mit einem Trockenmassegehalt von 12 bis 30 GHT.

Tomatensaftkonzentrat. Antragsangaben (als…

Tomatensaftkonzentrat. Antragsangaben (als zutreffend unterstellt): Tomatensaftkonzentrat, hergestellt aus frischen, reifen, gesunden, gewaschenen, kräftig-roten Tomaten.

Gesamtextrakt, refraktometrisch (target): 12 ° Brix. Gehalt an Gesamtsäure (pH 8,1, ber. als Zitronensäure): 6,5-8,5 g/kg.

Aufmachung: Tankzug oder Stahlfass. Beschaffenheit der zur vZTA DE B/140/06-1 vorgelegten Warenprobe: rote, viskose, trübe Flüssigkeit.

Geruch: nach Tomate. Geschmack: sehr schwach süß, schwach sauer, nach Tomate. Brixwert, refraktometrisch: 12,0.

Trockenmassegehalt (gem. VO (EG) 1979/82 vom 19.07.1982): 12,7 GHT. Tomaten (hier: Tomatensaftkonzentrat), anders als mit Essig zubereitet oder haltbar gemacht, nicht ganz oder in Stücken, mit einem Trockenmassegehalt von 12 bis 30 GHT, in unmittelbaren Umschließungen mit einem Gewicht des Inhalts von mehr als 1 kg.

Begründung der Einreihung: Rechtsvorschriften: AV 1 / AV 6 / Anm 1 a) Kap 20 / Anm 4 Kap 20 Erläuterungen: ErlKN Pos 2002 (HS) RZ 01.0, 02.0 / ErlKN Pos 2002 (KN) RZ 03.1, 04.2 ErlKN Kap 20 (KN) RZ 01.1, 02.1, 03.0

VZTA-Nummer:
DE15659/16-1.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2019-08-21.

Nationale Stichworte: TOMATE KONZENTRIERT FASS

Tomaten, püriert und gesalzen. Antragsangaben…

tomate; gesalzen

Tomaten, püriert und gesalzen. Antragsangaben (als zutreffend unterstellt): Tomaten-Soße (Pizza-Soße).

Beschaffenheit des vorgelegten Warenmusters: Original-Konservendose. Aufdruck, auszugsweise: "Nurkon, Pizza Sosse; Zutaten: Tomaten, Salz; doppelt Konzentration: 12-14 %; Nettoinhalt: 4150 g." Inhalt: Rote, inhomogene Masse mit Fruchtkernen und Haut von Tomaten, leicht süß-sauer, salzig, nach Tomatenpüree schmeckend.

Wegen des Fehlens von Würzstoffen liegt keine Würzsoße der Position 2103 vor. Tomaten, anders als mit Essig oder Essigsäure zubereitet oder haltbar gemacht, andere, mit einem Trockenmassegehalt von 12 bis 30 GHT, in unmittelbaren Umschließungen mit einem Gewicht des Inhalts von mehr als 1 kg.

Begründung der Einreihung: Rechtsvorschriften: AV 1 / AV 6 / Anm 1 a) Kap 20 Erläuterungen: ErlKN Kap 20 (HS) RZ 01.0, 05.0, 07.0, 09.0 / ErlKN Pos 2002 (HS) RZ 02.0

VZTA-Nummer:
DE23124/10-1.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2017-03-08.

Nationale Stichworte: TOMATE GESALZEN

Tomatensaftkonzentrat. Antragsangaben (als…

Tomatensaftkonzentrat. Antragsangaben (als zutreffend unterstellt): Tomatensaftkonzentrat, hergestellt aus frischen, reifen, gesunden, gewaschenen, kräftig-roten Tomaten, ohne Schalen- und Samenteile.

Gesamtextrakt, refraktometrisch: 11-13 ° Brix. Gehalt an Gesamtsäure (pH 8,1, ber. als Zitronensäure): 6,8-9,0 g/kg.

Erlaubte Zusätze: Zitronensaft zur pH-Wert-Einstellung. Haltbarmachung: durch Sterilisation. Transport: in gekühlten Tankzügen.

Verwendung: zur Herstellung von Fruchtsäften. Beschaffenheit der vorgelegten Warenprobe: rote, viskose, trübe Flüssigkeit.

Geruch: nach Tomate. Geschmack: sehr schwach süß, schwach sauer, nach Tomate. Brixwert, refraktometrisch: 12,0.

Trockenmassegehalt (gem. VO (EG) 1979/82 vom 19.07.1982): 12,7 GHT. Tomaten (hier: Tomatensaftkonzentrat), anders als mit Essig zubereitet oder haltbar gemacht, nicht ganz oder in Stücken, mit einem Trockenmassegehalt von 12 bis 30 GHT, in unmittelbaren Umschließungen mit einem Gewicht des Inhalts von mehr als 1 kg.

Begründung der Einreihung: Rechtsvorschriften: AV 1 / AV 6 / Anm 1 a) Kap 20 / Anm 4 Kap 20 / ZAnm 1 Abs 1 Kap 30. Erläuterungen: ErlKN Kap 20 (HS) RZ 01.0, 07.0 / ErlKN Kap 20 (KN) RZ 01.1, 02.1, 03.0 / ErlKN Pos 2002 (HS) RZ 01.0, 02.0 / ErlKN Pos 2002 (KN) RZ 03.1, 04.2.

VZTA-Nummer:
DEB/140/06-1.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2012-01-12.

Nationale Stichworte: TOMATE