andere / aus Chemiefasern / Bettwäsche, Tischwäsche, Wäsche zur Körperpflege und Küchenwäsche.

Български 1 Čeština 1 Ελληνικά 1 English 33 Suomi 1 Français 93 Italiano 1 Latviešu 3 Nederlands 37 Polski 8 Slovenčina 1 Svenska 4

Wäsche zur Körperpflege, sog. Sporttuch in…

mit innenseite; aus gewebe; aus baumwolle; gewirke; mit aussenseite;…

Wäsche zur Körperpflege, sog. Sporttuch in Handschuhform mit Karabiner, Foto siehe Anlage, - zusammengesetzte Ware aus einem sog.

Sporttuch und einer Abrollvorrichtung, - Sporttuch: -- in Form eines stilisierten Fausthandschuhs ohne ausgearbeiteten Daumen, mit den max.

Abmessungen von ca. 23 cm x 18 cm, -- doppelt gearbeitet; mit einer Außenseite aus einer Frottierware aus Gewebe aus laut Antrag 100 % Baumwolle zum Abtrocknen/Abwischen und einer Innenseite aus einem einseitig (Innenseite) mit Kunststoff überzogenen Gewebe der Position 5903 aus synthetischen Chemiefasern (laut Antrag: Polyester und Polyamid) zum Zurückhalten der Feuchtigkeit, -- zusätzlich auf der Innenseite mit einem etwa bis zur Mitte reichenden Zuschnitt aus netzartigen Gewirken aus synthetischen Chemiefasern (laut Antrag: Polyester) zum Einschieben der Hand, -- an den Rändern mit einem schmalen Band aus Gewirken eingefasst, -- mit einer Aufhängeöse aus augenscheinlich unedlem Metall ausgestattet, -- durch Zusammenfügen konfektioniert, -- wird üblicherweise gewaschen, -- die Ware dient zum Abwischen von Schweiß beim Sport; stellt sich damit als Wäsche zur Körperpflege dar (u. a. deshalb kein Handschuh der Position 6116), -- insbesondere im Hinblick auf den Umfang bilden die Flächenerzeugnisse aus Chemiefasern gegenüber der Frottierware aus Baumwolle die für die Spinnstoffermittlung maßgebenden Flächenerzeugnisse, - Abrollvorrichtung: -- im Wesentlichen bestehend aus einem Federzugmechanismus und einer ausziehbaren Kordel in einem Kunststoffgehäuse mit Karabiner; die Kordel ist an ihrem "freien" Ende mittels Ösen mit einer Kunststofflasche mit Druckknopf zur Befestigung des sog.

Sporttuches ausgestattet, - insbesondere im Hinblick auf die Verwendung bestimmt das sog. Sporthandtuch den Charakter der zusammengesetzten Ware. "Wäsche zur Körperpflege, aus Spinnstoffen, aus Chemiefasern, aus Geweben und Gewirken"

Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: MIT INNENSEITE AUS GEWEBE AUS BAUMWOLLE GEWIRKE MIT AUSSENSEITE HANDTUCH

Küchenwäsche, sog. Topflappen zum Anmalen,…

zum anmalen; topflappen; aus gewebe; konfektioniert; aus polyester;…

Küchenwäsche, sog. Topflappen zum Anmalen, Art. 58525, Foto siehe Anlage, - in einem Polybeutel verpackt, - annähernd quadratisch, mit abgerundeten Ecken; mit einer Kantenlänge von ca. 16,5 cm, - eine Seite aus einfarbigen Geweben aus laut Antrag 90 % Polyester (synthetische Chemiefasern) und 10 % Baumwolle, - die andere Seite aus einem zweilagig abgeteilt versteppten Verbunderzeugnis mit einer Außenlage aus den oben genannten Geweben und einer Innenlage aus Wattierungsstoff, - an den Rändern mit einem gewebten Band eingefasst, das eine Aufhängeschlaufe bildet, - durch Zusammennähen konfektioniert, - wird üblicherweise gewaschen, - kann laut Antrag bemalt werden, - aufgrund der Materialzusammensetzung keine Ware der Unterposition 6302 9100. "Küchenwäsche, aus Spinnstoffen, aus Chemiefasern, aus Geweben"

Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: ZUM ANMALEN TOPFLAPPEN AUS GEWEBE KONFEKTIONIERT AUS POLYESTER AUS BAUMWOLLE WATTIERT ABGESTEPPT MIT SCHLAUFE

Topflappen, Foto siehe Anlage, - laut Antrag:…

aus gewebe; konfektioniert; abgesteppt; wattiert; topflappen

Topflappen, Foto siehe Anlage, - laut Antrag: -- annähernd quadratisch, mit abgerundeten Ecken; mit einer Kantenlänge von laut Antrag 17 cm, -- mit einer Seite aus einfarbigen Geweben aus 100 % Polyester (synthetische Chemiefasern), -- mit einer anderen Seite aus einem dreilagig gearbeiteten, abgesteppten Verbunderzeugnis, mit einer Außenlage aus einfarbigen Geweben, einer Innenlage aus Vliesstoffen (beide aus den o. g.

Spinnstoffen) und einer Zwischenlage aus Wattierungsstoff, -- durch Zusammennähen konfektioniert, -- an den Rändern mit einem gewebten Band eingefasst, das eine Aufhängeschlaufe bildet, -- wird üblicherweise gewaschen, -- aufgrund des Verwendungszwecks und der Abmessungen keine Ware der Position 6307, - nach dem Umfang sowie im Hinblick auf das äußere Erscheinungsbildes bestimmen die Gewebe den Charakter der Ware. "Küchenwäsche, aus Spinnstoffen, aus Chemiefasern, aus Geweben"

Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: AUS GEWEBE KONFEKTIONIERT ABGESTEPPT WATTIERT TOPFLAPPEN

Geschirr-Abtropfmatte, Foto siehe Anlage,…

warenzusammenstellung; aus synthetischer chemiefaser; gewirke;…

Geschirr-Abtropfmatte, Foto siehe Anlage, - stellt sich als Warenzusammenstellung dar, - in einem Pappkarton gemeinsam für den Einzelverkauf aufgemacht und zur Befriedigung eines speziellen Bedarfs zusammengestellt, - Abtropfmatte: -- rechteckig; mit den Abmessungen von laut Antrag: ca. 38 cm x 50 cm, -- aus einem ca. 10 mm dicken, dreilagigen Flächenerzeugnis der Position 6001 mit Außenlagen aus einfarbigen Schlingengewirken aus laut Antrag 100 % Polyester (synthetische Chemiefasern) und einer Zwischenlage aus Zellkunststoff, -- an den Rändern durch Überwendlichnähte gesäumt (somit konfektioniert), -- wird üblicherweise gewaschen, - Abtropfgestell: -- aus Kunststoff im Sinne der Anmerkung 1 zu Kapitel 39 (laut Antrag: Polypropylen), -- in den Abmessungen von laut Antrag (L x B x H): ca. 36,6 cm x 16,8 cm x bis zu 3,7 cm, -- in Form einer Grundplatte mit Stegen und Zapfen zur Aufnahme von abtropfendem Geschirr, - im Hinblick auf die Verwendung sind beide Waren als gleichbedeutend anzusehen, die Abtropfmatte aus Spinnstoffen überwiegt jedoch im Hinblick auf den Umfang und verleiht der Warenzusammen- stellung somit ihren wesentlichen Charakter (damit keine Ware des Kapitels 39). "Küchenwäsche, aus Spinnstoffen, aus Chemiefasern, aus Gewirken"

Gültig ab:
.

Nationale Stichworte: WARENZUSAMMENSTELLUNG AUS SYNTHETISCHER CHEMIEFASER GEWIRKE KONFEKTIONIERT GESCHIRR