Uhrzeit (Stunde und Minuten), des Datums und des Wochentages (Größe der Platine: 6,8 cm x 5,8 cm x 0,8 cm = Länge x Breite x Dicke; somit kein Kleinuhr-Werk i.S.d.

Anmerkung 3 zu Kapitel 91), gemeinsam mit einem integrierten Thermometer (Anzeige der Innentemperatur in Grad Celsius und Grad Fahrenheit möglich).

Neben der vorderseitigen Anzeigefläche befinden sich vier Funktionstasten; das Batteriefach befindet sich auf der Unterseite des Korpusses.

Ein charakterbestimmender Bestandteil hinsichtlich des Stiftehalters, der Uhr und des Thermometers ist nicht feststellbar.

Die zusammengesetzte Ware ist deshalb von den gleichermaßen in Betracht kommenden Positionen der zuletzt genannten Position zuzuweisen.

  Das Erzeugnis ist in einem Pappkarton verpackt. Die zusammengesetzte Ware ist als "andere als in den Positionen 9101 bis 9104 erfasste Uhr, Wecker, elektrisch betrieben" einzureihen.

 

Nomenklatur-Code:
Nomenklatur-Code.
Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS KUNSTSTOFF ELEKTRISCH WECKER THERMOMETER